BP-5 Nachbau

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ordog
    Neu im Forum
    • 28.12.2011
    • 9

    • Meine Reisen

    BP-5 Nachbau

    Hallo

    Ich bin seit langem total begeistert von BP-5. Ist eine klasse Notration wenn beim Trekking mal was schief läuft und man z.B. zu spät in der Ortschaft ankommt in der man eigentlich die Vorräte aufstocken wollte. Da das Zeug leider ziemlich teuer geworden ist habe ich mich gefragt ob es nicht möglich wäre das in der eigenen Küche nachzukochen.

    Was haltet ihr davon ist das machbar? Bin für eure Tipps und Meinungen dankbar.

  • Homer
    Freak

    Moderator
    Liebt das Forum
    • 12.01.2009
    • 14565

    • Meine Reisen

    #2
    AW: BP-5 Nachbau

    wäre hilfreich, wenn du mal schreibst, was zum geier das ist...
    ein link wäre auch nett....
    klingt wie eine kraftstoffmarke
    #staythefuckhome

    Kommentar


    • aspreti

      Erfahren
      • 30.07.2011
      • 200

      • Meine Reisen

      #3
      AW: BP-5 Nachbau

      Hatte auch keine Ahnung, aber Google hat geholfen
      "Gehts raus zum Spielen, im Haus habts Ihr nix verloren."

      Kommentar


      • ordog
        Neu im Forum
        • 28.12.2011
        • 9

        • Meine Reisen

        #4
        AW: BP-5 Nachbau

        Genau danke ist eine Pflanzliche Notnahrung die man so essen kann oder zu einem Brei verarbeiten kann.
        Versorgt den Körper mit allem was er braucht, zumindest sagt das der Hersteller

        Kommentar


        • HUIHUI
          Fuchs
          • 07.08.2009
          • 2140

          • Meine Reisen

          #5
          AW: BP-5 Nachbau

          Ich nehme BP-5 immer auf Touren mit, allerdings nur ein paar doppelblöcke, kein ganzes Paket, für mich ist das "Moralbooster" falls mal wer Verletzt ist und Rettung auf sich warten lässt in unwirtlichem Geläuf.
          Ich bin ziemlich einfach. Ich trinke guten Wein, das ist konzentrierter Sonnenschein.

          Kommentar


          • Ingwer
            Alter Hase
            • 28.09.2011
            • 3237

            • Meine Reisen

            #6
            AW: BP-5 Nachbau

            Hi

            BP-5 ist eine 500g Packung von sehr kompakten Riegeln bestehend aus Weizen, allen möglichen und nötigen Vitaminen (und möglicherweise ein bißchen Fett). Ist eigentlich eher ein Notnahrungsmittel für Erdbebenopfer die schnell wieder auf die Beine kommen sollen bzw Energie brauchen. Wird aber auch im Outdoorbereich verkauft. Ein Alternativprodukt in Deutschland nennt sich K1000, vielleicht kennst du es ja unter diesen Namen.

            Wie man die Riegel nachkocht, keine AHnung. Ich würde vielleicht alternativ Haferflocken mit Honig vermengen, flachklopfen und dann einvakuumieren. Gibt auch eine Menge Power, schmeckt aber bestimmt wesentlich anders als BP-5 und ist bestimmt nicht so gut als Brei anrührbar wie das BP5.

            Oder auch eine Möglichkeit, kauf dir eine große Menge von Bruchkeksen bzw Krümeln oder zerkrümmele günstige Butterkekse, rühr die mit Honig oder irgendetwas anderes an das bindet und press die Sachen in Riegelform!

            Grüße

            Kommentar


            • ordog
              Neu im Forum
              • 28.12.2011
              • 9

              • Meine Reisen

              #7
              AW: BP-5 Nachbau

              Ja ich hab auch immer was davon im Rucksack als Notnagel. Auserdem find ich es irgendwie lecker

              Kommentar


              • ordog
                Neu im Forum
                • 28.12.2011
                • 9

                • Meine Reisen

                #8
                AW: BP-5 Nachbau

                Mein Plan sah vor Haferflocken zu Mehl zu mahlen und das dann mit Weizenmehl, Hartweizengries, Zucker und etwas Ol und Wasser zu mischen und dann im Offen zu backen. Hat dann natürlich nicht die ganzen tollen Vitamine und so aber gibt viel energie und ist lange haltbar. Die frage ist nur ob ich den Hartweizen gries so essen kann oder ist des Irgendwie schädlich normalerweise kenn ich ihn nur gekocht...

                Kommentar


                • dominiksavj
                  Fuchs
                  • 10.04.2011
                  • 2301

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: BP-5 Nachbau

                  Zwar ein bissle spät, aber besser als nie:
                  Wenns dir ums Geld geht probier mal das hier aus, kostet knapp ein Drittel weniger
                  http://www.asmc.de/de/Camping/Outdoo...g-NRG-5-p.html
                  Zuletzt geändert von dominiksavj; 22.01.2012, 12:09. Grund: verrechnet
                  freedom's just another word for nothing left to lose

                  Kommentar


                  • ordog
                    Neu im Forum
                    • 28.12.2011
                    • 9

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: BP-5 Nachbau

                    Danke ist echt super der Tipp.

                    Ging auch ums Geld ist schon ziemlich teuer, aber ich wollte mich auch der herausforderung stellen das selber herzustellen. Hab auch schon ein paar versuche gemacht allerdings waren die nicht zufriedenstellend.

                    Kommentar


                    • Eld
                      Gerne im Forum
                      • 16.05.2003
                      • 64

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: BP-5 Nachbau

                      Ich finde BP-5 auch klasse und sie sind meine standard Zwischenmahlzeit. Allerdings nehme ich die 'deluxe' Version:

                      Ich tunke die Riegel vor der Tour in geschmolzene Kuvertüre, so dass sie komplett von Schokolade umschlossen sind. Das wertet sie geschmacklich extrem auf und gibt noch einen zusätzlichen Ernergieschub. Man muss nur recht fix sein beim Eintunken in die Schoki sonst zerfallen die Riegel. Danach auf Backpapier trocknen lassen und ab in einen Gefrierbeutel. Mjam....
                      (Allerdings muss man sie dann gut vor Wärme / direkter Sonne schützen)

                      Tipp: Man kann auch noch Kokosflocken oder Gewürze nach und nach in die Schoki geben. So kann man verschiedene 'Geschmacksrichtungen' erreichen...
                      "Es gibt keine frustrierteren Naturforscher als Astronomen im Nebel."

                      Kommentar


                      • lemon
                        Fuchs
                        • 28.01.2012
                        • 1937

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: BP-5 Nachbau

                        Ich rate von BP5 als Normalverpflegung ab, besser ihr kauft euch Butterkekse (mit Schokolade!), die sind billiger und bekömmlicher! Wer aber BP5 mal ausprobieren will, der sollte es vorher mal zu Hause testen und sich im Klaren darüber sein, dass der Konsum gewisse Nebenwirkungen hat, vergleichbar mit der Einnahme mehrerer Tabletten imodiumAkut!

                        Kommentar


                        • Stephan Kiste

                          Lebt im Forum
                          • 17.01.2006
                          • 6729

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: BP-5 Nachbau

                          Also bei 460 kcal auf 100 ist das aber nicht die grosse Batterie?

                          Da können die Koelln Kekse, einzeln verschweist und
                          sehr lekka lokker mithalten, sind meine suppiduppisurvivalrescueriegel
                          Ob man an einem langen abend mehr als nur Kcal Energie braucht ist natürlich Glaubensfrage?!

                          edit sacht: 1600g für 15,12€

                          Kommentar


                          • Ultraheavy
                            Alter Hase
                            • 06.02.2013
                            • 3184

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: BP-5 Nachbau

                            Zitat von lemon Beitrag anzeigen
                            Ich rate von BP5 als Normalverpflegung ab, besser ihr kauft euch Butterkekse (mit Schokolade!), die sind billiger und bekömmlicher! Wer aber BP5 mal ausprobieren will, der sollte es vorher mal zu Hause testen und sich im Klaren darüber sein, dass der Konsum gewisse Nebenwirkungen hat, vergleichbar mit der Einnahme mehrerer Tabletten imodiumAkut!
                            Habe zwischenzeitlich NRG-5 und Travellunch K1000 ausprobiert, sowohl als Brei, als auch trocken mit Tee dazu.
                            Keine Nebenwirkungen festzustellen.

                            Der Tipp mit den Kölln Keksen ist prima, die haben sogar noch etwas höheren Brennwert:
                            Kölln Kekse 510, K1000 460 kcal/100g.
                            Preiswerter sind sie auch noch.
                            Ich glaub, ich schlaf am Stock

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X