Daypack auf Mehrtagestour

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • sauer
    Erfahren
    • 02.03.2013
    • 158

    • Meine Reisen

    Daypack auf Mehrtagestour

    Ich suche aktuell nach einem Daypack, dass ich mit auf meine Tour im Karwendel mitnehmen kann. Sollte daher leicht und gut verpackter sein. Möchte dann u.a. Rucksack und Freundin an der Pfeishütte lassen und auf die Hintere Bachofenspitze rauf. Da sind leichte Kletterpassagen, also sollte das Daypack einigermaßen stabil am Rücken sitzen.

    Habt ihr Vorschläge? Was haltet ihr von dem Klättermusen Tjalve?

  • derSammy

    Lebt im Forum
    • 23.11.2007
    • 7243

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Daypack auf Mehrtagestour

    a.) https://www.outdooractive.com/de/rou...603068/#dmlb=1

    den Bildern nach scheint es mehr "kraxeln" als klettern zu sein

    b.) 130€ für ein 10l "Sackerl"
    https://www.klattermusen.com/de/ruck...-russet-raven/

    https://www.salomon.com/de-de/shop-e...ml#color=14027

    (ab das Ding als 20L zum Bergradeln.. gibts ab 30..35€ und ist sicherlich gut geeignet)

    Kommentar


    • MartinHuelle
      Dauerbesucher
      • 31.01.2010
      • 874

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Daypack auf Mehrtagestour

      Ich nutze aktuell für sowas einen 16 Liter großen Trail Blitz von Black Diamond, der dafür ganz gut funktioniert.
      // Mein neues Fotobuch: Another Time, Another Place //

      Kommentar


      • sauer
        Erfahren
        • 02.03.2013
        • 158

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Daypack auf Mehrtagestour

        Ja, es geht auch günstiger wie ich jetzt festgestellt habe, umso besser :-)

        Ich schwanke nurnoch bei der Wahl zwischen einem superleichtem Rucksack wie dem Exped Summit Lite 15 oder dann doch etwas mit einem besseren Tragesystem wie der Salewa ULTRA TRAIN 14L oder Mammut Neon Speed 15.

        Wie immer nicht leicht und da die Auswahl in den lokalen Geschäften immer schlechter wird, bestelle ich wohl ein zwei Exemplare und vergleiche.

        Kommentar


        • MartinHuelle
          Dauerbesucher
          • 31.01.2010
          • 874

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Daypack auf Mehrtagestour

          Zitat von sauer Beitrag anzeigen
          Ja, es geht auch günstiger wie ich jetzt festgestellt habe, umso besser :-)
          Und leichter Der Mammut wiegt ja wohl über 400 Gramm?! Auch der Salewa über 300 ... Ich finde ja schon meinen von Black Diamond grenzwertig, wenn ich ihn zusätzlich mit auf Tour nehme - und der wiegt nur 260 Gramm (und da gibt es bestimmt noch leichtere Rucksäcke für einen schnellen Gipfelsprint zwischendurch).
          // Mein neues Fotobuch: Another Time, Another Place //

          Kommentar


          • Flachlandtiroler
            Freak
            Moderator
            Liebt das Forum
            • 14.03.2003
            • 23872

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Daypack auf Mehrtagestour

            Zitat von MartinHuelle Beitrag anzeigen
            Und leichter Der Mammut wiegt ja wohl über 400 Gramm?! Auch der Salewa über 300 ... Ich finde ja schon meinen von Black Diamond grenzwertig, wenn ich ihn zusätzlich mit auf Tour nehme - und der wiegt nur 260 Gramm (und da gibt es bestimmt noch leichtere Rucksäcke für einen schnellen Gipfelsprint zwischendurch).
            Gleiches Gewicht, aber nur zwanzig Euro für zwanzig Liter bei Decathlon

            Habe das Teil etwa seit 'nem Jahr in Gebrauch, auch mal bei durchaus widerborstigen Einsätzen (Ausräumen --> scharfkantiges Werkzeug drin und draußen dran), bisher keine Klagen.
            Meine Reisen (Karte)

            Kommentar


            • lina
              Freak

              Vorstand
              Liebt das Forum
              • 12.07.2008
              • 36779

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Daypack auf Mehrtagestour

              Ich mag für diesen Einsatzzweck den Exped Cloudburst.

              Kommentar


              • Becks
                Freak

                Liebt das Forum
                • 11.10.2001
                • 18758

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Daypack auf Mehrtagestour

                Zitat von sauer Beitrag anzeigen
                Ja, es geht auch günstiger wie ich jetzt festgestellt habe, umso besser :-)
                Aliexpress, 4 CHF, 85g....

                Wenn das Volumen nicht reicht, einfach 2 Stück kaufen....
                After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

                Kommentar


                • sauer
                  Erfahren
                  • 02.03.2013
                  • 158

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Daypack auf Mehrtagestour

                  Ist halt immer die Frage ob man 20 Ausrüstungsgegenstände für den jeweilig genau passenden Zweck haben möchte oder eher Allrounder...

                  Den Mammut könnte ich z.B. auch ganz gut auf den Klettersteig mitnehmen, irgendwelche UL Modelle, die nicht fest am Körper sitzen dann eher nicht.

                  Habe mich aber noch nicht entschieden

                  Kommentar


                  • lina
                    Freak

                    Vorstand
                    Liebt das Forum
                    • 12.07.2008
                    • 36779

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Daypack auf Mehrtagestour

                    Yup, der Exped ist sonst Packsack :-)

                    Kommentar


                    • Becks
                      Freak

                      Liebt das Forum
                      • 11.10.2001
                      • 18758

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Daypack auf Mehrtagestour

                      Das Aliteil nutze ich ansonsten halt zum Einkaufen in der Stadt. Ist immer mit im Gepäck beim Laptop und somit griffbereit, wenn ich auf dem Weg heim spontan was kaufen will/muss. und bei 4 Eurio mache ich mir jetzt nicht wirklich einen Kopf, wie oft das Ding genutzt wird.

                      Noch ein Vorteil: im Gegensatz zu den anderen Kandidaten lässt das Teil sich zusammenknüllen und in den grossen Rucksack stopfen, während ich die anderen wohl maximal etwas rollen kann. Ausserdem braucht es für ne dünne Jacke, n Brötchen und ne Mineralwasserflasche nicht wirklich ein Tragesystem.
                      After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

                      Kommentar


                      • rumpelstil
                        Fuchs
                        • 12.05.2013
                        • 2311

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Daypack auf Mehrtagestour

                        Sowas wie dieses Aliteil hat meine Tochter. Ich bin damit (situationsbedingt, hat sich so ergeben) am Sonntag 750Höhenmeter abwärts über Alpweiden gejoggt. Die Träger habe ich vorne gekreuzt und mit einem Papiertaschentuch fixiert (zwischen die Kreuzung geklemmt). So sass alles recht fest am Körper. Ich laufe lieber ohne Rucksack, aber es ging.
                        Ich finde den Rucksack richtig praktisch, man muss nur etwas Weiches an den Rücken packen.

                        Kommentar


                        • Fjaellraev
                          Freak

                          Liebt das Forum
                          • 21.12.2003
                          • 13835

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Daypack auf Mehrtagestour

                          Ich habe für den Anwendungszweck zwei verschiedene Rucksäcke.
                          Wenn es nicht ganz minimalistisch sein muss/soll und noch genügend Platz im Gepäck ist. Bach Itsy Bitsy Keine Ahnung wie lange ich den schon habe und wie oft er als Daypack bzw. Proviantbeutel für die Reise schon seinen Weg in mein Gepäck gefunden hat.
                          Wenn ich wirklich auf das Gewicht und zusätzliches Packvolumen schaue (Ja auch ich mache das ab und zu ) kommt ein Exped Splash mit. Der ist vom Träger her schon ein Kompromiss, und sitzt natürlich nicht so ruhig wie der Bach, aber er funktioniert auch ganz gut. Wenn er nicht als Daypack dient muss er natürlich als wassserdichter Packsack im Rucksack herhalten...

                          Gruss
                          Henning
                          Es gibt kein schlechtes Wetter,
                          nur unpassende Kleidung.

                          Kommentar


                          • marcoruhland
                            Erfahren
                            • 22.09.2018
                            • 355

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Daypack auf Mehrtagestour

                            ggf. ein front pack?

                            mr

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X