Trangia Pfannenbeschichtung löst sich

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Supersonic
    Neu im Forum
    • 10.07.2009
    • 6

    • Meine Reisen

    Trangia Pfannenbeschichtung löst sich

    Hi Leute,

    verzeiht, wenn das Thema schon mal angesprochen wurde aber ich konnte jedenfalls nichts finden.

    Hab mir neulich ein Trangia Set gekauft (25-5 HA) bei dem die Töpfe und Pfanne mit einer Non-stick Beschichtung versehen wurden. Leider hat sich die Beschichtung auf der Pfannenunterseite schon nach der ersten Benutzung, im Bereich wo die Pfanne auf den ausklappbaren Füßen steht, gelöst.

    Ist das normal oder sollte ich das reklamieren?

    viele Grüße
    Manuel

  • derMac
    Freak
    Liebt das Forum
    • 08.12.2004
    • 11888

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Trangia Pfannenbeschichtung löst sich

    Zitat von Supersonic Beitrag anzeigen
    Ist das normal oder sollte ich das reklamieren?
    Selbst wenn es normal wäre (was ich nicht weiß), finde ich du solltest das reklamieren wenn es dich stört.

    Mac

    [edit]Argh, Leseschwäche. Du redest von der Pfannenunterseite. Ist da bei dem HA-Zeug überhaupt eine Beschichtung außer eben der Anodisierung? An der Stelle find ich es jedenfalls nicht schlimm und auch nicht reklamierwürdig.[/edit]

    Kommentar


    • Supersonic
      Neu im Forum
      • 10.07.2009
      • 6

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Trangia Pfannenbeschichtung löst sich

      Hey super das das mit der Antwort so schnell ging.

      Bei der 25-5 Serie ist nur der Windschutz aus HA und Töpfe und Pfanne mit der Non-Stick Beschichtung.
      Stören tut´s nicht aber es ist halt unschick wenn´s sich schon nach dem ersten Gebrauch löst. Aber du hast recht. Ich werd´s wahrscheinlich nicht reklamieren.

      Danke für deine Antwort.

      Grüße Manuel

      Kommentar

      Lädt...
      X