Adapter für Primus Atle auf Schraubkartuschen

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • schnigges
    Neu im Forum
    • 15.03.2017
    • 1

    • Meine Reisen

    Adapter für Primus Atle auf Schraubkartuschen

    Hallo allerseits,
    ich habe mir für Reisen im Campingbus einen Primus Atle Gaskocher gebraucht besorgt. Das Typenschild ist leider nicht mehr vollständig lesbar und ich weiß nicht, ob der Schlauch inkl. Druckminderer, der dabei war, auch der ist, den man in Deutschland beim Kauf dieses Kochers erhalten hätte (daher habe ich mal Fotos davon gemacht).
    Laut Vorbesitzer passen an den Schlauch die R xxx Flaschen von Campingaz (z.B. R 904, die großen Blauen, siehe https://www.campingaz.com/DE/p-23528...r-behlter.aspx).

    Um flexibler zu sein würde ich den Kocher allerdings gerne auch mit Schraubkartuschen betreiben können.
    Einerseits habe ich solche Kartuschen sowieso schon für meinen Trangia (ich meine z.B. diese hier: http://www.primusoutdoor.de/summer-gas-450-g) und andererseits gibt es diese Campingaz Flaschen nicht überall.

    Meine Suche nach einem passenden Adapter waren bisher leider erfolglos, eine E-Mail an Primus blieb bisher leider auch unbeantwortet. Hat jemand von euch vielleicht eine Idee?





  • T3system
    Neu im Forum
    • 20.04.2009
    • 4

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Adapter für Primus Atle auf Schraubkartuschen

    Moin Schnigges,

    ich stehe exakt vor der selben Thematik und würde den Atle gerne auch an Schraubkartuschen betreiben.
    Konntest du zwischenzeitig schon neue Infos zu dem Thema zusammentragen?

    Als ein Anhaltspunkt hilft evtl. dieser Thread in einem anderen Forum weiter: http://www.forum.mybbq.net/viewtopic.php?f=6&t=34253

    Kommentar


    • m8r
      Erfahren
      • 16.05.2009
      • 241

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Adapter für Primus Atle auf Schraubkartuschen

      Ihr wisst, dass die neuen Primus-Kocher (kamen letztes Jahr auf den Markt) speziell genau diesen Wunsch erfüllen, nämlich eine Reihe von verschiedenen Gas-Quellen anzuschließen? Ich habe den Tupike und bin sehr zufrieden, schon mit großer Camping-Gaz-Flasche, Schraubkartusche und momentan im Landhaus mit Propan 5kg-Flasche benutzt. Wegen einem Schaden beim Versand fehlte eine zeitlang ein Dichtungsgummi (war mir nicht klar, Problem trat mit Camping-Gaz-Flasche nicht auf), da hatte mir der Primus-Service nett geantwortet, hat allerdings ein paar Tage gedauert.

      Das Adapter-Kit gibt es einzeln, ich befürchte aber, dass euch das nicht hilft:

      http://www.primusoutdoor.de/adapter-kit-for-3501

      Kommentar


      • lutz-berlin
        Freak

        Liebt das Forum
        • 08.06.2006
        • 11894

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Adapter für Primus Atle auf Schraubkartuschen

        Adapter Kit einzeln hilft nicht man braucht den neuen Regler dazu!

        Kommentar


        • Bulli53
          Fuchs
          • 24.04.2016
          • 1728

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Adapter für Primus Atle auf Schraubkartuschen

          Auf dem abgebildetes Typenschild sind die Symbole für Camping und Wohnmobil durchgestrichen. Das wird Gründe haben. Vermutlich hat der Kocher keine Zündsicherung. Ich würde die genaue Bedeutung dieser Symbole z. B. bei Primus oder einem technischen Sachverständigen für Gasinstallationen nachfragen. Bei einer nicht bestimmungsgemäßen Verwendung haftest Du.

          Kommentar


          • lutz-berlin
            Freak

            Liebt das Forum
            • 08.06.2006
            • 11894

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Adapter für Primus Atle auf Schraubkartuschen

            bei Outdoortchibo gibt es einen 2er Standkocher für 20euronen

            Kommentar


            • T3system
              Neu im Forum
              • 20.04.2009
              • 4

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Adapter für Primus Atle auf Schraubkartuschen

              Hallo zusammen,

              genau, die neuen Primus-Modelle Kinjia und Tupike sollen genau das können. Nun ist mir allerdings ein nagelneuer Atle einigermaßen günstig zugeflogen.

              Neben dem Camping Gaz R904-Anschluss habe ich bereits den Adapter, um auch die "normalen", grauen 5/12/33 kg Propan-Buddeln anzuschließen.

              Und ich hätte die (vielleicht naive) Vorstellung, das es mit einem passenden Adapter doch auch mit den Schraubkartuschen (EN417) klappen müsste.
              Es kann doch eigentlich nur an Adpater, Druckminderer oder Brenner liegen würde ich denken. Letzteren sollte die Quelle doch mehr oder weniger egal sein, oder?

              Kann mir jemand grundsätzlich verraten, ob der Atle eigentlich mit 30 oder 50 mBar läuft? Ich konnte weder in der Betriebsanleitung, noch auf dem Gerät selbst, oder auf Website & Co eine entsprechende Info finden.

              Ich habe den Primus Deutschland Service zu der allgemeinen Frage (Betrieb an Schraubkartuschen) schon angeschrieben, bisher aber noch keine Rückmeldung bekommen.

              Eine Lösung (neben dem Ansatz aus meinem vorigem Post) könnte dieser Adapter/Druckminderer sein: http://www.fluessiggas-center.de/gas...raubkartuschen

              Interessant wäre für mich, ob es irgendwelche grundsätzlichen Einwände gegen die Verwendung von Schraubkartuschen am Atle gibt.

              Ergänzung: Dieser Thread hilft ganz gut die Adapter-Welten zu durchschauen: http://www.human-survival-project.de...p?topic=8348.0
              Zuletzt geändert von T3system; 23.05.2017, 15:13.

              Kommentar


              • Zaesch
                Neu im Forum
                • 25.03.2015
                • 1

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Adapter für Primus Atle auf Schraubkartuschen

                Zitat von T3system Beitrag anzeigen
                Neben dem Camping Gaz R904-Anschluss habe ich bereits den Adapter, um auch die "normalen", grauen 5/12/33 kg Propan-Buddeln anzuschließen.
                Hi T3system,

                ich habe auch einen Primus Atle erstanden und war nach Studium der Bedienungsanleitung eigentlich überzeugt, dass sich dieser mit einer grauen 5 kg Propangas-Flasche betreiben lässt. Allerdings verstehe ich nicht, wie der schwarze Primus-Schlauch an die 5 kg-Flasche passen soll, bzw. ich finde keinen Adapter von Gasflasche auf Primus oder Druckminderer auf Primus?!?
                Welchen Adapter meinst Du?

                LG,

                Sascha

                Kommentar


                • umtreiber
                  Anfänger im Forum
                  • 26.06.2014
                  • 15

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Adapter für Primus Atle auf Schraubkartuschen

                  Gibts hier schon neue Infos?
                  Ich habe das gleiche Problem und würde gerne Schraubkartuschen nutzen.
                  Alternativ würde ich mir einen eigenen Schlauch bauen, aber leider gibts den Atle-gas-Stecker nicht einzeln zu kaufen und der ganze schlauch kostet ~35 €

                  Kommentar


                  • lutz-berlin
                    Freak

                    Liebt das Forum
                    • 08.06.2006
                    • 11894

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Adapter für Primus Atle auf Schraubkartuschen

                    hat jemand in berlin einen Atle,
                    dann könnte man mal testen ob das Adapterset passt?

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X