[RU] Meine Russland-Reportagen

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • sibirier
    Dauerbesucher
    • 17.10.2010
    • 623

    • Meine Reisen

    AW: [RU] Wie man in Russland so die Zeit verbringt...

    Zu Fuss...erzahle ich Morgen!
    Bei uns ist schon 13 November...muss schlafen gehen
    https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

    Kommentar


    • rumtreiberin
      Alter Hase
      • 20.07.2007
      • 3236

      • Meine Reisen

      AW: [RU] Wie man in Russland so die Zeit verbringt...

      Споко́йнй ночь!

      Hilfe ist mein winziges bißchen Schul-Russisch weit verbuddelt, schreibenderweise erst recht, weiß der Geier ob das so richtig ist

      Kommentar


      • Der Foerster
        Alter Hase
        • 01.03.2007
        • 3630

        • Meine Reisen

        AW: [RU] Wie man in Russland so die Zeit verbringt...

        Zitat von sibirier Beitrag anzeigen

        Tja,wofur sollen sie Russen mogen?1940,Mannerheimlinie und bla-bla-bla...
        Na ja, das stimmt zwar, aber gegen Deutsche hatten die nichts, hätten sie ja allen Grund zu gehabt... Keine Ahnung woher die Paranoia kam. Soll es ja hier auch vor 30 Jahren gegeben haben. Daher kommt wahrscheinlich das Hollywood-Bild. Russen waren entweder Trottel oder die Bösen (die dann vom Guten besiegt wurden), jetzt ist der kalte Krieg zwar vorbei, aber der Zuschauer lässt sich nicht einfach ein neues Bild vorsetzen, also macht man so weiter wie bisher

        Egal, wir schweifen ab

        Noch mal zum LKW, wenn man in D einen ganzen 40 Tonner mietet und den 230km weit fahren lässt kostet das sicherlich um die 1500€ (geschätzter Wert), lasst ihr euch eure Tour (hat ja irgendwie mehr Expeditionscharakter) so viel kosten, oder kostet so etwas in Russland einfach weniger? Andererseits 1500/5=300€, so viel gebe ich auch aus um in den Urlaub zu fahren. Vll bin ich einfach noch nie auf die Idee gekommen eine Spedition dafür zu nehmen
        Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

        Kommentar


        • rumtreiberin
          Alter Hase
          • 20.07.2007
          • 3236

          • Meine Reisen

          AW: [RU] Wie man in Russland so die Zeit verbringt...

          OT: @Förster

          wenn man solche Frachtraten erreichen könnte hätte ich vermutlich ein Transportunternehmen. Oder wäre Owner-operator mit einem einzigen Fahrzeug das ich selber fahre mit dem ich dann zwei bis dreimal monatlich die 2500km irgendwo nach Südspanien runterfahren würde und wieder rauf. Das dürfte je nach Kunden in etwa 13 Tagen erledigt sein ohne sich zu überarbeiten und würde dann die restliche Hälfte des Monats Outdoortouren machen zu können

          In aller Regel kriegst du in Deutschland als Transportunternehmer für eine Komplettladung auf einem ausgewachsenen 40tonner außer bei besonderen Touren für die besondere fahrzeuge erforderlich sind oder besondere Zusatzleistungen wie stundenlange Belade- und Entladezeiten, gabelstapler-Verladung durch den Fahrer mit dem mitnehmstapler irgendwas kaum wesentlich über 1€ pro km plus Maut.

          Kommentar


          • sibirier
            Dauerbesucher
            • 17.10.2010
            • 623

            • Meine Reisen

            AW: [RU] Wie man in Russland so die Zeit verbringt...

            Zitat von rumtreiberin Beitrag anzeigen

            zum Thema Nutzung motorisierter Transportmittel, besonders wenn sie als umweltverschmutzend oder noch schlimmer umweltzerstörend gelten.

            ... während ihr mal eben schnell ein paar Bäume fällt um irgendwelche Matschlöcher zu überwinden oder auch ein Nachtlager zu bauen.

            Hierzulande müßte man fürchten sowohl von der Community als auch von Anwohnern oder Behörden an irgendwelchen Körperteilen aufgehängt zu werden wenn man ähnliche Dinge täte. Viel menschenleere Gegend die keinem gehört im Umfeld hat doch gewisse Vorteile

            Was ich wirklich interessant finde ist die Frage wie ihr das mit der Ausrüstung bei kombinierten Touren, also teils mit Quads etc, teils zu Fuß macht. Das was bei euren größeren Lagern zu sehen ist macht meist den Eindruck daß es sackschweres Zeugs ist. Komfortabel und passend für diesen Zweck - aber habt ihr dann zusätzlich leichtere Sachen wenns von da zu Fuß weitergeht oder macht ihr eher nur Tagestouren zu Fuß?
            Wie es in D mit Natur- und Umweltschutz aussieht,weiss ich ganz gut,ich hab ja nicht umsonst 6 Jahre in D verbracht.Und das ist auch richtig so.Die Bevolkerungsdichte in D betragt(so weit ich weiss) 220 Mann pro quadratkm,in Ru- 9(!!!),und von denen 7 leben im europaischen Teil Russlands,also... Rechnen koont ihr!
            Aber das sagt nicht,dass wir uberhaupt ohne Rucksicht mit unserer Natur umgehen.Das hat einfach nicht solche Ausmasse wie in Westeuropa.Z.B. wir fallen nur Birken(der Baum ist nichts wert) und niemals(nur um eine Hutte zu bauen) Kiefern,Fichten und schon auf gar keinen Fall Zedern(die sind fast heilig).Fur Lagerfeuer nehmen wir(logischerweise) nur trockene Baume.Lebendige ruhren wir nicht an.
            Und wir lassen keinen Mull hinter uns her.Eigentlich sind das alle Umweltschtzmassnahmen bei uns,aber irgedwie reicht es.

            Motorisiert oder zu Fuss?
            Eine gute Frage.Es kommt immer wieder zu Streitigkeiten daruber.Ich versuche immer die Touren mit naturlichen Hilfsmitteln zu vorbereiten und zu machen...Kanu,zu Fuss mit Rucksack und ahnl. Und meine Kumpels sind dagegen:es muss schneller,weiter,hoher usw. gehen,deswegen muss man sich Quads,Motorboote,Motorschlitten bla-bla-bla kaufen um als Erste in die Wildnis einzudringen,bevor es die anderen machen(meine Truppe ist nicht die einzige solcher Art in der Gegend).Russland erlebt jetz ein Shoppingboom und das Begriff "die Natur geniessen" existiert einfach nicht...Man muss erfolgreich,schnell und zielstrebig sein.Selbst wenn es um Outdoor-Aktivitaten geht,wenn du zu Fuss laufst oder paddelst,dann bist der Zweite am Ziel,ein Loser.Was ich personlich nicht versteheDie Frage ist-was ist denn das Ziel? Die Strecke selbst oder die Umgebung der Strecke?
            Und so langsam wiil ich absteigen,ich denke,dass ich "meinen" Fluss gefunden habe,bei Hochwasser im Fruhling kommen da die Motorboote rein,ab Ende Juli nicht mehr,nur mit einem Kanu...Und paddeln will keiner Also ich kann mich da niederlassen und meine Ruhe geniessen,ruhig jagen und angeln ohne mindestens eine Woche lang fremde menschliche Schnauzen zu sehen

            Und zu der Frage direkt.Wir nehmen immer die Trekking-Ausrustung mit.Zuerst 300-400km motorisiert und dann vom Stutzpunkt machen wir sogenannte Aufklärungszuge in allen Richtungen,zu Fuss oder mit Kanu(bis zu 30-40km).

            Wenn du NUR trekking-toure meinst(nur zu Fuss),machen wir auch.1-2-3 Tage lang in der Stadtnahe(30-60-100km),die haben meistens einen jagdlichen Charakter.

            Wieviel unsere ganze Expeditionsausrustung auf die Waage bringt?!.......... Weiss nicht! Ich schatze so um 500kg


            Zitat von Der Foerster Beitrag anzeigen

            Andererseits 1500/5=300€
            Tja,du hast selbst deine frage beantwortet,bloss 1000/6=170 Eu
            Zuletzt geändert von sibirier; 13.11.2012, 07:16.
            https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

            Kommentar


            • Goettergatte
              Freak

              Liebt das Forum
              • 13.01.2009
              • 25634

              • Meine Reisen

              AW: [RU] Wie man in Russland so die Zeit verbringt...

              Zitat von Der Foerster Beitrag anzeigen
              Mietet ihr einen LKW um auf Tourt zu gehen? Oder kennt ihr den Fahrer?

              Sehr spannende Bilder und ein witziger Bericht, danke Dir

              Übrigens zum Thema einfallen: Ich kannte mal eine Finnin, die hatte panische Angst davor, dass die Russen in Finnland einfallen würden (was die da sollen konnte sie mir jedoch nicht erklären), aber scheinbar sind Russen (entschuldige die Verallgemeinerung) dort zumindest in der Grenzregion nicht sehr beliebt Na ja, zumindest mochte sie (die Finnin) keine Russen und behauptete, dass das in ihrer Gegend so üblich wäre
              Mittlerweile haben die Finnen gelernt,
              mit den Russen gut Geld zu verdienen,
              Petersburg ist ja nicht weit
              und wer es sich leisten kann kommt gerne nach Finnland, fürs Wochenende oder zum Urlaub.
              "Wärme wünscht/ der vom Wege kommt----------------------
              Mit erkaltetem Knie;------------------------------
              Mit Kost und Kleidern/ erquicke den Wandrer,-----------------
              Der über Felsen fuhr."________havamal
              --------

              Kommentar


              • sibirier
                Dauerbesucher
                • 17.10.2010
                • 623

                • Meine Reisen

                AW: [RU] Wie man in Russland so die Zeit verbringt...

                Zitat von Goettergatte Beitrag anzeigen
                Mittlerweile haben die Finnen gelernt,
                mit den Russen gut Geld zu verdienen,
                Petersburg ist ja nicht weit
                und wer es sich leisten kann kommt gerne nach Finnland, fürs Wochenende oder zum Urlaub.
                Neulig hab' ich 'ne Sendung gesehen.Halb St.Petersburg kauft am Wochenende in Finnland einEs soll viel gunstiger sein und die Qualitat ist besser.
                https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

                Kommentar


                • Torres
                  Freak

                  Liebt das Forum
                  • 16.08.2008
                  • 26602

                  • Meine Reisen

                  AW: [RU] Wie man in Russland so die Zeit verbringt...

                  OT: Stimmt. Ich habe letzten Januar viele russische Familien in Finnland gesehen. Auch die Finnlandfähren scheinen attraktiv zu sein. Leider ist der russische Fahrstil etwas gewöhnungsbedürftig - vor allem bei Eis und Schnee
                  "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

                  Kommentar


                  • Mika Hautamaeki
                    Alter Hase
                    • 30.05.2007
                    • 3945

                    • Meine Reisen

                    AW: [RU] Wie man in Russland so die Zeit verbringt...

                    glücklicherweise hat da ein Umdenken stattgefunden. Habe selbst noch alte Finnen in Karelien kennengelernt, die auf die Bären und die Russen geschimpft haben. Das schlimmste war da natürlich ein russischer Bär.
                    Aber mittlerweile wird es alles besser.
                    So möchtig ist die krankhafte Neigung des Menschen, unbekümmert um das widersprechende Zeugnis wohlbegründeter Thatsachen oder allgemein anerkannter Naturgesetze, ungesehene Räume mit Wundergestalten zu füllen.
                    A. v. Humboldt.

                    Kommentar


                    • berlinbyebye
                      Fuchs
                      • 30.05.2009
                      • 1197

                      • Meine Reisen

                      AW: [RU] Wie man in Russland so die Zeit verbringt...

                      Zitat von volx-wolf Beitrag anzeigen
                      Ihr seid schon heftige Freaks
                      Freak-Borschtsch is echt cool !

                      Kommentar


                      • sibirier
                        Dauerbesucher
                        • 17.10.2010
                        • 623

                        • Meine Reisen

                        AW: [RU] Wie man in Russland so die Zeit verbringt...

                        Nachste Woche schreib" noch was dazu...
                        https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

                        Kommentar


                        • tbrandner
                          Erfahren
                          • 03.11.2010
                          • 489

                          • Meine Reisen

                          AW: [RU] Wie man in Russland so die Zeit verbringt...

                          Zitat von sibirier Beitrag anzeigen
                          Danke Sibirier, für die schönen Bilder (besonders die Aurora Borealis) und überhaupt für den super-schönen Bericht!
                          Es macht Riesenspaß, Eure Abenteuer hier nachzuverfolgen - mitzuerleben!

                          Zitat von sibirier Beitrag anzeigen
                          Nachste Woche schreib" noch was dazu...

                          Ich freue mich schon !!!

                          Lg aus Österreich,
                          Thomas
                          _____________________________________
                          Meine Seite: http://www.thomasbrandner.at

                          Kommentar


                          • Wildniswanderer
                            Erfahren
                            • 08.11.2008
                            • 402

                            • Meine Reisen

                            AW: [RU] Wie man in Russland so die Zeit verbringt...

                            Ich dachte ein guter Teil von Westsibirien wäre durch leckende Pipelines sowie die Gasförderung ziemlich verschmutzt. Nach deinen Berichten gibt es dort ja wohl noch ziemlich viel unberührte Natur. Wie passt das zusammen? Die wahrscheinliche Antwort ist, dass es die Verschmutzung gibt, Westsibirien aber so groß ist, dass es auch noch andere Gegenden gibt. Vermute ich richtig oder wie ist die Situation?

                            Gibt es in der Nähe der Orte denn auch noch Wild, wenn jeder zweite jagen geht, oder muss man dazu eher eine ziemlich weite Anreise in Gebiete fern der Siedlungen in Kauf nehmen?

                            Ich bin auch sehr darauf gespannt, von dir mehr aus Russland zu hören.

                            Gerald
                            http://geraldtrekkt.blogspot.de

                            Kommentar


                            • sibirier
                              Dauerbesucher
                              • 17.10.2010
                              • 623

                              • Meine Reisen

                              AW: [RU] Wie man in Russland so die Zeit verbringt...

                              Zitat von Wildniswanderer Beitrag anzeigen
                              Die wahrscheinliche Antwort ist, dass es die Verschmutzung gibt, Westsibirien aber so groß ist, dass es auch noch andere Gegenden gibt. Vermute ich richtig oder wie ist die Situation?
                              Ja.Das ist die richtige Losung des Ratsels Allein mein Bundesland ist 4,5 mal grosser als Deutschland.Aber...das ist sowieso Sch...se,was da im Norden mit diesen Oel-und Gaslochern passiert.Man sagt uns zwar,es sei alles umweltschonend,aber irgendwie... Andererseits,ich kann nicht sagen,das es SO schlimm mit der Naterverschmutzung dort aussieht(beruflich bin ich ofter in diesen Gegenden unterwegs),was die Jagd z.B. betrifft,ist die dort viel besser als irgendwo sonst.Und Taiga gibt es da noch mehr als genug.


                              Zitat von Wildniswanderer Beitrag anzeigen
                              Gibt es in der Nähe der Orte denn auch noch Wild, wenn jeder zweite jagen geht, oder muss man dazu eher eine ziemlich weite Anreise in Gebiete fern der Siedlungen in Kauf nehmen?
                              Wild gibt es viel,auch in der Nähe der Orte,z.B Elche laufen schon in 20 km von Tjumen entfernt,Baeren gibt es erst ab 130-150km von der Stadt.Und wie gesagt,es ist problematisch bei uns eine Erlaubnis zur Grosswildjagd zu bekommen.Die meisten jagen nur Enten,Geflugel,Hasen,Fuchse und solches...Selbst fur Rot- und Schwarzwild gibt es nicht so viel Scheine,und die sind nur schwer zu kriegen,von Elch oder Baer ganz zu schweigen...
                              Deswegen herrscht bei uns Wilderei...in schrecklichen Ausmassen...Weil Wild gibt es genug,aber die wenige Erlaubnisse werden zwischen den Beamten verteilt und fur die Bevolkerung bleibt nichts ubrig.Also,man kann lange erzahlen-ich sage einfach:mit der Jagt sieht es bei uns viel schlimmer aus,als in Schweden,Norwegen oder USA.Es gibt viel Wild,aber wir durfen es nicht schiessen,deswegen wird viel gewildert(weil nur die staatliche Beamten und Burokraten es sich erlauben ),aber die Geldstrafen in letzter Zeit sind hoch geworden und deswegen wird weniger gewildert. Irgendwie so!!! Also in unserem Jagdgesetz ist alles durcheinander.

                              Hier sind noch ein paar Fotos von meinem Neffe...

                              (wenn das Bild zu brutal aussieht,kann ich es entfernen)




                              Zuletzt geändert von sibirier; 24.11.2012, 05:16.
                              https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

                              Kommentar


                              • Hamme
                                Erfahren
                                • 03.06.2011
                                • 120

                                • Meine Reisen

                                AW: [RU] Wie man in Russland so die Zeit verbringt...

                                Sehr schöne Berichte und Bilder, danke dafür!

                                Mit was für einer Flinte hat dein Neffe denn den Jeep geschossen???
                                Better have it and don't need it than need it and don't have it!

                                Kommentar


                                • Abt
                                  Lebt im Forum
                                  • 26.04.2010
                                  • 5726

                                  • Meine Reisen

                                  AW: [RU] Wie man in Russland so die Zeit verbringt...

                                  Kommentar


                                  • Muskat
                                    Erfahren
                                    • 04.08.2010
                                    • 497

                                    • Meine Reisen

                                    AW: [RU] Wie man in Russland so die Zeit verbringt...

                                    "...Toter Bär..."

                                    "Frau Claudia Roth, bitte an der Info melden..."

                                    ---------

                                    Typisch, die Russen...sehr schöner Bericht.
                                    Wenn ich es nicht mache, dann macht es ein Anderer...
                                    Kapitalismus

                                    Kommentar


                                    • sibirier
                                      Dauerbesucher
                                      • 17.10.2010
                                      • 623

                                      • Meine Reisen

                                      AW: [RU] Wie man in Russland so die Zeit verbringt...

                                      Ich wiess nicht,ob dass so richtig ist...
                                      Es zeigt sich so wie es ist...
                                      Ich wusste einfach nicht,was ich so richtig sagen sollte Das ist meine erste live-Reportage aus SibirienIch bin ein einfach so zugefroren,dass ich nicht wusste,was ich dazu erzahlen konnte Tja,Russen frieren auch! Aber es ist erst November,an den Frost muss man sich gewoehnen...nach -40-45 sind -30 fast Afrika Es ist einfach eine Gewoenungssache...

                                      http://youtu.be/SVHy7qupYkk

                                      (INFO: Bitte kein Bildmaterial einfügen, das die Rechte Dritter verletzt. d.h. i.d.R. keine Musikvideos, TV-Serien etc. )

                                      Es kommen bestimmt noch mehrere...
                                      Zuletzt geändert von sibirier; 01.12.2012, 20:32.
                                      https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

                                      Kommentar


                                      • Detti
                                        Gerne im Forum
                                        • 16.06.2012
                                        • 73

                                        • Meine Reisen

                                        AW: [RU] Wie man in Russland so die Zeit verbringt...

                                        Das Video läuft bei mir nicht.

                                        Ist vielleicht noch nicht freigeschaltet.
                                        Gruß Detlev

                                        Kommentar


                                        • sibirier
                                          Dauerbesucher
                                          • 17.10.2010
                                          • 623

                                          • Meine Reisen

                                          AW: [RU] Wie man in Russland so die Zeit verbringt...

                                          Zitat von Detti Beitrag anzeigen
                                          Das Video läuft bei mir nicht.

                                          Ist vielleicht noch nicht freigeschaltet.
                                          Ich schaetze jetzt soll es laufen....
                                          https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X