Günstiger "Winterschlafsack" gesucht - Lamina Z Torch?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fabian485
    Fuchs
    • 12.06.2013
    • 1643

    • Meine Reisen

    Günstiger "Winterschlafsack" gesucht - Lamina Z Torch?

    Hallo zusammen!

    am Wochenende habe ich das erste mal seit langer Zeit wieder in nem Schlafsack geschlafen (sonst mit Quilt unterwegs) und habe mich bei unter 0°C verdammt wohl gefühlt. Daher suche ich nun einen Winterschlafsack der mich bis -10°C, mit Klamotten und leichtem Daunenquilt innen vllt sogar bis -20°C warmhält, weit geschnitten und günstig ist.

    Mein Traum wäre ein Cumulus Alaska oder der Nahanny Hibertus - leider beide weit außerhalb des gesetzten Budgets.

    Folgende Anforderungen wären schön:
    - bis 150€, gerne günstiger
    - Kufa, Daune ist für das Geld völlig unrealistisch
    - weit geschnitten, damit notfalls noch Klamotten angezogen werden können
    - vernünftiger Wärmekragen
    - vernünftige Kapuze
    - gerne unter 2kg

    Gestoßen bin ich bis jetzt auf den MH Lamina Z Torch.
    Habt ihr noch bessere Alternativen oder gar Erfahrungen mit dem Lamina Z Torch?
    Was ich so im Internet lesen konnte klingt bisher sehr positiv.

    Leider sind nicht viele Langzeiterfahrungen dabei. Kufa neigt ja dazu recht schnell zu verschleißen.


    LG
    Fabian

  • LihofDirk
    Freak

    Liebt das Forum
    • 15.02.2011
    • 12795

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Günstiger "Winterschlafsack" gesucht - Lamina Z Torch?

    Meine Carinthia Winter Kufa Säcke sind jetzt deutlich über 10 Jahre alt, rege genutzt und wenig geschont und immer noch voll einsatzfähig. Kufa kann also schon lange halten.

    Kommentar


    • momper
      Erfahren
      • 05.12.2011
      • 452

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Günstiger "Winterschlafsack" gesucht - Lamina Z Torch?

      Rab Ascent 900 gibt es manchmal für 215,- € im Sonderangebot.

      Sonst sollte der Torch gut hinhauen...
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

      Kommentar


      • Fabian485
        Fuchs
        • 12.06.2013
        • 1643

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Günstiger "Winterschlafsack" gesucht - Lamina Z Torch?

        Zitat von LihofDirk Beitrag anzeigen
        Meine Carinthia Winter Kufa Säcke sind jetzt deutlich über 10 Jahre alt, rege genutzt und wenig geschont und immer noch voll einsatzfähig. Kufa kann also schon lange halten.
        Danke für die Erfahrung!

        Zitat von momper Beitrag anzeigen
        Rab Ascent 900 gibt es manchmal für 215,- € im Sonderangebot.

        Sonst sollte der Torch gut hinhauen...
        Sehe ich das richtig, dass das n Winterschlafsack speziell für Damen ist? Zum Herrenmodell kann ich leider nichts finden.

        Kommentar


        • momper
          Erfahren
          • 05.12.2011
          • 452

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Günstiger "Winterschlafsack" gesucht - Lamina Z Torch?

          Zitat von Fabian485 Beitrag anzeigen
          Sehe ich das richtig, dass das n Winterschlafsack speziell für Damen ist? Zum Herrenmodell kann ich leider nichts finden.
          Unisex bis 185cm meine ich...
          ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
          ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

          Kommentar


          • Fabian485
            Fuchs
            • 12.06.2013
            • 1643

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Günstiger "Winterschlafsack" gesucht - Lamina Z Torch?

            Danke. 75cm Breite sind für einen Winterschlafsack leider alles andere als geräumig. Bin übrigens 188cm groß - habe ich im Eingangspost vergessen zu erwähnen.

            Kommentar


            • momper
              Erfahren
              • 05.12.2011
              • 452

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Günstiger "Winterschlafsack" gesucht - Lamina Z Torch?

              Zitat von Fabian485 Beitrag anzeigen
              Danke. 75cm Breite sind für einen Winterschlafsack leider alles andere als geräumig. Bin übrigens 188cm groß - habe ich im Eingangspost vergessen zu erwähnen.
              Da haste Recht... das wird innen drin zu knapp... der Alpkit https://www.alpkit.com/products/skye...00#description hat leider auch 75cm... (gibt es auch häufig um die 200,- € in L)... Ich habe den 700er... tadelloser Sack.

              Vermutlich gibt es bei den chinesischen Marken Sachen in Deiner gewünschten Preisklasse, aber da kenne ich mich gar nicht aus...
              ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
              ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

              Kommentar


              • mitreisender
                Alter Hase
                • 10.05.2014
                • 4314

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Günstiger "Winterschlafsack" gesucht - Lamina Z Torch?

                Zitat von Fabian485 Beitrag anzeigen
                Danke für die Erfahrung!



                Sehe ich das richtig, dass das n Winterschlafsack speziell für Damen ist? Zum Herrenmodell kann ich leider nichts finden.
                Der RAB Ascent 900 ist sowohl als Herren, als auch Frauenversion erhältlich. Seltsamerweise gibt RAB keine Maße mehr an. Gerade die Ascent Reihe ist aber weiter geschnitten, ich meine Schulterweite war 85cm. Zudem ist er an den Füßen recht weit geschnitten, sodass da Klamotten und Schuhe und und und mit reinpassen. Der neue ist leider aus Pertex Quantum, der alte war ein richtiger Hautschmeichler und außen etwas derber im Griff.

                Schöner Schlafsack. Review bei outdoorgearlab.

                Kommentar


                • geige284
                  Dauerbesucher
                  • 11.10.2014
                  • 822

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Günstiger "Winterschlafsack" gesucht - Lamina Z Torch?

                  Den Lamina Z Torch kenne ich nicht, aber ich habe den Z Flame.
                  Der ist uuunglaublich weit geschnitten (und ich bin schon etwas kräftiger) und hat leider keinen dollen Wärmekragen.
                  Ich würde ihn nicht noch mal kaufen, aber wenn die Punkte beim Torch besser sind (ist ja beides ziemlich relevant für einen Winterschlafsack), wieso nicht.

                  Kommentar


                  • mitreisender
                    Alter Hase
                    • 10.05.2014
                    • 4314

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Günstiger "Winterschlafsack" gesucht - Lamina Z Torch?

                    User Katsche hat den Lamina Z Torch (Vorjahresmodell) und ist meiner Meinung nach sehr zufrienden.

                    Frag ihn sonst.

                    Der Rab Ascent reicht vielleicht auch ohne Deinen Daunenquilt aus, was ja nicht unpraktisch wäre.

                    Kommentar


                    • Fabian485
                      Fuchs
                      • 12.06.2013
                      • 1643

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Günstiger "Winterschlafsack" gesucht - Lamina Z Torch?

                      Danke euch!
                      Werde den Lamina mal testen

                      Kommentar


                      • wilbert
                        Fuchs
                        • 23.06.2011
                        • 2425

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Günstiger "Winterschlafsack" gesucht - Lamina Z Torch?

                        N´Abend!
                        Ich hatte den Lamina-0, innerhalb von zwei Jahren nur wenig verwendet. In der Restzeit hat er während der (lockeren) Lagerung knapp zwei Zentimeter seines ursprünglichen Lofts verloren.
                        Vielleicht haben die Entwickler von MH inzwischen an der Füllung gearbeitet und nicht immer noch das gleiche Termal-Q verarbeitet.

                        Bei campz gibt es einige Laminas gerade im Angebot.
                        https://www.campz.de/camping/schlafs...tain-hardwear/

                        Der "Damen-Sack" ist zwar etwas schwerer, aber wenn die Länge ausreicht wahrscheinlich wärmer als das "Herren-Modell".
                        https://www.campz.de/mountain-hardwe...5&vgid=G925443
                        https://www.campz.de/mountain-hardwe...3&vgid=G925416

                        Solltest Du Dir einen Lamina bestellen, wäre ich dankbar, wenn Du den Loft messen könntest.
                        Netterweise gibt MH die ursprüngliche Füllhöhe der Schlafsäcke in Ihren Daten mit an:
                        https://www.mountainhardwear.com/wom...or=606#start=3
                        (Zu finden unter Measurements)
                        Dann könnten wir mal sehen, ob sich tatsächlich etwas an der Füllung getan hat.

                        VG. -Wilbert-
                        www.wilbert-weigend.de

                        Kommentar


                        • SansSerif
                          Gerne im Forum
                          • 25.10.2019
                          • 56

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Günstiger "Winterschlafsack" gesucht - Lamina Z Torch?

                          Zitat von wilbert Beitrag anzeigen
                          N´Abend!
                          Ich hatte den Lamina-0, innerhalb von zwei Jahren nur wenig verwendet. In der Restzeit hat er während der (lockeren) Lagerung knapp zwei Zentimeter seines ursprünglichen Lofts verloren.
                          Ich habe den Lamina-0 als ersten "richtigen" Schlafsack im Einsatz gehabt. Nach 25-30 Nächten über zwei Jahre war der auch bei mir sichtbar platt und die letzten Nächte kühler als gewünscht. Nach zwei Handwäschen hat er jetzt wieder spürbar mehr Volumen, ich habe ihn seit dem aber nicht mehr im Einsatz und kann nicht sagen wie er sich schläft.

                          Grüße

                          Kommentar


                          • kunibald
                            Erfahren
                            • 15.06.2014
                            • 145

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Günstiger "Winterschlafsack" gesucht - Lamina Z Torch?

                            Loften denn die Laminas so richtig? Ich hab das Gefühl, die wirken eh ziemlich platt (im Vergleich zu nicht laminierten Schlafsäcken), aber von Anfang an.

                            Lamina Z Flame, gekauft Frühjahr 2018. 150 Nächte genutzt, 200 Nächte komprimiert bei den fiesesten Bedingungen gelagert. Der Schlafsack bringt heute immer noch die Wärmeleistung, die er am Anfang gebracht hat, 0 Grad schafft er für mich schon. Dabei ist meiner einer von den absichtlich ungleichmäßig gefüllten, soll heißen ich hab eine Fussbox die sehr viel Füllung hat, an den Oberschenkeln ist dafür fast nix (zu wenig). Irgendwo hier im Forum stand aber auch, dass das Problem bei MH bekannt ist und die neuen besser sind.

                            Kommentar


                            • SansSerif
                              Gerne im Forum
                              • 25.10.2019
                              • 56

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Günstiger "Winterschlafsack" gesucht - Lamina Z Torch?

                              Zitat von kunibald Beitrag anzeigen
                              Loften denn die Laminas so richtig? Ich hab das Gefühl, die wirken eh ziemlich platt (im Vergleich zu nicht laminierten Schlafsäcken), aber von Anfang an.
                              Insbesondere im Vergleich mit Daunensäcken wirkt mein Lamina 0 und der Lamina 20, den ich schon verwendet habe, grundsätzlich sehr platt, ja. Das ist ja mWn bei allen Kunstfasersäcken so. Ich habe keine Erfahrung mit Kunstfaserschlafsäcken anderer Produktionslinien, kann daher nicht einschätzen, ob der Effekt stark ist oder nicht. Er war aber nach der zweijährigen Nutzung nochmal flacher und hat sich merklich unwilliger entfaltet, wenn er komprimiert oder irgendwo eingedrückt war. Das ist nach der Wäsche wieder anders.

                              Meine kälteste Nacht in dem Sack nach ca 10 Nächten mit -7° wäre mit passender Bodenisolation gut erträglich gewesen. Am Ende habe ich bei Temperaturen knapp unter Null gefroren. Kein guter Anhaltspunkt, da die körperlichen Voraussetzungen natürlich unterschiedlich waren, mit der geänderten Haptik des Sacks aber schon ein Indikator, dass er abgebaut hat. Ich habe ihn nie mit Inlet aber mit dedizierter, langer Schlafunterwäsche genutzt.

                              Außerdem: 150 Nächte in 2 Jahren. Stark.

                              Grüße

                              Kommentar


                              • Katsche
                                Dauerbesucher
                                • 06.10.2016
                                • 953

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Günstiger "Winterschlafsack" gesucht - Lamina Z Torch?

                                Hi Mitreisender,

                                jau, ich war zufrieden, hatte aber erst auf die PN von Fabian485 reagiert, weil ich den Thread überlesen hatte. Einzig der Wärmekragen könnte m.E. verbessert werden.

                                Bei mir ist der Loft nach drei Jahren auch noch TipTop. Aber KuFa kann man zum Glück auch problemlos selber reinigen, wenn es innendrin klebrig wird.


                                Zitat von mitreisender Beitrag anzeigen
                                User Katsche hat den Lamina Z Torch (Vorjahresmodell) und ist meiner Meinung nach sehr zufrienden.

                                Frag ihn sonst.

                                Der Rab Ascent reicht vielleicht auch ohne Deinen Daunenquilt aus, was ja nicht unpraktisch wäre.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X