Pflege von Lederetui

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tarvandyr
    Erfahren
    • 24.10.2004
    • 244

    • Meine Reisen

    Pflege von Lederetui

    Mal eine Frage:

    Wie pflegt Ihr Eure Lederetuis (z. b: Victorinox Swiss Tool) ?

    Kann man dafür auch das Wax nehmen von Grangers, was man auch für Lederschuhe nimmt?

  • Hawe
    Fuchs
    • 07.08.2003
    • 1977

    • Meine Reisen

    #2
    Re: Pflege von Lederetui

    Zitat von Tarvandyr
    Mal eine Frage:

    Wie pflegt Ihr Eure Lederetuis (z. b: Victorinox Swiss Tool) ?

    Kann man dafür auch das Wax nehmen von Grangers, was man auch für Lederschuhe nimmt?
    Warum nicht ? Ist vielleicht auch etwas sauberer, als es mit Maschinenöl zu pflegen, dass bei der Säuberung des Tools nicht so sorgfältig abgewischt wird.
    Hawe

    Kommentar


    • wesen
      Fuchs
      • 16.02.2005
      • 2155

      • Meine Reisen

      #3
      Re: Pflege von Lederetui

      Zitat von Tarvandyr
      Mal eine Frage:

      Wie pflegt Ihr Eure Lederetuis (z. b: Victorinox Swiss Tool) ?
      Ich habe zwar weder ein Swiss Tool noch das Etui dafür, aber die Lederetuis, die ich habe (das vom Taschenmesser und mein Portemonnaie) fasse ich öfter mal an. Meine Hände scheinen fettig genug zu sein. Das Portemonnaie jedenfalls habe ich (mit mehrfach erneuerten Nähten) seit 30 Jahren.

      Kommentar


      • Gast-Avatar

        #4
        Ich sag nur Ballistol.

        Ewald

        Kommentar


        • yt
          Anfänger im Forum
          • 02.03.2005
          • 24

          • Meine Reisen

          #5
          Zitat von Ewald
          Ich sag nur Ballistol.
          Genau!

          Mein Lederetui für das Leatherman Wave, das ich immer am Gürtel habe bekommt ab und an mal ´nen Tropfen Balistol und fertig ist die Lederpflege.
          Das beste was man in diesem Falle machen kann, und der Geruch verfliegt auch ganz schnell

          Gruß

          yt

          Kommentar


          • Polarsocke
            Anfänger im Forum
            • 04.03.2005
            • 31

            • Meine Reisen

            #6
            Lederpflege

            Hallo Tarvandyr,
            wenn Leder nur eine kurze Chromgerbung abgekriegt hat, und mangels regelmässiger Pflege austrocknet, neigen die Proteinfasern zum Aggregieren und es bilden sich mit der Zeit Risse zwischen den aggregierten Strängen. Bei dickem Sattelleder ist daher zu empfehlen, zumindest von Zeit zu Zeit zusätzlich zur oberflächlichen Pflege (mit Lederwachs oder ähnlichem) auch ein Lederöl aufzutragen, was flüssig genug ist um tief ins Leder einzudringen. Wenn sich die relativ kurzkettigen Kohlenwasserstoffe zwischen den Proteinfasern einnisten, ist dort kein/weniger Platz für Wassermoleküle, die beim Verdunsten den Platz für die Schrumpfung freimachen würden.
            Lederöl (wachshaltiges) gibts in der Sattelkammer).
            Grüsse
            Pascal
            www.polarwind.net

            Kommentar

            Lädt...
            X