[DE] Auf dem Rande der Legalität - Radtour um Dresden in Corona-Zeiten

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • November
    antwortet
    Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P1070236.JPG
Ansichten: 111
Größe: 2,02 MB
ID: 3013824
    Gleiche Hütte, andere Jahreszeit. Der Ausflug heute nicht mit dem Fahrrad, sondern mit Ski.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfad-Finder
    antwortet
    Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen
    Da haben wir aber republikweit sehr ungleiche Voraussetzungen. Der Sachse und der Niedersachse kommt immer nur auf ~95km, während für den Berliner solch eine Tour schon fast einer 66-Seen-Wanderung entspräche (ne ok, es sind "nur" ~230km anstatt 417).
    Es steht den Berlinern frei, alternativ einen echten 15-km-Kreis um den Wohnsitz, das heimische Bezirksrathaus oder das Rote Rathaus zu ziehen. Jedenfalls für Challenge-Zwecke.

    @Sinje: Das ist am Ende natürlich die beste Lösung. Ihr habts natürlich gut, denn den echten Norddeutschen ist Social Distancing ja gewissermaßen angeboren.

    Einen Kommentar schreiben:


  • sinje
    antwortet
    Ich müsste dann durchs Watt nach Föhr rüber. Dann halten wir mal lieber den Inzidenzwert flach.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Lobo
    antwortet
    Die Challenge wird in den Alpen auch interessant.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Spartaner
    antwortet
    Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
    Ich bin ja für eine ODS-15km-Challenge: Wer schafft es, sich am genauesten an den 15-km-Ring zu halten?
    Da haben wir aber republikweit sehr ungleiche Voraussetzungen. Der Sachse und der Niedersachse kommt immer nur auf ~95km, während für den Berliner solch eine Tour schon fast einer 66-Seen-Wanderung entspräche (ne ok, es sind "nur" ~230km anstatt 417).

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfad-Finder
    antwortet
    Zitat von LiMu Beitrag anzeigen
    Leider gilt für Niedersachsen - wenn sich ein Landkreis dazu entschließt, die Radiusbegrenzung einzuführen, dass dann tatsächlich die 15 km von der Wohnadresse aus gelten, nix Stadtgrenzen... 😯
    Dann ist aber auch der Kreis runder. In DD habe ich seinerzeit mangels genauerer Definition die Zirkelspitze einfach ins Rathaus gerammt.

    Ich bin ja für eine ODS-15km-Challenge: Wer schafft es, sich am genauesten an den 15-km-Ring zu halten?

    Einen Kommentar schreiben:


  • LiMu
    antwortet
    Zitat von lina Beitrag anzeigen
    Für Hannover heißt das Der Grüne Ring/Fahrradregion Hannover (der ist sogar innerhalb der 15 km Durchmesser)...
    Leider gilt für Niedersachsen - wenn sich ein Landkreis dazu entschließt, die Radiusbegrenzung einzuführen, dass dann tatsächlich die 15 km von der Wohnadresse aus gelten, nix Stadtgrenzen... 😯

    Zitat von FAQ Nds.
    Was wird der Bezugspunkt sein, meine Heimatadresse oder die Stadtgrenze?
    In der Vorschrift wird von Wohnsitz gesprochen. Ihre Heimatadresse ist also der Bezugspunkt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • lina
    antwortet
    Für Hannover heißt das Der Grüne Ring/Fahrradregion Hannover (der ist sogar innerhalb der 15 km Durchmesser), und es gibt Außenschleifen und Innenschleifen (und vom teilweisen Ausprobieren weiß ich, dass da wirklich hübsche Umgebungen ’bei sind, inkl. Verfransen in der Wildnis, wo die Wölfe herumstreifen (Beispiel)). D.h.: müsste man den gesamten kommenden Sommer damit verbringen, wäre das gar keine so schlechte Aussicht Besser natürlich ohne #dieaktuelleSituation.

    Man kann ja auch noch die Pfade dazwischen wählen, falls die markierten solchen zu voll sind.
    >> Ich mag unkonventionelle Radwegfindung >> besten Dank für’s Mitnehmen! – Ich wusste bislang gar nicht, dass es um Dresden herum so hübsch ist
    Zuletzt geändert von lina; 13.01.2021, 11:11.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ziz
    antwortet
    15km um die Berliner Grenzen... Klingt wie der C-Bereich der S-Bahn.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Spartaner
    antwortet
    Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
    ... was kommt eigentlich heraus, wenn man sich auf dem 15-Kilometer-Radius um den Mittelpunkt der politischen Gemeinde Dresden bewegt? Der Schulzirkel in der Generalkarte 1:200.000 warf erste tourtaugliche Ergebnisse aus:
    Hier sollte eine GPX-Karte erscheinen! Wenn diese nicht nach wenigen Sekunden nachgeladen wird bitte die Seite aktualisieren.
    Sehr schön, diese runde Runde damals!

    Zum Glück gilt für Berlin ab nächstem Sonnabend eine modifizierte 15km-Regel: die 15km werden nicht vom Stadtmittelpunkt oder vom eigenen tatsächlichen Wohnort aus gemessen, sondern von der Stadtgrenze, und die umschließt in Berlin ja ein ziemlich großes Gebiet (siehe Tagespiegel).
    Da liegen noch eine ganze Menge schöner Stellen im erlaubten Bereich, sogar meine häufigste Paddelstrecke.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ziz
    antwortet
    AW: [DE] Auf dem Rande der Legalität - Radtour um Dresden in Corona-Zeiten

    So, Pfadi, das gibt nen Groschen in die Wortspielkasse!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chouchen
    antwortet
    AW: [DE] Auf dem Rande der Legalität - Radtour um Dresden in Corona-Zeiten

    5 Zehen?
    Dann wohl tatsächlich ein Dachs.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfad-Finder
    antwortet
    AW: [DE] Auf dem Rande der Legalität - Radtour um Dresden in Corona-Zeiten

    Zitat von Chouchen Beitrag anzeigen
    Kann es sein, dass Dein Ex-Dachs ein Ex-Marderhund ist?
    Ich hätte ihn ja gerne gefragt, aber es sah nicht so aus, als ob er antworten würde. Vielleicht hilft das Foto von den Vorderpfoten weiter:




    Zitat von Rhodan76 Beitrag anzeigen
    Schöne Idee u. Tour! Der Dresdner durfte ja froh, dass aus anfänglich 5 km Umkreis noch 15 km wurden. Viele Leute dürften die Umgebung neu entdeckt haben. Und fall es jemals wieder Beschränkungen geben sollte: der digitale Zirkel


    Oha Pirna
    Wieso? Wir sind nicht über die Stadtbrücke gefahren, sondern über die Sachsenbrücke, und die liegt - Achtung Kalauer - im Bereich der Rundungsdifferenz.


    OT:
    Zitat von Piefke Beitrag anzeigen
    Dann genau so machen wie bei den sinnlosen Beschränkungen gerade: Einfach ignorieren!
    Das "sinnlos" teile ich nicht. Ich weiß nicht, ob es "sinnvoll" ist, wenn am kommenden Woche wie zu Friedenszeiten Hunderte von Menschen dichtgedrängt in der S-Bahn von Dresden in die Sächsische Schweiz und zurück fahren.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Piefke
    antwortet
    AW: [DE] Auf dem Rande der Legalität - Radtour um Dresden in Corona-Zeiten

    Zitat von Rhodan76 Beitrag anzeigen
    ...Und fall es jemals wieder Beschränkungen geben sollte:
    Dann genau so machen wie bei den sinnlosen Beschränkungen gerade: Einfach ignorieren!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rhodan76
    antwortet
    AW: [DE] Auf dem Rande der Legalität - Radtour um Dresden in Corona-Zeiten

    Schöne Idee u. Tour! Der Dresdner durfte ja froh, dass aus anfänglich 5 km Umkreis noch 15 km wurden. Viele Leute dürften die Umgebung neu entdeckt haben. Und fall es jemals wieder Beschränkungen geben sollte: der digitale Zirkel


    Oha Pirna

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ziz
    antwortet
    AW: [DE] Auf dem Rande der Legalität - Radtour um Dresden in Corona-Zeiten

    "You did it. You crazy son of a bitch, you did it."

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bergahorn
    antwortet
    AW: [DE] Auf dem Rande der Legalität - Radtour um Dresden in Corona-Zeiten

    Not macht erfinderisch! Originelle Idee, sehr schön dokumentiert! Danke!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast20200707
    antwortet
    AW: [DE] Auf dem Rande der Legalität - Radtour um Dresden in Corona-Zeiten

    Oh wie fein, da bekomme ich mal wieder einen Einblick in die alte Heimat. Viel bekanntes, einiges neues. Zum Glück kann ich mich hier in BaWü noch innerhalb der Bundeslandgrenzen fortbewegen. Das trieb mich über Ostern mit dem Reiserad etwas weiter als die 15km weg.
    Als "frischer" Wessi konnte ich also die neugewonnene Reisefreiheit auf 230 km ausgiebig genießen. Habe sogar einige andere Reiseradler mit viel Gepäck gesehen. Die müssen wohl auch Alle wild gezeltet haben, denn aktuell kommt man ja nirgends unter.

    Cool, dass Ihr in Sachsen aber das Beste daraus macht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Homer
    antwortet
    AW: [DE] Auf dem Rande der Legalität - Radtour um Dresden in Corona-Zeiten

    scheint mir auch so

    Einen Kommentar schreiben:


  • Chouchen
    antwortet
    AW: [DE] Auf dem Rande der Legalität - Radtour um Dresden in Corona-Zeiten

    Kann es sein, dass Dein Ex-Dachs ein Ex-Marderhund ist?

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X