Winter-Mützen Empfehlung

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Olli1981
    Gerne im Forum
    • 15.09.2015
    • 60

    • Meine Reisen

    Winter-Mützen Empfehlung

    Hi liebe Foris !

    Ich brauch da mal wieder eine kleine Hilfe bzw. Empfehlung bzgl. einer Wintermütze von euch!
    Ich bin nicht nur gern per Pedes unterwegs, sondern fahre auch gern mal ne schöne Runde mit dem Bike durch die Natur....nun ist es so, dass ich, was Wintermützden betrifft, immer irgendwelche "Billig-Ramsch" Mützen gekauft habe...beim Wandern bzw. ausgedehnten Hunde spaziergang hat mir diese billige Mütze auch immer gereicht.
    Letzte Woche bin ich dann mal wieder ne kleine Runde mit dem Bike gefahren und musste dann allerdings feststellen, das bei ca.5°C Aussentemperatur und ca. 45km/h diese Mütze jedoch "der letzte Rotz" ist!
    Nun suche ich also eine gute, warme Mütze, wo ich keinen kalten Kopf oder kalte Ohren bekomme, wenn ich mal wieder "tewas schneller" bei winterlichen Temperaturen einen Berg hinuter fahre.
    Ich habe nun, nach etwas Recherche im Netz, eine Mütze der Marke Arcteryx entdeckt und würde gerne wissen, was hier so die Experten zu der Marke bzgl. Wärme und Winddichtigkeit sagen!?

    Speziell geht es momentan um DIESE MÜTZE
    Oder habt Ihr vllt auch noch andere (Marken)Empfehlungen bzgl. einer warmen Mütze für mich?


    Gruss Olli

  • Torres
    Freak

    Liebt das Forum
    • 16.08.2008
    • 26785

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Winter-Mützen Empfehlung

    Ich nutze Mützen von Leuchtfeuer.

    https://www.grube.de/leuchtfeuer-str...variation.html

    http://www.unterwegs.biz/leuchtfeuer...ehr-97324.html
    "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

    Kommentar


    • Olli1981
      Gerne im Forum
      • 15.09.2015
      • 60

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Winter-Mützen Empfehlung

      Ok, danke erstmal für den Tip!
      Kannst Du etwas mehr zu den o.g. Mützen sagen?
      Schwitzt man schnell unter ihnen, trocknen sie schnell, falls Sie mal Nass wurden? Wie ist der Tragekomfort? Winddicht gerade beim Radfahren?

      Kommentar


      • Torres
        Freak

        Liebt das Forum
        • 16.08.2008
        • 26785

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Winter-Mützen Empfehlung

        Schwitzt man schnell unter ihnen
        Nein.

        trocknen sie schnell, falls Sie mal Nass wurden?
        Wenn es gießt, werden sie nass. Aber es ist reine Wolle, bei etwas Regen perlt das einfach ab. Klitschnass waren sie bei mir noch nie. Ich trage sie aber auch unter dem Helm und notfalls klemme ich eine Kapuze unter ihnen fest.
        Wie ist der Tragekomfort?
        Sehr gut, ist halt reine Wolle. Die Borkum ist rauer als die Föhr. Die Borkum ist aus Schurwolle. Die leiert mit der Zeit etwas aus und kratzt ein bisschen. Die Föhr ist weicher und damit angenehmer: http://www.leuchtfeuer-strickwaren.d...k-muetzen.html. Die Kurzmützen gehen knapp bis zu den Ohren. Die Amrum ist dagegen nach meinem Geschmack fürs Radfahren zu lang, obwohl ich sie auch sehr angenehm finde. Die rutscht mir immer in die Augen, wenn ich keinen Helm trage (auf dem Tretroller)

        Winddicht gerade beim Radfahren?
        Was heißt winddicht - natürlich kommt etwas Wind durch, wenn das nicht wäre, würdest Du Dich bei dem Temperaturfenster tot schwitzen. Aber man friert mit ihr nicht. Ich zumindestens nicht.

        Ich hatte die Föhr jetzt beim Schneeschuhlaufen/Ski fahren bei - 32 Grad mit. In der Sauna habe ich sie auch schon getragen - als Hitzeschutz . Ich finde die Mützen halt prima. Super Qualität. Und aus Deutschland. Und neutral. Ich hasse diese ganzen logos. Die Mützen kann man daher überall tragen.

        Die website von Leuchtfeuer ist übrigens nur für Wiederverkäufer, Du musst die Mützen also googeln, um einen Händler zu finden.
        "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

        Kommentar


        • Olli1981
          Gerne im Forum
          • 15.09.2015
          • 60

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Winter-Mützen Empfehlung

          Vielen Dank für diesen sehr ausführlichen Bericht!
          Ich werde die mal auf meine Liste setzen und Dr. Google nach ihnen bemühen !

          Wie sieht es denn eigentlich mit Mützen aus Merino Wolle aus?
          Socken hab ich ein paar aus Merino Wolle und bin damit sehr zufrieden. Aber beim tragen von Socken sind die Füße ja draussen auch noch durch (gute) Schuhe vor Wind & Wetter geschützt. Aber wie sieht es bei Mützen aus Merino Wolle aus?
          Hat da vielleicht auch noch jemand erfahrungen zu?
          Wegen mir muss auch nicht unbedingt ein Logo oder Markenname auf einer Mütze sein. Aber bei den meisten obligatorischen Outdoorshops & Händlern gibt es halt nur solche Kleidung, wo dick & fett der Name des Herstellers drauf steht!?

          Kommentar


          • T0M

            Fuchs
            • 13.08.2009
            • 1505

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Winter-Mützen Empfehlung

            Wie sieht es mit Mützen wie bspw. der Mammut Helm Cap aus?


            Das Material ist außen etwas 'softshelliger' und winddichter, vom Schnitt großzügiger, so dass die Ohrläppchen ebenfalls geschützt sind.

            Ich habe ein ähnliches Modell, es schützt ganz gut ist im ganzen aber nicht Mega wärmend..

            Kommentar


            • Torres
              Freak

              Liebt das Forum
              • 16.08.2008
              • 26785

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Winter-Mützen Empfehlung

              Wie sieht es denn eigentlich mit Mützen aus Merino Wolle aus?
              Die Amrum und die Föhr sind aus Merino.


              Edit: Etwas wie die Helmcap habe ich auch fürs das Fahrrad. Finde ich mittlerweile nicht mehr optimal. Man schwitzt doch recht schnell darin und wenn es sehr kalt ist, ist es zu kalt.
              "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

              Kommentar


              • cast
                Freak
                Liebt das Forum
                • 02.09.2008
                • 17869

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Winter-Mützen Empfehlung

                Da das vom handy kommt kein link.
                such mal nach Mützen mir einem integrierten Stirnband aus winddichtem Fleece.
                gibts alles und wenn reine Wolle dann rymhart aus Merinowolle mit babymerino. Da kratzt nix.
                "adventure is a sign of incompetence"

                Vilhjalmur Stefansson

                Kommentar


                • Olli1981
                  Gerne im Forum
                  • 15.09.2015
                  • 60

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Winter-Mützen Empfehlung

                  Zitat von T0M Beitrag anzeigen
                  Wie sieht es mit Mützen wie bspw. der Mammut Helm Cap aus?


                  Das Material ist außen etwas 'softshelliger' und winddichter, vom Schnitt großzügiger, so dass die Ohrläppchen ebenfalls geschützt sind.

                  Ich habe ein ähnliches Modell, es schützt ganz gut ist im ganzen aber nicht Mega wärmend..
                  Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich fast nie einen Helm trage ...
                  Abgesehen davon würde ich gerne eine Mütze haben, die ich beim Radfahren & Wandern nutzen kann. Und ohne Helm solch eine Mütze finde ich persönlich nicht gerade ideal. Und in meiner ICEPEAK Softshell Jacke schwitze ich meistens schon arg doll....da wird es bei solchen Helm Caps sicherlich nicht besser sein .
                  Solche Mützen kommen dann also für mich gar nicht in Frage. Trotzdem Danke für den Tip !


                  Zitat von Torres Beitrag anzeigen
                  Die Amrum und die Föhr sind aus Merino.


                  Edit: Etwas wie die Helmcap habe ich auch fürs das Fahrrad. Finde ich mittlerweile nicht mehr optimal. Man schwitzt doch recht schnell darin und wenn es sehr kalt ist, ist es zu kalt.
                  Wenn die beiden genannten Mützen aus Merino sind, dann stehen sie ab jetzt gaaaanz oben auf meiner Liste und ich werde mich nun mal auf die Suche nach einem Händler für Leuchtfeuer Mützen machen ! Vielen Dank nochmal für den Hinweis dazu!

                  Zitat von cast Beitrag anzeigen
                  Da das vom handy kommt kein link.
                  such mal nach Mützen mir einem integrierten Stirnband aus winddichtem Fleece.
                  gibts alles und wenn reine Wolle dann rymhart aus Merinowolle mit babymerino. Da kratzt nix.
                  Danke, werde dem natürlich auch nachgehen !

                  Kommentar


                  • HaegarHH

                    Alter Hase
                    • 19.10.2009
                    • 2925

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Winter-Mützen Empfehlung

                    Ich habe die Sätila Fors die ist zwar "nur" 50% MERINO, 50% ACRYLIC, habe aber ein Gore WindStopper-Stirnband, damit trage ich sie auch sehr gerne auf dem Fahrrad. Je nach "Aktivitätslevel" dabei, wird sie mir so zwischen 0° - -5° zu kalt auf dem Rad und es kommt eine Mütze mit einem kompletten GoreTex-Liner auf den Kopf. Für alle anderen Aktivitäten reicht sie mir bei jeder Temperatur.
                    Aktuelle Bilder von unterwegs … kommindiepuschen auf Instagram

                    Kommentar


                    • Olli1981
                      Gerne im Forum
                      • 15.09.2015
                      • 60

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Winter-Mützen Empfehlung

                      Nach kurzer Suche wurde ich schon fündig nach den Leuchtfeuer Mützen !
                      Und zwar in der Bucht....und das witzige daran ist, der Artikelstandort ist Borkum ...
                      Denke, da werde ich mir mal eine von Kaufen und nach ein paar ausgiebigen Tests meld ich mich wieder !

                      Kommentar


                      • lorenz7433
                        Fuchs
                        • 08.11.2012
                        • 2269

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Winter-Mützen Empfehlung

                        in der Theorie sind Wollmützen die wärmsten.

                        das Problem bei dem spass ist das dieses ganze strickzeugs riesige löcher zwischen dem gestrickt hat!!!!

                        soll heißen:
                        bei absoluter windstille und du stehst!!! wärmt ein nur wollgestrick klasse.

                        wie oft gibt's diesen fall?
                        nie.

                        ich war jahrelang mit wollstrickmützen unterwegs und hab mich jedes mal wenn bishen windbewegung mit im spiel war grün und blau geärgert das es mir die ganze wärme permanent raus geblasen hat und mir die ohren "Trotz wolle abgefroren sind".

                        vor allem am rad merkt man das extrem.

                        drum mein tipp:
                        nimm ne "schurr"Wollmütze aber achte unbedingt darauf das innen ein Fleece"stirn"band eingenäht ist!!!!!
                        da frieren die die ohren nicht mehr ab und insgesammt ist die mütze dadurch auch wärmer, auch das kratzen der "schurr"wolle ist nicht mehr da und wind merkste damit nur wenn er über 40km/h hat.

                        normale Wollmützen verwende ich schon seit jahren nicht mehr.

                        die ganzen markenlabels haben fast alle sowas im Sortiment und dort wird meist 100er microfleece von polartec vernäht.

                        Kommentar


                        • Torres
                          Freak

                          Liebt das Forum
                          • 16.08.2008
                          • 26785

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Winter-Mützen Empfehlung

                          Is klar. Bei uns im Norden ist nie Wind.
                          "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

                          Kommentar


                          • Eggefreund
                            Erfahren
                            • 27.11.2010
                            • 294

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Winter-Mützen Empfehlung

                            Zitat von Olli1981 Beitrag anzeigen
                            Hi liebe Foris !
                            Ich brauch da mal wieder eine kleine Hilfe bzw. Empfehlung bzgl. einer Wintermütze von euch!
                            ...
                            Speziell geht es momentan um DIESE MÜTZE
                            Oder habt Ihr vllt auch noch andere (Marken)Empfehlungen bzgl. einer warmen Mütze für mich?
                            Gruss Olli
                            Ich habe diese (die große, 23 cm): http://www.rymhart-troyer.de/content/category/7-mutze.
                            Liegt auf den Ohren sogar 4fach, kratzt bei mir nicht. Ich kenne keine bessere Strickmütze.
                            LG aus Lippe
                            Norbert

                            Kommentar


                            • wilbert
                              Alter Hase
                              • 23.06.2011
                              • 2564

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Winter-Mützen Empfehlung

                              eine kombi die über die jahre immer wieder mit nach draussen kommt ist:

                              "Kaikkialla Heikki Softshell Cap"
                              https://www.globetrotter.de/shop/kai...?sku=134332002
                              funzt im regen und kann auch mal feucht aufgesezt werden, wärmt trotzdem. die ohrenklappen sehen nicht super albern aus und schützen auch den nacken.

                              zum draussenschlafen in der kalten jahreszeit habe ich diese balaclava von berghaus eh dabei.
                              http://www.bergfreunde.de/berghaus-p...va-sturmhaube/
                              die passt noch gut drunter und ist zusammen mit der mütze schön warm.
                              www.wilbert-weigend.de

                              Kommentar


                              • OttoStover
                                Fuchs
                                • 18.10.2008
                                • 1076

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Winter-Mützen Empfehlung

                                For me in cold and windy Norway the best cap is what we call the Natocap, often shortened to BF by the military. ( I can explain the letters BF in a PN, not here on the open page ) The official name is Loslue

                                The pro side is that it is abolutely wind proof, has good earprotection that you may flip up when you do not need it. They fasten with welcro both over the head and under your chin. And it has also a real face shield that is so nice when it is snowing/raining or just blowing. This shield also flips away when you do not need it. And it is cheap from the army surplus depot.

                                The con side is only the look of it. My wife denies me to have it on if I take a trip to town, in the mountains she accepts it. But she tells me she would never have looked twice at me if I had had this cap on when we started dating
                                Otto
                                Ich lese und spreche Deutsch ganz OK, aber schreiben wird immer Misverständnisse.
                                Man skal ikke i alle gjestebud fare, og ikke til alle skjettord svare.

                                Kommentar


                                • Torres
                                  Freak

                                  Liebt das Forum
                                  • 16.08.2008
                                  • 26785

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Winter-Mützen Empfehlung

                                  But she tells me she would never have looked twice at me if I had had this cap on when we started dating
                                  Dann weiß ich, wie die aussieht. Ob das bei 5 Grad auf dem Fahrrad (Rennrad?) so das richtige ist?

                                  Okay, eben den Link gesehen. Ja, so habe ich mir die vorgestellt.
                                  "Oft habe ich die Welt durchwandert, und habe immer gesehen, wie das Grosse am Kleinlichen scheitert, und das Edle von dem ätzenden Gift des Alltäglichen zerfressen wird."... Hg. B. Tauchnitz: E. v. Arnim, The Princess Priscilla´s Fortnight, 1906, archive.org.

                                  Kommentar


                                  • ronaldo
                                    Moderator
                                    Lebt im Forum
                                    • 24.01.2011
                                    • 9720

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: Winter-Mützen Empfehlung

                                    Zitat von OttoStover Beitrag anzeigen
                                    ...The con side is only the look of it. My wife denies me to have it on if I take a trip to town, in the mountains she accepts it. But she tells me she would never have looked twice at me if I had had this cap on when we started dating...
                                    Das ist ja bodenlos!!
                                    Streitet ruhig über den Look, aber wenns so richtig unter Null hat, geht nix über eine schöne Felltschapka, bis -10 reicht mir Kunstfell, darunter muss es dann Lamm sein!

                                    Und ja, auch auf dem Radl.

                                    Kommentar


                                    • JonasB
                                      Lebt im Forum
                                      • 22.08.2006
                                      • 5329

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: Winter-Mützen Empfehlung

                                      Ich habe etwa 10 verschiedene Mützen. Von lang bis länger, von locker gestrickt bis verfilzt. Alle sind aus Wolle. Die Liebste ist eine eher locker gestrickte aus Sockenwolle (70% Wolle, 30% Polyester)
                                      Jede Mütze hat für mich andere Vor- und Nachteile. Will ich es richtig warm und gefühlt 100% Winddicht haben ziehe ich ein Buff oder Woll-Schlauchtuch unter.
                                      Nature-Base "Natürlich Draußen"

                                      Kommentar


                                      • TanteElfriede
                                        Moderator
                                        Lebt im Forum
                                        • 15.11.2010
                                        • 5080

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: Winter-Mützen Empfehlung

                                        ...bin spät dran mit meinem Tipp, aber gut... .ich habe einfach häkeln gelernt.. Wolle gekauft (Merino z.B. ) in etwa der Dicke die ich für richtig hielt und los... schwubs war was fertig... Vorteile: Passt an meinen Kopf, weil ich die Größe bestimmen kann, passt in der Länge (also wie weit über die Ohren), weil ich erst aufhöre, wenn ich glücklich bin...

                                        Nur so als Tipp. Und ist was eigenes.

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X