Warme Bergstiefel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der Foerster
    Alter Hase
    • 01.03.2007
    • 3629

    • Meine Reisen

    Warme Bergstiefel

    Hallo!

    ich trage im Wald meistens Meindl Perfekt. Nun kommt es aber im Winter vor, dass die zu kalt sind. Eigentlich nur wenn man sich nicht viel bewegt.
    Für kalt habe ich Packboots und so lederne Schaftstiefel mit Lammfellfutter. Die sind zwar relativ warm, aber bieten halt keinen Halt. Deswegen trage ich meistens doch wieder die Perfekt und habe halt kalte Füße.

    Nun gibt es ja Hochtourenstiefel die isoliert sind. ZB der La Sportiva Nepal Extrem oder der Hanwag Omega.

    Wie warm sind die? Eher wie ein richtiger Winterstiefel, oder eher wie ein normaler Bergschuh, der vielleicht ein bisschen dicker ist? Kann man die als Winterstiefel nutzen? Oder ist das quatsch?

    Ich weiß, dass die schwer und steif sind. Das finde ich nicht schlimm. Ich laufe sonst auch mit Schnittschutzstiefeln rum, die sind das auch. Mir geht es wirklich in erster Linie um die Wärmeisoliereung.

    Gerne auch mit konkretem warmen Modell. Möglichst außen Leder und ohne Gore. Also ein warmer Stiefel und von der Kategorie min. wie ein Meindl Island. Kennt ihr da was?
    Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

  • cast
    Freak
    Liebt das Forum
    • 02.09.2008
    • 17597

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Warme Bergstiefel

    Meindl Antarktis.

    und wenn es schön und sehr haltbar sein soll einen Trabert Schnürstiefel mit Lammpelz.

    http://www.trabert-jagdstiefel.de/Ja...ildhueter.html
    Zuletzt geändert von cast; 17.03.2015, 20:02.
    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

    Kommentar


    • kaltduscher
      Erfahren
      • 23.11.2009
      • 361

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Warme Bergstiefel

      wenn du wirklich warme Stiefel haben willst schau dich bei Baffin um , mein Schuhe sollen bis - 70 grad gehen ,und das glaube ich auch nach dem Winter ,

      Kommentar


      • cast
        Freak
        Liebt das Forum
        • 02.09.2008
        • 17597

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Warme Bergstiefel

        Bist du schon mal in so was gelaufen?

        Offensichtlich nicht.
        "adventure is a sign of incompetence"

        Vilhjalmur Stefansson

        Kommentar


        • kaltduscher
          Erfahren
          • 23.11.2009
          • 361

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Warme Bergstiefel

          die hatte ich den halben Winter an und bin auf dem Dobel 2 Westwegetappe immer 10 km gelaufen,wo soll das Problem sein ??

          Kommentar


          • Der Foerster
            Alter Hase
            • 01.03.2007
            • 3629

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Warme Bergstiefel

            Meindl Antarktis ist auch schon in der engeren Wahl. Aber vom Halt her bin ich damit wieder unterhalb des Perfekts. Sind die richtig warm? Oder auch nicht Fisch oder Fleisch?
            Trabert hat einen Springerstiefel mit Lammfell. Aber Springerstiefel? Ich weiß nicht

            Baffin ist sicher gut warm. Sind nur Packboots und Packboots habe ich von Soerel. Damit laufe ich höchst ungerne insbesondere im Hang.
            Ich besitze ja mehrere warme Stiefel, nur entscheide ich mich (zumindest in anspruchsvollem Gelände) trotzdem meistens für richtige Bergstiefel (meisten den Perfekt).

            Ich möchte mit dem Stiefel drei Stunden in der Kälte sitzen und danach durch einen Steilhang kraxeln ohne den Schuh zu wechseln. Ich bin relativ kälteunempfindlich an den Füßen.
            Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

            Kommentar


            • cast
              Freak
              Liebt das Forum
              • 02.09.2008
              • 17597

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Warme Bergstiefel

              http://www.cabelas.com/product/Icebr...ots/748998.uts

              Nimm die Perfekt und die drüber, ein Amikollege schwört drauf.
              "adventure is a sign of incompetence"

              Vilhjalmur Stefansson

              Kommentar


              • Der Foerster
                Alter Hase
                • 01.03.2007
                • 3629

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Warme Bergstiefel

                Hast Du die in D oder zumindest in der EU schon mal irgendwo gesehen? Oder muss man die in den USA bestellen?

                Ich hatte auch schon überlegt normale Daunenschuhe zu nehmen und die am Stand statt den Bergstiefeln anzuziehen. Allerdings wäre ein warmer Bergschuh halt auch interessant. Deswegen meine Frage zu Omega und Co.
                Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

                Kommentar


                • cast
                  Freak
                  Liebt das Forum
                  • 02.09.2008
                  • 17597

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Warme Bergstiefel

                  Gabs mal bei Frankonia.
                  "adventure is a sign of incompetence"

                  Vilhjalmur Stefansson

                  Kommentar


                  • Der Foerster
                    Alter Hase
                    • 01.03.2007
                    • 3629

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Warme Bergstiefel

                    Hat keiner Erfahrung was kalte Füße angeht mit dem Hanwag Omega oder dem La Sportiva Extrem (oder einem ähnlichen Schuh)?
                    Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

                    Kommentar


                    • Murph
                      Fuchs
                      • 30.06.2007
                      • 1369

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Warme Bergstiefel

                      Beheizbare Einlegesohlen im Perfekt?
                      "Als wir fertig waren mit Reflektieren war es schon zu windig, um das Zelt aufzustellen."

                      Kommentar


                      • Vegareve
                        Freak

                        Liebt das Forum
                        • 19.08.2009
                        • 13967

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Warme Bergstiefel

                        Zitat von Der Foerster Beitrag anzeigen
                        Hat keiner Erfahrung was kalte Füße angeht mit dem Hanwag Omega oder dem La Sportiva Extrem (oder einem ähnlichen Schuh)?
                        Ich habe die Evo, Alex die Extrem, uns ist nicht wirklich kalt da drin, aber ich denke man kann es nicht vergleichen mit einem richtigen Winterstiefel. Sind halt etwas wärmere Bergstiefel. Viel hocken ohne Bewegung draussen tun wir sowieso nicht. Bei dem Preis der La Sportiva würde ich es mir noch mal überlegen, ob es wirklich hochalpine Schuhe sein muss (die sind zum klettern gedacht, nicht zum rumstehen).
                        "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

                        Kommentar


                        • dfens
                          Dauerbesucher
                          • 13.12.2010
                          • 720

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Warme Bergstiefel

                          Zitat von Vegareve Beitrag anzeigen
                          Ich habe die Evo, Alex die Extrem, uns ist nicht wirklich kalt da drin, aber ich denke man kann es nicht vergleichen mit einem richtigen Winterstiefel. Sind halt etwas wärmere Bergstiefel. Viel hocken ohne Bewegung draussen tun wir sowieso nicht. Bei dem Preis der La Sportiva würde ich es mir noch mal überlegen, ob es wirklich hochalpine Schuhe sein muss (die sind zum klettern gedacht, nicht zum rumstehen).
                          Genau das dachte ich auch, ohne die Stiefel zu kennen. Bei Bewegung bedeutet "warm" etwas völlig anderes als beim still sitzen. Deine Vorschläge sind Hochtourenstiefel, die mit richtig dick gefütterten Muckboots sicher nicht mithalten werden was die Isolation angeht.
                          Hast Du schon mal Überzieher wie die Armee Mukluks, oder etwas vergleichbares, angedacht? Wäre bestimmt nicht schlechter als Hochtourenstiefe.
                          Oder einfach eine Wolldecke der Schweizer Armee einpacken, so machen es hier alle. Die sind sogar noch vielseitig.
                          Some people just need a high five.
                          In the face.
                          With a chair.

                          Kommentar


                          • couchpotato
                            Erfahren
                            • 27.02.2011
                            • 331

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Warme Bergstiefel

                            steinkogler hat zwiegenähte mit filzfütterung

                            http://www.steinkogler-bergschuh.at/wb/media/pdf/Bergschuhfabrikation_Steinkogler_Katalog_09_2014.pdf

                            http://www.armyshop.at/index.asp?gid=263

                            z.b. die modelle paznaun, silvretta nova, serfaus...
                            warum groß schreiben, wenn man nicht groß sprechen kann?

                            Kommentar


                            • Der Foerster
                              Alter Hase
                              • 01.03.2007
                              • 3629

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Warme Bergstiefel

                              Gut, dann fasse ich noch mal zusammen: Das Geld kann ich mir sparen. Die sind auch nicht viel wärmer als Meindl Perfekt mit 600er Woolpower.

                              Beheizbare Einlegesohle: Ich mag irgendwie keine Technik an den Klamotten. Das löse ich lieber analog.

                              Wolldecke: So was habe ich. Vom Bund und in etwas edler aus Loden. Ist aber mehr was für warme Knie als für warme Füße. Finde ich.

                              Steinkogler: Sind eine gute Alternative. Insbesondere, da ich bereits passende Steinkogler habe und so größenmäßig nicht so unsicher bin. Allerdings ist auch hier die Frage wie warm die sind (und hier wird es noch schwieriger sein, jemand mit entsprechender Erfahrung zu finden).
                              Oder Meindl Antarktis. Da kenne ich sogar Leute die die haben. Allerdings ist Wärmeempfinden insbesondere an den Füßen doch sehr unterschiedlich.

                              Alternativ: Daunenbooties oder Mukluks von der Nature Base (und dann wenn man rumsteht gegen die Meindl tauschen).

                              Oder: Wie bisher auch Packboots und drüber ärgern, dass man nicht gut damit laufen kann.

                              Nun kommt ja erst mal der Sommer, damit sinkt der Leidensdruck. Ich werde mal bis zum Herbst überlegen, was für eine Lösung mir vorschwebt.
                              Danke für die Antworten!
                              Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

                              Kommentar


                              • cast
                                Freak
                                Liebt das Forum
                                • 02.09.2008
                                • 17597

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Warme Bergstiefel

                                Also in meinen Hanwag Grizzly laufe ich gut, auch an Steilhängen, nicht so gut wie mit Schnürschuhen, aber wesentlich besser als in Pakboots.
                                "adventure is a sign of incompetence"

                                Vilhjalmur Stefansson

                                Kommentar


                                • Der Foerster
                                  Alter Hase
                                  • 01.03.2007
                                  • 3629

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Warme Bergstiefel

                                  Ich habe die Völkl Panda Polar, die geben sich nichts mit meinen Soerrel.
                                  Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

                                  Kommentar


                                  • cast
                                    Freak
                                    Liebt das Forum
                                    • 02.09.2008
                                    • 17597

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: Warme Bergstiefel

                                    Die Grizzly sitzen schön eng am Fuß auch dank der Marschriemen und sind extra für Drückjagd und laufen angeschafft, sie ersetzen ein paar Kamik Patriot die auch nicht schlecht waren. Natur am Fuß ist mir aber lieber, wenn man länger läuft.

                                    Meine dicken Sorel Dominator sind absolut nichts zum weit laufen.
                                    "adventure is a sign of incompetence"

                                    Vilhjalmur Stefansson

                                    Kommentar


                                    • Der Foerster
                                      Alter Hase
                                      • 01.03.2007
                                      • 3629

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: Warme Bergstiefel

                                      Vielleicht ist der Marschriemen das entscheidene Detail. Muss ich bei Gelegenheit mal anprobieren!
                                      Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

                                      Kommentar


                                      • kaltduscher
                                        Erfahren
                                        • 23.11.2009
                                        • 361

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: Warme Bergstiefel

                                        kanst es ja mal durchlesen

                                        http://www.outdoor-magazin.com/schuh...x.988954.3.htm

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X