Warum kein Hilleberg?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Henrik
    Erfahren
    • 19.03.2009
    • 324

    • Meine Reisen

    Warum kein Hilleberg?

    Wie man ja mitbekommt gibt es immer mehr "Überläufer" die weg von Hilleberg zu anderen Marken wechseln.

    Ich würde gerne wissen warum und z.B. welche andere Marken insbesondere in Hinblick auf ein Hilleberg Unna Zelt.

    Also warum kein Hilleberg? Welche gleichwertige Alternative gibt es zu einem Hilleberg Unna?

    Würde mich über eine große Beteiligung freuen um eine Entscheidung treffen zu können.

    Zudem über einen sachlichen Ton.

    Gruß

    Henrik
    Man(n) lebt VIELLEICHT nur einmal? Hmm ? Egal !

  • Torres
    Freak

    Liebt das Forum
    • 16.08.2008
    • 26353

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Warum kein Hilleberg?

    Zum Hilleberg Unna fällt mir persönlich keine echte Alternative ein. Aber da ich keine Querschläfer mag und bereits in der Gewichtsklasse das ME Dragonfly 2 habe, brauche ich das Unna nicht.

    Ansonsten baut Hilleberg immer noch tolle Zelte, was Raum, Material und Gewicht angeht. Dennoch gehöre ich aus undefinierbaren Gründen zur Helsport-Fraktion..... Und damit leider nicht zum Club. Aber kann ja noch werden.
    "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

    Kommentar


    • Gast-Avatar

      #3
      AW: Warum kein Hilleberg?

      Dennoch gehöre ich aus undefinierbaren Gründen zur Helsport-Fraktion....
      Vielleicht aus pysikalisch-optischen Gründen: Das "Grün" von HB ist ansprechender. Evtl. sind deine "Zapfen" blaustichiger....

      Kommentar


      • billsn
        Dauerbesucher
        • 27.01.2009
        • 535

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Warum kein Hilleberg?

        auch wenn ich derzeit einen Helsportverschnitt (xtend adventure breeze2light) in meinem Besitz habe, bin ich abgesehen vom ansprechenderen Design der Helsports eindeutig großer Fan von Hilleberg, allein schon wegen Zelten wie dem Allak und Jannu - mal von der überzeugenden Qualität abgesehen.

        Kommentar


        • Torres
          Freak

          Liebt das Forum
          • 16.08.2008
          • 26353

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Warum kein Hilleberg?

          Vielleicht aus pysikalisch-optischen Gründen: Das "Grün" von HB ist ansprechender. Evtl. sind deine "Zapfen" blaustichiger....
          Interessante Theorie - aber tatsächlich gibt es handfestere Gründe: Ich mag weder Querschläfer noch Tunnel und da bleibt bei Hilleberg dann nicht mehr viel übrig. Das was übrig bleibt (Edit: blieb, dieses Jahr ist ja wohl was Neues rausgekommen, aber jetzt habe ich schon ein Zelt....), hat nur eine kleine Apsis und ich mag nur Längsschläfer mit GROßER APSIS. Und außerdem haben die Hilleberg-Tunnel den Eingang rechts, ich will aber den Eingang links haben. Tja, da wurde ich dann halt zum Helsportler Obwohl so ein roter Palast, ja, ja, ja. Vielleicht mal, wenn ich zuviel Geld übrig habe
          "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

          Kommentar


          • Randonneur
            Alter Hase
            • 27.02.2007
            • 3372

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Warum kein Hilleberg?

            Warum eigentlich sollte eine Marke so viel besser sein als alle anderen? Ich habe den Hilleberg-Hype nie verstanden. Ich suche mir doch ein Zelt aus und keine Marke.
            Je suis Charlie

            Kommentar


            • Henrik
              Erfahren
              • 19.03.2009
              • 324

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Warum kein Hilleberg?

              Es ist klar, dass man sich ein Zelt und nicht eine Marke aussucht. Jedoch, wenn eine Marke überragende Qualität, durchdachte Details und hervorragendes Handling verspricht?

              Hmm ich bin ja immer noch auf der Suche ein optimales 1 Personenzelt für einen 1,93m Mann um die 2kg zu finden mit ordentlich Platz und da spricht mich natürlich das Unna an.

              Jedoch, gibt es Zelte in gleicher Qualität mit niedrigerem Preis von anderen Herstellern die die selben Ansprüche erfüllen?

              Ein verzwicktes Thema.
              Man(n) lebt VIELLEICHT nur einmal? Hmm ? Egal !

              Kommentar


              • Gast-Avatar

                #8
                AW: Warum kein Hilleberg?

                Was die Qualität angeht waren sie immer Top.
                Die Hillebergzelte die ich habe sind schon recht alt und haben einiges mitgemacht.
                Aber die anderen Hersteller haben kräftig aufgeholt, keine Frage.
                Und trotzdem denke ich würde ich mir doch wieder ein Staika kaufen wenn das Alte mal zerreisst- oder ganz fürchterlich rosa wird....

                Hmm ich bin ja immer noch auf der Suche ein optimales 1 Personenzelt für einen 1,93m Mann um die 2kg zu finden mit ordentlich Platz und da spricht mich natürlich das Unna an.
                Würde ich auch machen.

                Kommentar


                • strauch
                  Fuchs
                  • 20.09.2009
                  • 1372

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Warum kein Hilleberg?

                  Zitat von Torres Beitrag anzeigen
                  Ich mag weder Querschläfer noch Tunnel
                  OT: Oje und ich habe mit dem GoLite Eden2 ein Querschläfer Tunnel ;).
                  http://www.right2water.eu/de

                  Kommentar


                  • Henrik
                    Erfahren
                    • 19.03.2009
                    • 324

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Warum kein Hilleberg?

                    Hmm eine solche Bestätigung vom Elchfachmann beruhigt mich jetzt :-D

                    Jetzt muss ich nur noch mein Keron loswerden, welches wohl bei mir nie so einfach zum Einsatz kommt, dank unerwarteten Veränderungen im privaten Umfeld.

                    Am liebsten würde ich ja mein 1* für eine Nacht benutztes Keron gegen ein neues Unna mit Groundsheet tauschen. Wäre wohl auch fair.

                    Das Allak würde mir auch gefallen ist aber schon wieder 1kg schwerer.

                    Also wenn es geräumige Alternativen abseits Hilleberg gibt....
                    Man(n) lebt VIELLEICHT nur einmal? Hmm ? Egal !

                    Kommentar


                    • M. aus B.
                      Erfahren
                      • 28.05.2008
                      • 439

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Warum kein Hilleberg?

                      Zitat von Henrik Beitrag anzeigen
                      ... ein optimales 1 Personenzelt für einen 1,93m Mann um die 2kg...
                      Da passt das Unna schon ganz gut.
                      Wenn Du auf eine Apsis verzichten kannst.
                      Es kommt eben darauf an, was Du für Touren planst...

                      Beste Grüße

                      Marek

                      Kommentar


                      • Gast-Avatar

                        #12
                        AW: Warum kein Hilleberg?

                        Am liebsten würde ich ja mein 1* für eine Nacht benutztes Keron gegen ein neues Unna mit Groundsheet tauschen. Wäre wohl auch fair.
                        Nein, das wäre dumm
                        OT: Was für ein Keron ist das?

                        Kommentar


                        • Henrik
                          Erfahren
                          • 19.03.2009
                          • 324

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Warum kein Hilleberg?

                          Ach eigentlich nur recht einfache Spontantouren ca. 1-2 Wochen mit Hund, der niemals in das Zelt wollen würde, ausser es regnet wirklich junge Hunde (deswegen auch der Gedanke mit dem Allak 1kg mehr bei 2 Apsiden und einiges mehr an Platz, aber auch gut 250 Euro teurer).

                          Das Zelt soll immer nur getragen werden bzw. vielleicht mal im Zug transportiert werden bzw. auf dem Fahrrad.

                          Devise, leicht+geräumig+einfach+gemäßigte Gegenden+stabil+Halbwertzeit 8 Jahr min. bei regelmäßiger Nutzung
                          Man(n) lebt VIELLEICHT nur einmal? Hmm ? Egal !

                          Kommentar


                          • entenpower
                            Dauerbesucher
                            • 24.07.2009
                            • 519

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Warum kein Hilleberg?

                            Dem Bo Hilleberg soll man eine gewisse Arroganz unterstellen ;)
                            So Dinge wie (Zitat aus der Bedienungsanleitung) "Wir verbauen die absolut besten Gestänge die es gibt!" oder auch "Unsere Zelte gehen nicht kaputt" haben schon einige aus meinem Bekanntenkreis zu Antihilleberger werden lassen.
                            Ich selbst habe auch ein Hilleberg, weil ich einfach ungeheuer günstig an eine Nallo 3 GT kam Den Bo kenne ich persönlich nicht und ich muss ja jetzt auch kein dicker Freund mit ihm werden, von daher geht das für mich so in Ordnung.
                            www.philipp-ennen.de

                            Kommentar


                            • Henrik
                              Erfahren
                              • 19.03.2009
                              • 324

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Warum kein Hilleberg?

                              Ich mache die Eignung eines Zeltes nicht an der sozialen Befähigung eines Firmenchefs fest. Mir ist es somit relativ egal was ein 'Bo' Hilleberg sagt, wenn die Qualität stimmt.

                              Günstig an ein Unna würde ich auch gerne dran kommen :-)
                              Man(n) lebt VIELLEICHT nur einmal? Hmm ? Egal !

                              Kommentar


                              • Gast-Avatar

                                #16
                                AW: Warum kein Hilleberg?

                                So arrogant ist der nicht.
                                Und ausser kleinen selbstverschuldeten Löchern und Alterserscheinungen haben meine Zelte auch nichts.

                                Kommentar


                                • M. aus B.
                                  Erfahren
                                  • 28.05.2008
                                  • 439

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Warum kein Hilleberg?

                                  Zitat von Henrik Beitrag anzeigen
                                  Ach eigentlich nur recht einfache Spontantouren ca. 1-2 Wochen mit Hund, der niemals in das Zelt wollen würde...
                                  Dann passt das Unna ja immer noch. Auch hinsichtlich der anderen von Dir benannten Kriterien. Ob sich Dein Hund allerdings überwinden könnte, sogar ein Innenzelt zu betreten bzw. ob Dir das Recht wäre,- keine Ahnung.

                                  Beste Grüße

                                  Marek

                                  Kommentar


                                  • Henrik
                                    Erfahren
                                    • 19.03.2009
                                    • 324

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: Warum kein Hilleberg?

                                    Mein Hund ist einer, der bei ca. -8 - -10 Grad lieber die Nacht draussen liegt als reinkommt :-)

                                    Wie bereits gesagt, wenn es junge Hunde regnet, dann hätte er gern ein kleines Dach. Ich überlege aber ein "Mini-Tarp" für meinen Hund zu konstruieren bzw. zu kaufen, welches er dann selbst tragen kann, sollte dann natürlich nicht zu schwer sein.

                                    Will das nächste Jahr endlich mal wieder eine Tour machen und gut vorbereitet sein, aber wie jeder weiss übersteht keine Taktik den Krieg :-D
                                    Man(n) lebt VIELLEICHT nur einmal? Hmm ? Egal !

                                    Kommentar


                                    • M. aus B.
                                      Erfahren
                                      • 28.05.2008
                                      • 439

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: Warum kein Hilleberg?

                                      Zitat von Henrik Beitrag anzeigen
                                      ...ein "Mini-Tarp" für meinen Hund...
                                      ...+ Mini-Tarp.

                                      Beste Grüße

                                      Marek

                                      Kommentar


                                      • Randonneur
                                        Alter Hase
                                        • 27.02.2007
                                        • 3372

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: Warum kein Hilleberg?

                                        Gute Zelte gibt es viele. Mein Mountain Dome von Mountainsport hat nach 17 Jahren noch keine Schaeden und einige Stuerme ueberstanden.

                                        Hilleberg macht wohl gute (und teure) Zelte. Andere machen auch gute Zelte. Wenn Dir eins gefaellt und Du es Dir leisten kannst und moechtest, warum nicht?

                                        Mit unter zwei Kilogramm und geraeumig, kenne ich aus eigenener Erfahrung nur das Ringstind 2. Das habe ich aber erst seit drei Jahren und erst gute 50 Tage benutzt. Es reicht fuer meinen Sohn und mich (oder auch meine aelteste Tochter und mich), und hat sich in Schweden und Frankreich gut bewaehrt auch bei starkem Wind und Regen. Eine Apsis finde ich praktisch um Schuhe und Rucksack unterzubringen.
                                        Je suis Charlie

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X