Zippo Feuerzeug: Benzinverdunstung bei Lagerung mit und ohne Eintüten.

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bottoey

    Erfahren
    • 15.06.2013
    • 136

    • Meine Reisen

    [Testbericht] Zippo Feuerzeug: Benzinverdunstung bei Lagerung mit und ohne Eintüten.

    Inspiriert von TanteElfriedes Langzeittest mit einem douglass field s, habe ich mich entschlossen mal auszuprobieren wie lange ein Zippo, in einer Tüte verpackt, das Benzin hält.




    TanteElfriedes Test: https://www.outdoorseiten.net/vb5/fo...ug#post3014264




    Der Versuchsaufbau:

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P1100116.JPG
Ansichten: 195
Größe: 3,50 MB
ID: 3014284


    Zwei identische Zippos habe ich, mittels Beilegens eines Feuersteins bei Zippo K, auf das gleiche Startgewicht gebracht. Kleine Abweichungen im 1/10 Bereich bitte ich nachzusehen.


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P1100117.JPG
Ansichten: 194
Größe: 3,47 MB
ID: 3014286

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P1100118.JPG
Ansichten: 191
Größe: 3,50 MB
ID: 3014288

    Dann wurden beide Feuerzeuge mit je 2g Zippo Benzin gefüllt und Zippo H in einer Ziplock Tüte verpackt und zusätzlich mit einem Gummiring gesichert.


    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P1100120.JPG
Ansichten: 193
Größe: 4,45 MB
ID: 3014292

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P1100121.JPG
Ansichten: 193
Größe: 4,29 MB
ID: 3014294

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: P1100123.JPG
Ansichten: 195
Größe: 4,41 MB
ID: 3014298





    -Zippo H wiegt inkl. Verpackung 58.9g

    -Zippo K wiegt 57,2g

    -gefüllt mit je 2g Benzin




    Nun werde ich beide Zippo`s in eine Schublade legen und regelmäßig wiegen.
    Angehängte Dateien

  • Bambus
    Fuchs
    • 31.10.2017
    • 1076

    • Meine Reisen

    #2
    Äh, eine kurze, kritische Anmerkung, weil ich gerade an einer etwas zögerlichen Leitung hänge.... sind so viele große Bilder dafür eigentlich notwendig?? Die transportierte Information als Ascii-Zeichen wäre, nun ja,... angenehmer.

    Zusammenfassend, die beiden Zippos wiegen brutto mit Füllung 57,2 und 58,9 gr und die ausgeschaltete waage zeigt nix an... OK.

    Kommentar


    • TanteElfriede
      Moderator
      Alter Hase
      • 15.11.2010
      • 4847

      • Meine Reisen

      #3
      ...bin mal gespannt wie das ausgeht. Und ich hätte nicht gedacht, dass da nur 2gr Benzin drin sind. Gewogen habe ich das aber halt auch noch nie.

      Kommentar


      • Bottoey

        Erfahren
        • 15.06.2013
        • 136

        • Meine Reisen

        #4
        Zitat von TanteElfriede Beitrag anzeigen
        ...bin mal gespannt wie das ausgeht. Und ich hätte nicht gedacht, dass da nur 2gr Benzin drin sind. Gewogen habe ich das aber halt auch noch nie.
        Mit ca. 3 Gramm ist es richtig voll. Ich dachte vorher auch das es mehr ist. Sieht beim Einfüllen nach mehr aus, als es ist.

        Kommentar


        • Bottoey

          Erfahren
          • 15.06.2013
          • 136

          • Meine Reisen

          #5
          Das Testergebnis nach 4 Wochen
          Wie erwartet verdunstet das Benzin in den Zippos recht schnell.
          Zur Erinnerung: Die Feuerzeuge wurden mit je 2g original Zippobenzin gefüllt und bei Zimmertemperatur gelagert. Die maximal mögliche Füllmenge liegt bei rund 3g

          Bei dem unverpackten Zippo war nach 7 Tagen bereit 1,3 g Benzin verdunstet. Nach 10 Tagen war es leer (1.9g). Es geht nicht mehr an.

          Bei dem in einer Ziplock-Tüte verpackten Zippo konnte die Lagerdauer etwas mehr als verdoppelt werden. Hier hätte ich mehr erwartet.
          Nach 7 Tagen waren 0,6g verdunstet, nach 14 Tagen 1g, nach 21 Tagen 1,5g, nach 28 Tagen 1,9g

          Ich habe es dann ausgepackt und gleich gezündet. Es gab noch eine kurze Flame für 2 Sekunden.


          Im Ergebnis sind Zippos für den Outdoor-Einsatz wenig geeignet.
          Durch die Verpackung in einer Tüte lässt sich die Aufbewahrungsdauer verdoppeln.
          Die Verdunstung verläuft über den gesamten Zeitraum linear.


          Für mich sehe ich eine Einsatzmöglichkeit indem ich ein Zippo bei meinen Benzinkocher lege.
          Die Zippos funktionieren auch mit Reinbenzin wie z.B Prinus Power Fuel oder Waschbenzin.
          So habe ich ein Ersatzfeuerzeug dabei, wenn ich den Benzinkocher nutze. Was aber nur im Winter der Fall ist.

          Eine Anmerkung noch: Benzinfeuerzeuge bitte nicht mit Ottokraftstoffen betreiben.

          Kommentar


          • I3uchi
            Anfänger im Forum
            • 14.02.2021
            • 14

            • Meine Reisen

            #6
            Als ehemaliger Raucher mit Zippo möchte ich hinzufügen, dass das Zippo länger durchhält, wenn es zwischendurch verwendet wird. Ich erkläre mir das so, dass durch die Nutzung ja über den Docht Benzin nach oben "gezogen" wird. Wenn es nicht benutzt wird, setzt sich alles unten ab und verdunstet schneller.

            Kommentar

            Lädt...
            X