Jack Wolfskin Odyssey III - für was ist das ganze zeug daran

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Albas
    Neu im Forum
    • 27.01.2007
    • 3

    • Meine Reisen

    Jack Wolfskin Odyssey III - für was ist das ganze zeug daran

    Hallo!

    Ich habe mir oben genannten Rucksack gekauft.
    Bis auf den Bauchgurt und der Taschen auf den Seiten für was trinken verstehe ich den Sinn alle der Laschen, Bänder etc daran nicht!

    könnt Ihr da vll etwas helfen? Unten im boden ist scheinbar noch eine Art Sack, mit einer extra Lage für den Rücken, oder was?

    Danke!
    mfg

  • Pero
    Erfahren
    • 15.12.2006
    • 339

    • Meine Reisen

    #2
    Hallo Albas,
    das aller einfachste wäre wenn es dir dein Händler erzählt. Sonst hilft dir dieser link vielleicht erstmal weiter.
    http://www.globetrotter.de/de/beratu...ksack_info.pdf
    Dann kannst du vielleicht nochmal etwas genauere Fragen stellen.

    Weiß nicht genau was du mit dem Sack meinst. Ist das vielleicht das Regencover?
    Extra Lage für den Rücken? Keine Ahnung was du damit meinst.

    Gruß Pero

    Kommentar


    • Albas
      Neu im Forum
      • 27.01.2007
      • 3

      • Meine Reisen

      #3
      Hi!

      Ich hab der einfachkeit halber einfach mal Bilder geschossen. Siehe Bilder:







      mfg

      Kommentar


      • cd
        Alter Hase
        • 18.01.2005
        • 2983

        • Meine Reisen

        #4
        Hast du keine Fantasie? Und auch nicht den Händler gefragt?

        Naja, mal spontan ne Interpretationsmöglichkeit (ohne den Rucksack selber zu kennen):

        1. Bild:
        Unter dem Gummizug kannste alles mögliche verstauen. Ne Jacke, Schuhe, was du willst. Wenn ich das richtig erkennen kann ist da auch ne Netztasche, auch ne nette Sache für kleinigkeiten wie Zeitung, Tempos, Handschuhe u.s.w.

        2. Bild:
        Die Ösen an den Schultergurten sind dazu da diverse Sachen dranzuhängen, irgendwelchen Kram oder so. Was für nen Rückenpolster das ist kann ich nicht genau erkennen, wird wohl ein m.o.w. Standardpolster für Daypacks sein. Die Gurtbänder mit den Schnallen sind Kompressionsriemen um das Rucksackvolumen zu verkleinern wenn du nicht so viel drin hast. Dann schlackert der halbleere Rucksack nicht so rum. Natürlich kannst du auch nen Regenschirm festmachen oder so.

        3. Bild:
        den Schwarzen Lappen kannste mit dem umlaufenden Reißverschluss (noch nicht gesehen???) am Rucksack festmachen, so dass die Schultergurte in ner Tasche verstaut sind. Interessant, wenn das Teil mal irgendwo verstaut werden muss. Dann bleiben die Gurte nicht überall hängen. Das Grüne ist nen Regenschutz, den kannst du über den gesamten Rucksack ziehen. Denn der Rucksack selber ist sicher nicht Wasserdicht.


        Ach ja, es wäre nett, wenn du dich in diesem Thread kurz vorstellen könntest... :wink:
        Ansonsten: Willkommen in Forum!

        chris

        Kommentar


        • Arik-Buka
          Erfahren
          • 28.05.2006
          • 306

          • Meine Reisen

          #5
          Ergänzung zu Bild 2:
          Die D-Ringe sind auch dafür gedacht den Schlauch einer Trinkblase zu halten, wähend man diesen nicht im Mund hat.

          Kommentar


          • Albas
            Neu im Forum
            • 27.01.2007
            • 3

            • Meine Reisen

            #6
            Cool! Was man damit alles machen kann.
            Danke für die ausführlichen Infos cd und auch Arik-Buka!

            Eine Vorstellung ist nicht wirklich von nöten, denn außer paar Wanderungen mache ich nicht wirklich viel, also unintressant ;)

            mfg

            Kommentar

            Lädt...
            X