Leichter Lodenmantel gesucht

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • cast
    Freak
    Liebt das Forum
    • 02.09.2008
    • 17656

    • Meine Reisen

    #21
    AW: Leichter Lodenmantel gesucht

    "adventure is a sign of incompetence"

    Vilhjalmur Stefansson

    Kommentar


    • entropie
      Fuchs
      • 09.07.2010
      • 2364

      • Meine Reisen

      #22
      AW: Leichter Lodenmantel gesucht

      Die greenland pro ist nicht so lang wie du willst, aber länger als eine gewöhnliche jacke. Vielleicht ist das ein kompromiss - alle andere kriterien sind erfüllt.
      Whenever people agree with me, I always feel I must be wrong.
      -- Oscar Wilde

      Kommentar


      • karteundkanu
        Erfahren
        • 01.08.2011
        • 307

        • Meine Reisen

        #23
        AW: Leichter Lodenmantel gesucht

        Danke einmal für die ganzen Vorschläge, die allesamt interessant sind, aber leider nicht dem entsprechen, was ich genau suche.

        Ich hatte mir so etwas wie eine Swazi Wapiti oder auch einen einfachen Parka nur in Loden vorgestellt. Aber es drängt ja nicht, vielleicht erbarmt sich ja RoughStuff und gleicht die eindeutige Benachteiligung des männlichen Geschlechtes im Angebot aus, indem sie das Damenmodell einer Langjacke/Kurzmantel auch als Herrenmodell nachreichen...

        LG Heinz

        @Cast: die Mosgiel habe ich ganz zwiespältig in Erinnerung: einerseits durch das Futter irgendwie stickig, anderseits ist es bei Wind ordentlich durchgepfiffen. Zudem war der Kragen eher suboptimal und die Kapuze war einfach eine Kapuze, ohne viel Möglichkeiten, sie anzupassen. War einfach nicht meins...

        Kommentar


        • cast
          Freak
          Liebt das Forum
          • 02.09.2008
          • 17656

          • Meine Reisen

          #24
          AW: Leichter Lodenmantel gesucht

          Parka in Loden, da bleibt nur der m 51 von Franken&Cie, für 650....

          Es ist selbst bei Jagdklamotten schwierig eine Jacke in Oberschenkellänge zu bekommen, geschweige denn in Loden.
          Selbst ein normaler Lodenmantel in jagdlicher Ausstattung scheint ausgestorben.
          "adventure is a sign of incompetence"

          Vilhjalmur Stefansson

          Kommentar


          • sjusovaren
            Lebt im Forum
            • 06.07.2006
            • 6031

            • Meine Reisen

            #25
            AW: Leichter Lodenmantel gesucht

            Zitat von karteundkanu Beitrag anzeigen
            auch schöne Stücke, nur leider kaum Infos über die Ausstattung, aber die Bilder sehen nach Futter und Wattierung aus...
            Denke nicht, daß das ein Problem wäre.
            Vor einiger Zeit konnte man Produkte von Micklagård über die Jagdhundseite bestellen.
            Da hatte ich auch Sonderwünsche, z.B. ungefüttert, Extratasche, Länge nach Maß.
            Wurde alles weitergeleitet und erfüllt. Und ohne jede Preisveränderung!
            Ich kann mir nicht vorstellen, daß sie in ihrem eigenen Shop weniger kundenfreundlich sind.
            Falls Dir die Sachen gefallen, frag doch mal, ob sie Dir Kebne oder Kirjas auch ohne Futter und in Deiner Wunschlänge machen.


            PS, ich sehe gerade, Maßanfertigung kostet jetzt extra.
            Ob das auch für das reine Weglassen des Futters gilt, müßtest Du halt mal verhandeln.
            Zuletzt geändert von sjusovaren; 14.01.2019, 23:38.
            Heilig ist die Unterhose, wenn sie sich in Sonn' und Wind,
            frei von ihrem Alltagslose, auf ihr wahres Selbst besinnt.


            Christian Morgenstern

            Kommentar


            • cast
              Freak
              Liebt das Forum
              • 02.09.2008
              • 17656

              • Meine Reisen

              #26
              AW: Leichter Lodenmantel gesucht

              Aber, 20% Viskose...
              "adventure is a sign of incompetence"

              Vilhjalmur Stefansson

              Kommentar


              • sjusovaren
                Lebt im Forum
                • 06.07.2006
                • 6031

                • Meine Reisen

                #27
                AW: Leichter Lodenmantel gesucht

                Zitat von cast Beitrag anzeigen
                Aber, 20% Viskose...
                Das ganze Leben ist ein Kompromiß.
                Ein guter Teil der Funktionalität eines Kleidungsstücks steckt eben auch im Schnitt, nicht nur im verwendeten Material.

                Für die Preise sollte man aber sicher gut prüfen, ob man nicht auch hierzulande einen Schneider findet.
                Auch die Leute von z.B. Hubertus versuchen eigentlich jeden Kundenwunsch umzusetzen. Allerdings haben sie nur eine, eher spartanische Lodenjacke im Programm. Die wird man wohl nicht so einfach zum gewünschten Parka modifizieren können.
                Aber Fragen kostet auch da nichts.

                http://shop.hubertus-gmbh.de/art/34-500-80
                Heilig ist die Unterhose, wenn sie sich in Sonn' und Wind,
                frei von ihrem Alltagslose, auf ihr wahres Selbst besinnt.


                Christian Morgenstern

                Kommentar


                • Feurio
                  Dauerbesucher
                  • 16.06.2009
                  • 665

                  • Meine Reisen

                  #28
                  AW: Leichter Lodenmantel gesucht

                  Das hier fällt mir noch ein:
                  http://www.volker-lapp-outdoor.de/vo...doorjacke.html
                  Hätte alles was Du suchst. Für läppische 500 €... bzw. 540 incl. Kapuze.

                  Dann aber lieber die "Steinwald" von Loden Friedl, die kostet halbsoviel ohne Futter (und das willst du ja eh nicht).
                  Für mehr Natur vor der Haustür!

                  Kommentar


                  • cast
                    Freak
                    Liebt das Forum
                    • 02.09.2008
                    • 17656

                    • Meine Reisen

                    #29
                    AW: Leichter Lodenmantel gesucht

                    Das ganze Leben ist ein Kompromiß.
                    Aber nicht bei Loden und dann noch in der Preislage.
                    Da wurde auf Kosten der Qualität mit Hilfe der Materialkosten Gewinnmaximierung betrieben.
                    Es gibt ansonsten keinen Grund für eine Beimischung und dann ausgerechnet noch Viskose....
                    "adventure is a sign of incompetence"

                    Vilhjalmur Stefansson

                    Kommentar


                    • Milamber
                      Erfahren
                      • 08.05.2017
                      • 154

                      • Meine Reisen

                      #30
                      AW: Leichter Lodenmantel gesucht

                      Zitat von LihofDirk Beitrag anzeigen
                      Und hat keine Kapuze. Zumindest die Suchanfrage lesen ist hilfreich
                      Das mit der Kapuze habe ich tatsächlich übersehen, mein Fehler.

                      Die Jacke ist aber aus gewalkter Schurwolle und ich habe beim Durchlesen Loden draus gemacht ;). War also nicht Absicht sondern Versehen.
                      Nature, Landscape & Travel Photography

                      Kommentar


                      • cast
                        Freak
                        Liebt das Forum
                        • 02.09.2008
                        • 17656

                        • Meine Reisen

                        #31
                        AW: Leichter Lodenmantel gesucht

                        Loden ist auch gewalkte Schurwolle.

                        Loden ist gewebt und gewalkt, Walkwolle gestrickt und gewalkt.
                        "adventure is a sign of incompetence"

                        Vilhjalmur Stefansson

                        Kommentar


                        • Yuci
                          Anfänger im Forum
                          • 21.08.2017
                          • 46

                          • Meine Reisen

                          #32
                          AW: Leichter Lodenmantel gesucht

                          Zitat von cast Beitrag anzeigen
                          Es ist selbst bei Jagdklamotten schwierig eine Jacke in Oberschenkellänge zu bekommen, geschweige denn in Loden.
                          Selbst ein normaler Lodenmantel in jagdlicher Ausstattung scheint ausgestorben.
                          Ist zwar eine Jacke und hat keine Kapuze, aber verlängerbar - insofern würde es evtl. passen ("leichten Lodenmantel,wenn möglich ungefüttert, mit hochschließendem Kragen und durchgehendem Reissverschluss"), denn ausgeklappt ("Gesamtlänge kann bis zu 10 cm verlängert werden") würde es den gewünschten Bereich "zwischen Mitte der Oberschenkel und knapp oberhalb der Knie" abdecken

                          https://www.loden-friedl.de/Lodenjac...bdqruotoii5682
                          Zuletzt geändert von Yuci; 22.01.2019, 14:20.

                          Kommentar


                          • cast
                            Freak
                            Liebt das Forum
                            • 02.09.2008
                            • 17656

                            • Meine Reisen

                            #33
                            AW: Leichter Lodenmantel gesucht

                            Probier es aus. Manchen gefällt die Jacke, anderen nicht, wird als zu steif beschrieben.
                            "adventure is a sign of incompetence"

                            Vilhjalmur Stefansson

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X