Zahn ziehen

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Buck Mod.93

    Lebt im Forum
    • 21.01.2008
    • 8865

    • Meine Reisen

    AW: Zahn ziehen

    Zitat von Scrat79 Beitrag anzeigen
    OT: Versuch's doch einfach mal mit ein wenig Höflichkeit.

    Zitat: "Manches kann man sich echt verkneifen"
    Wie glaubst du, kommt sowas an? Garniert mit " ".

    Die Aussage von Neutrum trifft dennoch auf einen Teil deiner Aussage zu.
    Wenn auch nicht so ausführlich.
    Und selbst wenn er in die Survival-Kerbe "dann nehm ich mein Leatherman" geschlagen hätte, könnt mer's sicher auf andere Art und Weise rüber bringen.

    Natürlich tu ich mich als Laberforumhäuptling damit leichter als der Never-OT-Fachforen-König.
    Lotta und magua studieren Zahnmedizin und haben sich hier wirklich Mühe gegeben die Sache für jeden verständlich darzustellen und ich habe mir mit Hilfe eines Zahnarztes auch Mühe gegeben hier etwas beizutragen. Und wenn dann jemand, offentsichtlich ohne auch nur den Thread gelesen zu haben, sowas schreibt dann ist das in meinen Augen unhöflich.

    Und, dass ich hier wegen meinem Alter durch dich angegriffen werden finde ich echt peinlich

    Aber schön, dass du jetzt nur noch auf meiner Unhöflichkeit pochst und nicht mehr darauf, dass ich mir selbst widerspreche.
    Les Flics Sont Sympathique

    Kommentar


    • Scrat79
      Freak

      Liebt das Forum
      • 11.07.2008
      • 11943

      • Meine Reisen

      AW: Zahn ziehen

      Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
      Und wenn dann jemand, offentsichtlich ohne auch nur den Thread gelesen zu haben, sowas schreibt dann ist das in meinen Augen unhöflich.
      Öha. Woher willst du das wissen? Nicht jeder hegt deinen Schreibstiel.
      Leider fassen sich manche Menschen eher kurz. Ander neigen zum Romane schreiben.
      Und?

      Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
      Und, dass ich hier wegen meinem Alter durch dich angegriffen werden finde ich echt peinlich
      Der Bezug Alter-Unhöflich ist wohl wirklich daneben. Das muss ich wohl zurück nehmen.
      Es gibt auch höfliche junge Leute.
      Einen Angriff sehe ich in dieser Aussage aber nicht.
      Es war wohl eher als Grundlage deiner Unhöflichkeit gedacht. Wie gesagt, muss ich diese Aussage zurücknehmen.
      Die Unhöflichkeit liegt wohl nicht am Alter sondern an dir selbst.

      Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
      Aber schön, dass du jetzt nur noch auf meiner Unhöflichkeit pochst und nicht mehr darauf, dass ich mir selbst widerspreche.
      Zit.: Die Aussage von Neutrum trifft dennoch auf einen Teil deiner Aussage zu.
      Wenn auch nicht so ausführlich.
      Der Mensch wurde nicht zum Denken geschaffen.
      Wenn viele Menschen wenige Menschen kontrollieren können, stirbt die Freiheit.

      Kommentar


      • minimalistiker
        Anfänger im Forum
        • 09.02.2009
        • 39

        • Meine Reisen

        AW: Zahn ziehen

        ...mal kurz zurück zum Thema: Ich hab gestern eine Reportage eines Naturfilmers gesehen, der auf einer russischen Insel am Polarkreis den Sommer verbracht hat. Er hatte etwas mit dem Zahn, wurde auch auf einen gerade dort auf Reede liegenden Eisbrecher verbracht, um sich untersuchen zu lassen. Die zwei Ärzte haben sich aber geweigert etwas zu unternehmen, vor allem weil er wohl keine akuten Schmerzen hatte und weil keiner Zahnmediziner war.

        Die Reportage war über den Naturfilmer und seine Arbeit, deshalb war er des öfteren im Interview eingeblendet. Dann sagte er: "Ich habe das Problem einige Tage später selbst gelöst. Davon möchte ich hier aber nicht erzählen."

        Ich musste direkt an diesen Thread denken.

        Kommentar


        • Buck Mod.93

          Lebt im Forum
          • 21.01.2008
          • 8865

          • Meine Reisen

          AW: Zahn ziehen

          Ja hast gewonnen. Bevor wir wegen deines unbändigen Dranges Recht zu behalten und der Maßstab aller Höflichkeit zu sein noch den ganzen Thread zuspammen.
          Les Flics Sont Sympathique

          Kommentar


          • Gassan
            Gesperrt
            Fuchs
            • 23.03.2009
            • 1467

            • Meine Reisen

            AW: Zahn ziehen

            OT: Es gibt einen Punkt wo man aufhören sollte bevor es in Peinlichkeit mündet

            Kommentar


            • Neutrum
              Neu im Forum
              • 05.02.2011
              • 6

              • Meine Reisen

              AW: Zahn ziehen

              Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
              und ich habe mir mit Hilfe eines Zahnarztes auch Mühe gegeben hier etwas beizutragen. Und wenn dann jemand, offentsichtlich ohne auch nur den Thread gelesen zu haben, sowas schreibt dann ist das in meinen Augen unhöflich.
              Fühlst dich also gekränkt weil ich deinem sensationellen Beitrag keine Beachtung geschenkt habe und eine Frage gestellt habe die schon durch eine unseriöse Quelle halbwegs beantwortet wurde...verstehe...
              Dennoch kein Grund gleich mit einem Tränchen im Auge auf meinen Beitrag einzugehen und einen neuen User der schüchtern und hilflos +ängstlich hier seine ersten Beiträge verfasst so unhöflich anzuquatschen...

              Kommentar


              • Fruehpatrouille
                Erfahren
                • 13.01.2011
                • 299

                • Meine Reisen

                AW: Zahn ziehen

                Alle 4 Weisheitszähne seit gestern 1800 raus.

                Mal abgesehen von der notwendigen Grobmotorik bin ich weitesgehend schmerzfrei, obwohl die unteren beiden zerlegt werde mussten und nur örtlich betäubt war. Also ich kann mir schwer vorstellen, dass das Zerdrücken von 4 Zähnen mit anschließendem Abwarten schmerzloser verläuft … Ganz im Gegenteil.

                Nunja. Ich mach mich mal zum Kontrolltermin und bin froh gute Ärzte zur Verfügung zu haben, die was auf dem Kasten haben.

                4 Probleme weniger die mich irgendwo outdoors einholen können.
                Mitwanderzentrale auf Facebook

                kostenlose Couch direkt am Trail (Neckar) für E1-Thruhiker

                Kommentar


                • Atze1407
                  Fuchs
                  • 02.07.2009
                  • 2425

                  • Meine Reisen

                  AW: Zahn ziehen

                  Na, wenn da mal nicht einer zuviel war.
                  Wenn du den Charakter eines Menschen kennenlernen willst, gib ihm Macht.
                  Abraham Lincoln

                  Kommentar


                  • Andreas L
                    Alter Hase
                    • 14.07.2006
                    • 4351

                    • Meine Reisen

                    AW: Zahn ziehen

                    ... seh das hier gerade erst - Arved Fuchs hat seinem Partner auf deren Grönlanddurchquerung Anfang der 80er Jahre versucht, einen Backenzahn zu ziehen - mit einer Kombizange. Wenn das jemanden interessiert, kann ich das raussuchen und "nacherzählen" (so, dass es Copyright-mässig iO ginge).

                    Andreas
                    "Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern darin, dass er nicht tun muss, was er nicht will." Jean-Jacques Rousseau

                    BTW: "Hit the road, Jack" (Wolfskin)!

                    Kommentar


                    • Chouchen
                      Freak

                      Liebt das Forum
                      • 07.04.2008
                      • 19340

                      • Meine Reisen

                      AW: Zahn ziehen

                      Zitat von Andreas L Beitrag anzeigen
                      ... seh das hier gerade erst - Arved Fuchs hat seinem Partner auf deren Grönlanddurchquerung Anfang der 80er Jahre versucht, einen Backenzahn zu ziehen - mit einer Kombizange. Wenn das jemanden interessiert, kann ich das raussuchen und "nacherzählen" (so, dass es Copyright-mässig iO ginge).

                      Andreas
                      Oh, ja, ich liebe solche Gruselgeschichten, wenn ich schön gemütlich mit einem Kaffee auf meiner Couch sitze.
                      "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

                      Kommentar


                      • Andreas L
                        Alter Hase
                        • 14.07.2006
                        • 4351

                        • Meine Reisen

                        AW: Zahn ziehen

                        Aha - "antriebsschwach und sensationslüstern" - das sagt man normalerweise Männern nach. Aber gut - wir ham' ja Emanzipation ...


                        Mitte Juni, 1983: Arved Fuchs und Rainer Neuber haben gerade die "Station Central" auf dem Grönländischen Inlandeis passiert - nix Aufregendes, nur eine Schneebalise, ein Mess-Posten in der weissen Unendlichkeit. Sie sind auf dem Weg zur Westküste, auf den Spuren der Wegener-Expedition von 1931. Sie sind mit zwei selbstgebauten Nansen-Schlitten und Hunden unterwegs und haben zu diesem Zeitpunkt gut die Hälfte der Strecke hinter sich. Neuber klagt seit zwei Tagen über Zahnschmerzen am vorletzten Backenzahn unten links. Der Schmerz fängt an, sich über die ganze Gesichtshälfte auszubreiten. Die Mandeln schwellen an, er kann nicht mehr richtig schlafen, auch die stärksten Schmerzmittel helfen nicht. Fuchs schreibt, sie seien beide beim Zahnarzt gewesen vor der Tour ... Als Neuber kaum noch essen kann, beschliesst er: Der Zahn muss raus.

                        Das Problem: Sie haben keine geeignete Zange und vor allem: keiner der beiden hat sowas je schon mal gemacht. Fuchs macht sich deshalb "heftige Vorwürfe" - aber das hilft in der Situation nun auch nicht weiter. Abends um 21 Uhr, im Zelt, machen sie sich ans Werk: Neuber rollt aus Mull und Watte kleine Röllchen, wie er die beim Zahnarzt schon gesehen hat, Fuchs kratzt Rost und Dreck von der Kombizange - der einzigen Zange, die sie dabeihaben.
                        Eine Flasche mit Desinfektions-Lösung wird bereitgestellt, ein Spucknapf. Trinkbaren Alkohol haben sie keinen dabei - zur Ablenkung bekommt Neuber den Walkman auf die Ohren: Pink Floyd "The Final Cut".

                        Abwechselnd packen sie den Zahn mit der Zange und versuchen ihn loszurütteln. Fuchs sagt, er habe nach Gefühl arbeiten müssen: die Zange hätte den Mundraum schon ganz ausgefüllt, er habe überhaupt nichts sehen können. Er rutscht ab und donnert die Zange gegen einen anderen Backenzahn im Oberkiefer - Neuber reagiert entsprechend. Sagen kann er nicht viel, er hat die Zange im Mund - Fuchs lässt nicht locker. Der nächste Versuch hinterlässt zerquetschtes Zahnfleisch, Neuber stöhnt, Fuchs gerät ins Schwitzen. Dann: ein Ruck - es hat sich was getan! Es wird gespült, nachgeschaut: der Zahn ist weg - bis auf die Wurzel und einen kleinen Stumpf. Abgebrochen.
                        Neubers Bedarf ist vorerst gedeckt. Er kratzt sich mit einer Ledernadel die letzten Reste der Füllung aus dem Stumpf.

                        Damit es nicht langweilig wird, hat Fuchs am nächsten Morgen einige Probleme mit den Hunden: er wird von einem Hund angefallen, der sich beim Füttern derart in Arm und Hand verbeisst, dass er ihn töten muss. 300 Kilometer Eis haben die beiden noch vor sich - Fuchs mit offenen Wunden in Hand und Arm, Neuber mit einer starken Zahnfleischentzündung und nach wie vor: heftigen Zahnschmerzen.
                        Erst nach Tagen bringt ein starkes Antibiotikum das ganze zur Ruhe, die Entzündung klingt ab und damit auch die Schmerzen. Auch die Wunden von Fuchs bessern sich zusehens - die beiden feiern das mit Keksen, Kaffee und einer Zigarre, die sie sich teilen. Rund 30 Tage später erreichen sie die Westküste.

                        (nacherzählt aus: "Spuren im Eis" von Arved Fuchs (sehr empfehlenswerter Expeditionsbericht mit umfangreichen Anhang: Nansen-Schlitten, Ausrüstungsliste, Hunderassen, Ernährung uvm.)

                        Andreas
                        "Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern darin, dass er nicht tun muss, was er nicht will." Jean-Jacques Rousseau

                        BTW: "Hit the road, Jack" (Wolfskin)!

                        Kommentar


                        • Peter83
                          Fuchs
                          • 22.08.2010
                          • 1115

                          • Meine Reisen

                          AW: Zahn ziehen

                          Ich denke es ist sehr, sehr schwer bis unmöglich sich einen Zahn selbst zu ziehen.
                          Vergangenes Jahr musste ich mir die Weisheitszähne nach einem Abszess extrahieren lassen. Die Kraft welche die Zahnärztin zum präparieren und extrahieren einsetzen musste war erheblich.
                          Die Schmerzen welche der Abszess verursachten waren morgens noch erträglich und gaben Grund über einen Zahnarztbesuch nachzudenken, bereits am frühen Nachmittag waren sie kaum mehr erträglich und ein Besuch der Notaufnahme in der Zahnklinik unumgänglich.

                          Das Infektionsrisiko bei Zahnproblemen ist sehr hoch, besonders da die Arterien welche das Gehirn versorgen sehr nahe am Rachenraum vorbeilaufen.

                          Meine Bedenken sind die folgenden:

                          - Sehr hohes Infektionsrisiko
                          - Kraft zum Extrahieren mit improvisierten Mitteln kaum aufzuwenden
                          - Grosse Gefahr von Folgeschäden und Infektionen

                          Ich denke das einzig richtige ist den Zahnarzt regelmässig zu besuchen um solchen Situationen vorzubeugen. Im Falle von Zahnschmerzen entzündungshemmende Medikamente, Schmerzmittel und dass Zahnarzt.

                          Grüsse

                          Peter
                          "A man who is a man goes on till he can do no more and then goes twice as far."

                          Norwegian saying

                          Kommentar


                          • raterz
                            Neu im Forum
                            • 31.01.2011
                            • 3

                            • Meine Reisen

                            AW: Zahn ziehen

                            aber wie du eben gelesen hast, geht es doch

                            man braucht halt nur eine zange.

                            wenn man ganz mutig ist, kann man auch seitlich das zahnfleisch anschneiden, bzw. ein stück rausschneiden und dann den zahn seitlich lockern. machen zahnärzte auch. will aber nich wissen, wie sehr das ohne betäubung schmerzt

                            Kommentar


                            • Magua
                              Erfahren
                              • 07.04.2007
                              • 339

                              • Meine Reisen

                              AW: Zahn ziehen

                              Raterz, mit dem Rumschnippeln im Zahnfleisch mag das noch gehen (bringt aber nichts), aber spätestens wenn du versuchst den seitlichen Knochen wegzukratzen um eine Schwachstelle zu schaffen, wirst du EEETTTWWWWAAASSS Schwierigkeiten kriegen.
                              Warum?

                              1. bei sich selbst im Mund -> manche können nicht mal Zahnseide im eigenen Mund anwenden weil es zu eng ist usw, bla bla., aber wer das Üben will: Mund mit Wasser füllen und versuchen zu fädeln, weil ein kleiner Schnitt im Mund ist schon ordentlich was die Blutung angeht, dann noch der Geschmack, alles ist glitschig, man sieht nur mit den Fingerspitzen, alles tut weh...

                              2. Schon mal wer auf Knochenhaut rumgekratzt? Ist etwas unangenehm für den Patienten, besonders wenn keine Anästhesie vorliegt. Wer das vielleicht mal in deutlich abgeschwächter Form testen will, der solle mal eine Glasflasche über die nackten Schienbeine rollen, immer schön die Kante lang - mügen die Wenigsten

                              3. Castaway Tom Hanks hats einzig richtig gemacht, anders wurde bis vor ein paar Jahren (bis ins 19.Jahrhundert) auch nicht Extrahiert (und je nach Wirtschaftkraft des Landes in einigen heute immer noch so)...
                              " Do not challenge nature - challenge yourself..."

                              Kommentar


                              • Peter83
                                Fuchs
                                • 22.08.2010
                                • 1115

                                • Meine Reisen

                                AW: Zahn ziehen

                                Ich bin immer noch der Überzeugung, dass eine Extraktion eines Zahnes ALLEINE nicht möglich ist. Zu zweit könnte es möglich sein, aber sicher nicht in jedem Fall.

                                Eingriffe am Zahnfleisch und Kochen würde ich auf keinen Fall machen. Das Risiko von Infektionen scheint mir einfach zu gross und würde die ganze Situation noch verschlimmern.
                                Zudem denke ich kommt es in jedem Fall zu Begleitschäden welche verheerende Folgen mit sich bringen können - und unter Umständen ist dann der Zahn noch nicht draussen...

                                Grüsse

                                Peter
                                "A man who is a man goes on till he can do no more and then goes twice as far."

                                Norwegian saying

                                Kommentar


                                • swampy
                                  Neu im Forum
                                  • 24.04.2011
                                  • 3

                                  • Meine Reisen

                                  AW: Zahn ziehen

                                  Das Buch von Murray Dickson "Where-There-Dentist" sollte man zwar nicht vor dem Einschlafen lesen, dürfte aber ansonsten das Thema komplett abhandeln.

                                  http://www.amazon.de/Where-There-Den...dp/0942364058/

                                  Kommentar


                                  • Gustav
                                    Gerne im Forum
                                    • 03.01.2010
                                    • 92

                                    • Meine Reisen

                                    AW: Zahn ziehen

                                    Da ich sonst nichts dazu im Forum gefunden habe, hier die Frage nach eigenen Erfahrungen zu "Dentanurse".

                                    Kommentar


                                    • Jurilaris
                                      Erfahren
                                      • 15.08.2010
                                      • 188

                                      • Meine Reisen

                                      AW: Zahn ziehen

                                      Um mal ein paar Tage bis zum Zahnarztbesuch zu überstehen, habe ich immer Clindamycin dabei wenn wir unterwegs sind.
                                      Nach Angaben meiner ZÄ kriegt man damit das meiste soweit unter Kontrolle, dass man damit leben kann. Noch ein potentes Schmerzmittel dazu, dann kann man sich bis zum ZA durchschlagen. ;o)

                                      Habe damit auch schon eine Rennsteigwanderung 'gerettet', gehe doch lieber zu meiner eigenen Ärztin. ;o)

                                      Clindamycin ist aber nicht unbedingt nebenwirkungsfrei und natürlich verschreibungspflichtig.

                                      Kommentar


                                      • TSK
                                        Erfahren
                                        • 03.07.2011
                                        • 183

                                        • Meine Reisen

                                        AW: Zahn ziehen

                                        Etwas so "einfaches" wie Zähneziehen führt zu 6 Seiten Diskussion und dem Bauchgefühl, dass ich alles daran setzen werde, nicht in so eine Situation zu kommen.

                                        Die Diskussion könnte man nun beliebig weiterführen. Mit Blinddarm-OP bis zur Tumor-Extraktion.

                                        Fakt ist: als einzelner Mensch fernab in der Wildniss oder als kleinere autarke Menschengruppe ohne unsere hochgerüstete Zivilisation, voll mit hochspezialisierten Experten für fast jedes Thema, ist man schlicht im Popo.

                                        Es hat einen Grund, warum die Menschen immer älter werden. Ich habe mit meinem bald 40 Jahren schon ein halbes dutzend OPs, unzählige Arzt- und Krankenhausbesuche hinter mir. Und ich kann guten Gewissens sagen: ohne diese Infrastruktur wäre ich nicht mal 5 Jahre geworden. Und seit dem bestimmt 20 mal gestorben.

                                        Und wir reden über Gesundheit. Über Ernährung, Hausbau bis Kleidungsbeschaffung geht es weiter. Ein einzelner Mensch ohne Support der ersten Welt ist ziemlich schnell am Ende seiner Weissheit. Der Traum vom mehr oder weniger autarken Leben, den viele Outdoorer (ich auch) hin und wieder träumen ist auch nur das: ein Traum, der blitzschnell zum Alptraum werden kann.

                                        Sind früher bestimmt die Leute in Massen an einem vereiterten Zahn gestorben...

                                        Das war dann meine philsophische Betrachtung zum Thema, zur Sache selber kann ich mich mangels Fachkenntnis nicht äußern... bin ja kein Zahnarzt.

                                        Kommentar


                                        • MTBfreak
                                          Neu im Forum
                                          • 19.05.2012
                                          • 3

                                          • Meine Reisen

                                          AW: Zahn ziehen

                                          Ich wünsche niemandem, sowas durchmachen zu müssen :S
                                          Zahnschmerzen bzw Nervenschmerzen sind einfach unerträglich, aber sie in der Wildniss sebst ziehen zu müssen...unvorstellbar

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X