Primus Easyfuel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Holger
    Erfahren
    • 04.04.2002
    • 113

    • Meine Reisen

    Primus Easyfuel

    Bisher haben wir immer nur Benzinkocher mit auf die Wintertouren mitgenommen mit den bekannten Nachteilen von Benzin. Jetzt habe ich in der Outdoor von dem Primus Easyfuel gelesen. Hat jemand Erfahrung mit dem Modell besonders halt Erfahrung im Winter und wie viele Kartuschen muß man für 14 Tage Wintertour, 2 Personen, normale Mengen Schnee schmelzen und normale Mengen Verpflegung so einplanen.

    Holger

  • Mecoptera
    Dauerbesucher
    • 24.03.2004
    • 974

    • Meine Reisen

    #2
    Schon mal Petroleum überlegt?

    Kommentar


    • Dieter

      Dauerbesucher
      • 26.05.2002
      • 519

      • Meine Reisen

      #3
      Hallo
      habe mir gerade den EasyFuel zugelegt und werde ihn im Juli 2 Wochen unter "Winterbedingungen" zum Schnee schmelzen und Kochen einsetzten. Werde über den Verbrauch Buch führen und berichten. Bin selbst schon gespannt.
      Dieter
      http://www.isafold.de

      Kommentar


      • Mobi
        Anfänger im Forum
        • 08.02.2004
        • 43

        • Meine Reisen

        #4
        Ich habe das Teil schon länger, bin sehr zufrieden . Einfache Handhabung
        und zuverlässig . War auch im Winter damit unterwegs bei Temperaturen
        bis -8 C und hatte keine Probleme . Zum Verbrauch kann ich leider nichts sagen .

        Kommentar


        • bad-ass-mofo
          Anfänger im Forum
          • 29.10.2003
          • 42

          • Meine Reisen

          #5
          Kocher

          Schau dir auch mal den Markill Spider an. Der ist etwas leichter und hat mehr Leistung.
          Zu bekommen bei Vaude (Händlern)

          Kommentar

          Lädt...
          X