Furchtbares Unglück in Norwegen/Sirdal - vermutlich deutsche Touristen verunglückt!

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zecke
    Erfahren
    • 07.10.2006
    • 361

    • Meine Reisen

    Furchtbares Unglück in Norwegen/Sirdal - vermutlich deutsche Touristen verunglückt!

    http://www.dagbladet.no/2011/02/17/n...ykke/15472193/

    Alle grossen Zeitungen berichten um eine furchbare begebenheit in Sirdal. Mindestens 3 tote gefunde,weitere sind vermisst. Wer weiss wer zur zeit dort unterwegs ist? Wer etwas weiss sollte seine ørtliche Polizei kontaktieren! Hoffendlich finden sie die andren lebend.

  • Sarekmaniac
    Freak

    Liebt das Forum
    • 19.11.2008
    • 10771

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Furchtbares Unglück in Norwegen/Sirdal - vermutlich deutsche Touristen verunglückt!



    Ist wohl noch völlig unklar, was da passiert ist. Eine Lawine wohl offensichtlich nicht? Auf jeden Fall ein schreckliches Unglück.
    Wir sind alle ein wenig beim Leben zu Gast
    Das Leben ist reine Gewohnheit
    (Anna Achmatowa)

    Kommentar


    • Gast-Avatar

      #3
      AW: Furchtbares Unglück in Norwegen/Sirdal - vermutlich deutsche Touristen verunglückt!

      Deutsche die mit einem VW Passat da hoch sind wie es aussieht.
      Ich befürchte der heftige Wind und die Kälte....

      Kommentar


      • Muskat
        Erfahren
        • 04.08.2010
        • 497

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Furchtbares Unglück in Norwegen/Sirdal - vermutlich deutsche Touristen verunglückt!

        Vielleicht durch plötzlich aufkommendem Schneesturm von der Route abgekommen...
        Wenn ich es nicht mache, dann macht es ein Anderer...
        Kapitalismus

        Kommentar


        • Der Foerster
          Alter Hase
          • 01.03.2007
          • 3629

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Furchtbares Unglück in Norwegen/Sirdal - vermutlich deutsche Touristen verunglückt!

          Das waren deutsche, oder? So viel konnte ich noch lesen, was steht da sonst noch (außer das was in Post 1 steht)?
          Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

          Kommentar


          • across
            Erfahren
            • 14.01.2009
            • 332

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Furchtbares Unglück in Norwegen/Sirdal - vermutlich deutsche Touristen verunglückt!

            Hier gibt es schon etwas mehr Info: http://www.vg.no/nyheter/innenriks/a...artid=10014080

            Wirklich tragisch. Aber gut, wenn wir das hier mit Respekt zusammen verarbeiten können und daraus lernen.
            Meine Erfahrungen, Tipps, Tricks, Tourenvorschläge für Nordskandinavien und nicht zu letzt Rezeptideen gibt es zwischen zwei Buchdeckeln:
            "Trekking-Abenteuer in Nordskandinavien"

            Kommentar


            • Sarekmaniac
              Freak

              Liebt das Forum
              • 19.11.2008
              • 10771

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Furchtbares Unglück in Norwegen/Sirdal - vermutlich deutsche Touristen verunglückt!

              Ein (norwegischer?) Skifahrer hat einen der Toten im Schnee gefunden und von Taumevatn-Hütte aus die Polizei informiert. Rettungsmannschaften haben dann die Gegend abgesucht und ein Zelt gefunden, in dem eine tote Frau lag, und wenig später eine dritte tote Person unweit des Zelts. Man geht von weiteren Vermissten aus, weil (Zitat) "bislang mehr Rucksäcke als Personen" gefunden wurden.

              Zur Ursache: Bisher nur die Vermutung der Polizei, die Tourengeher seien von Schlechtwetter überrascht worden.

              [Edit:] Der von Across verlinkte Artikel sagt, es sei in der letzten Woche dort sehr kalt und windig gewesen.

              @Muskat: Um diese Zeit hast Du dort keine gesteckten Routen.
              Wir sind alle ein wenig beim Leben zu Gast
              Das Leben ist reine Gewohnheit
              (Anna Achmatowa)

              Kommentar


              • Zecke
                Erfahren
                • 07.10.2006
                • 361

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Furchtbares Unglück in Norwegen/Sirdal - vermutlich deutsche Touristen verunglückt!

                Ich finde das ist einfach nur schrecklich! Es sieht aus als ob noch mindestens eine weitere person vermisst ist. Dies ist der Alptraum, den keiner von uns Wintertourengehern erleben møchte. Und dies kann uns allen passieren. Auch der beste kann fehler machen.Ich will hier jetzt keine diskussion sehen, einfach nur informieren meine betroffenheit mitteilen.

                http://www.aftenbladet.no/lokalt/133...e_sekker.html#
                Sie wurden 800-900 m von der huette gefunden.Unfassbar tragisch. ..
                Zuletzt geändert von Zecke; 17.02.2011, 18:33.

                Kommentar


                • Sarekmaniac
                  Freak

                  Liebt das Forum
                  • 19.11.2008
                  • 10771

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Furchtbares Unglück in Norwegen/Sirdal - vermutlich deutsche Touristen verunglückt!

                  Gerade gefunden:

                  Quelle

                  STAVANGER/SIRDAL: - De skrev seg inn på Taumevatn 12. februar. De skulle videre til Heiberghytta dagen etter i et forferdelig vær. Sekkene var samlet på isen på Taumevatn, bare 800-900 meter fra Taumevatn-hytta. De tre omkomne ble funnet på tre forskjellige steder, sier lensmann Netland til Aftenbladet.
                  Vier Personen haben sich Samstag 12.2. im Taumevatn Hüttenbuch eingetragen. Am Folgetag sind sie wohl sie trotz sehr schlechtem Wetter aufgebrochen Richtung Heiberghütte. Die Rucksäcke wurden auf dem Eis des Taumevatn gefunden, nur 800, 900 m von der Hütte entfernt. Alle drei Tote lagen an unterschiedlichen Stellen. Es wurden vier Rucksäcke gefunden, weshalb man nun weiter nach einer vierten Person sucht.
                  Wir sind alle ein wenig beim Leben zu Gast
                  Das Leben ist reine Gewohnheit
                  (Anna Achmatowa)

                  Kommentar


                  • ich
                    Alter Hase
                    • 08.10.2003
                    • 3567

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Furchtbares Unglück in Norwegen/Sirdal - vermutlich deutsche Touristen verunglückt!

                    Ich kann überhaupt kein Norwegisch...kann vll einer in kurzen Sätzen erzählen, was da los ist?

                    Und was auch immer da passiert ist, hoffentlich passiert es keinem von uns!

                    [EDIT] Danke, Barbara
                    Nicht nur Fuchs sein, auch n puschigen Schwanz haben!

                    Spaß im Winter und Wandern mit Kindern

                    Kommentar


                    • Zecke
                      Erfahren
                      • 07.10.2006
                      • 361

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Furchtbares Unglück in Norwegen/Sirdal - vermutlich deutsche Touristen verunglückt!

                      Es handelt sich laut polizei um zwei mænner und zwei frauen. Zwei aus Deutschland und jeweils eine person aus der Schweiz und aus England.

                      Kommentar


                      • across
                        Erfahren
                        • 14.01.2009
                        • 332

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Furchtbares Unglück in Norwegen/Sirdal - vermutlich deutsche Touristen verunglückt!

                        Zitat aftenbladet: - De omkomne var greit kledde for skitur, og hadde blant annet GPS. Det så ut som de hadde gått på ski før. Dette er en forferdelig tragisk hendelse, men været kan overraske, sier lensmann Netland.

                        Da heisst es, dass sie gut ausgerüstet und auch erfahren waren. Ein sehr tragisches Unglück.

                        Das wühlt auf. Ich bin betroffen.
                        Meine Erfahrungen, Tipps, Tricks, Tourenvorschläge für Nordskandinavien und nicht zu letzt Rezeptideen gibt es zwischen zwei Buchdeckeln:
                        "Trekking-Abenteuer in Nordskandinavien"

                        Kommentar


                        • derMac
                          Freak
                          Liebt das Forum
                          • 08.12.2004
                          • 11888

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Furchtbares Unglück in Norwegen/Sirdal - vermutlich deutsche Touristen verunglückt!

                          Zitat von Zecke Beitrag anzeigen
                          Ich finde das ist einfach nur schrecklich! Es sieht aus als ob noch mindestens eine weitere person vermisst ist. Dies ist der Alptraum, den keiner von uns Wintertourengehern erleben møchte. Und dies kann uns allen passieren. Auch der beste kann fehler machen.Ich will hier jetzt keine diskussion sehen, einfach nur informieren meine betroffenheit mitteilen.
                          Ich halte nicht so viel von Betroffenheitsthreads (was nicht heißen soll, dass diese Diskussion hier respektlos werden soll), aber durch einen Fehler stirbt man nur sehr selten. Meist kommen da einige Fehler zusammen, besonders wenn gleich mehrere Menschen sterben. Außerdem gibt es natürlich noch sowas wie Zufall oder Pech (wie auch immer man das nennen will) die auch bei bester Vorbereitung nicht auszuschließen sind. Aber wie gesagt, bei mehreren Toten müsste da sehr viel Pech im Spiel gewesen sein.

                          Mac

                          Kommentar


                          • across
                            Erfahren
                            • 14.01.2009
                            • 332

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Furchtbares Unglück in Norwegen/Sirdal - vermutlich deutsche Touristen verunglückt!

                            Mir ist Respekt wichtig.

                            Diskutieren wir erst, wenn mehr verlässliche Info da ist. Spekulieren fände ich nun geschmacklos.
                            Zuletzt geändert von across; 17.02.2011, 19:21.
                            Meine Erfahrungen, Tipps, Tricks, Tourenvorschläge für Nordskandinavien und nicht zu letzt Rezeptideen gibt es zwischen zwei Buchdeckeln:
                            "Trekking-Abenteuer in Nordskandinavien"

                            Kommentar


                            • derMac
                              Freak
                              Liebt das Forum
                              • 08.12.2004
                              • 11888

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Furchtbares Unglück in Norwegen/Sirdal - vermutlich deutsche Touristen verunglückt!

                              Zitat von across Beitrag anzeigen
                              Diskutieren wir erst, wenn mehr verlässlich Info da ist. Spekulieren fände ich nun geschmackslos.
                              Ja, sorry, bin ich auch dafür.

                              Mac

                              Kommentar


                              • Moltebaer
                                Freak

                                Liebt das Forum
                                • 21.06.2006
                                • 10789

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Furchtbares Unglück in Norwegen/Sirdal - vermutlich deutsche Touristen verunglückt!

                                Im Aftenblad heißt es:
                                Zitat von Aftenbladet.no
                                Det er ikke blitt funnet noe telt, slik det ble opplyst tidligere.
                                Ist zwar Norwegisch, aber ich verstehe das so, daß KEIN ZELT gefunden wurde... ?

                                Im Dagblad stattdessen:
                                Zitat von Dagbladet.no
                                etter en stund finner vi et telt og inni teltet ligger det enda en død person, forteller Eriksen. Personen lå inne i en sovepose.
                                Hier soll die zweite Person im Schlafsack IN EINEM ZELT liegend gefunden worden sein.
                                Wandern auf Ísland?
                                ICE-SAR: Ekki týnast!

                                Kommentar


                                • across
                                  Erfahren
                                  • 14.01.2009
                                  • 332

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Furchtbares Unglück in Norwegen/Sirdal - vermutlich deutsche Touristen verunglückt!

                                  Alles etwas widersprüchlich. Aber korrekt wiedergegeben aus dem Norwegischen.
                                  Meine Erfahrungen, Tipps, Tricks, Tourenvorschläge für Nordskandinavien und nicht zu letzt Rezeptideen gibt es zwischen zwei Buchdeckeln:
                                  "Trekking-Abenteuer in Nordskandinavien"

                                  Kommentar


                                  • Sarekmaniac
                                    Freak

                                    Liebt das Forum
                                    • 19.11.2008
                                    • 10771

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: Furchtbares Unglück in Norwegen/Sirdal - vermutlich deutsche Touristen verunglückt!

                                    Molte, wenn das Aftenbladet die spätere Meldung ist, macht es Sinn, denn das heißt ja (wenn ich recht übersetze, sonst bitte korrigieren):

                                    "Es wurde, anders als zu einem früheren Zeitpunkt berichtet, kein Zelt gefunden"

                                    Wie Across schon schrieb. Erstmal abwarten, wie die Fakten sind. Sie sind ja noch nocht einmal fertig mit Suchen und Bergen.
                                    Wir sind alle ein wenig beim Leben zu Gast
                                    Das Leben ist reine Gewohnheit
                                    (Anna Achmatowa)

                                    Kommentar


                                    • cast
                                      Freak
                                      Liebt das Forum
                                      • 02.09.2008
                                      • 17597

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: Furchtbares Unglück in Norwegen/Sirdal - vermutlich deutsche Touristen verunglückt!

                                      Naja, schlimm für die Betroffenen, aber was macht das hier?
                                      Macht ihr jedesmal einen Faden auf, wenn ein Skifahrer in den Alpen in eine Lawine gekommen ist oder ein Kletterer sich den Hals gebrochen hat?
                                      Dann brauchen wir eine Extrarubrik. "Unglücke beim Outdoorleben"


                                      Post als Moderator
                                      Ich habe diesen irrtümlicherweise gelöschten Beitrag wiederhergestellt, auch wenn ich ihn frech und respektlos finde.

                                      Vor ziemlich genau einem Jahr wurde in diesem Forum über den Unfalltod eines unserer Mitglieder diskutiert/getrauert/informiert - er kam als Skifahrer in den Alpen durch eine fremdausgelöste Lawine ums Leben.
                                      Vor eineinhalb Jahren wurde hier über den Unfalltod eines bekannten Elbsandstein-Kletterpioniers diskutiert/getrauert/informiert.

                                      In diesem Forum wird auch mit reger Beteiligung darüber diskutiert, was es heute zu essen gab oder welche Musik gerade gehört wird... Das Tolle an einem Internetforum ist, daß man seinen Senf dazugeben DARF, aber nicht MUSS - im Zweifelsfall einfach mal frische Luft schnappen gehen und die anderen labern lassen.

                                      In diesem speziellen Fall sind vor wenigen Tagen drei oder sogar vier gut ausgerüstete, erfahrene Tourengänger unter noch unklaren Umständen in einem beliebten Ausflugsgebiet erfroren. Angeblich mindestens drei davon deutschsprachig, vielleicht Bekannte eines Forenmitglieds, vielleicht selber Forenmitglieder? Einige von uns planen derzeit ihre eigenen Wintertouren oder wollten gerade mit gepackter Pulka losziehen, als sie davon erfuhren und können sich leider sehr gut in die Situation hineinversetzen.
                                      Auf jeden Fall sind hier Menschen ums Leben gekommen, ich darf also um einen gewissen Respekt bitten!

                                      Selbst wenn die Toten absolut keinen Bezug zu ODS hatten, sie sind bei der Ausübung ihres Hobbies trotz guter Ausrüstung und Erfahrung ums Leben gekommen. Ihr Schicksal könnte uns selber auch widerfahren, wenn wir da draußen sind - trotz aller Ausrüstung, Erfahrung und Fachsimpelei hier online. Was uns bleibt, ist aus ihren Fehlern zu lernen - durch eine nüchterne und sachliche Aufarbeitung.


                                      Bei Nachfragen bitte eine PN an den Moderator senden.  Dein Team der
                                      Zuletzt geändert von Moltebaer; 17.02.2011, 23:31.
                                      "adventure is a sign of incompetence"

                                      Vilhjalmur Stefansson

                                      Kommentar


                                      • Zecke
                                        Erfahren
                                        • 07.10.2006
                                        • 361

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: Furchtbares Unglück in Norwegen/Sirdal - vermutlich deutsche Touristen verunglückt!

                                        Antwort auf einen beitrag, der verschwunden ist...Du magst recht haben, dass es nicht dringend nodwendig ist ein solches ereignis im forum zu erwæhnen. Da ich jedoch davon ausgehe dass dieses mehrer menschen betreffende ereignis noch nicht in deutschen medien erlesbar ist, finde ich es nicht fuer unnodwendig davon im forum zu berichten. Es gibt viel Foriker , die sich mit skandinavien identifizieren und solidaritet mit Wintertourengehern empfinden. Somit ist es meiner meinung nach wichtig ueber gefahren der skandinavischen Naturkræfte zu berichten und ein solch grosses unglueck mit anderen usern zu teilen. Es ist leider ein symptom der gleichgueltigen millionengesellschaft in Europa, dass 4 menschenleben die bei derverwirklichung einer Traumtour verlohrengehen, nicht mehr interessiert als wenn in china ein sack voll reis umfællt. Hier zulande ist dieses unglueck eine grosse tragoedie die niemand so schnell vergessen wird. Ein forum, das voller gluecklicher und froher berichte und informationen ist, hat auch raum fuer information und kommentare wenn alles erdenklichst schief geht. Kønnte gut einen forumteil geben, wo unfallverhuetung ,und sicherheit im Winter ein eigenes Tema ist. Gruss Zecke.

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X