Alternative / Upgrade Lowa Renegade GTX

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ohrsand
    Anfänger im Forum
    • 29.03.2011
    • 24

    • Meine Reisen

    Alternative / Upgrade Lowa Renegade GTX

    Hallo liebe Forianer,

    nachdem ihr mir bereits bei der Schlafsacksuche hervorragend geholfen habt (Danke noch mal!), versuche ich es doch direkt noch einmal bei den Wanderschuhen. Ich laufe derzeit in Lowa Renegade GTX durch die Gegend, meist im Allgäu, aber auch in Urlauben, eher auf Wanderwegen, in leichterem Gelände auf Tageswanderungen. Meine Lowa Renegades haben mir dabei treue Dienste geleistet und da ich es sehr schätze, dass die Schuhe wasserdicht sind und auch keine Probleme mit Hitzeunterschieden hatte (auch in den heißeren Regionen im Westen der USA nicht), bin ich auch wieder auf einen GTX-Schuh aus. Leder mag Vorteile haben und ich mag Leder an sich ach sehr gerne - aber ich kenne mich, ich wäre wohl zu faul, ihnen die notwendige Pflege zukommen zu lassen ... Außerdem schätze ich es, wenn die Schuhe schneller trocknen.

    Außerhalb des Allgäus geht es dieses Jahr nach Island mit Zelt und Co. Trekker sind wir allerdings nicht, wir umrunden die Insel mit dem Auto (und Zelt) und machen Tagesausflüge.

    Da ich nicht weiß, wie lange meine Renegades noch mit mir gehen, will ich mir ein zweites Paar zulegen. Eigentlich dachte ich an ein neues Paar Renegades, allerdings schrecken mich die aktuelleren Bewertungen massiv ab. Nun grüble ich, ob der Schuh nicht doch gleich einwenig fester sein soll, wenn ich mir schon neue und andere kaufe. Anprobiert habe ich bislang Hanwag Tatra und Nazcat, wobei ich diese schon als ganz schöne Brocken empfand ... Waren das Kategorie B Schuhe? Oder schon B/C?

    Ich schwanke derzeit zwischen A/B und B - alles darüber wäre wohl zu viel des Guten ...

    Was die Marke betrifft: Ich war mit Lowa sehr zufrieden, glaube aber, sehr unkomplizierte Füße zu haben. Oben genannte Hanwags passten auch und generell habe ich wenig Probleme beim Schuhkauf. Aktuell habe ich sehr günstige Meindl Air Revolution Ultra entdeckt, für unter 100 Euro, die würde ich mir mal bestellen. Habt ihr sonst noch Empfehlungen für Alternativen zum Renegade, vielleicht etwas "steifer" mit Gore-Tex, Kategorie A/B oder B? Geeignet für Tageswanderungen, vielleicht auch mal zwei, drei Tage im Allgäu, tendenziell aber eher leichteres Gelände, ab und an über Stock und Stein.

    Ich weiß dass probieren hilft, BEratung im Fachgeschäft usw. Allerdings ist bei der Fülle an Modellen kaum möglich, den Überblick zu behalten und auch ein Fachverkäufer hat nicht alle Schuhe ausprobiert.

  • Nordman
    Fuchs
    • 10.03.2010
    • 1726

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Alternative / Upgrade Lowa Renegade GTX

    ich bin mir nicht sicher welchen lowa renegade du meinst, den gibt es ja als halbschuh und mid-version.
    eine etwas "härtere" halbschuh alternative wäre der hanwag robin gtx
    kannst dir ja mal ansehen/ anprobieren.

    DIESEN BEITRAG hast du schon gelesen?
    An diesem Tag habe ich alles gelernt, was man über das Scheitern wissen muß.

    Käpt´n Blaubär

    Kommentar


    • Ohrsand
      Anfänger im Forum
      • 29.03.2011
      • 24

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Alternative / Upgrade Lowa Renegade GTX

      Hallo Nordman,

      so viel Text und dann vergesse ich eine solch entscheidende Angabe ... Ich meine den GTX Mid und bin auch auf der Suche nach Stiefeln.

      Den Thread kannte ich schon, wobei er ein paar Jährchen auf dem Buckel hat und sich zu großen Teilen um Leder und Erfahrungsberichte mit dem Renegade dreht. Erfahrung mit dem Schuh hab ich ja nun und Leder möchte ich trotz allem nicht, da ich zu faul wäre, die Schuhe ausreichend zu pflegen ... Ich kenne mich.

      Den Camino, der dort auch empfohlen wurde, habe ich mir mal notiert. Und da ich gestern über ein (wie ich glaube) hervorragendes Angebot eines Meindl Air Revolition Ultra gestolpert bin, habe ich mir diesen mal bestellt. Ich hatte zwar noch nie einen Meindl an, weiß, dass man Schuhe nicht nach Schnäppchen kaufen sollte und man liest ja, dass einem entweder Meindl oder Lowa passt, aber bei 89 € muss ich einen Versuch wagen.

      Kommentar


      • inselaffe
        Fuchs
        • 23.06.2014
        • 1716

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Alternative / Upgrade Lowa Renegade GTX

        Also mal ganz ehrlich, wenn du keinen Bock auf Pflege hast, die über gelegentliches Sauberbürsten hinausgeht, hohl dir nen Vollsynthetikschuh mit Membran und ersetze ihn, sobald er fertig ist. Sobald an einem Schuh irgendwo Leder ist, will das Pflege und wird sonst rissig und spröde. Gerade bei den Patchworkschuhen aus unzähligen kleinen Lederlappen gehen dann auch ganz schnell die Nähte in der Knickfalte auf.

        Langfristig preiswerter ist allerdings ein qualitativ hochwertigerer Schuh aus Leder mit möglichst wenig Nähten, der ordentlich gepflegt wird.

        Kommentar


        • casper

          Alter Hase
          • 17.09.2006
          • 4940

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Alternative / Upgrade Lowa Renegade GTX

          Alternative zum Lowa?
          Hanwag Banks (GTX)
          http://www.hanwag.de/banks-gtxr

          Trage sie selbst.
          Einsatzgebiete bei mir bislang:
          Wald-/Feldwege in diesersen "Flachlandecken", Harz, herbstliche Strandwanderungen, Tagestouren in der Hardangervidda mit Tagesrucksack.
          Bislang sind sie dicht, tragen sich sehr angenehm ( sehr ähnlich zu den Renegards, die ich auch schon hatte).
          Kann sie nur empfehlen.

          Kleines Manko (hatte ich allerdings auch bei den Renegads):
          An beiden Stiefeln ribbelte sich eine Naht am "Knick" auf.
          Wurde vom örtlichen Schuster sauber vernäht und halten.....

          Kommentar


          • Ohrsand
            Anfänger im Forum
            • 29.03.2011
            • 24

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Alternative / Upgrade Lowa Renegade GTX

            @inselaffe: Gelgentliches abbürsten? Ich dachte, die muss man regelmäßig einfetten, Schnürsenkel entfernen usw. Jedenfalls kamen meine Rengades auch ohne Pflege eigentlich gut zurecht. Wie gesagt: Leder ist eigentlich schöner, aber ich kenne mich. Am Anfang achte ich noch drauf, aber irgendwann vielleicht nicht mehr ... Dass Lederstiefel langsamer trocknen hatte ich noch gelesen, das finde ich auch nicht ganz so prickelnd.


            Danke für den Tipp mit den Banks. Die hatte ich auch schon mal im Fokus, allerdings haben mcih die teils grottenschlechten Bewertungen abgeschreckt (z.B. bei Globi). Ich dachte, dann kann ich auch gleich beim Renegade bleiben ...

            Kommentar


            • inselaffe
              Fuchs
              • 23.06.2014
              • 1716

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Alternative / Upgrade Lowa Renegade GTX

              Ich glaub, du musst nochmal genau lesen

              Kommentar


              • casper

                Alter Hase
                • 17.09.2006
                • 4940

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Alternative / Upgrade Lowa Renegade GTX

                Ich persönlich kann rundweg nur Positives über den Banks berichten.
                Selbst auf nassem Fels habe ich guten Halt, was mit den Renegads teils nicht der Fall war.
                Und Negatives (oder auch Positives) findet sich zu fast allen Dingen...
                Irgendwo in den Tiefen des Forums findet sich auch sowas wie ein "Meckerfaden" über den Renegade.

                Kommentar


                • inselaffe
                  Fuchs
                  • 23.06.2014
                  • 1716

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Alternative / Upgrade Lowa Renegade GTX

                  OT: Das liegt doch ganz einfach schon darin begründet, dass sich der Mensch bei Ärger eher Luft machen muss, als wenn alles in Butter ist, folglich also kein neues Phänomän, dass die Bewertungs- und Meinungverteilung zu Produkten im Netz nicht unbedingt repräsentativ ist.

                  Kommentar


                  • cast
                    Freak
                    Liebt das Forum
                    • 02.09.2008
                    • 17626

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Alternative / Upgrade Lowa Renegade GTX

                    OT: Also mein Renegade geht am Samstag zurück zum Händler, an beiden Stiefeln löst sich die Sohle bzw. die Dämpfungsbereiche im Bereich der Knickstelle auf.
                    Die Membran ist schon längst hinüber. Die sind 4 Jahre alt und nicht besonders viel benutzt.
                    "adventure is a sign of incompetence"

                    Vilhjalmur Stefansson

                    Kommentar


                    • Ohrsand
                      Anfänger im Forum
                      • 29.03.2011
                      • 24

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Alternative / Upgrade Lowa Renegade GTX

                      Sieht fast so aus, als müsste ich mich wegen Lederstiefeln noch mal schlau machen. Bisher dachte ich: viel Pflege notwendig, einfetten notwendig, damit sie dicht werden, trocknen langsamer ... Sollte das alles etwa nicht stimmen?

                      Wegen der negativen Bewertungen: Das stimmt schon, wer sich ärgert, rafft sich eher auf, eine Bewertung zu schreiben - das gilt aber für alle Schhe gleichermaßen. Und wenn einer deutlich schlechter gewertet wird als die anderen Kandidaten, stimmt mcih das schon nachdenklich. Heißt natürlich nicht, dass er auch schlechter ist ...

                      Ja, der Renegade hat auch schlechte Bewertungen und zieht viel Gemecker auf sich - deswegen bin ich ja auch hier. Aber ich möchte eben auch nicht vom Regen in die Traufe kommen. Der Renegade an sich gefällt mir ja auch gut (und ist extrem bequem), aber die vielen negativen Berichte der neueren Modelle schrecken mich ab. Und eine etwas festere Sohle dürfte auch sein. Meine Güte ist das kompliziert.

                      Kommentar


                      • inselaffe
                        Fuchs
                        • 23.06.2014
                        • 1716

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Alternative / Upgrade Lowa Renegade GTX

                        OT: Alle paar Wochen mal säubern und etwas Fett/Wachs mit der Zahnbürste draufschmieren wirst du schon schaffen, ist kein Hexenwerk.

                        Kommentar


                        • cast
                          Freak
                          Liebt das Forum
                          • 02.09.2008
                          • 17626

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Alternative / Upgrade Lowa Renegade GTX

                          OT:
                          OT: Alle paar Wochen mal säubern und etwas Fett/Wachs mit der Zahnbürste draufschmieren wirst du schon schaffen, ist kein Hexenwerk.
                          Einweg-Handschuh und schön einmasssieren.
                          "adventure is a sign of incompetence"

                          Vilhjalmur Stefansson

                          Kommentar


                          • inselaffe
                            Fuchs
                            • 23.06.2014
                            • 1716

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Alternative / Upgrade Lowa Renegade GTX

                            OT: Warum sollns die Schuhe besser haben als mein Lebensgefährt? Obwohl, die hat sich eh schon mit meinen Spleens abgefunden

                            Kommentar


                            • Ôpola
                              Erfahren
                              • 01.05.2008
                              • 379

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Alternative / Upgrade Lowa Renegade GTX

                              Na wenn so viele Leute anscheinend über den Renegade meckern, dann muss ich mal meinen positiven Senf dazu geben:
                              Ich hab mittlerweile das 3. Paar Renegades (GTX Mid) und bin sehr zufrieden mit den Schuhen!
                              Die ersten haben mich Blasenfrei! 1000km durch Spanien gebracht.
                              Mit dem zweiten Paar habe ich viele kleinere Wander- und Reiturlaube erleben dürfen.
                              Und das dritte soll mich nun wieder auf einer 1000km langen Wanderung begleiten.

                              Beim ersten Paar lößte ich an der Knickstelle das Leder ja, aber da waren die Sohlen auch schon runtergelaufen.
                              Beim zweiten Paar ist das Leder noch top, obwohl die Sohle nun auch fast runter ist.
                              Beide Paare wurden nie gepflegt von mir.
                              Das dritte Paar nun habe ich schon anfang an mit Sno Seal eingerieben und habe vor die Pflege zu wiederholen, mal sehen was es für nen Einfluss hat.

                              Ein wirkliches Manko ist, das man die Sohle nicht wechseln kann (was für den Banks sprechen würde), aber ich habe nun gelesen das es möglich ist ne neue aufzukleben, solange die alte ncoh nicht komplett runter ist. Das werd ich jetzt mal mit dem zweiten Paar versuchen.

                              Aber das allerwichtigste für mich ist einfach: Die Dinger sind sowas von bequem! Keine Blasen, keine Druckstellen, sehr leicht, wasserdicht, im Sommer wie im Winter zu tragen. Warum also nach was anderem umschauen

                              Und das es so viel negatives darüber zu lesen gibt könnte einfach auch daran liegen, dass es sicherlich einer der meistverkauften Schuhe in dem Bereich ist.

                              Kommentar


                              • cast
                                Freak
                                Liebt das Forum
                                • 02.09.2008
                                • 17626

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Alternative / Upgrade Lowa Renegade GTX

                                Wenn ich morgen zu Hause bin mach ich mal ein paar Fotos. Bevor sie globi zurückschickt.
                                "adventure is a sign of incompetence"

                                Vilhjalmur Stefansson

                                Kommentar


                                • Ohrsand
                                  Anfänger im Forum
                                  • 29.03.2011
                                  • 24

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Alternative / Upgrade Lowa Renegade GTX

                                  So, dann mal ein kurzes Update: Ich habe eben die bestellten Meindl Air Revolution Ultra von der Post geholt und bin noch kurz auf einen Spontanbesuch bei Globi vorbei, um noch ein paar Modelle zu testen. Vorübergehendes Fazit (da ich heute Abend mit geschwollenen Füßen und Wandersocken noch mal gegentesten werde:

                                  - Meindl scheint mir im Fersenbereich zu weit zu sein, fühlt sich etwas schwammig an und ich denke, das ist nicht das beste Zeichen. Allerdings wird am Nachmittag noch einmal nachverkostet, wenn meine Haxen ein wenig geschwollener sind. Und ich will noch nicht aufgeben, da diese Schuhe mit 89 € wohl ein echter Schnapper wären ...

                                  - Ich hab mir Hanwag Tatra Wide zurücklegen lassen. Die saßen meiner Ansicht nach ziemlich gut. Und ja, auch wenn mich nun einige hier steinigen werden: Es handelt sich um die GTX Version. Ich war mittlerweile zwar auch offen für reine Lederschuhe, aber die GTX-Version ist reduziert auf 120,- ... Die Ledervariante liegt bei 230,- und wäre auch im Netz nicht weit billiger zu haben. Wobei ich ohnehin Skrupel habe, wenn ich mich beraten lasse, den Schuh dann im Netz zu bestellen, es sei denn, meine Größe ist dort nicht mehr zu bekommen. Mal sehen, vielleicht frag ich noch mal, ob man den Preis nicht auf die Lederstiefel ausweisten könnte.

                                  - Lowa passte auch wieder sehr gut. Anprobiert hatte ich den Camino - ja, ebenfalls GTX. Aber er scheint mir zu passen, ist sehr leicht und war sicher auch dadurch unauffälliger am Fuß, wenn man das so sagen kann. Allerdings kam er mir deutlich weicher vor. Täuscht das oder handelt es sich um verschiedene Kategorien Tatra vs. Camino? Laut Verkäufer sollen die beiden schon vergleichbar sein.

                                  Nun aber noch mal zur Sicherheit: Wie viel "Luft" sollte ich im Schuh haben? Im Zehenbereich so viel, dass ich auch in der Schräge nicht anstoße. Und ansonsten? Sehr satter Sitz? Oder auch ein klein wenig Bewegungsfreiheit ohne, dass es sich schwammig anfühlt? Alles Gedanken, die ich mir seinerzeit beim Renegade gar nicht gemacht habe ...

                                  Kommentar


                                  • cast
                                    Freak
                                    Liebt das Forum
                                    • 02.09.2008
                                    • 17626

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: Alternative / Upgrade Lowa Renegade GTX

                                    Nun aber noch mal zur Sicherheit: Wie viel "Luft" sollte ich im Schuh haben? Im Zehenbereich so viel, dass ich auch in der Schräge nicht anstoße. Und ansonsten? Sehr satter Sitz? Oder auch ein klein wenig Bewegungsfreiheit ohne, dass es sich schwammig anfühlt? Alles Gedanken, die ich mir seinerzeit beim Renegade gar nicht gemacht habe ...
                                    Das kann dir ein kompetenter Verkäufer in einem Fachgeschäft beantworten.
                                    "adventure is a sign of incompetence"

                                    Vilhjalmur Stefansson

                                    Kommentar


                                    • Ôpola
                                      Erfahren
                                      • 01.05.2008
                                      • 379

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: Alternative / Upgrade Lowa Renegade GTX

                                      Hi,
                                      ich hatte das Problem, das ich mich zwischen dem satt sitzenden 45-Renegade und dem weiteren 46er entscheiden mußte.
                                      Beim 46 saß auch die Ferse nicht bombenfest, es war aber die richtige Entscheidung.
                                      Mit meinen dicken Wandersocken und den über den Tag größer werdenden Füßen die beste Entscheidung.
                                      Mir ist es wichtig, das ich vorne genug Platz habe und auf keinen Fall mit den Zehen anstoße. Hinten kanns ruhig etwas mehr Freiheit sein, wobei man da auch die SChuhe meist noch enger ziehen kann, auhc nach nem Kilometer mal nachgurten kann.

                                      Kommentar


                                      • knoxe
                                        Neu im Forum
                                        • 31.01.2015
                                        • 1

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: Alternative / Upgrade Lowa Renegade GTX

                                        Hallo Ohrsand,

                                        Ich hatte auch schon den Lowa Renegade - superbequem aber auf Dauer sehr weich. Für leichte Wanderungen und Freizeitaktivitäten habe ich nach sehr guten Beratungen in verschiedenen Fachgeschäften den Hanwag Banks Gtx genommen. Kann ich nur empfehlen - insbesondere das aktuelle Modell mit hochwertigerem Leder und einer besseren Sohle & Zehenkappe. Er ist etwas fester als der Renegade und zudem wiederbesohlbar. Entscheidend ist aber, welcher Schuh bzw. Marke zu Deinemq Fuß passt. Qualitativ tun sich m.A. die "großen 3" deutschen Hersteller (Lowa, Meindl, Hanwag) nichts. Für anspruchsvollere Touren würde ich aber immer einen festeren Schuh - z.B. Hanwag Alaska, Tatra oder Nazcat Gtx vorziehen! Diese Modelle - alternativ z.B. Meindl Vakuum Gtx oder die neuen Lowa Camino Gtx - sind sehr bequem und die Füße ermüden nicht so schnell!!

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X