Lowa Camino GTX

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • stephank1109
    Anfänger im Forum
    • 07.07.2016
    • 10

    • Meine Reisen

    Lowa Camino GTX

    Hallo mal wieder,

    o.g. Schuh habe ich im Fachgeschäft nach Anprobieren und Beratung erworben. Mich plagt nun aber doch Unsicherheit hins. des Einsatzgebietes bzw. -zweckes. Exemplarisch für meine Lieblingstouren ist die "Bartholomä Wallfahrt" bzw. Almer Wallfahrt durch das Steinerne Meer. Auf diesem bzw. eher ein bisschen darunter liegenden Schwierigkeitslevel reihe ich gern meine Tages-Touren während einer Wanderwoche aneinander.

    Ich find den Schuh an sich klasse, er passt auch toll, aber ist der Schuh evtl. doch zu weich für meine Zwecke? Evtl. könnte ich ihn noch zurückgeben.

    Vielen Dank!

  • derSammy

    Lebt im Forum
    • 23.11.2007
    • 7251

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Lowa Camino GTX

    Höchster Gehkomfort und perfekte Passform – damit lassen sich auch lange Trekking- und Bergtouren wirklich genießen.

    vs.

    Zitat von stephank1109 Beitrag anzeigen
    Einsatzgebiet Tageswanderungen im Sommer und in den Alpen (1000 - 3000m Höhe).

    Wo genau siehst Du das Problem??

    Kommentar


    • stephank1109
      Anfänger im Forum
      • 07.07.2016
      • 10

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Lowa Camino GTX

      [QUOTE=derSammy;1516991]Höchster Gehkomfort und perfekte Passform – damit lassen sich auch lange Trekking- und Bergtouren wirklich genießen.

      vs.


      Ach irgendwie hatte ich schon mal gelesen, dass die für "alpines Gelände" nix sind bzw zu weich. Weiß aber auch nicht mehr genau wo. Bin immer so unsicher

      Kommentar


      • HaegarHH

        Alter Hase
        • 19.10.2009
        • 2925

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Lowa Camino GTX

        Wenn Du mal auf der Lowa-Seite vergleichst, dann ist die Sohle und soweit man das erkennen kann der "Unterbau" des Ticam und das Caminos identisch. Unterschiede sind dann weiter oben, z. B. die Härte des Schaftes. Fand das auch beim Probieren so.

        Ich habe mich für den Lowa Camino LL WXL entschieden, nur leider damit erst ca. 40km drauf, inkl 25km Brockentour zum Einlaufen. Soweit keine Probleme mit dem Schuh und ich empfinde ihn auch härter, als z. B. den Hanwag Tatra. Von den Bildern bei Google wüsste ich überhaupt nix, was gegen den Schuh sprechen würde, ausgenommen, Du willst da dann noch mit einem 30kg Rucksack mitlaufen oder hast eh schon orthopädische Probleme.
        Aktuelle Bilder von unterwegs … kommindiepuschen auf Instagram

        Kommentar


        • cast
          Freak
          Liebt das Forum
          • 02.09.2008
          • 17677

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Lowa Camino GTX

          Das ist ein B/C Stiefel, der reicht mit Sicherheit.
          "adventure is a sign of incompetence"

          Vilhjalmur Stefansson

          Kommentar


          • stephank1109
            Anfänger im Forum
            • 07.07.2016
            • 10

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Lowa Camino GTX

            Habt Dank - ich bin dann wieder happy und freue mich aufs Losstiefeln.

            Kommentar

            Lädt...
            X