Seesack oder ähnliches auf Rollen

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Enja
    Alter Hase
    • 18.08.2006
    • 4145

    • Meine Reisen

    Seesack oder ähnliches auf Rollen

    Für den Transport von Campingzeug währen der Anreise benutzen wir bisher einen Seesack. War nicht teuer. Das Eigengewicht denkbar niedrig. Und während der Radtour nimmt er zusammengefaltet praktisch keinen Raum ein.

    Da ich nicht mehr so wirklich viel tragen kann, suche ich nach einem auf Rollen.

    Kann mir dabei jemand weiterhelfen?

  • ronaldo
    Moderator
    Lebt im Forum
    • 24.01.2011
    • 9151

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Seesack oder ähnliches auf Rollen

    Hier gibts schon einiges zum Thema, such mal.
    Pfiffige Lösungen hab ich schon beim <hüstel> Golfbedarf gesehen. Ich transportiere z.B. mein Ally mit allem drum und dran in einer Golftasche mit Rädern.

    Kommentar


    • marcoruhland
      Erfahren
      • 22.09.2018
      • 347

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Seesack oder ähnliches auf Rollen

      ortlieb duffle rs nutze ich in 110l bzw. 140l teilweise mit über 50kg funktioniert selbst im öpnv gut
      hat aber seinen preis wobei uvp zahlt man gerade jetzt nicht

      mr

      Kommentar


      • LihofDirk
        Freak

        Liebt das Forum
        • 15.02.2011
        • 12795

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Seesack oder ähnliches auf Rollen

        Die Duffle RS ist schon gut, hat aber leer nicht gerade ein kleines Packmass. Aber immer noch weniger als Rolltaschen mit Rahmen. Dafür muss sie Recht voll sein, um stabil gezogen werden zu können. Da reicht aber idR ein unkomprimierter Schlafsack.

        Kommentar


        • Buck Mod.93

          Lebt im Forum
          • 21.01.2008
          • 8813

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Seesack oder ähnliches auf Rollen

          Zitat von Enja Beitrag anzeigen
          Für den Transport von Campingzeug währen der Anreise benutzen wir bisher einen Seesack. War nicht teuer. Das Eigengewicht denkbar niedrig. Und während der Radtour nimmt er zusammengefaltet praktisch keinen Raum ein.

          Da ich nicht mehr so wirklich viel tragen kann, suche ich nach einem auf Rollen.

          Kann mir dabei jemand weiterhelfen?
          Filson hat genau sowas im Programm. Wenig Plastik. Made in USA und vor allem gemacht für die Ewigkeit. Ich glaube, damit kann man glücklich werden.

          Filson Large Rolling Duffle.
          Les Flics Sont Sympathique

          Kommentar


          • nrw48
            Erfahren
            • 06.03.2017
            • 395

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Seesack oder ähnliches auf Rollen

            Auch wenn es in eine andere Richtung geht.

            Ich nehme meinen Kajakwagen von Carokanu bei Fuß(Rad)transporten mit viel Gewicht.
            Einen Herkules mit Deichsel. (50-75Kg sollte möglich sein, sind 2 Räder mit Stangen-Verbindung +Deichsel unter 5 KG., ÖNV geeignet)
            Da gibt es zig verschiedene individuelle Anpassungsmöglichkeiten, Räder, Breiten, Befestigungen,...
            Auch als Fahrrad-Anhänger, zum einkaufen, im Garten mit Eurokisten drauf, etc.
            Auf den Dünencampingplätzen gibt es ja auch oft Handkarren.

            Deinen Seesack behält du einfach.

            Kommentar


            • marcoruhland
              Erfahren
              • 22.09.2018
              • 347

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Seesack oder ähnliches auf Rollen

              Zitat von LihofDirk Beitrag anzeigen
              ... kleines Packmass...
              richtig aber im gegensatz zur rg variante oder der filson (die ja nochmals deutlich teurer ist und nicht wasserdicht) die beide eigentlich klassische trollies sind kann man die rs wenigstens einmal (in der mitte quer) gut falten und so in der länge halbieren - das reicht um sie so auf dem gepäckträger zu transportieren


              mr

              Kommentar


              • Buck Mod.93

                Lebt im Forum
                • 21.01.2008
                • 8813

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Seesack oder ähnliches auf Rollen

                Zitat von marcoruhland Beitrag anzeigen
                richtig aber im gegensatz zur rg variante oder der filson (die ja nochmals deutlich teurer ist und nicht wasserdicht) die beide eigentlich klassische trollies sind kann man die rs wenigstens einmal (in der mitte quer) gut falten und so in der länge halbieren - das reicht um sie so auf dem gepäckträger zu transportieren


                mr
                Sie meinte ja nur, dass der aktuelle Seesack ein kleines Packmaß hat. Dass ein Seesack mit Rahmen und Rollen deutlich sperriger ist, ist klar.
                Les Flics Sont Sympathique

                Kommentar


                • Bulli53
                  Fuchs
                  • 24.04.2016
                  • 1713

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Seesack oder ähnliches auf Rollen

                  Unsere drei 120 Ltr Rolling Duffel von Engel Creek folgt mir seid 25 Jahren. Die weichen Rollen und deren Lager sind Klasse. Alle paar Jahre die Jahre herauspulen und mit Silikonspray behandeln.... Es kommt auf das Fahrwerk an.
                  Spontan mussete ich auch einen Seesack (nicht das BW -Geraffel) und eine Seekiste mit zwei klappbaren Sackkarren transportieren. Die installation wurde mit Spanngurten und Ducktape fixiert.
                  Wichtig sind gute, weiche Rollen und Lager. Meine Reverenz sind Eagel Creek (vor 25 Jahren) und Rimowas

                  Kommentar


                  • Hanuman
                    Dauerbesucher
                    • 26.05.2008
                    • 956

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Seesack oder ähnliches auf Rollen

                    Da musste ich sofort an exped denken:

                    http://www.exped.com/germany/de/prod...elie-bag-black
                    Es war brüchig, aber Gott sei Dank, schlecht gesichert...

                    Kommentar


                    • Enja
                      Alter Hase
                      • 18.08.2006
                      • 4145

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Seesack oder ähnliches auf Rollen

                      Der gefällt mir. Sowas habe ich gesucht. Und meinen Seesack behalte ich natürlich auch. Den habe ich seit 30 Jahren. Der taugt immer noch.

                      Vielen Dank.

                      Kommentar


                      • Buck Mod.93

                        Lebt im Forum
                        • 21.01.2008
                        • 8813

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Seesack oder ähnliches auf Rollen

                        Zitat von Enja Beitrag anzeigen
                        Der gefällt mir. Sowas habe ich gesucht. Und meinen Seesack behalte ich natürlich auch. Den habe ich seit 30 Jahren. Der taugt immer noch.

                        Vielen Dank.
                        Sonst immer die Umwelt- und Ethikkeule schwingen aber dann nicht Ortlieb (Made in Germany) oder Filson (Made in USA), sondern Exped (Made in China, Taiwan und Korea) kaufen. Das passt!
                        Les Flics Sont Sympathique

                        Kommentar


                        • Enja
                          Alter Hase
                          • 18.08.2006
                          • 4145

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Seesack oder ähnliches auf Rollen

                          Umweltkeule ist neu. Öfter werde ich als Klimaleugner tituliert. Aber weißt du? Mach ruhig. Stört mich nicht.

                          Kommentar


                          • LihofDirk
                            Freak

                            Liebt das Forum
                            • 15.02.2011
                            • 12795

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Seesack oder ähnliches auf Rollen

                            OT: China hat inzwischen höhere Umweltstandards als die USA. Und für Neuanlagen sehr ähnliche wie in Europa.

                            Kommentar


                            • Enja
                              Alter Hase
                              • 18.08.2006
                              • 4145

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Seesack oder ähnliches auf Rollen

                              ich habe mich für den Rolling Duffle von Eagle Creek entschieden:

                              https://eaglecreek.eu/at_de/everystep/

                              aus dem sonnigen Kalifornien.

                              Kommentar


                              • Bulli53
                                Fuchs
                                • 24.04.2016
                                • 1713

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Seesack oder ähnliches auf Rollen

                                Neumodischer Kram😉.....gute Wahl, willkommen im Club😉.

                                Kommentar


                                • Forest481
                                  Gerne im Forum
                                  • 12.07.2019
                                  • 52

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Seesack oder ähnliches auf Rollen

                                  Wäre vielleicht ein klappbarer Handkarren eine Alternative ?
                                  Dem ist es egal ob er einen Seesack, Rucksack oder Koffer transportieren muss.


                                  https://www.amazon.de/s?k=sackkarre+...b_sb_ss_sc_2_9

                                  Kommentar


                                  • Enja
                                    Alter Hase
                                    • 18.08.2006
                                    • 4145

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: Seesack oder ähnliches auf Rollen

                                    Die haben ein solides Eigengewicht. Und ich brauche eigentlich nur die Rollen.

                                    Kommentar


                                    • Bambus
                                      Fuchs
                                      • 31.10.2017
                                      • 1010

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: Seesack oder ähnliches auf Rollen

                                      Ich hab den genannten Ortlieb und bin vollständig zufrieden damit. Ausgesprochen robust (den werden noch meine Enkel auf Touren mitnehmen), wasserdicht und läßt sich ordentlich transportieren. Und die Rollen taugen und es gibt Ersatzteile.

                                      Und wenn die Kinder mal Groß sind - er hat auch ein Tragesystem, nicht für weite Strecken, aber brauchbar, um ihn auf den Rücken zu packen.
                                      Zudem kannst du verh. einfach außen noch was anbringen.

                                      Kommentar


                                      • Mus
                                        Freak

                                        Vorstand
                                        Liebt das Forum
                                        • 13.08.2011
                                        • 12361

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: Seesack oder ähnliches auf Rollen

                                        Zitat von Forest481 Beitrag anzeigen
                                        Wäre vielleicht ein klappbarer Handkarren eine Alternative ?
                                        Dem ist es egal ob er einen Seesack, Rucksack oder Koffer transportieren muss.


                                        https://www.amazon.de/s?k=sackkarre+...b_sb_ss_sc_2_9
                                        Zitat von Enja Beitrag anzeigen
                                        Die haben ein solides Eigengewicht. Und ich brauche eigentlich nur die Rollen.
                                        Vielleicht wäre ja dann so ein Bootswagen + vorhandener Sack + Spanngurt eine Lösung. Der besteht aus kaum mehr als Achse und Räder. Und das, was mehr ist, kann unterwegs dann als Hocker dienen (in dem Alter in dem man nicht mehr schwer tragen will, will man ja meist auch nicht mehr dauernd auf dem Boden sitzen ).

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X