Boot fitting für Skitourenschuhe gesucht

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • geieraffe
    Gerne im Forum
    • 12.07.2014
    • 51

    • Meine Reisen

    Boot fitting für Skitourenschuhe gesucht

    Hallo allerseits,

    ich bringe mein Anliegen, nach langem Suchen, jetzt doch mal hier an:

    Ich suche einen Laden, der Skitourenschuhe verkauft und Boot fitting dazu anbietet.

    Nach inzwischen schon zwei mehr oder minder guten Versuchen bin ich es inzwischen Leid viel Geld auszugeben, ohne am Ende ein gutes Ergebnis zu haben. Ich habe wohl leider ziemlich breite Problemfüße und hätte aber trotzdem gerne einen Schuh, mit dem ich auf Tour Spaß hab.

    Deswegen die Frage:
    Wer kennt oder hat sogar Erfahrung mit einem guten Boot fitter?

    Bei mir in der Gegend (Stuttgart) hab ich einen gefunden, mit dessen Ergebnis ich am Ende absolut nicht zufrieden war.
    Der Tipp "schau im Skigebiet" hat mich auch nicht weiter gebracht. Da die Händler dort nur Pistenschuhe verticken.

    Ich bin auch gewillt dafür zwei Tage Urlaub zu nehmen und n Stück zu fahren.
    Idealerweise (wegen Übernachtungsmöglichkeit) hätte jemand einen Vorschlag für die Region St. Gallen, Feldkirch, Montafon, Pfäffikon, Stuttgart.


    Vielen Dank schon mal.



    (Falls ich einen Thread dazu übersehen haben sollte tut's mir leid. Dann bitte verschieben.)

  • Vegareve
    Freak

    Liebt das Forum
    • 19.08.2009
    • 13948

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Boot fitting für Skitourenschuhe gesucht

    Wenn Du was im St. Galler Raum machen lässt, sag Bescheid , ich muss auch.

    Meine bis jetzt erhaltene Tipps: Transa Zürich und Dörig im Appenzeller Land. Je nach Schuhtyp, sollte man vorher anrufen. Bei Transa kostet jede Änderung an der Schale 20 CHF (also ein Mal links was machen, 20, einmal Ferse 20 etc).
    Mit Dörig habe ich noch nicht Kontakt aufgenommen, da keine Zeit.
    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

    Kommentar


    • sudobringbeer
      Administrator

      Administrator
      Fuchs
      • 20.05.2016
      • 2394

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Boot fitting für Skitourenschuhe gesucht

      Die Klassiker die ich immer wieder von Bekannten mit Problemen höre und die anscheinend sehr gut sind. Entfernung müsstest du selber schauen.
      Reutte http://www.leitnerschuh.at/
      Davos www.heierling.ch
      Einsiedeln http://www.mass-skischuh.ch/
      Einsiedeln http://www.swissbiomechanics.ch/
      Zürich speziell für Skitourenschuhe http://kundalini.ch/
      Der Strolz in Lech fittet sicherlich auch fremde Schuhe https://strolzskiboots.at/

      Kommentar


      • Benzodiazepin
        Fuchs
        • 12.03.2012
        • 1322

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Boot fitting für Skitourenschuhe gesucht

        moin

        punkto bootfitting hab ich gute erfahrung gemacht mit baechli bergsport in bern. wenn man den schuh dort kauft, dann machen die vieles, auch schale anpassen etc. meine erfahrung bei baechli bergsport ist aber nun schon ne weile her. damals wurde ein tlt5 von dynafit zum turnschuh für mich.

        aktuell mein bequemster schuh wurde mit vacuum fit angepasst. ich hab mittlerweile echte problemfüsse (beidseitig gebrochen, etrem hoher rist, vorne breit, ein fuss 1.5cm länger als der andere...). ich bin in den laden, der schuh wurde mit vacuum fit angepasst, ich hab ne sohle reinmachen lassen (wurde mir gleich dazu empfohlen). dann bin ich auf tour und war happy mit dem schuh. eine kleine blase hier und da, aber kein vergleich zu den andern schuhen, die ich aktuell habe.
        zum schuh muss ich sagen: er ist nicht sehr gut. relativ weich für das gewicht, halt nur ein dreischnaller und doch nicht leicht. aber er passt mir an den fuss. er schmerzt mich nicht. also: kein guter schuh, für mich aber der beste

        zum transa, den vega angesprochen hat: soweit ich weiss, machen die das bootfitting auch gratis, solange du den schuh dort gekauft hast. allgemein ist der service bei transa zürich sehr gut.

        wenn du nach zürich gehst, wäre evtl. auch noch ruedi bergsport eine möglichkeit. die boten dieses jahr den service an, deine schuhe anzupassen und falls das nicht klappt, konntest du den schuh bis 3 wochen vor ostern zurückgeben. die haben also ein echtes interesse, dass der schuh dann passt. erfahrung damit hab ich nicht.
        experience is simply the name we give to our mistakes

        meine reiseberichte

        Kommentar


        • Vegareve
          Freak

          Liebt das Forum
          • 19.08.2009
          • 13948

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Boot fitting für Skitourenschuhe gesucht

          OT: Wusste gar nicht, dass Baechli auch Schalen backt, das wäre für mich natürlich am einfachsten, Schuh ist auch dort gekauft. Die Innenschuh-Anpassung bringt schon lange nichts mehr und ich habe auch nur Probleme.
          "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

          Kommentar


          • rumpelstil
            Fuchs
            • 12.05.2013
            • 2272

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Boot fitting für Skitourenschuhe gesucht

            Wenn man wirklich Probleme hat und nicht einfach einen "etwas netteren" Schuh haben will, dann würde ich das unbedingt bei einem richtigen Experten machen lassen. Also jemand, dessen Beruf es ist, Schuhe anzupassen, nicht Schuhe verkaufen, die von einem Verkäufer nach zwei Weiterbildungen noch ein wenig angepasst werden können. Das ist nicht böse gemeint - für kleinere Sachen reicht das oft.
            Es gibt heute ganz gute Systeme, bei deinen ein weitergebildeter Verkäufer nach einem "Rezept" eine ordentliche und auch haltbare Skischuhanpassung vornehmen kann, die über "Innenschuh backen" hinaus geht. Z.B. Fischer hat da ein ganz gutes System mit Vakuum kreiert, das ohne tiefgreifendes Fachwissen funktioniert.

            Aber bei gravierenden Problemen muss jemand mehr sehen und auch machen können. Es reicht dann nicht mehr, die Schale zu verformen, abzuschleifen und den Innenschuh da und dort ein wenig aufzufüllen oder auszuschneiden. Zuerst muss der Fuss fachkundig beurteilt werden, um einen passenden Schuh zu finden. Dann müssen z.T. Teile abgenommen und ausgetauscht oder "tiefgreifender" verformt werden. Nieten und Schnallen müssen ev versetzt werden, oft muss eine andere Zunge angepasst werden und dann auch der Innenschuh mit Nähen, Schneiden, silikonieren oder schäumen verändert werden.

            Für sowas braucht es echte Fachleute. Selber habe ich mit Heierling und Leitner (siehe Links von sudobringbeer) sehr gute Erfahrungen gemacht. Von Kundalini habe ich auch schon gutes gehört, aber keine eigenen Erfahrungen.
            Von Strolz weiss ich, dass die "eigentilch" und gern nur eigene Schuhe "machen".

            Und Warnung: Sowas braucht Zeit, kostet Geld und Garantie, dass es wirklich passt, gibt es letztlich halt doch nicht (aber Garantie zur gratis Nachbesserung - was nur hilft, wenn es nicht zu weit weg ist).

            Kommentar


            • opa
              Lebt im Forum
              • 21.07.2004
              • 5275

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Boot fitting für Skitourenschuhe gesucht

              der hier hatte im montafon nach meiner erinnerung einen sehr guten ruf:

              http://www.schuhhaus-sander.at

              lässiger laden, chef nach eigener aussage der man für's grobe (bootfittet selbst). dank guter verkaufsberatung war bei uns allerdings kein fitting nötig.
              Zuletzt geändert von opa; 29.03.2018, 14:11.

              Kommentar


              • tuan
                Dauerbesucher
                • 22.10.2009
                • 725

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Boot fitting für Skitourenschuhe gesucht

                Schuh- und Sporthaus Schindele in Ronsberg (ist zwischen Memmingen und Kempten)

                Kommentar


                • Benzodiazepin
                  Fuchs
                  • 12.03.2012
                  • 1322

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Boot fitting für Skitourenschuhe gesucht

                  Zitat von Vegareve Beitrag anzeigen
                  OT: Wusste gar nicht, dass Baechli auch Schalen backt, das wäre für mich natürlich am einfachsten, Schuh ist auch dort gekauft. Die Innenschuh-Anpassung bringt schon lange nichts mehr und ich habe auch nur Probleme.
                  OT: die schale wurde nicht gebacken sondern nur an den notwendigen orten erwärmt (mit einem heissluftfön, glaube ich mich zu erinnern). dann wurde dort gedehnt. kostenlos, da dort gekauft.

                  @rumpelstil: die vacuum-fit-schuhe sind die, welche ich bereits empfohlen hatte. und was das "unbedingt von einem profi machen lassen" betrifft, wage ich zu widersprechen. das werden nur die allerwenigsten wirklich nötig haben. wie beschrieben, meine füsse fallen weit ausser die norm und man kann schuhe daran anpassen. natürlich muss die leiste grundsätzlich zu meinen füssen passen, aber dann geht noch viel.
                  experience is simply the name we give to our mistakes

                  meine reiseberichte

                  Kommentar


                  • rumpelstil
                    Fuchs
                    • 12.05.2013
                    • 2272

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Boot fitting für Skitourenschuhe gesucht

                    Natürlich kann das funktionieren und dann - Glück gehabt!
                    Genauso kann es passieren, dass es bei einer richtig guten Fachperson doch mal nicht funktioniert.

                    Vermutlich gibt es Dinge, auch wenn weit ausserhalb der Norm, die leicht erkennbar und auch leicht "behandelbar" sind. Andere sind vielleicht nur ein paar mm weg vom Standard, aber vielleicht die Ursache woanders als dort, wo das Problem sichtbar wird - und verursachen damit üble Probleme, die man schwer lösen kann.

                    Grad beim Tourengehen kann z.B. eine kleine Scheuerstelle höllische Schmerzen verursachen...

                    (Und über das Anpassen mit Heissluft habe ich schon mehrere sehr kompetente Fachleute lachen hören - es sei mit der Methode nur eine sehr kurzfristige Anpassung möglich, weil der Kunststoff nicht permanent, sondern nur vorübergehend verformt werde. Ob das stimmt, kann ich nicht beurteilen.)

                    Kommentar


                    • Benzodiazepin
                      Fuchs
                      • 12.03.2012
                      • 1322

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Boot fitting für Skitourenschuhe gesucht

                      Zitat von rumpelstil Beitrag anzeigen
                      (Und über das Anpassen mit Heissluft habe ich schon mehrere sehr kompetente Fachleute lachen hören - es sei mit der Methode nur eine sehr kurzfristige Anpassung möglich, weil der Kunststoff nicht permanent, sondern nur vorübergehend verformt werde. Ob das stimmt, kann ich nicht beurteilen.)
                      bei mir ist der kunststoff gut sichtbar ausgebeult worden. und geblieben. obs mit heissluftfön war, bin ich mir nicht mehr sicher.
                      experience is simply the name we give to our mistakes

                      meine reiseberichte

                      Kommentar


                      • Baschi
                        Neu im Forum
                        • 01.10.2016
                        • 8

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Boot fitting für Skitourenschuhe gesucht

                        Mit Sport Jennerwein in St. Anton am Arlberg habe ich gute Erfahrungen (allerdings vor Jahren) gemacht. In München gibt es Blacksheep Sports, war jemand schon mal da?

                        In dem Laden in Stuttgart war ich auch nicht wirklich zufrieden.

                        Kommentar


                        • Schoenwettersportler
                          Erfahren
                          • 08.07.2016
                          • 293

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Boot fitting für Skitourenschuhe gesucht

                          Das Problem bei Tourenschuhen ist halt der meist verwendete andere Kunststoff. Das PU der Pistenschuhe lässt sich relativ gut verformen und ist auch relativ dick (d.h. man kann Material wegnehmen). Tourenschuhe sind aus Gewichtsgründen aus anderen Kunststoffen und sehr viel dünner. Da bleibt für den Bootfitter deutlich weniger Handlungsspielraum. Klar, ein guter Fachmann kann noch was rausholen, aber die Möglichkeiten sind gegenüber klassichen Skischuhen deutlich begrenzter.

                          Kommentar


                          • LihofDirk
                            Freak

                            Liebt das Forum
                            • 15.02.2011
                            • 12795

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Boot fitting für Skitourenschuhe gesucht

                            Zitat von rumpelstil Beitrag anzeigen
                            (Und über das Anpassen mit Heissluft habe ich schon mehrere sehr kompetente Fachleute lachen hören - es sei mit der Methode nur eine sehr kurzfristige Anpassung möglich, weil der Kunststoff nicht permanent, sondern nur vorübergehend verformt werde. Ob das stimmt, kann ich nicht beurteilen.)
                            Dann lag die Kompetenz der Fachleute in anderen Bereichen.

                            Die Kunst ist, die Temperatur so zu wählen, dass der Kunststoff schon duktil wird, aber nocht wegfliesst (Loch reinschmelzen). Wird zu kalt verformt bleiben Eigenspannungen im Material, die sich dann durchaus durch Rückverformen abbauen können. Insbesondere, wenn der Schuh mit einem Heissluftgebläse getrocknet wird, das nahezu die selben Temperaturen erreicht.

                            Kommentar


                            • sudobringbeer
                              Administrator

                              Administrator
                              Fuchs
                              • 20.05.2016
                              • 2394

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Boot fitting für Skitourenschuhe gesucht

                              und Erfolg gehabt?

                              Kommentar


                              • geieraffe
                                Gerne im Forum
                                • 12.07.2014
                                • 51

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Boot fitting für Skitourenschuhe gesucht

                                Zitat von sudobringbeer Beitrag anzeigen
                                und Erfolg gehabt?
                                ... ich will mit meinem Urteil noch Abwarten bis zum nächsten Schnee


                                Leider hatte ich (noch) keine Gelegenheit bei einem eurer Tipps vorbeizugehen
                                Hab mir diese aber alle mal notiert.

                                Nachdem ich beim Familienskiurlaub im Skigebiet (mal wieder) keinen Tourenschuh gefunden hab, bin ich dann doch nochmal in Stuttgart in nen Laden gestolpert.
                                Als ich dort mein Leid geklagt hab, wurde mir tatsächlich ein Deal vorgeschlagen, auf den ich dann mal eingegangen bin.
                                Auch weil es eine relativ günstige Lösung war:

                                Mir wurde der Techinca Zero G Guide stark vergünstigt angeboten.
                                Der Schuh ist sauschwer und kann nix. ABER, er hat eine relativ dicke Schale mit viel Material, dass sich wohl auch gut verformen lässt.
                                Nach dem ersten Anpassen war das dann tatsächlich schon ganz ordentlich auf der ersten Tour damit. Leider hat s mir dann für keine weitere Tour/weitere Anpassungen mehr gereicht. Deswegen kann ich auch noch kein endgültiges Fazit abgeben.

                                Kommentar


                                • Lynness
                                  Erfahren
                                  • 08.05.2008
                                  • 362

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Boot fitting für Skitourenschuhe gesucht

                                  Skiboot fitting falls noch Adressen gewünscht......

                                  Ertl Renz

                                  nicht billig aber sicher sehr fundiert, da selber im Rennzirkus gewesen.

                                  https://www.ertlrenz.de/

                                  Hinterm Platzl direkt in der Münchner City neben dem Schuhbeck Imperium.......

                                  Das wäre evtl auch nochne interessante Adresse, die machen echte Massanfertigung. Infos siehe Homepage. Standort Moosburg an der Isar.

                                  http://www.sport-zeisler.de/skischuh-bootfitting.html


                                  Just my two cents
                                  Zuletzt geändert von Lynness; 25.04.2018, 00:04.
                                  Gruß Lynness

                                  Kommentar


                                  • lorenzo
                                    Dauerbesucher
                                    • 21.08.2006
                                    • 542

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: Boot fitting für Skitourenschuhe gesucht

                                    Eine der besten Adressen für Bootfitting wohl nach wie vor auch inSteinach am Brenner http://www.schuhlabor.at/de/index.html

                                    Kommentar


                                    • ApoC

                                      Fuchs
                                      • 02.04.2009
                                      • 1437

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: Boot fitting für Skitourenschuhe gesucht

                                      Zitat von Lynness Beitrag anzeigen
                                      [...]
                                      Das wäre evtl auch nochne interessante Adresse, die machen echte Massanfertigung. Infos siehe Homepage. Standort Moosburg an der Isar.

                                      http://www.sport-zeisler.de/skischuh-bootfitting.html

                                      [...]
                                      Naja also so ganz Maßanfertigung ist das auch nicht. Wenn man mal etwas genauer nachließt ist das ein ähnliches System wie es Geiger mit den Wanderschuhen macht. Anhand verschiedener Merkmale wird ein möglichst gut passende Schale ausgewählt und angeformt.
                                      Dann werden die Füße vermessen und die optimale Skischuhschalen für den Kunden ausgesucht. [...]
                                      . Und dann wird ähnlich wie bei Fischer ein Innenschuh geschäumt. Ein wirklicher Maßschuh ist das für mich nicht. Sicherlich aber eine gute Variante. Auch wenn das für mich sehr viel ähnlichket mit dem "Bootfitting" hat über das Herr Zeisler "wettert.

                                      Hier steht etwas mehr darüber und daher sind auch die Zitate. https://aquanovoboot.de/anfertigung/...gung-im-wasser

                                      Für 600 € kann man meiner Meinung nach auch keinen richtigen Maßschuh erwarten. Ich weis nun nicht wieviel Maßschuh die Rennläufer fahren. Ich vermute aber, dass auch da in irgendeiner Form ein Fußmodell genutzt wird und dann eine Schale komplett aus Einzelteilen zusammengebaut wird. Das dauert dann schonmal länger "als der Kunde warten kann". Danach wird der Schuh nochmal am echten Fuß angepasst. So läuft es zumindest bei hochwertigen Inline-Maßschuhen. Da kostet ein Schuh der in Deutschland gebaut wird aber auch knapp 1700 €. In Südamerika immerhin noch gut 1000 €.
                                      „Luke, auch du wirst noch entdecken, dass viele Wahrheiten, an die wir uns klammern, von unserem persönlichen Standpunkt abhängig sind.“ — Obi-Wan Kenobi

                                      Kommentar


                                      • lorenzo
                                        Dauerbesucher
                                        • 21.08.2006
                                        • 542

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: Boot fitting für Skitourenschuhe gesucht

                                        Zitat von ApoC Beitrag anzeigen
                                        Für 600 € kann man meiner Meinung nach auch keinen richtigen Maßschuh erwarten. Ich weis nun nicht wieviel Maßschuh die Rennläufer fahren. Ich vermute aber, dass auch da in irgendeiner Form ein Fußmodell genutzt wird und dann eine Schale komplett aus Einzelteilen zusammengebaut wird. Das dauert dann schonmal länger "als der Kunde warten kann". Danach wird der Schuh nochmal am echten Fuß angepasst. So läuft es zumindest bei hochwertigen Inline-Maßschuhen. Da kostet ein Schuh der in Deutschland gebaut wird aber auch knapp 1700 €. In Südamerika immerhin noch gut 1000 €.
                                        Maßskischuhe gibt es nicht. Skischuhschalen sind sehr komplex herzustellen, ein Hersteller muss richtig viele Paare verkaufen um die Kosten für die Formen hereinzuholen.

                                        Bei Rennläufern (und anderen die gut passende Alpinschuhe wollen) behilft man sich auf andere Weise. Bei richtigen Rennschuhen wird einfach sehr dicker Kunststoff verwendet und dann passend auf den individuellen Fuß zugeschliffen, sowie ggf. bei größeren Problemen (Überbeinen etc.) noch geweitet. Auch die Sohlen etc. müssen hier geschliffen werden damit der Schuh überhaupt in die Bindung passt etc. Kostenpunkt sind ca. €700.- dafür hat man dann einen schweren Schuh mit exzellenter Performance, Skifahren ist plötzlich ganz anders

                                        Für Tourenschuhe um die es hier ja geht natürlich nicht praktikabel.

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X