Trekkingstock-Alternative für Zelt

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Byrnisson
    Erfahren
    • 12.02.2016
    • 163

    • Meine Reisen

    Trekkingstock-Alternative für Zelt

    Hallo,

    Ich habe ein Auge auf ein Trekkertent Stealth 2 oder Drift 2 geworfen. Normalerweise bin ich mit 2 Hunden unterwegs und habe deshalb keine Trekkingstöcke dabei. Kennt jemand eine leichte Alternative zum aufstellen eines Zeltes das für Trekkingstöcke konzipiert wurde?

  • Croco
    Gerne im Forum
    • 03.03.2017
    • 51

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Trekkingstock-Alternative für Zelt

    Carbon Stangen gibt es sowohl aus China als auch von amerikanischen Herstellern in verschiedenen Varianten. Weiß nicht welche Länge du brauchst, aber ich nutze z.B. eine dreiteilige Stange mit 124cm Länge von Six Moon Designs, das gleiche gibts beispielweise auch von Zpacks oder eben aus China.

    Kommentar


    • Bambus
      Fuchs
      • 31.10.2017
      • 1000

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Trekkingstock-Alternative für Zelt

      Carbon Stangen gibt es sowohl aus China als auch von amerikanischen Herstellern in verschiedenen Varianten.
      Warum immer so weit weg?

      Kommentar


      • Byrnisson
        Erfahren
        • 12.02.2016
        • 163

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Trekkingstock-Alternative für Zelt

        @Bambus,

        Das sieht interessant aus. Ich hab aber keinen Schimmer, welche Rohr-Dimension da nötig wäre. Könntest Duda eine Empfehlung geben?

        Kommentar


        • windriver
          Fuchs
          • 25.11.2014
          • 1429

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Trekkingstock-Alternative für Zelt

          Ich habe mir für unser Drift Aufstellstangen aus den 11mm DAC Gestänge von Extremtextil gebastelt . Funktioniert bisher gut und wiegt unter 200 Gramm .

          Gruss, windriver

          Kommentar


          • Bambus
            Fuchs
            • 31.10.2017
            • 1000

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Trekkingstock-Alternative für Zelt

            Zitat von Byrnisson Beitrag anzeigen
            @Bambus,

            Das sieht interessant aus. Ich hab aber keinen Schimmer, welche Rohr-Dimension da nötig wäre. Könntest Duda eine Empfehlung geben?
            Sorry, da kann ich nicht helfen. Ic h würde mich an den Durchmessern der anderen Anbieter orientieren.
            Ich kenne den Shop nur wegen den Epoxy-Klebern und -Harzen sowie den Carbon-Gelegen in fast allen denkbaren Varianten.

            Kommentar


            • denisrs
              Erfahren
              • 08.08.2013
              • 130

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Trekkingstock-Alternative für Zelt

              Hi,

              ich habe mir was passendes bei Aliexpress bestellt. Bekommt man da in Längen um 1,26m für ein Mid z.B. . Da mir das aber von der Höhe nicht reichte, habe ich entsprechend dort ein Carbonrohr (für die "Kufen" einer Drohne) mit knapp 10cm Länge bestellt, welches ich auf die Stange aufsetze und oben drauf habe ich noch eine Plastikkappe gemacht.

              Kosten damals in Summe vielleicht 30€.

              Damit Nutzung des Mids ohne Wanderstöcke möglich (wenn nötig und es leicht sein soll). Gewicht gesamt ca. 70 Gramm.

              Grüße
              Denis
              Viele Grüße

              Denis

              Kommentar


              • Byrnisson
                Erfahren
                • 12.02.2016
                • 163

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Trekkingstock-Alternative für Zelt

                Vielen Dank für eure Vorschläge,

                Da wurde mir sehr geholfen.
                Entweder besorge ich mir das vorgeschlagene Gestänge von Extremtextil, das ist sehr leicht konfigurierbar und sogar mit Endkappen und Kordel verstehbar.
                Oder ich bastle ein bisschen mit den Carbonrohren von shop1, was dann noch ein bisschen leichter ist und ich ev. sogar noch meinen Regenschirm mit integrieren kann.

                Kommentar


                • Wanderoma
                  Neu im Forum
                  • 06.06.2020
                  • 6

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Trekkingstock-Alternative für Zelt

                  Hi,
                  wo bist du unterwegs? Wachsen dort keine Büsche? Ich besorge mir einen geraden Stock für den Zeltaufbau, 120 cm Länge, ein Ende etwas anspitzen. Und die Hunde haben am nächsten Tag noch was zu spielen. Und falls du ihn mitnehmen möchtest ist er immerhin leichter als jeder Trekkingstock.
                  LG
                  Wanderoma

                  Kommentar


                  • Taunuswanderer

                    Vorstand
                    Fuchs
                    • 19.01.2018
                    • 1372

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Trekkingstock-Alternative für Zelt

                    Zitat von Wanderoma Beitrag anzeigen
                    Hi,
                    wo bist du unterwegs? Wachsen dort keine Büsche? Ich besorge mir einen geraden Stock für den Zeltaufbau, 120 cm Länge, ein Ende etwas anspitzen. Und die Hunde haben am nächsten Tag noch was zu spielen. Und falls du ihn mitnehmen möchtest ist er immerhin leichter als jeder Trekkingstock.
                    LG
                    Wanderoma
                    Passt für mich jetzt nicht so. LNT
                    Wir haben uns verirrt, kommen aber gut voran. (Tom DeMarco)

                    Kommentar


                    • Mus
                      Freak

                      Vorstand
                      Liebt das Forum
                      • 13.08.2011
                      • 12359

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Trekkingstock-Alternative für Zelt

                      Es gibt auch extra Tarpstangen zu kaufen, wenn man nicht basteln will.
                      Und es ist nicht verboten einen (teleskopierbaren) Trekkingstock am Rucksack mitzunehmen, auch wenn man ihn nur zum Tarpaufbauen nehmen will.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X