wie und wo tragt ihr eure feststehenden messer?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beyond
    Dauerbesucher
    • 09.11.2010
    • 601

    • Meine Reisen

    #21
    AW: wie und wo tragt ihr eure feststehenden messer?

    Hej luckyloser,

    in Deinem Thread fand ich den Bericht von Järven (#10). Ich hoffe Du hast nichts dagegen, wenn ich Järven auf seinen Rucksack anspreche? Dein „ja“ vorausgesetzt:

    Hallo Järven,

    wenn ich mich nicht täusche, ist das auf Deinem Rücken eine Fjällräven-Kraxe mit geschweißtem Alurahmen und der Sack aus G-1000-Gewebe.

    Anfang der 80er Jahre hatte ich mir eine ähnliche Kraxe angeschafft. Allerdings musste ich auf das Damen-Modell zurückgreifen, weil die Rückenlänge (Tragegurtbefestigung bis Hüftgurt) nur mit diesem Modell bei mir perfekt passte. Mit einer Körpergröße von 1,72 m schien ich bei den Skandinaviern damals noch zu den weiblichen Outdoor-Freaks zu gehören. Aber die Kraxe entsprach genau meiner Anatomie und ich erstand sie beim Bergsteigerausrüster in München natürlich „nur“ für meine imaginäre „große“ Schwester.

    Während meiner Berufstätigkeit musste ich das gute Stück allerdings über ein gutes Jahrzehnt einlagern, weil ich keine Zeit fand, längere Touren zu unternehmen. Als ich sie vor knapp 10 Jahren wieder reaktivierte, hat sie noch wie neu gestrahlt und leistet mir heute noch gute Dienste, wenn auch der Kraxen-Boom schon längst wieder „out“ ist - nicht beim extremen Bergwandern auf Klettersteigen sondern mehr bei flachem oder hügeligem Land wie bei uns in der Holledau oder im nahen Naturpark Altmühltal.

    Man muss aber nicht alle Modeerscheinungen mitmachen, insbesondere wenn man einen großen Teil seiner Freizeit draußen in Wald und Flur verbringt und Qualität, Tragekomfort und Funktionalität als oberstes Gebot gilt.

    Die Gepäckrolle wird bei mir noch mit einem Zipper verschlossen, was Vor- und Nachteile mit sich bringt. Einziger wirklicher Nachteil sind die fehlenden Regen- und Schnee-Kragen am Rucksack selbst und an den Seitentaschen. Da muss ich mich leider mit Plastiktüten behelfen.

    Ansonsten halte ich diese Kraxe für eine der Besten, die ich kenne. Hoffentlich hält sie noch bis zum Schluss – bis ich nicht mehr mag, darf, kann ...

    Viele Grüße
    Beyond

    PS: Schlackert denn der Puukko nicht zu sehr beim Gehen?
    Zuletzt geändert von Beyond; 20.11.2010, 12:34.

    Kommentar


    • karlson
      Dauerbesucher
      • 22.10.2005
      • 867

      • Meine Reisen

      #22
      AW: wie und wo tragt ihr eure feststehenden messer?

      Ohne Rucksack: Multitool und kleines Fixed am Gürtel (10-12cm Klingenlänge).
      Mit Rucksack: Fixed in passender Beintasche, in Dangler-sheath am Gürtel oder an Paracord unterm linken Arm. Multitool in kleiner Tasche an der Schnur mit dem Messer oder Alternativ im Maxpedition Thermite. So sind die Sachen nie im Weg und bei spontanem Rucksackverlust im Notfall verfügbar.
      Most problems in life can be solved with paracord. For everything else, there is ductape!

      Kommentar


      • dihe85
        Anfänger im Forum
        • 12.11.2010
        • 34

        • Meine Reisen

        #23
        AW: wie und wo tragt ihr eure feststehenden messer?

        Auch noch als Nachtrag zu meinem Post.

        Ich habe alle Messerscheiden "umgebaut", so das ich sie auch alle um den Hals tragen könnte (von 6 cm Kling bis zu 16,5cm).

        einfach das Leder der bestehenden Scheide nachformen, dass das Messer stramm sitz, zwei ösen vorsichtig unten an der scheidenspitze anschlagen, Band durch und fertig.

        hatt noch nen vorteil, du kannst jede so umbebaute Scheide auch hängend oder liegend am Gürtel Tragen.

        ein am Gürtel liegendes Messer ist nicht so auffällt wie ein hängendes.

        Gruß
        dihe85

        Kommentar


        • stuka1978
          Anfänger im Forum
          • 19.01.2007
          • 11

          • Meine Reisen

          #24
          AW: wie und wo tragt ihr eure feststehenden messer?

          also in aller regel trag ich ein feststehendes Messer am Rucksack. Normales "Taschenmesser" fixiert mit Kordel an der Hose, in der Messertasche der Hose.
          Si vis pacem para bellum

          Kommentar


          • ursstotz
            Erfahren
            • 14.03.2010
            • 377

            • Meine Reisen

            #25
            AW: wie und wo tragt ihr eure feststehenden messer?

            Ich trag's als Neck Knife:

            Kommentar


            • matiwart
              Anfänger im Forum
              • 05.09.2010
              • 35

              • Meine Reisen

              #26
              AW: wie und wo tragt ihr eure feststehenden messer?

              hi, will auch ma meinen senf dazu geben:

              ich trage mein messer meistens in ner kleinen umhängetasche, die ich hinten annen rucksack hänge, aber oft auch einfach am gürtel, wenn der rucksack jetzt nich aus allen näthen platzt( z.b. kurz vorm nächsten einkaufen) da ich der " asozialen, kaputten Jugend" angehöre hängt meine hose eh so tief , dass sie mit dem unerlässlich gut sitzenden HÜFTgurt nicht in berührung kommt
              Wie vermehren sich eigentlich Steine und warum wird Rechtschreibung so überbewertet?

              Kommentar


              • Seeadler
                Anfänger im Forum
                • 29.12.2010
                • 30

                • Meine Reisen

                #27
                AW: wie und wo tragt ihr eure feststehenden messer?

                Hallo!

                Mein Schrade steckt immer in einer Einschubmessertasche der Hose.

                Ansonsten bin ich Fan der schwedischen Mora Messer, speziell dem 731.


                Eines hinter der Sonnenblende, eins in der Tragetasche usw.


                Aber immer unter dem Motto Messer sind Werkzeuge!
                Zuletzt geändert von Seeadler; 29.12.2010, 12:06.

                Kommentar


                • JC-N

                  Erfahren
                  • 21.03.2004
                  • 194

                  • Meine Reisen

                  #28
                  AW: wie und wo tragt ihr eure feststehenden messer?

                  Tja ich habe mein Messer auch normaler Weise im Rucksack, ansonsten am Hüftgurt.

                  Was ich persönlich jedem empfehlen kann: Tragt das Messer wenn ganz normal und nicht quer oder gar Up-Side-Down, die meisten kennen diese Trageart nur aus Action- oder Kriegsfilmen, was zu einem leichten Angstgefühl derjenigen beiträgt welche ohne ein solches Messer unterwegs sind bzw. dies einfach nicht so kennen. Man wird da sehr schnell einfach abgestempelt und als Gefährlich betrachtet.

                  Feststehende Messer gehören in der Öffentlichkeit (Stadt/Dorf) nicht an den Gürtel, sondern nach Möglichkeit in den Rucksack oder wenn dies nicht möglich ist, sollten sie möglichst unsichtbar getragen werden.

                  Was ich für meine Touren festgestellt habe ist, dass ein Klappmesser mit 7-8cm Klinge für nachezu alles ausreichend ist. Wobei man damit natürlich kein Schloss einer Wildsau aufbrechen kann

                  In diesem Sinne
                  JC
                  maximum vastness + maximum solitude = maximum fun

                  Kommentar


                  • HeikoH
                    Erfahren
                    • 06.02.2010
                    • 108

                    • Meine Reisen

                    #29
                    AW: wie und wo tragt ihr eure feststehenden messer?

                    Tragt das Messer wenn ganz normal und nicht quer
                    sollten sie möglichst unsichtbar getragen werden.
                    Das widerspricht sich. Gerade quer getragen läßt sich ein Messer sehr gut verstecken.
                    Angehängte Dateien

                    Kommentar


                    • paulo123
                      Gerne im Forum
                      • 10.03.2007
                      • 93

                      • Meine Reisen

                      #30
                      AW: wie und wo tragt ihr eure feststehenden messer?

                      Ich trage eigentlich nur Folder
                      Lieben Gruß Paul

                      Kommentar


                      • waldschradt
                        Anfänger im Forum
                        • 27.12.2010
                        • 13

                        • Meine Reisen

                        #31
                        AW: wie und wo tragt ihr eure feststehenden messer?

                        auf der jagd ist mein messer immer am gürtel. die beintaschen meiner hosen sind immer zu voll.
                        auf der arbeit trage ich mein kl. feststehendes in der zollstocktasche. da sieht es keiner.
                        überleben ist reine kopfsache

                        Kommentar


                        • alexandermike
                          Neu im Forum
                          • 08.04.2011
                          • 4

                          • Meine Reisen

                          #32
                          AW: wie und wo tragt ihr eure feststehenden messer?

                          Im Auto in der Seitentür ein Victorinox Rescue Tool, am Gürtel auf Arbeit ein Leathermann Charge tti oder Buck 110 (alles Folder) und in Wald neben einem Folder ein feststehendes am Gürtel bzw. wenn zuviel "Verkehr" ist im Rucksack.

                          Kommentar


                          • AnKu
                            Gerne im Forum
                            • 04.05.2010
                            • 80

                            • Meine Reisen

                            #33
                            AW: wie und wo tragt ihr eure feststehenden messer?

                            Zitat von HeikoH Beitrag anzeigen
                            Das widerspricht sich. Gerade quer getragen läßt sich ein Messer sehr gut verstecken.
                            Finde die Tragetechnik auch schick und hatte mir das auch schon überlegt da es unauffälliger ist. Was mich immer nur daran gehindert hat war die Scheide. Vorallem bei den PumaKnives hab ich neulich gesehn ist nichtmal so eine Fixierung dran mit Druckknopf um das Messer in der Scheide zu halten. Scheide war knüppelhart und das Messer hätte man nur hängend am Gürtel tragen können und selbst da hätte ich Angst gehabt das es bei nem hastigen Ausfalschritt oder nem kleinen Hopser aus der Scheide fällt.

                            Bin auf der Suche nach nem Messer aber die Scheide is mir halt auch wichtig.

                            Übersehe ich was?
                            Die oben genannte Meinung ist meine ganz persönliche, ich werde nicht gezwungen diese zu sagen noch bezahlt.
                            In diesem Sinn: Danke fürs lesen meines Beitrages.

                            Kommentar


                            • Hochwasser123
                              Gerne im Forum
                              • 22.01.2011
                              • 97

                              • Meine Reisen

                              #34
                              AW: wie und wo tragt ihr eure feststehenden messer?

                              Normal trage ich mein Fixed am Gürtel, aber auch am Rucksack oder im Rucksack
                              meine Scheide lässt viele Möglichkeiten zu. Einen Folder habe ich immer dabei
                              in der Hosentasche.

                              Kommentar


                              • entropie
                                Fuchs
                                • 09.07.2010
                                • 2361

                                • Meine Reisen

                                #35
                                AW: wie und wo tragt ihr eure feststehenden messer?

                                Zitat von AnKu Beitrag anzeigen
                                Finde die Tragetechnik auch schick und hatte mir das auch schon überlegt da es unauffälliger ist. Was mich immer nur daran gehindert hat war die Scheide. Vorallem bei den PumaKnives hab ich neulich gesehn ist nichtmal so eine Fixierung dran mit Druckknopf um das Messer in der Scheide zu halten. Scheide war knüppelhart und das Messer hätte man nur hängend am Gürtel tragen können und selbst da hätte ich Angst gehabt das es bei nem hastigen Ausfalschritt oder nem kleinen Hopser aus der Scheide fällt.

                                Bin auf der Suche nach nem Messer aber die Scheide is mir halt auch wichtig.

                                Übersehe ich was?

                                Die puma scheiden wirken echt nich zuverlässig. Aber die art des tragens ist halt eine andere. Seitlich läuft das halt (leider) nicht. Ich würde diese art des tragens auch gut finden. Vor allem wenn es drehbar wäre.
                                Auch wenn ich sehr wenig vertrauen in dieses lose gehänge bei puma messern steckte kann ich nur sagen das mir das messer in über einem jahr nicht einmal rausgerutscht/gefallen wäre. Es sitzt fest. Aber ich kletter auch nicht oder ähnliches.

                                Die alternative wäre wahrscheinlich sich eine scheide anfertigen zu lassen. War mir bis jetzt zu umständlich.

                                Zum thread:
                                Mein Puma hängt auf der rechten seite am gürtel. Ich konnte noch niemals komische reaktionen von leuten beobachten. Aber das teil fällt mit seinen 10.5cm auch nicht wirklich auf. Mittlerweile hängt hier eh so viel klimbim am gürtel das es langsam zuviel wird...
                                LM, Messer, Clicker (für hund), Portemonnaie (+nutzfach für kleinzug).. Muss da langsam mal ne alternative finden ;)
                                Whenever people agree with me, I always feel I must be wrong.
                                -- Oscar Wilde

                                Kommentar


                                • HeikoH
                                  Erfahren
                                  • 06.02.2010
                                  • 108

                                  • Meine Reisen

                                  #36
                                  AW: wie und wo tragt ihr eure feststehenden messer?

                                  Zitat von AnKu Beitrag anzeigen
                                  Finde die Tragetechnik auch schick und hatte mir das auch schon überlegt da es unauffälliger ist. Was mich immer nur daran gehindert hat war die Scheide. Vorallem bei den PumaKnives hab ich neulich gesehn ist nichtmal so eine Fixierung dran mit Druckknopf um das Messer in der Scheide zu halten. Scheide war knüppelhart und das Messer hätte man nur hängend am Gürtel tragen können und selbst da hätte ich Angst gehabt das es bei nem hastigen Ausfalschritt oder nem kleinen Hopser aus der Scheide fällt.
                                  Auf dem Bild habe ich gerade kein Fangriemen drann aber normalerweise fixiere ich das Messer wenn es mal sehr holprig wird mit dem Fangriemen. Ich lege den Fangriemen über den Firesteel und ziehe eine Micartaperle zu. So ist das Messer bombensicher fixiert.
                                  Der Quertrageriemen ist lose und somit kann ich ihn einfach umdrehen , es links oder rechts am Gürtel tragen. Nur in der hängenden Position ist es für Rechtshänder ausgelegt.

                                  Kommentar


                                  • Tunichtsgut
                                    Erfahren
                                    • 23.02.2011
                                    • 185

                                    • Meine Reisen

                                    #37
                                    AW: wie und wo tragt ihr eure feststehenden messer?

                                    Hi !

                                    Neckknife halte ich persönlich für gefährlich, unpraktisch wenn man es unter der Kleidung trägt und unbequem. (bei Frauen imbesonderen Sinne) Das Tragen am Körper ist generell nicht so eine gute Idee, wenn man einen Rucksack dabei hat.

                                    Ich habe bei Rucksacktouren immer ein Mora 2010 in einer Außentasche des Rucksacks dabei, was ich preis-leistungsmäßig für den Oberhammer halte. Mehr muß für mich nicht sein. Man könnte allerdings über ein etwas stabileres, solideres Messer diskutieren wenns zB um Äste hacken geht...

                                    Kommentar


                                    • GHL
                                      Gerne im Forum
                                      • 02.04.2011
                                      • 52

                                      • Meine Reisen

                                      #38
                                      AW: wie und wo tragt ihr eure feststehenden messer?

                                      Zitat von JC-N Beitrag anzeigen
                                      Feststehende Messer gehören in der Öffentlichkeit (Stadt/Dorf) nicht an den Gürtel, sondern nach Möglichkeit in den Rucksack oder wenn dies nicht möglich ist, sollten sie möglichst unsichtbar getragen werden.
                                      Da stellt sich die Frage, warum eigentlich? Ich habe mich nach den Gesetzen und nicht nach den Wünschen der Bürger zu richten. Auch ist man keinen Bürger gegenüber zur Auskunft verpflichtet, warum und wieso man ein Messer trägt.

                                      Für mich gehört ein feststehendes Messer an den Gürtel. Dann ist es griffbereit wenn man es braucht. Ein Rucksack kann verloren gehen, gestohlen werden oder gar bei größeren Menschenansammlungen auch aufgeschnitten werden.

                                      Gruß
                                      Gerhard

                                      Kommentar


                                      • Peter83
                                        Fuchs
                                        • 22.08.2010
                                        • 1115

                                        • Meine Reisen

                                        #39
                                        AW: wie und wo tragt ihr eure feststehenden messer?

                                        Es kommt auf die Situation an. Im Normalfall in einer Aussentasche des Rucksackes, da es mich beim Rucksack tragen am Gürtel stört. Ein Klappmesser habe ich jedoch in einer Hosentasche griffbereit. Eine weitere Möglichkeit, von mir jedoch nur im Militär praktiziert - am Schulterträger des Rucksackes; eigentlich eine sehr gute Lösung aber schlecht zivilisationstauglich.

                                        Grüsse,
                                        Peter
                                        "A man who is a man goes on till he can do no more and then goes twice as far."

                                        Norwegian saying

                                        Kommentar


                                        • Peter83
                                          Fuchs
                                          • 22.08.2010
                                          • 1115

                                          • Meine Reisen

                                          #40
                                          AW: wie und wo tragt ihr eure feststehenden messer?

                                          @AnKu: Du könntest dir eine Scheide aus Kydex selbst anfertigen. Es gibt interessante Befestigungsmöglichkeiten zum Beispiel Teclock.

                                          Grüsse,
                                          Peter
                                          "A man who is a man goes on till he can do no more and then goes twice as far."

                                          Norwegian saying

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X