Osprey Talon 22; Stöcke befestigen

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • donjon7592
    Anfänger im Forum
    • 05.06.2018
    • 22

    • Meine Reisen

    Osprey Talon 22; Stöcke befestigen

    Guten Tag,

    ich habe einen Osprey Talon 22, mit dem ich auch äußerst zufrieden bin.

    Die Stöcke befestige ich normalerweise, wenn ich diese kurz nicht brauche, über das Stow on the Go System untern de, Linken Arm.
    Dies ist auch normalerweise kein Problem.

    Da ich in letzter Zeit vermehrt Kletterpartien in meine Touren einbaue, stören mich die Stöcke unter dem Arm.

    Können diese auch anders befestigt werden?

  • Hanuman
    Dauerbesucher
    • 26.05.2008
    • 956

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Osprey Talon 22 Stöcke befestigen

    der hat doch auch eine "normale" Stock/Pickelhalterung. Da kannst du sie fast machen. Unten eine Schlaufe und oben einen Haken mit Gummiband.
    Es war brüchig, aber Gott sei Dank, schlecht gesichert...

    Kommentar


    • DasBushbaby
      Dauerbesucher
      • 20.01.2015
      • 528

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Osprey Talon 22 Stöcke befestigen

      Um diese Frage seriös zu beantworten, müsste man wissen, welche Art von Wanderstöcken Du benutzt, z. B.:

      Teleskopstöcke
      Knick-/Faltstöcke
      ...

      Rechts ist ja nicht umsonst eine kleine Materialschlaufe. Evtl. reicht ja die?

      Kommentar


      • donjon7592
        Anfänger im Forum
        • 05.06.2018
        • 22

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Osprey Talon 22 Stöcke befestigen

        Ich habe die Leki Sherpa XTG, also Telskopstöcke.

        Ich weiß nicht, ob ich mich gerade bisschen blöd anstelle, aber welche Schlaufe meint ihr?

        Kommentar


        • DasBushbaby
          Dauerbesucher
          • 20.01.2015
          • 528

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Osprey Talon 22 Stöcke befestigen

          Die Stöcke sind mit 70 cm nicht gerade kurz, trotzdem sollte eine Befestigung an der "Eispickelschlaufe" möglich sein.

          Siehe Video bei 0:25 min:

          [YOUTUBE]https://youtu.be/TxP54ubldjY/[YOUTUBE]

          Kommentar

          Lädt...
          X