Eure liebsten Survival-Filme

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • HUIHUI
    Fuchs
    • 07.08.2009
    • 2140

    • Meine Reisen

    #61
    AW: Eure liebsten Survival-Filme

    Ganz klar der erste Rambo, dieses Messer hat ein Genre neu definiert.
    Ich bin ziemlich einfach. Ich trinke guten Wein, das ist konzentrierter Sonnenschein.

    Kommentar


    • Pylyr

      Fuchs
      • 12.08.2007
      • 1556

      • Meine Reisen

      #62
      AW: Eure liebsten Survival-Filme

      Wegen Tommy Lee Jones als Tom Brown schließ ich mich dem Pudelkern an: "Die Stunde des Jägers" (The Hunted)
      Wobei ich das Messermachen echt albern finde, aber so'n Trackermesser nähm ich auch.
      Wenn dir etwas gefällt, analysiere es nicht, sondern tanze dazu.
      Tex Rubinowitz

      Kommentar


      • Miraculix
        Erfahren
        • 20.03.2007
        • 132

        • Meine Reisen

        #63
        AW: Eure liebsten Survival-Filme

        Rambo? Messer?
        Ist damit der DMAX-Film gemeint?
        Pflege das Leben, wo Du es triffst. (Hildegard von Bingen)

        Kommentar


        • Mephisto

          Lebt im Forum
          • 23.12.2003
          • 8487

          • Meine Reisen

          #64
          AW: Eure liebsten Survival-Filme

          Zitat von Miraculix Beitrag anzeigen
          Rambo? Messer?
          Ist damit der DMAX-Film gemeint?
          Nö, er meint den Film mit Sylvester Stallone: http://de.wikipedia.org/wiki/Rambo_(Film)

          Kommentar


          • Gast-Avatar

            #65
            AW: Eure liebsten Survival-Filme

            Auf DMAX laufen auch keine Filme und die Bear Grylls Diskussion gabs hier schon sehr ausführlich...

            Kommentar


            • Miraculix
              Erfahren
              • 20.03.2007
              • 132

              • Meine Reisen

              #66
              AW: Eure liebsten Survival-Filme

              ...weiß denn jemand noch 'nen gehaltvolleren Survival-Film (verglichen mit B. G.) im Internet? Also, den man online betrachten oder downloaden kann?
              Pflege das Leben, wo Du es triffst. (Hildegard von Bingen)

              Kommentar


              • Aktaion
                Fuchs
                • 23.09.2011
                • 1493

                • Meine Reisen

                #67
                AW: Eure liebsten Survival-Filme

                Gehaltvoll kann man sich jetzt streiten, aber Ich mag Cody Lundin & Dave Canterbury als Survival Duo ganz gern leiden.

                Gerade Cody und sein Konzept des Aboriginal Living überzeugen mich zusehends.
                Man blende bei dem Format die showeffects aus( Soldat vs. Hippie - Arizona(Wüste) vs. Ohio(Wälder) etc.), dann kommt da schon was bei rum, wie Ich finde.

                Kommentar


                • Nando
                  Erfahren
                  • 25.08.2010
                  • 333

                  • Meine Reisen

                  #68
                  AW: Eure liebsten Survival-Filme

                  Zitat von Aktaion Beitrag anzeigen
                  Gehaltvoll kann man sich jetzt streiten, aber Ich mag Cody Lundin & Dave Canterbury als Survival Duo ganz gern leiden.
                  Ich find ja die ganzen Survival in der Wildnis Serien eher schwachsinnig, aber unterhaltsam. Gehaltvoll ist da aber immernoch relativ, wenn man über das ganze ohlolol-ich-bin-so-hart.und-härter-als-du-fürs-fernsehn Mist hinwegsieht und versucht, das ganze irgendwie als "Lehrfilm" zu betrachten, find ich hat man bei dem Duo noch die interessantensten und kreativsten Einfälle.

                  Mir persönlich gefällt ja Survivorman mit Abstand am besten. Den Typ dabei zu beobachten, wie er sich selbst filmt, wie er fluchend durch die Gegend läuft und rumjammert wie hungrig er ist... herrlich . Für DMAX aber offenbar zu wenig actionlastig und ja schon länger abgesetzt.

                  Kommentar


                  • Aktaion
                    Fuchs
                    • 23.09.2011
                    • 1493

                    • Meine Reisen

                    #69
                    AW: Eure liebsten Survival-Filme

                    Zitat von Nando Beitrag anzeigen
                    Mir persönlich gefällt ja Survivorman mit Abstand am besten. Den Typ dabei zu beobachten, wie er sich selbst filmt, wie er fluchend durch die Gegend läuft und rumjammert wie hungrig er ist... herrlich . Für DMAX aber offenbar zu wenig actionlastig und ja schon länger abgesetzt.
                    ... aus gutem Grund!
                    Du hast aber recht.Am authentischten war der schon, aber auch eeecht anstrengend, wie er immer gejammert hat, das er sich jetzt wieder selbst filmen muss und wie er 300m vor der Kamera wegläuft, um sie dann wieder aufsammeln zu müssen.

                    OT: Den Vogel ´ham ´se aber dann abgeschossen, als er so getan hat, als ob er ´nen gebrochenen Arm hätte (nach Flugzeugabsturz mein Ich ?!) ...
                    Da war Dave´s Wunde-mit-Schießpulver-ausbrenn-Aktion echt unterhaltsamer

                    Wie gesagt, ein Blick Hinter die Kulissen lohnt sich schon ab und an, und Cody´s Buch "98.6 degrees, the art of keeping your a... alive" hat mich diesen Sommer in Norwegen in den Abendstunden schon angesprochen und die Gesamtsituation passend untermalt.

                    Kommentar


                    • Nando
                      Erfahren
                      • 25.08.2010
                      • 333

                      • Meine Reisen

                      #70
                      AW: Eure liebsten Survival-Filme

                      Zitat von Aktaion Beitrag anzeigen
                      OT: Den Vogel ´ham ´se aber dann abgeschossen, als er so getan hat, als ob er ´nen gebrochenen Arm hätte (nach Flugzeugabsturz mein Ich ?!) ...
                      Naja, sie haben einen Flugzeugabsturz simuliert und dann hat Les eben auch simuliert, er hätte nen gebrochenen Arm. Ich fand die Idee ganz witzig, war ja mal was neues. Und er selbst hat in der Folge noch mehr gejammert, weil er ja kaum was machen konnte, er hatte ja nur einen Arm vollständig zur verfügung

                      Kommentar


                      • gnubat
                        Erfahren
                        • 20.04.2011
                        • 143

                        • Meine Reisen

                        #71
                        AW: Eure liebsten Survival-Filme

                        Und zugeben das er die Sache NICHT durchhalten kann, nichtmal in dieser relativ kontrollierten Situation.

                        Schön auch mal zu sehen das man 7 Tage praktisch nichts zu Essen findet, (was das bedeutet wenn man nicht nach 7 Tagen vom Team "gerettet" wird sollte klar sein), alle anderen Herren haben ja anscheinend ein Abo beim Eismann abgeschlossen...

                        Kommentar


                        • sjusovaren
                          Lebt im Forum
                          • 06.07.2006
                          • 6031

                          • Meine Reisen

                          #72
                          AW: Eure liebsten Survival-Filme

                          Zitat von Aktaion Beitrag anzeigen
                          Gehaltvoll kann man sich jetzt streiten, aber Ich mag Cody Lundin & Dave Canterbury als Survival Duo ganz gern leiden.

                          Gerade Cody und sein Konzept des Aboriginal Living überzeugen mich zusehends.
                          Die Sendung hat einen gewissen Humor und ihr Running Gags.
                          Gerade Cody. Das ist doch der Knabe, der in wirklich jeder (!) Folge barfuß durch die wechselnden Landschaften humpelt und über seine nackten Füße klagt, die wieder mal von spitzen Steinen, Schnee und Harsch, Dornen oder sonstigem maltretiert werden, bis das Blut fließt.
                          Uralter Survivaltrick...den kannte schon Ötzi... --> Ordentliches Schuhwerk tragen!
                          Weiß Cody natürlich auch. Aber es geht eben nur um den Wiedererkennungswert im Showgeschäft der selbsternannten Survivalexperten.
                          Heilig ist die Unterhose, wenn sie sich in Sonn' und Wind,
                          frei von ihrem Alltagslose, auf ihr wahres Selbst besinnt.


                          Christian Morgenstern

                          Kommentar


                          • gnubat
                            Erfahren
                            • 20.04.2011
                            • 143

                            • Meine Reisen

                            #73
                            AW: Eure liebsten Survival-Filme

                            Zitat von sjusovaren Beitrag anzeigen
                            Die Sendung hat einen gewissen Humor und ihr Running Gags.
                            Gerade Cody. Das ist doch der Knabe, der in wirklich jeder (!) Folge barfuß durch die wechselnden Landschaften humpelt und über seine nackten Füße klagt, die wieder mal von spitzen Steinen, Schnee und Harsch, Dornen oder sonstigem maltretiert werden, bis das Blut fließt.
                            Es sei denn es ist zu kalt oder die Steine zu spitz, dann werden Socken (mit werweisswas für Sohlen darin versteckt sind) oder Flipflops getragen....

                            Kommentar


                            • Miraculix
                              Erfahren
                              • 20.03.2007
                              • 132

                              • Meine Reisen

                              #74
                              AW: Eure liebsten Survival-Filme

                              Danke für den Tipp! Hab mir gerade mal Cody und Dave angesehen. Wird vielleicht in den nächsten Tagen zur Abendlektüre. Kann man diese Streifen eigentlich auch irgendwie runterladen?
                              Pflege das Leben, wo Du es triffst. (Hildegard von Bingen)

                              Kommentar


                              • JoachimVogt
                                Erfahren
                                • 27.05.2011
                                • 182

                                • Meine Reisen

                                #75
                                AW: Eure liebsten Survival-Filme

                                Guten Abend.
                                Es gibt Filme, deren Autentizität kaum zu überbieten sind. Wohlwollend nüchtern und in keiner Weise unangenehm in Szene gesetzt hat sich seinerzeit der australische Survival- und Naturfilmer Malcolm Douglas. Es gibt wenige Menschen, die mich so sehr inspiriert und geprägt haben.
                                "In the Bush with Malcolm Douglas" hat nicht nur Kultstatus, die Filme sind meines Erachtens auch eine Hommage an die Ureinwohner Australiens, die Malcolm geliebt und geschätzt hat.
                                Es gibt wenige Menschen, die so integer waren.
                                Selbst in Zeiten eines Steve Irwin ist er sich (größtenteils) treu geblieben.
                                Die Filme (besonders die alten) sind sehr zu empfehlen und finden sich auf Tuyoube.

                                Viele Grüße Joachim.

                                Kommentar


                                • Aktaion
                                  Fuchs
                                  • 23.09.2011
                                  • 1493

                                  • Meine Reisen

                                  #76
                                  AW: Eure liebsten Survival-Filme

                                  ...der australische Survival- und Naturfilmer Malcolm Douglas...
                                  Zitat von sjusovaren Beitrag anzeigen
                                  ...Das ist doch der Knabe, der in wirklich jeder (!) Folge barfuß durch die wechselnden Landschaften humpelt...
                                  ...hmm, da scheint die Fortbewegungsart doch entweder Potential zu haben, oder die medialen Berater werden langsam faul

                                  Kommentar


                                  • Gast-Avatar

                                    #77
                                    AW: Eure liebsten Survival-Filme

                                    Dave hat einen eigenen Youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/wildernessoutfitters
                                    Da wird sehr detailreich alles mögliche gezeigt, was mit Survival, Jagen, usw. zu tun hat.

                                    Wäre wohl einen eigenen Thread wert...

                                    Kommentar


                                    • krupp
                                      Fuchs
                                      • 11.05.2010
                                      • 1467

                                      • Meine Reisen

                                      #78
                                      AW: Eure liebsten Survival-Filme

                                      bin grad zufällig beim wiki stöbern drüber gestolpert.
                                      kenne den film noch nicht, mal schaun wo ich den herbekomme.
                                      hat zwar nix mit bushcraft zu tun sondern mit der totalen eskalation
                                      aber ich denke erwähnenswert...

                                      http://de.wikipedia.org/wiki/Threads

                                      macht schon vom lesen her sehr nachdenklich zumal das szenario auch recht glaubwürdig ist. leider.
                                      Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht, ist zu Recht ein Sklave.

                                      Kommentar


                                      • TylerDurden
                                        Anfänger im Forum
                                        • 03.01.2012
                                        • 10

                                        • Meine Reisen

                                        #79
                                        AW: Eure liebsten Survival-Filme

                                        Ich will der Liste einfach nur ein Paar Filme hinzufügen, da ich keinen speziellen "Survival" LIEBLINGSfilm habe (sorry fürs schreien). Es handelt sich um verschiedenste Filme:

                                        Jeremiah Johnson - alter Western über einen Trapper (Redford)
                                        Der Mann den sie Pferd nannten - alter Western über einen Mann der bei Indianern lebte
                                        Centurion - Römer auf der Flucht durch Britanien
                                        seraphin falls - Thriller mit Pierce Brosnan
                                        Auf Messers Schneide (genannt)
                                        Stunde des Jägers (genannt)
                                        Hanna - stirb Bourne ... es lebe Hanna
                                        Snowwalker - SURVIVAL at its best
                                        Yukon - klasse Film mit Charles Bronson
                                        600 Kilo Gold - Südamerikathriller
                                        into the wild - naja, schade eben :O
                                        first blood aka Rambo I - klar, muss einfach rein

                                        Ist keine priorisierte Liste.
                                        Manche sind eher Popkornkino, manche blicken etwas tiefer ... viel Spass
                                        -FightClub: "Tyler steckt voller nützlicher Informationen..."-
                                        -AlarmstufeRot: "Ich kann auch kochen..."-

                                        Kommentar


                                        • HUIHUI
                                          Fuchs
                                          • 07.08.2009
                                          • 2140

                                          • Meine Reisen

                                          #80
                                          AW: Eure liebsten Survival-Filme

                                          Bear Grylls Man vs Wild Season 1 BlueRay
                                          Ich bin ziemlich einfach. Ich trinke guten Wein, das ist konzentrierter Sonnenschein.

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X