Wasserdichten Packsack selber bauen

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • addictedtomycamera
    Anfänger im Forum
    • 19.02.2008
    • 32

    • Meine Reisen

    Wasserdichten Packsack selber bauen

    ...das ist mein Ziel.
    Material: PVC-Plane
    Vorgehensweise: Tasche erstmal mit Locher und Fahrradschlauch zusammen nähen - dann den Sack auf links drehen und die "Nähte" groszflächig abdichten

    Und an dieser Stelle komme ich zu meinem Problem. Wie kann ich diese Nähte so abdichten, das quasi kein Wasser mehr rein kommt?
    Jemand eine Idee?

  • michael.kramer
    Dauerbesucher
    • 31.01.2007
    • 506

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Wasserdichten Packsack selber bauen

    Also PVC-Plane würde ich flächig verkleben und nicht nähen. Das hält, wenn richtig gemacht, besser als genäht. Welchen Verschluß willst Du realisieren? Rollverschluss oder mit wasserdichtem Reissverschluss? Davon hängt ab, wie die Nahtstelle aussehen darf.
    Beruflich und privat immer unterwegs (klick). Bei allen Fragen zum Thema Reisen mit Booten helfe ich gern weiter.

    Kommentar


    • barleybreeder
      Lebt im Forum
      • 10.07.2005
      • 6477

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Wasserdichten Packsack selber bauen

      Nicht nähen...kleben. Hält absolut!

      Wies gemacht wird steht hier
      http://forum.outdoorseiten.net/showthread.php?t=19001&highlight=aceton

      und hier

      http://forum.outdoorseiten.net/showthread.php?t=17966&highlight=aceton
      Barleybreeders BLOG

      Kommentar


      • woifi9055
        Erfahren
        • 13.05.2008
        • 112

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Wasserdichten Packsack selber bauen

        tom ist dein freund
        wer nichts weiss muss alles glauben

        Kommentar


        • addictedtomycamera
          Anfänger im Forum
          • 19.02.2008
          • 32

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Wasserdichten Packsack selber bauen

          Danke für eure Antworten. Wie aussieht, werde ich das Projekt mal mit der Klebe-Methode angehen.
          Aber da kommt mir gleich die nächste Frage... - Der Schnitt an sich sollte tonnenförmig werden. Sowas lässt sich schlecht kleben, weil Falten rein kommen. Die Wasserdichtheit ist dann ja nicht mehr gewährleistet. - Also muss ein anderer Schnitt für die Bob Yak-Tasche her. Kann mir da jemand etwas empfehlen?

          @michael.kramer: Es soll ein einfacher Rollverschluss werden. Die Tasche soll auf den Hänger, wird also dort maximal mit strömenden Regen in Kontakt kommen. Wie meinst du das mit den Nähten?

          Kommentar


          • michael.kramer
            Dauerbesucher
            • 31.01.2007
            • 506

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Wasserdichten Packsack selber bauen

            Zitat von addictedtomycamera Beitrag anzeigen
            @michael.kramer: Es soll ein einfacher Rollverschluss werden. Die Tasche soll auf den Hänger, wird also dort maximal mit strömenden Regen in Kontakt kommen. Wie meinst du das mit den Nähten?
            Wenn Du rollen willst, musst Du im Rollbereich plan aufeinanderliegende Flächen haben. Also keine Doppelung vom Kleben oder Nähen. Zumindest dann, wenn es sehr wasserdicht werden soll. Für Spritzwasserschutz auf dem Radanhänger ist es egal, wenn Du 3 Umdrehungen aufrollen kannst. Da kommt dann schon nichts mehr durch, auch wenn irgendwo eine Klebestelle oder Falte ist.

            Was spricht gegen einen runden Boden? PVC (auch die Plane) lässt sich beim Erhitzen dehnen/stauchen und so recht gut auch rund verkleben. Es kommt auf genauen Zuschnitt an, damit das klappt. Ist zugegebenermaßen nicht gerade das Beste für die ersten Versuche. Eckige Böden sind meiner Meinung nach noch schwerer zu fertigen, gerade wenn es dicht und haltbar werden soll.

            Am einfachsten zu fertigen ist ein Sack ohne eingesetzten Boden (etwa so wie die Floatation Bags (klick) auf Toms Seiten). An den Klebeflächen kannst Du z.B. Gurte anbringen, um den Sack auf dem Hänger zu befestigen. Und zum Verschliessen einfach an den Klebeflächen auseinanderziehen und aufrollen.
            Beruflich und privat immer unterwegs (klick). Bei allen Fragen zum Thema Reisen mit Booten helfe ich gern weiter.

            Kommentar


            • addictedtomycamera
              Anfänger im Forum
              • 19.02.2008
              • 32

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Wasserdichten Packsack selber bauen

              Genug LKW-Plane ist da...ich werd mir erstmal einen kleinen runden Packsack bauen. Den kann mensch immer für irgendwas gebrauchen und sei es nur als Wasserbehältnis... Da werde ich das mit dem runden Boden mal austesten. Wenn das geklappt hat, baue ich die grosze Tasche. - Die Floatingbags von Yost sind wirklich einfach her vom Zuschnitt und der Verklebung. Aber ist die Form/der Schnitt für einen groszen Packsack geeignet? Im Endeffekt soll die Tasche so ähnlich wie das Rack Pack von Ortlieb sein. Das ist zumindest das Vorbild...

              Im Mai fange ich damit mal an. Ich berichte...

              Kommentar


              • Christian Wagner
                Fuchs
                • 28.02.2002
                • 1305

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Wasserdichten Packsack selber bauen

                Zum Kleben von PVC gibts ein Paar Anmerkungen auf meiner Seite unter "Boot".

                Prinzipiell würde ich denke ich einen quadratischen Boden machen. Ist um einiges einfacher als ein runder Boden da man dann die "Problemstellen" nur an vier Ecken hat und nicht am gesamten Umfang.
                Da man das PVC samt Kleber gut erhitzt, wird dieses butterweich und kann dann auch gut "zusammengematscht" werden - sieht dann zwar nicht schön aus, ist dafür aber dicht.
                Durch intelligents Falten an den Ecken kann man das aber sicherlich auch recht hübsch hinbekommen.
                Gruß, Christian
                ______________
                "I' ve had many problems in my life and most of them never happened!"

                Kommentar


                • Thorsteen
                  Fuchs
                  • 25.05.2007
                  • 1557

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Wasserdichten Packsack selber bauen

                  Hallo!

                  @addictedtomycamera

                  Ich stehe vor einem ähnlichen Problem wie du (wasserdichter Packsack für den Rucksack), meine Lösung wird so aussehen das ich auch den Boden als Rollverschluß auslege. Das sollte für meine Anforderungen sogar noch brauchbarer sein als ein echter Boden. Vieleicht wäre es ja auch für dich eine Option.


                  Torsten
                  Geprüfter Tungnaá-Bademeister

                  Kommentar


                  • klettermatze
                    Gerne im Forum
                    • 12.03.2008
                    • 63

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Wasserdichten Packsack selber bauen

                    Hallo,

                    wie sieht es den aus als Fügetechnik den Heißluftfön zu benutzen???????

                    PVC Folien für Teiche, Foliendächer etc. werden ja auch gefönt, ist sofort Dicht und mann schafft fast jede Konstruktion.


                    Hat das schon mal jemand ausprobiert ????????

                    Gruß Matthias

                    Kommentar


                    • Hilsi
                      Erfahren
                      • 08.02.2009
                      • 317

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Wasserdichten Packsack selber bauen

                      Moin Matze,
                      Ja sicher, mit Heißluft werden ganz oft z.b. LKW Planen gefügt/ geflickt, wenn die Spedition/ das Fuhrunternehmen kein HF-Schweißgerät zur Hand hat und / oder Keine zeit ist zum Planenmacher zu fahren.
                      Erfordert aber auch einige Erfahrung um ein hübsches Klebe-Bild zu erziehlen.
                      Anfangs hat man recht schnell einige angeschmorte Stellen am Material.

                      Ich hab zum "Basteln" sehr gute Erfahrung mit Kontakt-Kleben mit "Pattex Transparent" gemacht. Bei kleinflächigen Verbindungen Z.b. Laschen für Schnallen etc. mit chemischem Schweißen also mit Kleber, der das PVC anlöst.
                      Theoretisch sollten sich längere Nahte damit auch gut machen lassen, hat bei mir aber irgendwie nie so recht geklappt.
                      Gruß aus Lüneburg
                      Hilsi

                      (Übrigens: genialer Nick!)

                      Kommentar


                      • klettermatze
                        Gerne im Forum
                        • 12.03.2008
                        • 63

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Wasserdichten Packsack selber bauen

                        Hallo,

                        wenn die LKW Planen zu fönen gehen ist das für mich einfacher.

                        Da ich Dachdecker bin habe ich schon viele Nähte gefönt und denke ich werde es mal probieren.

                        Mit ein wenig Übung bekommt mann auch rundungen etc. hin, wer Interesse hat kann zum Fönlehrgang gerne vorbeikommen.

                        Wie schwer sind die Folien pro m² ????

                        Dachfolie ist vorhanden, werde mal nachschauen was da der m² wiegt.

                        Gruß Mattes

                        Kommentar


                        • Gast-Avatar

                          #13
                          AW: Wasserdichten Packsack selber bauen

                          Sehr genialer Thread hier!

                          Da komme ich doch gleich auf die Idee, Radtaschen nach meinen Bedürfnisse zu bauen.
                          Mal überlegen wie das befestigt werden könnte ....hmmm.
                          Wenn einer evtl. ne Befestigungs-Idee hat .....?
                          Danke.
                          Viele Grüße
                          Radfahrer

                          Kommentar


                          • Tobby
                            Erfahren
                            • 22.07.2007
                            • 369

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Wasserdichten Packsack selber bauen

                            schau mal hier:
                            http://www.ortlieb.de/p-ersatz.php?lang=de&m1=0&m2=1

                            Ich hab mir auch vorgenommen, nen paar Packtaschen fürs Fahrrad zu bauen.
                            Der größte Reichtum ist der Mangel an Bedürfnissen

                            Kommentar


                            • klettermatze
                              Gerne im Forum
                              • 12.03.2008
                              • 63

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Wasserdichten Packsack selber bauen

                              Hallo,

                              oder wie hier die Alukoffer befestigt werden, dies könnte mann auch kostengünstig für Radtaschen herstellen.

                              http://www.f-ms.de/ta/alu.html


                              Gruß Mattes

                              Kommentar


                              • Hilsi
                                Erfahren
                                • 08.02.2009
                                • 317

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Wasserdichten Packsack selber bauen

                                Moin Matze,
                                Ja wenn Du diese Kunst auf'm Dach beherscht, also die Balance zwischen Dachabfackeln und Bahn gut verschweißen... (bei Bitumenbahnen)dann wird' s für Dich überhaupt kein Problem sein. Ran an den Fön und PVC-Schweißen!
                                Ich wünsche viel und hübschen Erfolg!
                                Gruß aus Lüneburg
                                Hilsi

                                Kommentar


                                • Gast-Avatar

                                  #17
                                  AW: Wasserdichten Packsack selber bauen

                                  Danke schonmal für die Tips bezüglich der Radtaschen!
                                  Zeitmäßig werde ich wohl erst ab Herbst dazu kommen, das anzugehen.

                                  Noch ein Gedanke:
                                  Wie bekommt man solche Aufhängungen reißfest mit der Plane verbunden?
                                  (Keine punktuellen Belastungen, Belastung auf eine größere Fläche verteilen, Verankerungen haltbarer machen.)

                                  Ich dachte, evtl. einen (dünnen) PVC-Bodenbelag an die Plane zu kleben und große Unterlegscheiben zu nehmen.

                                  Im Querschnitt so (Ich hoffe es wird klar, wie ich es meine):

                                  Schraubenmutter > Unterlegscheibe > Aufhängungsteil (z.B. Haken) > große Unterlegscheibe > PVC-Belag > Plane > PVC-Belag > große Unterlegscheibe > Schraube.


                                  Schönen Gruß
                                  Radfahrer

                                  Kommentar


                                  • derjoe
                                    Fuchs
                                    • 09.05.2007
                                    • 2290

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: Wasserdichten Packsack selber bauen

                                    Zitat von Radfahrer Beitrag anzeigen
                                    Noch ein Gedanke:
                                    Wie bekommt man solche Aufhängungen reißfest mit der Plane verbunden?
                                    (Keine punktuellen Belastungen, Belastung auf eine größere Fläche verteilen, Verankerungen haltbarer machen.)
                                    ich würde es ähnlich machen wie du vorgeschlagen hast. Als Verstärkung auf der Außenseite wäre aber auch härterer Kunststoff eine Option - dann kannst du dir gleich eine Platte, sagen wir mal ca. 3mm stark erwärmen und wenn weich um ein Rohr o.ä. biegen. Man kann sich so ganz nette Halterungen bauen, mit Lederhandschuhen auch mit der Hand formbar ohne sich die Flossen zu verbraten.
                                    Gruß, Joe

                                    beware of these three: gold, glory and gloria

                                    Kommentar


                                    • Gast-Avatar

                                      #19
                                      AW: Wasserdichten Packsack selber bauen

                                      Auch ´ne coole Idee!

                                      Gibt es denn bruchsicheres, thermoplastisch verformbares Plastik, dass man mit PVC bombenfest verkleben kann?
                                      Dann wäre das mal ´ne gründlichere Überlegung wert.
                                      Evtl. findet sich für die Kunsttoffplatten auch noch eine weitere momentan unvorhergesehene Verwendung.
                                      Die hinteren Taschen könnten z.B. zweistöckig aufgebaut werden.
                                      Mal sehn. ..bis Herbst/Winter ist ja noch Zeit zum austüfteln.
                                      Gruß
                                      Radfahrer

                                      Kommentar


                                      • derjoe
                                        Fuchs
                                        • 09.05.2007
                                        • 2290

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: Wasserdichten Packsack selber bauen

                                        Zitat von Radfahrer Beitrag anzeigen
                                        Gibt es denn bruchsicheres, thermoplastisch verformbares Plastik, dass man mit PVC bombenfest verkleben kann?
                                        Ich glaube ehrlich gesagt nicht, daß es so gut funktioniert, Weich-PVC mit einem harten Kunststoff zu verkleben. Würde mal raten, daß man da eher eine Gegenplatte im Inneren des Sacks schweißt, nietet o.ä.. Dicht müßte daß ja auch sein, solange genügend Druck drauf ist.

                                        Ich weiß nur, daß es echt easy ist, Winkel etc. zu formen. Habe ich bis jetzt nur mit Polycarbonat (Makrolon, LExan...) probiert und man kann ohne große Übung ganz easy Winkel, Rundungen und alles Mögliche formen. Einfach mit einem Heißluftfön auf Temperatur bringen, müßte mit allen Thermoplasten funktionieren (PA, PE, PP, PS,PET, ABS, Hart-PVC...).
                                        Gruß, Joe

                                        beware of these three: gold, glory and gloria

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X