Gore Tex Produktpalette

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Buck Mod.93

    Lebt im Forum
    • 21.01.2008
    • 8825

    • Meine Reisen

    Gore Tex Produktpalette

    Ich habe mich kürzlich ein wenig eingelesen, was Arcteryx und Arcteryx LEAF momentan an Jacken im Programm hat und blicke da nicht so recht durch, was die Obermaterialien angeht.
    Arcteryx selbst offenbar auch nicht, denn die bewerben z.B. die Kappa Hood Jacket mit "Gore Thermium", das Label auf der Jacke sagt aber "Gore Tex Infinium". Der Bruder aus der LEAF Serie (Arcteryx Cold WX Hoody LT) wird noch mit dem (alten?) Gore Windstopper ausgeliefert. Welche Obermaterial hat denn nun das Gore Windstopper Material ersetzt? (Gore Text Infinium Windstopper gibt es offenbar auch.) Welchen Einsatzzweck soll Gore Text Infinium ohne den Zusatz Windstopper erfüllen? Blickt da jemand durch? Bei Reddit gab es das Thema auch schon mal.
    Les Flics Sont Sympathique

  • mariusgnoedel
    Erfahren
    • 11.05.2017
    • 350

    • Meine Reisen

    #2
    Soweit ich das verstanden habe - "Gore Tex Infinium" sind mehrere Materialen.

    Es beeinhaltet alles was nicht wasserdicht ist, also z.B. Windstopper "Gore Tex Infinium Windstopper" (wasserabweisend + winddicht) und Thermium "Gore Tex Infinium Thermium" (wasserabweisend + winddicht + warm).

    Kommentar


    • Buck Mod.93

      Lebt im Forum
      • 21.01.2008
      • 8825

      • Meine Reisen

      #3
      Zitat von mariusgnoedel Beitrag anzeigen
      Soweit ich das verstanden habe - "Gore Tex Infinium" sind mehrere Materialen.

      Es beeinhaltet alles was nicht wasserdicht ist, also z.B. Windstopper "Gore Tex Infinium Windstopper" (wasserabweisend + winddicht) und Thermium "Gore Tex Infinium Thermium" (wasserabweisend + winddicht + warm).
      Was du da schreibst, ist laut meiner Recherche korrekt aber offenbar gibt es auch unter dem Dach von Infinium "BEKLEIDUNG MIT DAUERHAFT WASSERABWEISENDER OBERFLÄCHE", also mit besserem Nässeschutz, als bei Gore Tex Infinium Windstopper.
      Les Flics Sont Sympathique

      Kommentar


      • mariusgnoedel
        Erfahren
        • 11.05.2017
        • 350

        • Meine Reisen

        #4
        Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen

        Was du da schreibst, ist laut meiner Recherche korrekt aber offenbar gibt es auch unter dem Dach von Infinium "BEKLEIDUNG MIT DAUERHAFT WASSERABWEISENDER OBERFLÄCHE", also mit besserem Nässeschutz, als bei Gore Tex Infinium Windstopper.
        Ich denke bei Funktionskleidung ist "dauerhaft" wasserabweisend oft gleichbedeutend mit wasserabweisend. Also mit einer DWR "durable water repelling" Beschichtung, die man irgendwann neu imprägnieren sollte

        Kommentar


        • Buck Mod.93

          Lebt im Forum
          • 21.01.2008
          • 8825

          • Meine Reisen

          #5
          Zitat von mariusgnoedel Beitrag anzeigen

          Ich denke bei Funktionskleidung ist "dauerhaft" wasserabweisend oft gleichbedeutend mit wasserabweisend. Also mit einer DWR "durable water repelling" Beschichtung, die man irgendwann neu imprägnieren sollte
          Das ist auch mein Verdacht. Wahrscheinlich ist das "neue" Infinium Windstopper einfach das alte Material unter neuer Bezeichnung.
          Les Flics Sont Sympathique

          Kommentar


          • Buck Mod.93

            Lebt im Forum
            • 21.01.2008
            • 8825

            • Meine Reisen

            #6
            Das Forum scheint zwar mausetot zu sein aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt und so poste ich es doch mal hier rein.
            Ich habe mittlerweile mit Goretext Kontakt aufgenommen und erst mal eine Antwort mit viel Markteringsprech erhalten. More to come.
            Meine eigenen Recherchen haben dann zu folgendem Dokument geführt;
            LINK zu Arcteryx welches sich zusammen mit dieser Grafik von Reddit ganz gut entschlüsseln lässt. Offenbar hat z.B. die Arcteryx Kappa mit N70p WINDSTOPPER® 2L zwar ein stabileres Außenmaterial (Yarn Weight: 70) aber es kommt im Gegensatz zum weniger stabilen Stoff der Arcteryx LEAF Cold WX mit N40p WINDSTOPPER® 2L überhaupt keine Windstoppermembran mehr zum Einsatz. Bei diesem Stoff steht deutlich; "bonded to WINDSTOPPER® membrane". Beim eingetragenen Markenzeichen der Windstopper Membran handelt es allerdings nicht um Marketingsprech, sondern um eine tatsächlich existente Membran, die man jedoch nun bei Jacken, an denen ein WINDSTOPPER® Label hängt unter Umständen nicht mehr erhält. (Zitat: Die Windstopper-Membran besteht wie alle Gore-Tex Membrane aus PTFE (Polytetrafluorethylen/Teflon), einem Polymer mit einer mikroporösen Struktur. Die Mikroporen sind dabei jedoch größer als bei der wasserdichten Variante. Als Kernstück sorgt die Membran bei Windstopper-Bekleidung dafür, dass Schweiß in Form von Wasserdampf durch mehr als eine Milliarde Mikroporen pro Quadratzentimeter nach draußen dringen kann, aber kaum Luft nach innen durchzieht.)
            Les Flics Sont Sympathique

            Kommentar


            • Buck Mod.93

              Lebt im Forum
              • 21.01.2008
              • 8825

              • Meine Reisen

              #7
              Lustig! Arcteryx schreibt, die Jacke sei aus Gore Thermium, was nirgendwo auf der Jacke ausgewiesen ist. Was draufsteht, lässt vermuten, dass eine Windstopper Membran verbaut ist, dies ist aber offenbar nicht der Fall.

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 7ff1776d-2b08-4dbf-bv1kx6.jpeg?fbclid=IwAR2fAHZ131uK_Heih7gpDq6Mhq29g-jMc7bHIdDkOfQjWZb_Sxis1sOQdlc.jpg
Ansichten: 179
Größe: 148,3 KB
ID: 3009947
              Les Flics Sont Sympathique

              Kommentar


              • Der Foerster
                Alter Hase
                • 01.03.2007
                • 3629

                • Meine Reisen

                #8
                Ist sie denn winddicht? Nach dem Schild auf dem Foto müsste sie doch winddicht, isoliert aber nicht richtig wasserdicht sein, oder?
                Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

                Kommentar


                • markrü
                  Alter Hase
                  • 22.10.2007
                  • 2858

                  • Meine Reisen

                  #9
                  Was Goretex & Co angeht, bin ich inzwischen sehr kritisch hinsichtlich der beworbenen Eigenschaften.
                  Wenn bei einem Kleidungsstück noch nicht mal mehr klar ist, welches Material denn nun eigentlich verwendet wurde, muss man natürlich auch keine Versprechen mehr einhalten...
                  Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
                  Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

                  Kommentar


                  • Der Foerster
                    Alter Hase
                    • 01.03.2007
                    • 3629

                    • Meine Reisen

                    #10
                    Ich bin (was wasserdichte Membranen/Beschichtungen angeht) mittlerweile für mich zu dem Schluss gekommen, dass Gore einfach besser funktioniert als die Varianten der Mitbewerber
                    Haltbarer und dampfdurchlässiger. Bei Produkten bei denen mir das wirklich wichtig ist (z.B. Touren-Hardshell oder Gamaschen) bin ich wieder bei Gore angekommen, nachdem ich alles mögliche andere getestet habe.
                    Im direkten Vergleich ist meine KM Allgrön schwitziger als meine Arcteryx Alpha. Natürlich nur gefühlt, nicht gemessen
                    Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

                    Kommentar


                    • cast
                      Freak
                      Liebt das Forum
                      • 02.09.2008
                      • 17579

                      • Meine Reisen

                      #11
                      Gore infinium ist nur ein neuer Name für die WindstopperMembran.
                      "adventure is a sign of incompetence"

                      Vilhjalmur Stefansson

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X