[RU] Meine Russland-Reportagen

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • sibirier
    Dauerbesucher
    • 17.10.2010
    • 637

    • Meine Reisen

    AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

    https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

    Kommentar


    • sibirier
      Dauerbesucher
      • 17.10.2010
      • 637

      • Meine Reisen

      AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

      Ich entschuldige mich gleich für mein manchmal schlechtes Deutsch...ich benutze ja die Sprache seit 8 Jahren nicht mehr,mündlich...ja,es gab Zeiten,wo ich deutsch fliesend sprechen konnte,aber es ist vorbei,wie ich es jetzt feststellen kann Es ist ja nicht meine Muttersprache.Schriftlich klappt es nähmlich ganz gut dank outdoorseiten
      Wenn man schreibt,hat man noch Zeit zum nachdenken,was man sagen will.Fliesend mündlich hat man die Zeit nicht
      Und wie gesagt,ich spreche die Sprache schon seit 2006 nicht mehr
      https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

      Kommentar


      • cane

        Alter Hase
        • 21.10.2011
        • 4401

        • Meine Reisen

        AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

        Zitat von sibirier Beitrag anzeigen
        Ich entschuldige mich gleich für mein manchmal schlechtes Deutsch...ich benutze ja die Sprache seit 8 Jahren nicht mehr,mündlich...ja,es gab Zeiten,wo ich deutsch fliesend sprechen konnte,aber es ist vorbei,wie ich es jetzt feststellen kann Es ist ja nicht meine Muttersprache.Schriftlich klappt es nähmlich ganz gut dank outdoorseiten
        Wenn man schreibt,hat man noch Zeit zum nachdenken,was man sagen will.Fliesend mündlich hat man die Zeit nicht
        Und wie gesagt,ich spreche die Sprache schon seit 2006 nicht mehr
        Du sorgst dich zu Unrecht:
        Das gesprochene und geschrieben Deutsch des durchschnittlichen deutschen Hauptschülers ist schlechter als deins.

        mfg
        cane

        Kommentar


        • AlfBerlin
          Alter Hase
          • 16.09.2013
          • 4151

          • Meine Reisen

          AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

          Danke, Sibirier, dass Du outdoorseiten.net gewählt hast, um Deine Deutsch-Kenntnisse am Leben zu halten. Deine interessanten Beiträge bringen uns das russische Outdoor-Leben und Russland als Reise-Land näher. Gute Internetseiten zu Outdoor-Themen scheint es ja auch in Russland zu geben? Bei Internet-Recherchen, zum Beispiel mit der Google-Bildersuche zu irgendwelchen Outdoor-Produkten, stoße ich inzwischen manchmal auf russische Foren oder Outdoor-Läden. Und bei Youtube gibt es auch immer mal wieder interessante Outdoor-Videos aus Russland. Dein Deutsch ist übrigens gut. Auch die Aussprache.

          Kommentar


          • sibirier
            Dauerbesucher
            • 17.10.2010
            • 637

            • Meine Reisen

            AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

            https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

            Kommentar


            • sibirier
              Dauerbesucher
              • 17.10.2010
              • 637

              • Meine Reisen

              AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

              Zu dem Video oben muss ich noch sagen-ich hab nicht immer das handy zwischen den Knien gehalten ich habs auf einer Brusttasche aufgehängt
              Und ansonsten scheint es so,dass ich mir echt GoProHero3 kaufen muss Kostet ja nicht ja nicht so viel,aber ständig hat man irgenwie andere Prioritäten
              Andererseits das Handy absaufen zu lassen ist auch so eine Sache
              https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

              Kommentar


              • Randonneur
                Alter Hase
                • 27.02.2007
                • 3373

                • Meine Reisen

                AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                Viel Glueck mit der Huette.
                Je suis Charlie

                Kommentar


                • Mortias
                  Fuchs
                  • 10.06.2004
                  • 1022

                  • Meine Reisen

                  AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                  "Das Handy zwischen den Knien zu halten, das kann nur ein Russe ausdenken". Hahaha, sehr geiler Satz. Irgendwie steht dieser Satz für mich für eine, in meinen Augen, typische rustikale russische Herangehensweise (das ist nicht als Beleidigung gemeint). So nach dem Motto "Es ist zwar technisch nicht hochanspruchsvoll ins letzte Detail ausgefeilt, aber es funktioniert zuverlässig und liefert das gewünschte Resultat".

                  Find auch die Idee genial, sich an nem wilden Fluss eine einsame und abgelegene Hütte zu bauen. Bin mal gespannt was dabei rauskommt, wünsch Dir auf jedenfall viel Erfolg dabei. Und auch von mir nochmal vielen Dank, dass Du hier ständig von neuen Reisen berichtest und dafür auch solche langen deutschsprachigen Videos aufnimmst. Und ich finde, dass Du sehr gutes Deutsch sprichst. Ich hatte zumindest bei den letzten beiden Videos keinerlei Verständnisprobleme.

                  Kommentar


                  • Robtrek
                    Erfahren
                    • 13.05.2014
                    • 435

                    • Meine Reisen

                    AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                    Schöne Berichte, Sibirier! Wie du zeigst, kann man auch im Sumpf ne Menge Spaß haben! Weiter so, klasse.

                    Kommentar


                    • Tommey
                      Neu im Forum
                      • 23.08.2012
                      • 3

                      • Meine Reisen

                      AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                      Super Berichte!!!!
                      diese Möglichkeit sich fernab an einem See oder Fluss, an den fast kein Mensch hinkommt einen Rückzugsort zu bauen finde ich genial
                      Leider werden die Fotos auf Seite 17 von den verlassenen Sträflingslagern nicht angezeigt.Die hätten mich sehr interessiert.
                      Wusste bis dato ehrlich gesagt nicht viel über Sibirien bzw man hatte mal etwas gehört aber in deinen Berichten und Links kommt die unglaubliche Größe der Gebiete gut rüber.

                      OT: bist du in Deutschland früher auch aktiv Notarzt gefahren? bzw wie bist du spezialisiert wenn ich Fragen darf?? Internist/Chirurge/Anästhesie?
                      Zuletzt geändert von Tommey; 04.06.2014, 09:29.

                      Kommentar


                      • Zio
                        Erfahren
                        • 10.02.2009
                        • 228

                        • Meine Reisen

                        AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                        Super Idee mit dem Film, bin voll gespannt wie es weiter geht und wie die Hütte wird.
                        Wie weit ist das jetzt von der fremden Jägerhütte entfernt? Hast Du keine Bedenken das die deine Hütte finden?

                        Gruß
                        Zio
                        Nett hier - aber waren Sie schon mal in Köln?

                        Kommentar


                        • sibirier
                          Dauerbesucher
                          • 17.10.2010
                          • 637

                          • Meine Reisen

                          AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                          Zitat von Tommey Beitrag anzeigen

                          OT: bist du in Deutschland früher auch aktiv Notarzt gefahren? bzw wie bist du spezialisiert wenn ich Fragen darf?? Internist/Chirurge/Anästhesie?
                          In D habe ich eine Ausbildung zum Krankenpfleger gemacht(mein Medizinstudium wurde nicht anerkannt,hab kaum als KrPfg gearbeitet,nur eine Menge Praktika als KrPfgSchüler gemacht).Und im Moment bin ich Neurologe(kein Notdienst mehr).Ich bin seit 2 Jahren seldstständiger Manualtherapeut(d.h. Neurologe) geworden.
                          Zitat von Zio Beitrag anzeigen
                          Super Idee mit dem Film, bin voll gespannt wie es weiter geht und wie die Hütte wird.
                          Wie weit ist das jetzt von der fremden Jägerhütte entfernt? Hast Du keine Bedenken das die deine Hütte finden?
                          Ich denke dieses WE wird es weiter gehen.Ich hab schon 2 Hütten in Taiga,aber die liegen zu sehr entfernt von der Stadt,jeder Besuch dieser Hütten ähnelt sich einer Expedition...200(oder die 2.Hütte-500) km Asphalt und dann noch 70(bzw. 25)km mit Motorboot Also alles zu kompliziert.Man braucht immer mind. 1 Woche frei um die Ganze "Umsiedlung" zu organisieren.Der Weg hin-und zurück nimmt zu viel Zeit weg und es bleibt nichts für Jagd/Angeln Irgendwie ist mir eine total andere Konzeption eingefallen:je näher desto besser(bis jetzt war es umgekehrt).Es ist wirklich so,dass es in der Stadtnähe(50-100 km) kaum weniger Wild gibt als in entlegenen Ecken und das meiste was ich als Beute nach Hause bringe,wird nicht sehr weit von der Stadt geschossen.Tja,ich bin doch mehr Jäger(der Einsamkeit mag) als Forscher und bis jetzt habe ich nur tonnenweise Sprit verpufft,dafür aber nichts grossartiges nach Hause mitgebracht ausser tollen Fotos und viel Eindrücke/Erfahrung. Ah ja...und ich habe in fast jede Ecke des Tjumenergebiets meine Nase gesteckt!Und jetzt weiss ich! Zu Hause zu sein ist besser! Hier kann ich meine Anfutterungsplätze gut kontrollieren,hier werde ich die Zeit besser ausnutzen können(ich hab`die Schnauze voll von dieser langwieriger Fahrerei).Und Elche/Wildschweine/Rehe schmecken hier genauso gut wie von den entlegenen FlüssenJa,hier gibt es Konkurrenz unter den Jägern,aber was bringt mir der Wegfall der Konkurrenz in der totalen Wildnis,wenn ich sowieso kaum Zeit habe um diese ständig zu besuchen?Hier gibt es auch "verlorene Welten" Wie ich schon sagte:russische Jäger sind zu faul um zu paddeln und z.B. der oben von mir erwähnte Iska ist nur im Frühling(Mai-Juni) mit Motorboot befahrbar,sonst nur mit einem Kanu/Packraft usw.
                          Der Platz.den ich gefunden habe liegt ca. 6 km flussabwärts von der letzten Jägerhütte(ca. 4 km auf gerader Linie) und befindet sich sowie auf einer hohen Insel auf einem Moor,also dahin zu kommen kann man nur auf dem Fluss...
                          Packraft forever!!!
                          Also zuerst muss man meine Hütte finden!Und selbst wenn...Wenn ich keinen störe,macht keiner da was kaputt.

                          Und von der Haustür bis zu meiner (5 Monate im Jahr*) verlorener Welt brauche ich nur 3 Stunden


                          *-Mai,Juni mit Motorboot und im Winter mit Ski ist die Stelle erreichbar(aber im Winter ist da niemand).Hauptsache die wichtigen Jagdmonate von August bis November/Dezember habe ich meine Ruhe.
                          https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

                          Kommentar


                          • Mika Hautamaeki
                            Alter Hase
                            • 30.05.2007
                            • 3949

                            • Meine Reisen

                            AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                            Zitat von sibirier Beitrag anzeigen
                            [...]Hauptsache die wichtigen Jagdmonate von August bis November/Dezember habe ich meine Ruhe.
                            So möchtig ist die krankhafte Neigung des Menschen, unbekümmert um das widersprechende Zeugnis wohlbegründeter Thatsachen oder allgemein anerkannter Naturgesetze, ungesehene Räume mit Wundergestalten zu füllen.
                            A. v. Humboldt.

                            Kommentar


                            • Killer
                              Dauerbesucher
                              • 07.11.2006
                              • 792

                              • Meine Reisen

                              AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                              @sibirier
                              wie zufrieden bist du mit dem Gorka? ich wollte mir nämlich auch einen zulegen
                              Suche Freiwillige für gefährliche Reise. Niedriger Lohn, bittere Kälte, lange Stunden in vollständiger Finsternis garantiert. Rückkehr ungewiss. Ehre und Anerkennung im Fall des Erfolges.

                              Kommentar


                              • sibirier
                                Dauerbesucher
                                • 17.10.2010
                                • 637

                                • Meine Reisen

                                AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                                Zitat von Killer Beitrag anzeigen
                                @sibirier
                                wie zufrieden bist du mit dem Gorka? ich wollte mir nämlich auch einen zulegen
                                Ohne Werbung muss ich sagen-echt ein Superanzug.Ich trage ihn seit 2 Jahren und kann es nur empfehlen.
                                Der nächste wird bestimmt wieder Gorka sein(aber bis ich diesen kaputt trage das braucht noch Zeit)
                                https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

                                Kommentar


                                • Der Foerster
                                  Alter Hase
                                  • 01.03.2007
                                  • 3630

                                  • Meine Reisen

                                  AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                                  Habt ihr dazu mal einen deutschen oder englischen Link? Was für ein Material ist das?
                                  Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

                                  Kommentar


                                  • tjelrik
                                    Fuchs
                                    • 16.08.2009
                                    • 1239

                                    • Meine Reisen

                                    AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                                    Gorka Schlupf-Anorak + Hose
                                    http://www.wttag.de/shop/product_inf...S---Anzug.html

                                    Gorka Jacke + Hose
                                    http://www.wttag.de/shop/product_inf...R---Anzug.html

                                    Genial, Danke für den Hinweis!!!
                                    Kannte ich bis jetzt gar nicht. Material jeweils Baumwoll-Planenstoff + Ripstop.
                                    Gefällt mir gut von der Farbkombo.
                                    Zuletzt geändert von tjelrik; 05.06.2014, 20:26.
                                    bear shit - sounds like bells & smells like pepper

                                    Kommentar


                                    • sibirier
                                      Dauerbesucher
                                      • 17.10.2010
                                      • 637

                                      • Meine Reisen

                                      AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                                      Zitat von tjelrik Beitrag anzeigen
                                      Meiner sieht genauso aus.Es gibt mind.10 Modellen davon.
                                      Und vom Preis her ist das auch nicht schlecht...bei uns kostet der Anzug ca.70-80 Euro.

                                      Wichtiger Hinweis!!!
                                      Man muss eine Grösse grösser nehmen.Nach dem Waschen werden sie alle(halb Russland trägt jetzt diese Anzüge,also es gibt viel Erfahrung damit) kleiner,egal von welchem Hersteller.
                                      Zuletzt geändert von sibirier; 06.06.2014, 04:28.
                                      https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

                                      Kommentar


                                      • Der Foerster
                                        Alter Hase
                                        • 01.03.2007
                                        • 3630

                                        • Meine Reisen

                                        AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                                        In einem Österreichischen Forum wird geschrieben, dass es sich bei der Hose um eine Überhose handelt, welche man über eine andere Hose trägt. Stimmt das?

                                        Leider hat der o.g. Shop die nicht auf Lager sondern man muss die nachbestellen mit zwei Monate Lieferzeit und Vorkasse
                                        Hab ihr einen Shop gefunden der die Sachen da hat? Wo man auch unkompliziert mal zur Ansicht bestellen kann?!
                                        Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

                                        Kommentar


                                        • sibirier
                                          Dauerbesucher
                                          • 17.10.2010
                                          • 637

                                          • Meine Reisen

                                          AW: [RU] Meine Russland-Reportagen

                                          Zitat von Der Foerster Beitrag anzeigen
                                          In einem Österreichischen Forum wird geschrieben, dass es sich bei der Hose um eine Überhose handelt, welche man über eine andere Hose trägt. Stimmt das?
                                          Nein.Das ist eine ganz normale Hose.


                                          Vielleicht so was...

                                          http://www.thesovietrussia.com/de/ru...ug-bdu-gorka-3

                                          http://www.tacticalforum.de/index.ph...&postID=528577

                                          http://www.ebay.de/itm/Anzug-angeln-...-/190807835390

                                          http://www.redstar-militaria.de/de/U...v-Gorka-3.html

                                          http://forum.izhmash.at/index.php?topic=195.0

                                          Aber diese rote Sternen und Kalaschnikovs überall auf den Hauptseiten,die sind so lächerlich Das ist das gleiche wie z.B. in Rus ein BW-Bekleidung-shop sich mit Bier und Würstchen bemalen würde


                                          OT: "Bitte beachten Sie, dass diese Anzüge entworfen, um über andere Kleidung oder Körper Rüstung oder andere militärische Ausrüstung getragen werden, so dass die Passform sperrig ist. Wenn Sie nicht beabsichtigen, es über andere Kleidung, sondern nur auf reguläre Weise zu tragen, sollten Sie 1 oder 2 Größen kleiner bestellen. Zum Beispiel, wenn Ihre Größe 52 ist, sollten Sie 50 bestellen oder sogar 48 für exakte Passform."

                                          TOTALER BLÖDSINN
                                          1 Grösse grösser bestellen...Man kann ja natürlich was dadrunter anziehen,aber es ist nicht unbedingt(und überhaupt nicht) ein Überanzug
                                          Zuletzt geändert von sibirier; 06.06.2014, 18:42.
                                          https://www.facebook.com/groups/1670015459892254/

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X