Optimus Polaris Optifuel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gast20200707
    GELÖSCHT
    Dauerbesucher
    • 25.05.2013
    • 764

    • Meine Reisen

    #61
    AW: Optimus Polaris Optifuel

    Yepp, Latscher, so meinte ich das. Bei meinem Dragonfly und XGK sind die Prellbleche genau so installiert, dass das Blech die Flamme an den Stellen teilt, wo die Standfüße oder besser die Topfauflagen sind.

    Diese Silencer sind ja eine nette Sache, aber gibt es denn Vergleiche, ob und wieviel Leistungsverlust man mit den Teilen hat. Eigentlich stört mich das laute Geräusch nicht, bin eh der Erste am Platz, der aufsteht, da ärgere ich dann gern meine Mitschläfer

    PS: Das Foto vom TE zeigt es am besten, hab grad keines zur Hand

    Kommentar


    • Rhodan76

      Alter Hase
      • 18.04.2009
      • 2987

      • Meine Reisen

      #62
      AW: Optimus Polaris Optifuel

      oder 6) alles lassen wie es ist.

      Glühende Topfständer sind kein Problem, das Material kann das ab.

      Kommentar


      • Daddyoffive
        Fuchs
        • 24.08.2011
        • 2434

        • Meine Reisen

        #63
        AW: Optimus Polaris Optifuel

        wegen dieses "Effekts" des Prallblechs finde ich es besser, wenn das Prallblech (anders als beim Nova) frei beweglich ist.
        Das Leben ist kein Problem, das gelöst werden müsste, sondern ein Abenteuer, das gelebt werden will.
        John Eldredge
        ><>

        Kommentar


        • karlson
          Dauerbesucher
          • 22.10.2005
          • 867

          • Meine Reisen

          #64
          AW: Optimus Polaris Optifuel

          Ich hatte ziemliche Probleme mit dem Polaris bei längeren Betriebszeiten mit Benzin (Waschbenzin aus dem Baumarkt und Primus Powerfuel). So ca. ab dem zweiten bis dritten Liter Schneeschmelzen ließ die (ohnehin nicht berauschende) Leistung deutlich nach. Den fünften Liter hat der Kocher meist garnicht geschafft weil er stotternd ausging. Pumpe erzeugt druck, Düse ist frei, Filterwechsel & zerlegen bringt keine Änderung. Im Gasbetrieb lief er aber tadellos. Also eingeschickt und prompt nen neuen bekommen.
          Und was war, der neue macht das selbe. Ich wollte das Ding schon wütend zerkloppen, aber auf Tour hat man ja abends Zeit... Also nochmal alles auseinander und etwas gegrübelt. Ab Gasanschluss war ja alles gut, Pumpe baut ja auch druck auf also lag der Fehler igendwo in der Pumpe. Nach erneutem zerlegen hab ich einfach mal testweise den kleinen Filter komplett weg gelassen. Und siehe da, das Teil hat auf Anhieb richtig viel Leistung! Und noch besser, die bleibt auch bei langer Benutzung so. Keine Ahnung ob ich mich damit jetzt zu weit aus dem Fenster lehne, aber solange man keinen vollkommen zweifelhaften Sprit verwendet kann man das Ding imho weglassen und hat dann nen Kocher der mit der Konkurrenz mithalten kann.
          Most problems in life can be solved with paracord. For everything else, there is ductape!

          Kommentar


          • Daddyoffive
            Fuchs
            • 24.08.2011
            • 2434

            • Meine Reisen

            #65
            AW: Optimus Polaris Optifuel

            Bestand/besteht das Problem nur bei Kälte? Dann kann es ja auch daran liegen, dass der Filter wegen des sehr kalten Sprits zu war.
            Das Leben ist kein Problem, das gelöst werden müsste, sondern ein Abenteuer, das gelebt werden will.
            John Eldredge
            ><>

            Kommentar


            • Ferdi
              Fuchs
              • 03.03.2011
              • 1068

              • Meine Reisen

              #66
              Filter wie beim Nova geht auch

              Zitat von Rhodan76 Beitrag anzeigen
              Glühende Topfständer sind kein Problem, das Material kann das ab.
              So ist es. Katadyn kennt diesen Schönheitsfehler – wer weiß, vielleicht verbessern sie es bei einer Überarbeitung des Polaris.

              Zitat von karlson Beitrag anzeigen
              ...hab ich einfach mal testweise den kleinen Filter komplett weg gelassen. Und siehe da, das Teil hat auf Anhieb richtig viel Leistung! Und noch besser, die bleibt auch bei langer Benutzung so. Keine Ahnung ob ich mich damit jetzt zu weit aus dem Fenster lehne, aber solange man keinen vollkommen zweifelhaften Sprit verwendet kann man das Ding imho weglassen und hat dann nen Kocher der mit der Konkurrenz mithalten kann.
              Du kannst an einer anderen Stelle einen Filter einbauen:
              Der Nova hat einen Hohlraum zwischen Brennstoffschlauch und Kochereinheit, in dem ein Filter sitzt (weißer Schaumstoffzylinder).



              Im Foto: Die rote Kreismarkierung.
              Der Polaris hat als eine Art Organrudiment auch noch diesen Hohlraum, obwohl hier kein Filter mehr vorgesehen ist. Bei Weglassen des Pumpenfilters dürfte es sinnvoll sein, hier einen einzusetzen.

              Kommentar


              • karlson
                Dauerbesucher
                • 22.10.2005
                • 867

                • Meine Reisen

                #67
                AW: Optimus Polaris Optifuel

                Zitat von Daddyoffive Beitrag anzeigen
                Bestand/besteht das Problem nur bei Kälte? Dann kann es ja auch daran liegen, dass der Filter wegen des sehr kalten Sprits zu war.
                Nö, war auch bei moderaten Temperaturen, den ersten hatte ich im Herbst eingeschickt. Und der Zweite hat auch auf der Hütte gezickt. Ich nehm an dass die Fasern bei längerer Nutzung etwas aufquellen und so den Durchfluss senken.


                Danke für den Tip Ferdi. Allerdings brauche ich vor allem erstmal einen der nicht aufquillt.
                Most problems in life can be solved with paracord. For everything else, there is ductape!

                Kommentar


                • ApoC

                  Moderator
                  Fuchs
                  • 02.04.2009
                  • 2010

                  • Meine Reisen

                  #68
                  AW: Optimus Polaris Optifuel

                  Selbst wenn es sehr kalt war. Das ist ja quasi einer der Gründe warum man einen Benziner nehmen sollte. Außerdem müsste Reinbenzin ziemlich lange vollständig flüssig bleiben und damit dem Filter egal. Mal abgesehen davon, dass da in der Tat nicht viel rausgefiltert werden kann. Bei Petroleum ist das etwas ein bißchen anders. Das wird früher flockig. Ich weiss aber grade keine Temperatur.
                  „Luke, auch du wirst noch entdecken, dass viele Wahrheiten, an die wir uns klammern, von unserem persönlichen Standpunkt abhängig sind.“ — Obi-Wan Kenobi

                  Kommentar


                  • Michael B.

                    Erfahren
                    • 28.06.2005
                    • 108

                    • Meine Reisen

                    #69
                    AW: Optimus Polaris Optifuel

                    Hallo,

                    ich hänge mich hier mal mit rein. Habe den Kocher aus der Globiaktion.

                    Ist es normal das der Kocher im Gasbetrieb nicht startet?

                    Kartusche aus Auto 9° Temparatur. Kocher kann mit Feuerzeug nicht ans Laufen gebracht werden (weder Flüssiggas noch Gas)
                    Kartusche unter einen Primus, Zündung über Piezo, Feuerzeug, Kocher geht sofort.
                    Schöne Grüße
                    Michael

                    Kommentar


                    • lutz-berlin
                      Freak

                      Liebt das Forum
                      • 08.06.2006
                      • 11882

                      • Meine Reisen

                      #70
                      AW: Optimus Polaris Optifuel

                      Es kann sein das der Ventildorn vom polaris für deine Kartusche zu kurz ist

                      Kommentar


                      • Michael B.

                        Erfahren
                        • 28.06.2005
                        • 108

                        • Meine Reisen

                        #71
                        AW: Optimus Polaris Optifuel

                        Zitat von lutz-berlin Beitrag anzeigen
                        Es kann sein das der Ventildorn vom polaris für deine Kartusche zu kurz ist
                        verstehe ich nicht ganz, Feuerzeug wird vom Gasstrom ausgeblasen wenn ich zuweit öffne

                        War aktuell eine MSR, bei Optimus das gleiche

                        Habe meinen Fehler wahrscheinlich gefunden man darf den Kocher nur von unten zünden
                        Zuletzt geändert von Michael B.; 30.04.2016, 13:36.
                        Schöne Grüße
                        Michael

                        Kommentar


                        • Ferdi
                          Fuchs
                          • 03.03.2011
                          • 1068

                          • Meine Reisen

                          #72
                          AW: Optimus Polaris Optifuel

                          An anderer Stelle kam die Frage auf nach Leistungseinbußen durch Verwendung der Leisebrennerkappe auf.

                          Nein, es gibt keine Leistungseinbuße allenfalls einen Mehrverbrauch beim Vorheizen. Der ist aber zu vernachlässigen.
                          Die Leistung ist durch die Düse in Verbindung mit dem Flaschendruck definiert. Vorausgesetzt daß eine saubere Verbrennung stattfindet, ist die Leistung bei Prellblech und Leisebrennerkappe also zwingend identisch. Allerdings muss die Leisebrennerkappe beim Vorheizen auch erstmal heiß werden. Vor allem wenn sie bereits fest in der Brennerglocke sitzt durch vorherigen Gebrauch (Ausdehnen und Schrumpfen der Brennerglocke durch Erwärmen/Abkühlen), ist da natürlich eine Wärmebrücke.

                          Wenn man also mit Flüssigbrennstoff heizt UND nur sehr kurze Kochzeiten hat (dauernd nur eine einzelne Tasse Kaffee z.B.), dann dürfte es beim Vorheizen einen kleinen Mehrverbrauch geben, also eine relative aber nicht absolute Leistungseinbuße.

                          Kommentar


                          • Gast20200707
                            GELÖSCHT
                            Dauerbesucher
                            • 25.05.2013
                            • 764

                            • Meine Reisen

                            #73
                            AW: Optimus Polaris Optifuel

                            Danke Ferdi, dann hole ich mir das Teil mal und gönne meine Puppe morgens ein wenig mehr Schlaf
                            PS: In der Konsequenz darf sie den Silencer natürlich auch bezahlen

                            Kommentar


                            • Bargusin
                              Gesperrt
                              Erfahren
                              • 04.09.2010
                              • 177

                              • Meine Reisen

                              #74
                              AW: Optimus Polaris Optifuel

                              Zitat von StaySafeOutThere Beitrag anzeigen
                              Keine Angst!
                              Egal ob Optimus Hiker, Snow Peak GIGA Power, MSR Whisperlite, Primus Omnifuel, etc., die Düse kannst du überall ausbauen.
                              Einfach den Flammring abnehmen und mit dem mitgelieferten Multitool ausbauen. Cola macht dann den Rest!

                              Meiner Meinung nach ist der Polaris einer der derzeit besten Kocher, wenn nicht DER KOCHER auf dem Markt.

                              Bei Bedarf kann ich auch gerne ein Bild machen
                              Hallo Matthias,
                              offenbar besitzt du den Polaris doch schon einige Monate länger, als ich dachte...
                              Wollen wir das Geschäft denn machen?
                              Ich habe ein ungutes Gefühl, sei nicht böse!
                              Bitte um Rückmeldung
                              Thorsten

                              Kommentar


                              • Anfa
                                Gerne im Forum
                                • 25.07.2009
                                • 62

                                • Meine Reisen

                                #75
                                AW: Optimus Polaris Optifuel

                                Zitat von Ferdi Beitrag anzeigen
                                Optimus Polaris im Vergleich mit Optimus Nova

                                Der Polaris ist 5mm niedriger als der Nova. Dadurch verbessert sich der Schwerpunkt:
                                [url=https://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=118639&title=6niedriger&cat=500][/url
                                Dieses neue niedrigere Gehäuse haben der Nova und der Nova+ schon länger. Ist also keine Neuheit!

                                Anfa
                                "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten ihrer Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." Benjamin Franklin

                                Kommentar


                                • karlson
                                  Dauerbesucher
                                  • 22.10.2005
                                  • 867

                                  • Meine Reisen

                                  #76
                                  AW: Optimus Polaris Optifuel

                                  Ein kleiner Nachtrag:

                                  Zitat von karlson Beitrag anzeigen
                                  Nach erneutem zerlegen hab ich einfach mal testweise den kleinen Filter komplett weg gelassen. Und siehe da, das Teil hat auf Anhieb richtig viel Leistung! [...] Keine Ahnung ob ich mich damit jetzt zu weit aus dem Fenster lehne, aber solange man keinen vollkommen zweifelhaften Sprit verwendet kann man das Ding imho weglassen und hat dann nen Kocher der mit der Konkurrenz mithalten kann.
                                  So wirklich top fand ich den ohne Filter immer noch nicht und das Problem trat in abgeschwächter Form sporadisch immernoch auf, also hab ich mir als sich die Möglichkeit bot eine Primuspumpe besorgt und siehe da, der Kocher hat endlich Leistung satt. Folgendes kann ich also deutlich bestätigen:

                                  Zitat von Ferdi Beitrag anzeigen
                                  Für einen aussagekräftigen Test müsste beachtet werden, dass ein und derselbe Kocher mit verschiedenen Pumpen verschieden stark brennt (z.B. Polaris mit Originalpumpe schwächer als mit Primuspumpe).
                                  Ich hoffe die Odyssee mit dem Problemkocher Polaris hat nun ein Ende...
                                  Most problems in life can be solved with paracord. For everything else, there is ductape!

                                  Kommentar


                                  • Bulldog
                                    Neu im Forum
                                    • 12.01.2017
                                    • 2

                                    • Meine Reisen

                                    #77
                                    AW: Optimus Polaris Optifuel

                                    Hallo Leute

                                    Ich bin auf der Suche nach einem Multifuel Kocher und bin dabei auf diese Forum gestossen. Da ich einige Tests sah von verschiednen Herstellern und mir dann die Meinung gebildet habe, dass der Polaris am besten passen könnte, wollte ich herausfinden wo die Kinderkrankheiten sind. Tada und da seh ich es schon. Er macht nach längerem Kochen, also bei einem User, irgendwelche Zicken. So wie ich das gelesen habe, ist es so dass die Original Pumpe nicht den gewünschten Druck aufbaut. Hatte das Problem noch jemand? Ist es nochmals aufgetreten mit der Primus Pumpe? Wieso funktioniert die Primus Pumpe besser als die Optimus?
                                    Noch eine Frage als Unwissender aber Vorrausschauender: Kann ich jede Flasche mit jeder Pumpe verwenden? Also eine Optimus Flasche mit Primus Pumpe für einen Polaris etc. etc. ?
                                    Kann ich einen Primus OmniLite Ti Silencer für den Optimus verwenden? Wenn nein, kennt Ihr einen Shop (wenn möglich in der Schweiz) wo ich einen passenden bekommen kann?
                                    Könnte jemand der diesen Kocher besitzt, mir bitte den Druchmesser messen, der zwischen den Topfauflagen herrscht? Ich würde gerne wissen ob meine Mokkamaschine drauf passt ohne gleich bei einem Husten runterzuallen. Ich suchte schon überall aber fand leider (auch auf dem Datenblatt) nichts.
                                    Kann man den Kocher auch mit dem Feuerstahl starten oder ist das hackelig? Ich bin nicht so der Fan von Feuerzeuge etc.

                                    Besten Dank
                                    Zuletzt geändert von Bulldog; 12.01.2017, 18:11.

                                    Kommentar


                                    • karlson
                                      Dauerbesucher
                                      • 22.10.2005
                                      • 867

                                      • Meine Reisen

                                      #78
                                      AW: Optimus Polaris Optifuel

                                      Zitat von Bulldog Beitrag anzeigen
                                      Hallo Leute

                                      Ich bin auf der Suche nach einem Multifuel Kocher und bin dabei auf diese Forum gestossen. Da ich einige Tests sah von verschiednen Herstellern und mir dann die Meinung gebildet habe, dass der Polaris am besten passen könnte, wollte ich herausfinden wo die Kinderkrankheiten sind. Tada und da seh ich es schon. Er macht nach längerem Kochen, also bei einem User, irgendwelche Zicken. So wie ich das gelesen habe, ist es so dass die Original Pumpe nicht den gewünschten Druck aufbaut. Hatte das Problem noch jemand? Ist es nochmals aufgetreten mit der Primus Pumpe? Wieso funktioniert die Primus Pumpe besser als die Optimus?
                                      Noch eine Frage als Unwissender aber Vorrausschauender: Kann ich jede Flasche mit jeder Pumpe verwenden? Also eine Optimus Flasche mit Primus Pumpe für einen Polaris etc. etc. ?
                                      Kann ich einen Primus OmniLite Ti Silencer für den Optimus verwenden? Wenn nein, kennt Ihr einen Shop (wenn möglich in der Schweiz) wo ich einen passenden bekommen kann?
                                      Könnte jemand der diesen Kocher besitzt, mir bitte den Druchmesser messen, der zwischen den Topfauflagen herrscht? Ich würde gerne wissen ob meine Mokkamaschine drauf passt ohne gleich bei einem Husten runterzuallen. Ich suchte schon überall aber fand leider (auch auf dem Datenblatt) nichts.
                                      Kann man den Kocher auch mit dem Feuerstahl starten oder ist das hackelig? Ich bin nicht so der Fan von Feuerzeuge etc.

                                      Besten Dank
                                      Die Pumpe ist (bei mir) das Problem, Druck ist da, aber der Durchfluss ist zu gering. Mit Primuspumpe läuft der Optimus bisher gut, andersrum Primus mit meiner Optimuspumpe läuft kaum. Ausreichend Durchfluss habe ich bei meinem Polaris mit Originalpumpe nur, wenn ich Schüttelnadel und Pumpenfilter rauswerfe. Die Pumpen von Primus und Optimus passen auf fast alle Benzinflaschen (außer Soto), lediglich Soto und MSR Pumpen passen nur auf die eigenen Flaschen. Primus Silencer geht nur bei Primus. Bei I.materialise kannst du aber den Polardawg bestellen. Entzünden per Feuerstahl geht geht beim Polaris nur bei Benzin, nicht bei Gas oder Petroleum.
                                      Most problems in life can be solved with paracord. For everything else, there is ductape!

                                      Kommentar


                                      • lutz-berlin
                                        Freak

                                        Liebt das Forum
                                        • 08.06.2006
                                        • 11882

                                        • Meine Reisen

                                        #79
                                        AW: Optimus Polaris Optifuel

                                        und noch eine Leisebrenner Kappe

                                        user Ferdi fragen, ich glaube er hat die größte Pumpensammlung hier im Forum
                                        Zuletzt geändert von lutz-berlin; 12.01.2017, 19:15.

                                        Kommentar


                                        • latscher
                                          Dauerbesucher
                                          • 15.07.2006
                                          • 819

                                          • Meine Reisen

                                          #80
                                          AW: Optimus Polaris Optifuel

                                          Zitat von karlson Beitrag anzeigen
                                          Entzünden per Feuerstahl geht geht beim Polaris nur bei Benzin, nicht bei Gas oder Petroleum.
                                          Interssant. Woran liegt das?

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X