SatTel (wrsl. versehentlich) gesperrt

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vegareve
    antwortet
    AW: SatTel (wrsl. versehentlich) gesperrt


    Post als Moderator
    Einige offtopic Posts wurden schon von meinem Kollegen gelöscht. Für weitere Posts dieser Art wird es Konsequenzen geben. Also bitte back to topic.

    Bei Nachfragen bitte eine PN an den Moderator senden.  Dein Team der

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nita
    antwortet
    AW: SatTel (wrsl. versehentlich) gesperrt

    Zitat von TilmannG Beitrag anzeigen
    Doch, m.cramer vertreibt un vermietet schon seit langem iridium satphones, fachkundig und sehr empfehlenswert.
    Ist auch von meiner Seite nur eine Idee, aber dort mal um Hilfe fragen kann nicht schaden.
    Grüße von Tilmann
    Ja, sorry, habe es gerade auch gefunden, habe "m cramer" ignoriert.

    P.S. Wir haben mit expeditionstechnik.de zu tun gehabt, sie können uns leider nicht weiter helfen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • TilmannG
    antwortet
    AW: SatTel (wrsl. versehentlich) gesperrt

    Doch, m.cramer vertreibt un vermietet schon seit langem iridium satphones, fachkundig und sehr empfehlenswert.
    Ist auch von meiner Seite nur eine Idee, aber dort mal um Hilfe fragen kann nicht schaden.
    Grüße von Tilmann
    Zuletzt geändert von TilmannG; 21.10.2019, 16:29.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nita
    antwortet
    AW: SatTel (wrsl. versehentlich) gesperrt

    @Ditschi: Danke für die Erklärung der Rechtslage. Der Freund von mir ist super nett und sagt nichts. Die Ausrüstung, die ich leihe, gebe ich aber gern heile zurück. Wenn ich jemandem z.B. mein Seil gebe, er damit klettert und das Seil durch Steinschlag beschädigt wird, dann ist es ebenfalls nicht seine Schuld, ich würde aber ein Ersatz erwarten. In diesem Fall müssen wir wohl beide aktiv werden, das ist in meinen Augen schon blöd genug - niemand braucht einen Mehraufwand an Arbeit, der vermeidbar wäre, vom Wert des Telefons mal ganz abgesehen.
    Von Iridium haben wir bisher nur eine (automatische?) Meldung, dass es sich um ein gestohlenes Gerät handeln dürfte, was jetzt gemeldet worden sei. Aufgrund des Verlaufs (gekauft vor 15 Jahren, lange problemlos benutzt) ist es aber halt extrem unwahrscheinlich, zudem die Sperre an einer Landesgrenze auftrat, an der es ausgerechnet an selben Tagen lokal nicht ganz ruhig war.

    @Bully53: Danke für den Link. EDIT: Hat sich erledigt und auch den Hinweis zu der Haftpflichtversicherung.

    P.S. Wir selbst haben übrigens auch eine dreistellige Summe für die Chipkarte, die wir nicht nutzen konnten, verloren.
    Zuletzt geändert von Nita; 21.10.2019, 16:36.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bulli53
    antwortet
    AW: SatTel (wrsl. versehentlich) gesperrt

    M.cramer satellitenservice.de. Wenn Du das nicht schon selbst recherchiert hast findest Du bei denen Fachleute. Ggf. Können die Dir auch den Zeitwert des Gerätes nennen. Es wäre auch legitim wenn Du das Thema mit Deiner Haftpflicht- oder Hausratversicherung klärst.
    Bei einigen Herstellern und Verkäufern geht das Interesse sich mit alten Geräten zu beschäftigen gegen Null.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ditschi
    antwortet
    AW: SatTel (wrsl. versehentlich) gesperrt

    Zum Verständnis: was ist denn nun das menschliche Problem, wenn Dein Freund informiert ist? Wieso kannst Du das Telefon nicht geperrt zurückgeben ? Nimmt er es nicht, obwohl Dich an der Sperrung vermutlich kein Verschulden trifft? Macht er Dir einen Vorwurf?
    Daß Ihr beide an Tipps interessiert seid , daß Telefon zu entsperren, verstehe ich natürlich. Was, wenn das nicht klappt? Die Hürde mit der Kaufbescheinigung des Ur-Käufers ist nach so langer Zeit nicht grade niedrig, auch wenn man es sicher versuchen kann.

    Die Gründe für die Sperrung liegen ja immer noch im Dunkeln. Da kann man nur spekulieren. Das läßt auch die ( wenig wahrscheinliche) Möglichkeit offen, daß Dein Freund Dir unwissentlich ( wissentlich will ich nicht hoffen) ein gestohlenes Telefon geliehen hat. Macht Iridium zu den Gründen der Sperrung Angaben ?

    Ditschi
    Zuletzt geändert von Ditschi; 21.10.2019, 17:32. Grund: Man entdeckt immer mal wieder Schreibfehler

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nita
    antwortet
    AW: SatTel (wrsl. versehentlich) gesperrt

    Danke Euch. Ja, es geht mir ums rein Menschliche. Der Freund von mir weiß schon lange Bescheid, haben ihn sofort zu Rate gezogen.

    Zitat von Bulli53 Beitrag anzeigen
    Ein grosser Kunde von Iridium ist die US Armee. Ggf stehen Iridiumtel. auf einer Embargo Liste und können von der Army gesperrt werden. Die Einfuhr von I. Nach Russland war früher meldepflichtig. Soweit ich mich erinnere in Rus.
    U. u. Ist auch einfach nur das min. 15 jahre alte Gerät, z. Die Akkus, platt.
    Nee. Geht problemlos an usw.. Habe es auch davor ganz normal in Tadjikistan und in Kirgistan benutzt.

    Zitat von Flachlandtiroler Beitrag anzeigen
    Hilfreich zu wissen ist, wie man das Ding wieder entsperrt bekommen

    Bin sehr auf die Story gespannt! Einen Gipfel verpassen mangels Satphone das gibt Rätsel auf.
    Yessss.
    OT: Die Story ist diesmal langweilig, der Pamir hat uns, glaube ich, nicht wirklich gewollt. Am gemeinten Berg war im entscheidenden Augenblick der Wind zu stark bzw. wir beim Gipfelgang zu früh dran (der Wind legte sich später, wir sind aber schon umgedreht). Mit einem aktuelleren Wetterbericht (der unsere war eine Woche alt) wäre es wahrscheinlich nicht passiert. Es gab aber auch weitere Faktoren, u.a. waren wir nach 8 Tagen am Berg einfach müde.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bulli53
    antwortet
    AW: SatTel (wrsl. versehentlich) gesperrt

    Ein grosser Kunde von Iridium ist die US Armee. Ggf stehen Iridiumtel. auf einer Embargo Liste und können von der Army gesperrt werden. Die Einfuhr von I. Nach Russland war früher meldepflichtig. Soweit ich mich erinnere in Rus.
    U. u. Ist auch einfach nur das min. 15 jahre alte Gerät, z. Die Akkus, platt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Flachlandtiroler
    antwortet
    AW: SatTel (wrsl. versehentlich) gesperrt

    Hilfreich zu wissen ist, wie man das Ding wieder entsperrt bekommen

    Bin sehr auf die Story gespannt! Einen Gipfel verpassen mangels Satphone das gibt Rätsel auf.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sarekmaniac
    antwortet
    AW: SatTel (wrsl. versehentlich) gesperrt

    Die naheliegendste Lösung: Euer Freund hat die ursprüngliche Rechnung damals bekommen und hat sie noch. Oder er weiß noch, von wem er es gekauft hat. Und der Ur-Käufer hat noch die Rechnung, bzw. weiß zumindest noch, wo er es gekauft hat. Dann hat eventuell der Verkäufer noch Unterlagen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nita
    hat ein Thema erstellt SatTel (wrsl. versehentlich) gesperrt.

    SatTel (wrsl. versehentlich) gesperrt

    Hallo zusammen!

    Folgendes Problem: Unser Satellitentelefon (Iridium) geriet urplötzlich auf die black list (Auskunft nach IMEI Eingabe durch den Chipkartenhändler Expeditionstechnik). Das Gerät ist von einem Freund ausgeliehen gewesen, welcher es vor etwa 15 Jahren gebraucht gekauft und danach 12 Jahre lang problemlos rund um die Welt benutzt hatte (die letzten Jahre gab es keinen Bedarf). Es ist also äußerst unwahrscheinlich, dass jemandem plötzlich ein Diebstahl aufgefallen ist, wie es bei solchen Sperren wohl üblich ist.

    Laut Iridium muss der Ur-Käufer nun die Kaufbescheinigung vorlegen, damit es entsperrt wird

    Ärgerlich ist es nicht nur, weil wir auf Tour keine Verbindung nach außen hatten und es uns einen Gipfel gekostet hatte, sondern und vor allem, weil ich das Telefon ja nicht kaputt zurück geben kann....

    Wir vermuten, dass es versehentlich, womöglich vom Militär gesperrt wurde. Wir befanden uns zu dem Zeitpunkt an der kirgisisch-tadjikischen Grenze und ich habe gerade eine SMS abgeschickt gehabt.

    Hat jemand einen Lösungsvorschlag oder ist jemandem Ähnliches passiert? Danke!
Lädt...
X