Winter-Wanderstiefel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Steinchen
    Dauerbesucher
    • 14.10.2010
    • 734

    • Meine Reisen

    Winter-Wanderstiefel

    Hallo zusammen,
    Ich suche ein Paar neue Winter-Wanderstiefel (keinen Allrounder). Bis jetzt laufe ich mit „Hanwag Xerro Plus Winter GTX“, die mir beim Schneeschuhlaufen oder bei längeren Pausen auch mit verschiedenen Socken leicht zu kalt werden.

    Ich brauche Gr. 7 und habe keine besonderen Passform-Wünsche. Ich stelle mir Schuhe der Kategorien A, AB oder höchstens B vor, gern Goretex. Der Preis ist erst mal egal.

    Ideen?
    lg Steinchen

  • momper
    Erfahren
    • 05.12.2011
    • 490

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Winter-Wanderstiefel

    Ich hatte über Jahre diesen hier und war immer sehr zufrieden:

    https://bergsteiger.de/ausruestung/m...rwanscherschuh

    Es gibt ihn häufig sehr günstig als Sonderangebot.
    Zuletzt geändert von momper; 16.12.2018, 23:43.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Kommentar


    • cast
      Freak
      Liebt das Forum
      • 02.09.2008
      • 17632

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Winter-Wanderstiefel

      Salomon Toundra pro CSWP
      Lundhags Polar Quest
      "adventure is a sign of incompetence"

      Vilhjalmur Stefansson

      Kommentar


      • faule socke
        Dauerbesucher
        • 27.04.2004
        • 910

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Winter-Wanderstiefel

        weil du ja explizit die leichtesten wanderkategorien erwähnt hast:
        waldviertler eisbär oder andere modelle von ihnen mit lammfellfutter. die wissen was sie tun, denn: im waldviertel ist es 9 monate lang winter und 3 monate lang kalt. wirklich, war früher öfter dort.

        Kommentar


        • cast
          Freak
          Liebt das Forum
          • 02.09.2008
          • 17632

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Winter-Wanderstiefel

          Diese absatzlosen Dinger sind im Winter eher ein Witz.
          "adventure is a sign of incompetence"

          Vilhjalmur Stefansson

          Kommentar


          • Steinchen
            Dauerbesucher
            • 14.10.2010
            • 734

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Winter-Wanderstiefel

            Naja, warm mögen sie wohl sein...

            Ich habe zwischenzeitlich die Meindl Wengen gefunden, die scheinen gut zu meinen Anforderungen zu passen. Bei denen gibt es die Angabe bis -25 Grad, ich weiß aber nicht, wie ich das für mich bewerten kann. Hat jemand Erfahrung mit den Meindl Wengen?
            lg Steinchen

            Kommentar


            • LihofDirk
              Freak

              Liebt das Forum
              • 15.02.2011
              • 13106

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Winter-Wanderstiefel

              Zitat von cast Beitrag anzeigen
              Diese absatzlosen Dinger sind im Winter eher ein Witz.
              Etwas OT, weil der verlinkte Schuh nicht als Wanderschuh empfohlen wird
              OT: In der Kategorie A oder A/B kannst Du die Absätze knicken um Tritte in Harsch zu bekommen. Und auf ebenem Harsch bzw. normalem Schnee bringt die weiche Barfusssohle einiges, da Du einfach anders läufst. Ausprobieren wirkt da wahre Wunder (ich hätte es auch nicht geglaubt, habe mich aber bei Waldspaziergängen inzwischen eines deutlich besseren überzeugt, und der Schuh hat noch nicht mal nennenswertes Profil)

              Kommentar


              • faule socke
                Dauerbesucher
                • 27.04.2004
                • 910

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Winter-Wanderstiefel

                gibt genug steile wege im waldviertel, auch wenns kein gebirge ist. die schuhe funktionieren seit jahrzehnten.
                klar, fürs jagen durch den weglosen forst ist mehr bergschuh besser. aber der to wollte a oder b schuhe in warm. gibt meiner erfahrung nach nix besseres dafür als lammfell.

                Kommentar


                • Bulli53
                  Fuchs
                  • 24.04.2016
                  • 1727

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Winter-Wanderstiefel

                  Meine breiten Füße kommen prima mit Meindl zurecht. In Halbschuhen und Stiefeln bis zum perfekt. Seid Dato habe ich meindl B Wanderschuhe mit Lammpelzfutter. Name? Irgendwie für ca. € 230 vom Globi.
                  Mitte Dezember habe ich diese bei - 17 Grad und Schnee in Schweden genutzt. Socken waren 400 er woolpower. Hat für ca. 3 Std. draußen funktioniert. Antirutschspikes mit gummigalosche halten.
                  Die Investition war der Bequemlichkeit geschuldet. Ich hatte keinen Bock mehr mir im Winter x Paar woolsocken anzuziehen ehe es in die extraweiten Lundhags ging. Jetzt hab ich nach vielen Jahren zwei funktionierende Systeme.
                  Lundhags nutze ich weiter mit Schneeschuhen und Tegnässki.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X