Schuhpflege. Werden wir alle verarscht?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • cast
    Freak
    Liebt das Forum
    • 02.09.2008
    • 17857

    • Meine Reisen

    AW: Schuhpflege. Werden wir alle verarscht?

    allerdings mache ich die Schuhe im Backofen nur bis maximal 40 ° C warm, 50 °C ist m.E. zu viel, da das Leder da schon schaden nehmen kann.
    Ja, unbedingt Vorsicht in der Sahara mit Lederstiefeln....

    Das einzige was da leidet sind Verklebungen, also der Leim.
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

    Kommentar


    • Nick.Rivers
      Erfahren
      • 27.03.2009
      • 214

      • Meine Reisen

      AW: Schuhpflege. Werden wir alle verarscht?

      Zitat von cast Beitrag anzeigen
      Ja, unbedingt Vorsicht in der Sahara mit Lederstiefeln....

      Das einzige was da leidet sind Verklebungen, also der Leim.
      Ich denke nicht, dass schon bei 50 Grad der Schukleber aufgibt. Dann hätte ich schon etliche Sohlen verloren.

      Kommentar


      • cast
        Freak
        Liebt das Forum
        • 02.09.2008
        • 17857

        • Meine Reisen

        AW: Schuhpflege. Werden wir alle verarscht?

        Ist dein Backofen so genau, daß er genau 50° hält wenn du ihn einschaltest?
        Was wenn es 60 sind?

        Ich bin bei so etwas lieber ein bißchen vorsichtig, die Stiefel kommen in die pralle Sonne, das Fett daneben.

        Alles schön warm und weich, bingo.
        "adventure is a sign of incompetence"

        Vilhjalmur Stefansson

        Kommentar


        • Lobo

          Vorstand
          Moderator
          Lebt im Forum
          • 27.08.2008
          • 5851

          • Meine Reisen

          AW: Schuhpflege. Werden wir alle verarscht?

          Zitat von cast Beitrag anzeigen
          Ist dein Backofen so genau, daß er genau 50° hält wenn du ihn einschaltest?
          Was wenn es 60 sind?
          Ich gehe davon aus daß mein Backofen so genau ist, aber ist eigentlich eine gute Frage, ich werde das heute abend mal überprüfen

          Zitat von cast Beitrag anzeigen
          Ich bin bei so etwas lieber ein bißchen vorsichtig, die Stiefel kommen in die pralle Sonne, das Fett daneben.

          Alles schön warm und weich, bingo.
          Wobei schwarze Schuhe in der prallen Sommersonne auch locker 60°C bekommen können. Aber ich denke du lässt sie nicht den ganzen Tag in der Sonne stehen sondern nur solange bin das Fett/Wachs weich ist

          Grüße
          Thomas

          Kommentar


          • cast
            Freak
            Liebt das Forum
            • 02.09.2008
            • 17857

            • Meine Reisen

            AW: Schuhpflege. Werden wir alle verarscht?

            So lange bis alles schön warm und das Fett weich ist.

            In den Backofen haue ich meine Barbour nach dem fetten, der ist das egal ob 50 oder 60°.
            Ich bin mir auch sicher, daß normalerweise ein Heißleim für Schuhe deutlich über 100°C verträgt, aber warum ein Risiko eingehen?
            Vorallem bei älteren strapazierten Stiefeln.

            Wobei schwarze Schuhe in der prallen Sommersonne auch locker 60°C bekommen können.
            Naja, mit 60° kommt bei mir das warme bzw heiße Wasser aus der Wand, daran kann man sich ganz schön die Finger verbrennen, an Stiefeln ist mir das noch nie gelungen.
            "adventure is a sign of incompetence"

            Vilhjalmur Stefansson

            Kommentar


            • Lobo

              Vorstand
              Moderator
              Lebt im Forum
              • 27.08.2008
              • 5851

              • Meine Reisen

              AW: Schuhpflege. Werden wir alle verarscht?

              Das liegt aber daran daß sich Wasser mit 60° heißer "anfühlt" als Leder mit 60°. Stichwort Wärmeleitfähigkeit... Wasser etwa 0,55W/mK; Leder etwa 0,15W/mK.

              Btw. Luft hat etwa 0,026W/mK... Hast du dich schon mal in einer Sauna bei 60° an der Luft verbrannt? Erst die erhöhte Luftfeuchtigkeit bei einem Aufguss lässt die Sauna richtig heiß erscheinen...


              Wenn ich einen Schuh im Backofen auf 60° erhitze verbrenne ich mir auch nicht die Finger.

              Aber du hast Recht, der Kleber sollte das schon mitmachen.

              Grüße
              Thomas

              Kommentar


              • Torme
                Neu im Forum
                • 15.08.2012
                • 6

                • Meine Reisen

                AW: Schuhpflege. Werden wir alle verarscht?

                Nachdem ich das erste Post durchgelesen hatte, dachte ich mir erstmal, wo bin ich denn hier gelandet. Ist das eine Art Glaubenskrieg zwischen Fett und Wachsbefürwortern. Aber nachdem ich mich durchgekämpft habe, scheint wohl Fett bei euch eindeutig das belieberte Mittel zu sein. Deshalb ist meine Frage auch schon beantwortet

                Kommentar


                • berlinbyebye
                  Fuchs
                  • 30.05.2009
                  • 1197

                  • Meine Reisen

                  AW: Schuhpflege. Werden wir alle verarscht?

                  Komisch!
                  nachdem ICH den Thread durchgelesen hatte, hatte ich den Eindruck, dass nicht Fett, sondern Wachs das eindeutig beliebtere Mittel zu sein schien.

                  Kommentar


                  • Lobo

                    Vorstand
                    Moderator
                    Lebt im Forum
                    • 27.08.2008
                    • 5851

                    • Meine Reisen

                    AW: Schuhpflege. Werden wir alle verarscht?

                    Und ich bin der Meinung daß zu einer gesunden Schuhpflege sowohl Wachs als auch Fett gehören.

                    Soviel Fett daß das Leder nicht austrocknet, und so wenig Fett daß das Leder nicht weich wird.
                    Und Wachs als wasserabweisende Schicht auf dem Leder.

                    In welchen Mengen und Zusammensetzungen Wachs und Fett verwendet werden hängt dann vom Leder und der Nutzung des Schuhs ab.

                    Grüße
                    Thomas

                    Kommentar


                    • bonzoo
                      Erfahren
                      • 05.06.2011
                      • 223

                      • Meine Reisen

                      AW: Schuhpflege. Werden wir alle verarscht?

                      Zitat von Lobo Beitrag anzeigen
                      Das liegt aber daran daß sich Wasser mit 60° heißer "anfühlt" als Leder mit 60°. Stichwort Wärmeleitfähigkeit... Wasser etwa 0,55W/mK; Leder etwa 0,15W/mK.

                      Btw. Luft hat etwa 0,026W/mK... Hast du dich schon mal in einer Sauna bei 60° an der Luft verbrannt? Erst die erhöhte Luftfeuchtigkeit bei einem Aufguss lässt die Sauna richtig heiß erscheinen...

                      OT:

                      Das liegt aber eher daran, dass der Wasserdampf auf deiner kühleren Haut kondensiert, oder? ;)

                      Kommentar


                      • Vandrer
                        Neu im Forum
                        • 11.06.2011
                        • 9

                        • Meine Reisen

                        AW: Schuhpflege. Werden wir alle verarscht?

                        Ich hänge mich in der Hoffnung auf Tipps hier mal dran:

                        Woran liegt es, dass meine Leder (BW-Stiefel sowie Ledergürtel) durch die Verwendung von Erdals "Original Lederfett" matt und klebrig werden? Zuviel Fett wird's eher nicht sein, bin ansonsten aber auch ratlos. An Polieren ist so nicht zu denken. Weiß jemand Abhilfe?

                        Danke schon mal im Voraus!
                        http://www.hikr.org/user/Vandrer/

                        Kommentar


                        • Rattus
                          Lebt im Forum
                          • 15.09.2011
                          • 5177

                          • Meine Reisen

                          AW: Schuhpflege. Werden wir alle verarscht?

                          Zitat von Vandrer Beitrag anzeigen
                          Ich hänge mich in der Hoffnung auf Tipps hier mal dran:

                          Woran liegt es, dass meine Leder (BW-Stiefel sowie Ledergürtel) durch die Verwendung von Erdals "Original Lederfett" matt und klebrig werden? Zuviel Fett wird's eher nicht sein, bin ansonsten aber auch ratlos. An Polieren ist so nicht zu denken. Weiß jemand Abhilfe?

                          Danke schon mal im Voraus!
                          Reines Lederfett (nicht das "normale" Schuhputzzeug) bringt keinen Glanz. Wahrscheinlich zu fettig
                          Das Leben ist schön. Von einfach war nie die Rede.

                          Kommentar


                          • Vandrer
                            Neu im Forum
                            • 11.06.2011
                            • 9

                            • Meine Reisen

                            AW: Schuhpflege. Werden wir alle verarscht?

                            Aha! Es ist also normal, wenn das Leder nach der Anwendung von Lederfett matt wird? Da ich in dem Zusammenhang immer auch etwas von "polieren" las, dachte ich, das Leder würde durch die Anwendung von Fett auch glänzend.

                            Wie bekomme ich Glattleder denn nach der Anwendung von Fett glänzend? Da jetzt noch Schuhcreme drauf zu schmieren, erscheint mir etwas zuviel des Guten.
                            http://www.hikr.org/user/Vandrer/

                            Kommentar


                            • cast
                              Freak
                              Liebt das Forum
                              • 02.09.2008
                              • 17857

                              • Meine Reisen

                              AW: Schuhpflege. Werden wir alle verarscht?

                              Glänzen tut es nur mit Wachs. reines Öl bzw Fett gibt immer mattes Leder.
                              "adventure is a sign of incompetence"

                              Vilhjalmur Stefansson

                              Kommentar


                              • Vandrer
                                Neu im Forum
                                • 11.06.2011
                                • 9

                                • Meine Reisen

                                AW: Schuhpflege. Werden wir alle verarscht?

                                Ok, werd mich dann nochmal mit Snoseal ranmachen.
                                http://www.hikr.org/user/Vandrer/

                                Kommentar


                                • smeagolvomloh
                                  Fuchs
                                  • 07.06.2008
                                  • 1929

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Schuhpflege. Werden wir alle verarscht?

                                  Zitat von Vandrer Beitrag anzeigen
                                  Ok, werd mich dann nochmal mit Snoseal ranmachen.
                                  Bringt auch keinen Glanz!
                                  "Das Leben leicht tragen und tief genießen ist ja doch die Summe aller Weisheit."
                                  Wilhelm von Humboldt, 1767-1835

                                  Kommentar


                                  • Vandrer
                                    Neu im Forum
                                    • 11.06.2011
                                    • 9

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Schuhpflege. Werden wir alle verarscht?

                                    Zitat von smeagolvomloh Beitrag anzeigen
                                    Bringt auch keinen Glanz!
                                    Den Eindruck habe ich mittlerweile auch. Also Frage anders formuliert:

                                    Wie pflege ich (insb. die Leder-Stiefel) so, dass das Leder sowohl geschmeidig bleibt wie auch glänzt?

                                    Öl, Fett und Snoseal scheiden offenbar aus.
                                    http://www.hikr.org/user/Vandrer/

                                    Kommentar


                                    • PeppermintPatty
                                      Anfänger im Forum
                                      • 19.08.2012
                                      • 18

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Schuhpflege. Werden wir alle verarscht?

                                      Also das einzige wirklich gute und polierbare Lederpflegemittel, das ich kenne und empfehlen kann, ist Stübben Hamanol.
                                      Stübben ist eine große alte Sattlerei und die wissen, was Leder guttut.

                                      Einfach mal googeln.

                                      Ich verwende sonst meistens Tierowa (sowohl für den gesamten Pferdelederkram als auch für meine Wanderstiefel). Ist eine Mischung aus Wachs und Fett, kann man wunderbar sparsam verwenden.
                                      Polieren: wenn man es ganz dünn aufträgt und über Nacht einziehen lässt, geht das. Je nach Leder!
                                      Fettleder lässt sich prinzipiell nicht ernsthaft polieren.
                                      Bei meinen Glattlederschuhen: einwandfrei.

                                      Kommentar


                                      • smeagolvomloh
                                        Fuchs
                                        • 07.06.2008
                                        • 1929

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Schuhpflege. Werden wir alle verarscht?

                                        Wenn es um das Pflegen und Glänzen geht, habe ich gute Erfahrungen mit einer "Kombi-Lösung" gemacht. Grundsätzliche Pflege mit Wachs / Fett (hier im Forum und in anderen Foren gibt es ellenlange Berichte dazu). Zeug gut einarbeiten und überschüssiges Zeug Abtragen. Hnterher darf man man bei einer Berührung mit dem Finger keine Spuren mehr sehen dürfen. Abschließend kommt ein flüssiges "Glanzmittel" drauf (z.B. Kiwi Color Shine oder ähnliche Mittel von Erdal, Centralin oder anderen Herstellern). Nach einmaliger Behandlung mit einer ganz weichen Bürsten einarbeiten und trocknen lassen. Zweite Behandlung mit einer weiteren ganz dünnen Schicht und noch mal mit weicher Bürste polieren. Du wirst dich in deinen Stiefeln spiegeln können.

                                        Generationen von Bundeswehrangehörigen haben das Ganze aber auch mit simpler BW-Schuhcreme hinbekommen (ich auch). Ist halt nur deutlich mehr "Polierarbeit".

                                        Wenn es um Wanderstiefel geht, wäre mir der Glanz aber so was von egal! Das nächste Matschloch oder die nächste staubige Etappe wartet doch sowieso direkt am Anfang der Tour!
                                        "Das Leben leicht tragen und tief genießen ist ja doch die Summe aller Weisheit."
                                        Wilhelm von Humboldt, 1767-1835

                                        Kommentar


                                        • Philipp
                                          Alter Hase
                                          • 12.04.2002
                                          • 2752

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Schuhpflege. Werden wir alle verarscht?

                                          Glanz kommt vom Carnaubawachs-Anteil in Schuhwachsen (Bienenwachse bringt auch keinen Glanz). Besorg Dir das, löse es in geeignetem Lösemittel auf und trag es auf. Nach dem Polieren glänzen die Stiefel wie bei der Parade .
                                          "Oft vereint sind im Gemüte Dämlichkeit und Herzensgüte." - W. Busch

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X