Bushcraft/ Survivalmesser

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der Foerster
    Alter Hase
    • 01.03.2007
    • 3630

    • Meine Reisen

    Danke für die Info. Ich muss mal bei Gelegenheit eins selber in die Hand nehmen. Du hast das Umnumzaan? Bzw. welches wäre in Deinen Augen das "beste" zum benutzen?
    Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

    Kommentar


    • Buck Mod.93

      Lebt im Forum
      • 21.01.2008
      • 8829

      • Meine Reisen

      Zitat von Der Foerster Beitrag anzeigen
      Danke für die Info. Ich muss mal bei Gelegenheit eins selber in die Hand nehmen. Du hast das Umnumzaan? Bzw. welches wäre in Deinen Augen das "beste" zum benutzen?
      Schwierig zu beantworten. Das Umnumzaan war eher als Arbeitstier gedacht. Das Sebenza ist etwas filigraner. Meine Wahl würde wohl wieder auf das Umnumzaan oder das Inkosi fallen. Vor allem Sebenzas kriegt man zuhauf auf dem Gebrauchtmarkt, weil die immer wieder von Leuten gekauft werden, die sich dann nicht trauen, sie zu benutzen. Kann gerne bei dir Meldung machen, wenn mir eins über den Weg läuft.
      Les Flics Sont Sympathique

      Kommentar


      • Martin1978
        Fuchs
        • 16.08.2012
        • 1657

        • Meine Reisen

        Ein Sebenza steht auf meiner Liste auch seit Jahren schon drauf, allerdings bin ich dann wohl einer derjenigen, die sich nicht trauen es zu nutzen. Fürs Revier wäre es mir zu schade und außerhalb habe ich’s lieber 42a konform
        Du gamla, Du fria, Du fjällhöga nord
        Du tysta, Du glädjerika sköna!
        Jag hälsar Dig, vänaste land uppå jord,
        Din sol, Din himmel, Dina ängder gröna.

        Kommentar


        • Buck Mod.93

          Lebt im Forum
          • 21.01.2008
          • 8829

          • Meine Reisen

          Zitat von Martin1978 Beitrag anzeigen
          Ein Sebenza steht auf meiner Liste auch seit Jahren schon drauf, allerdings bin ich dann wohl einer derjenigen, die sich nicht trauen es zu nutzen. Fürs Revier wäre es mir zu schade und außerhalb habe ich’s lieber 42a konform
          Dafür gibt es ja dann das Impinda. Vielleicht hast du ja irgendwann ein mal das Glück, ein gebrauchtes Reeve zu ergattern.
          Les Flics Sont Sympathique

          Kommentar


          • Der Foerster
            Alter Hase
            • 01.03.2007
            • 3630

            • Meine Reisen

            Danke für die Infos.
            ein Impinda in größer und mit Backlock fände ich gut
            Beim Military kann ich mich irgendwie nicht an die Klingenform gewöhnen. Habe damit allerdings noch nie gearbeitet.
            Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

            Kommentar


            • recurveman
              Erfahren
              • 17.08.2011
              • 302

              • Meine Reisen

              Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
              Die Reeve Folder und überhaupt alle Reeve Produkte sind in Sachen Fertigungsqualität und Toleranzen wahrscheinlich allem überlegen, was man sich sonst kaufen kann.
              Natürlich sind sind die Messer von Reeve ganz hervorrangend verarbeitet.
              Allerdings gibt es für Fixed Hersteller, die in der Qualität locker mithalten können. Spontan fallen mir da die Messer von Markus Reichart ein. Ein Freund von mir besitzt einige Reee fixed, ich einige Reichart Messer. Bei beiden wird man keine Verarbeitungsmängel finden. Und die Beurteilung von Qualität von Stahlprodukten (hauptsächlich der Stähle und der Wärmebehandlung, aber auch als Vorgesetzter für deren mechanischer Verarbeitung) macht einen Großteil meines Berufes aus...

              Was mich bei den Reeve Fixed allerdings immer von dem Kauf abgehalten hat ist die Wärmebehandlung. Die niedrige Härte der PM-Stähle von nur 55 - 57 HRC hat IMHO nur einen Zweck, und zwar Reklamationen bzw. Bilder von beschädigten Messern (durch Missbrauch) zu vermeiden. Allerdings wird auf der anderen Seite viel Potential der Stähle vergeudet.
              Wenn ich einen rostträgen Stahl mit hoher Duktilität wählen sollte, wäre es ein 14C28N mit 58 - 60 HRC, aber keinen S35VN bei 55-57 HRC. Aber natürlich verkauft sich der PM-Stahl besser. Ich schlage hier mal vor unter knivesteelnerds.com die Kerbschlagwerte der verschiedenen Stähle zu betrachten. Diese Ergebnisse hätte ich aufgrund meiner beruflichen Erfahrung auch im groben so erwartet...

              Zu den Foldern von Reeve kann ich allerdings gar nichts sagen, ich hatte noch nie einen in der Hand. Folder sind allerdings generell für mich nicht besonders interessant auch wenn ich einige besitzte...

              Kommentar


              • Der Foerster
                Alter Hase
                • 01.03.2007
                • 3630

                • Meine Reisen

                Zitat von Der Foerster Beitrag anzeigen
                ...

                Beim Military kann ich mich irgendwie nicht an die Klingenform gewöhnen. Habe damit allerdings noch nie gearbeitet.
                Jetzt habe ich damit gearbeitet und war extrem überrascht wie ergonomisch die Spyderco sind. Es wurde daraufhin ein gebrauchtes Paramilitary 2
                Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

                Kommentar


                • Martin1978
                  Fuchs
                  • 16.08.2012
                  • 1657

                  • Meine Reisen

                  Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen
                  Stimmt! Da war ja was in Richtung Bushcraft/Survivalmesser! 😀
                  Das Messer war für eine Lapplandreise angeschafft worden, die dank Corona nicht stattfinden konnte.
                  Chris Reeve Pacific in Dark Earth. Das schöne Teil war ewig lange vergriffen und Chris Reeve hat sich dazu herab gelassen, mal wieder ein paar zu produzieren. Mittlerweile ist es wieder ausverkauft. Heute habe ich noch eine mit Velours gefütterte Kydex dieser Machart bei OS-Kydex Sheaths in Auftrag gegeben. Der für Reeve Verhältnisse recht moderate Preis schlägt sich leider in der miserablen Messerscheide nieder.

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: a3a6da5d-9d82-4b2e-alnjw3.jpeg?fbclid=IwAR2zDLHDHCzGlzaF43hVfXqFd4lWZuhMtS-_MY4R2iWsGLhfHIZJdbqX88g.jpg
Ansichten: 529
Größe: 151,0 KB
ID: 3010048
                  Sehr schicke Kydex die Olli dir da gemacht hat!
                  Du gamla, Du fria, Du fjällhöga nord
                  Du tysta, Du glädjerika sköna!
                  Jag hälsar Dig, vänaste land uppå jord,
                  Din sol, Din himmel, Dina ängder gröna.

                  Kommentar


                  • Buck Mod.93

                    Lebt im Forum
                    • 21.01.2008
                    • 8829

                    • Meine Reisen

                    Zitat von Martin1978 Beitrag anzeigen

                    Sehr schicke Kydex die Olli dir da gemacht hat!
                    Wir arbeiten noch daran. Bisher ist das Teil leider nicht zu gebrauchen aber ich habe Hoffnung, dass er sich kooperativ zeigt.
                    Les Flics Sont Sympathique

                    Kommentar


                    • Martin1978
                      Fuchs
                      • 16.08.2012
                      • 1657

                      • Meine Reisen

                      Zitat von Buck Mod.93 Beitrag anzeigen

                      Wir arbeiten noch daran. Bisher ist das Teil leider nicht zu gebrauchen aber ich habe Hoffnung, dass er sich kooperativ zeigt.
                      war das nicht deine auf Facebook?
                      Du gamla, Du fria, Du fjällhöga nord
                      Du tysta, Du glädjerika sköna!
                      Jag hälsar Dig, vänaste land uppå jord,
                      Din sol, Din himmel, Dina ängder gröna.

                      Kommentar


                      • Buck Mod.93

                        Lebt im Forum
                        • 21.01.2008
                        • 8829

                        • Meine Reisen

                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 8b9951e4-0db8-441b-9jqj3r.jpg
Ansichten: 337
Größe: 118,8 KB
ID: 3014591Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 7e48ce67-87c4-404e-8o5kcx.jpg
Ansichten: 369
Größe: 121,5 KB
ID: 3014588
                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 28b3ba97-3c63-46df-b5gku4.jpg
Ansichten: 331
Größe: 112,3 KB
ID: 3014589
                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: de307fdf-97e2-47b7-9n7ka4.jpg
Ansichten: 340
Größe: 112,4 KB
ID: 3014590

                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: c6582804-d864-4678-8h3jgb.jpg
Ansichten: 345
Größe: 105,2 KB
ID: 3014592
                        Zitat von Martin1978 Beitrag anzeigen

                        war das nicht deine auf Facebook?
                        Das war zwar meine aber es mussten leider noch ein paar Änderungen vorgenommen werden. Der Dummy für die Kydex war etwas zu dick, weil Reeve offenbar die Abmessungen der Griffe etwas geändert hat. Oli hat sich aber sehr kulant gezeigt und wo es schon mal dort war, wurden noch ein paar andere Änderungen vorgenommen. Ist wirklich perfekt geworden.

                        Les Flics Sont Sympathique

                        Kommentar


                        • Martin1978
                          Fuchs
                          • 16.08.2012
                          • 1657

                          • Meine Reisen

                          Sieht immer noch gut aus! Meine für das A1 kam am Dienstag an. Die Konfiguration ist fast identisch
                          Du gamla, Du fria, Du fjällhöga nord
                          Du tysta, Du glädjerika sköna!
                          Jag hälsar Dig, vänaste land uppå jord,
                          Din sol, Din himmel, Dina ängder gröna.

                          Kommentar


                          • Buck Mod.93

                            Lebt im Forum
                            • 21.01.2008
                            • 8829

                            • Meine Reisen

                            Zitat von Martin1978 Beitrag anzeigen
                            Sieht immer noch gut aus! Meine für das A1 kam am Dienstag an. Die Konfiguration ist fast identisch
                            Zeigen!
                            Les Flics Sont Sympathique

                            Kommentar


                            • Buck Mod.93

                              Lebt im Forum
                              • 21.01.2008
                              • 8829

                              • Meine Reisen

                              Zitat von recurveman Beitrag anzeigen

                              Natürlich sind sind die Messer von Reeve ganz hervorrangend verarbeitet.
                              Allerdings gibt es für Fixed Hersteller, die in der Qualität locker mithalten können. Spontan fallen mir da die Messer von Markus Reichart ein. Ein Freund von mir besitzt einige Reee fixed, ich einige Reichart Messer. Bei beiden wird man keine Verarbeitungsmängel finden. Und die Beurteilung von Qualität von Stahlprodukten (hauptsächlich der Stähle und der Wärmebehandlung, aber auch als Vorgesetzter für deren mechanischer Verarbeitung) macht einen Großteil meines Berufes aus...

                              Was mich bei den Reeve Fixed allerdings immer von dem Kauf abgehalten hat ist die Wärmebehandlung. Die niedrige Härte der PM-Stähle von nur 55 - 57 HRC hat IMHO nur einen Zweck, und zwar Reklamationen bzw. Bilder von beschädigten Messern (durch Missbrauch) zu vermeiden. Allerdings wird auf der anderen Seite viel Potential der Stähle vergeudet.
                              Wenn ich einen rostträgen Stahl mit hoher Duktilität wählen sollte, wäre es ein 14C28N mit 58 - 60 HRC, aber keinen S35VN bei 55-57 HRC. Aber natürlich verkauft sich der PM-Stahl besser. Ich schlage hier mal vor unter knivesteelnerds.com die Kerbschlagwerte der verschiedenen Stähle zu betrachten. Diese Ergebnisse hätte ich aufgrund meiner beruflichen Erfahrung auch im groben so erwartet...

                              Zu den Foldern von Reeve kann ich allerdings gar nichts sagen, ich hatte noch nie einen in der Hand. Folder sind allerdings generell für mich nicht besonders interessant auch wenn ich einige besitzte...
                              Ich würde den S35VN vom Pacific auch nicht über den grünen Klee loben. Den S35VN vom Umnumzaan finde ich sogar regelrecht seltsam. Wenn ich von den vielen Stählen, die ich in der Vergangenheit intensiv genutzt und wieder mit einer Hochglanzfase versehen habe, (Das war Voraussetzung für die Aufnahme in diese Liste) einen hätte auswählen müssen, wäre es Niolox mit Cryobehandlung gewesen. Sowohl der vom Dietmar Pohl, als auch der von Stahlwerk waren überragend. Ein kleines Manko war die Rostanfälligkeit aber ansonsten ist der Stahl beeindruckend. Würde Reeve Niolox anbieten, hätte ich das Pacific wohl in dem Stahl gekauft. Mir sind ehrlich gesagt neben einer hohen Rostträgheit und Nachschärfbarkeit im Feld aber auch viele andere Parameter wichtiger gewesen: Handlage, Grundschliff, Verarbeitung, Optik, Gewicht und nicht letztlich die Scheide. Bei Messern reist man ja nicht um anzukommen, sondern um Inpirationen für neue Reisen zu sammeln. Demnächst vielleicht mal ein Mircrotech oder ein TRC Apocalypse, wer weiß. 🦦

                              CPM S30V👍

                              VG10👍

                              CPM S110V👎

                              CPM M4👎

                              Niolox👍

                              D2👍

                              CTS-BD1👎

                              440C👎

                              CPM 3V👍

                              ATS34👍

                              SGPS👍

                              Böhler N690👎

                              420 HC👍

                              12C27👍

                              1095👎

                              Böhler Elmax👍

                              A2👎

                              CPM S90 V👍

                              AUS8a👎

                              AUS10a👍

                              CPM S35VN 👍
                              Les Flics Sont Sympathique

                              Kommentar


                              • Der Foerster
                                Alter Hase
                                • 01.03.2007
                                • 3630

                                • Meine Reisen

                                Hat der Kydex-Bauer auch eine Website? Oder nur Facebook?
                                Mein Stil wäre die nicht, aber handwerklich sieht das wirklich super aus!

                                Edit: Ich habe mal dieses Google ausprobiert Ist das der Hersteller? https://www.os-kydex-sheaths.com
                                Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst. Voltaire.

                                Kommentar


                                • Buck Mod.93

                                  Lebt im Forum
                                  • 21.01.2008
                                  • 8829

                                  • Meine Reisen

                                  Zitat von Der Foerster Beitrag anzeigen
                                  Hat der Kydex-Bauer auch eine Website? Oder nur Facebook?
                                  Mein Stil wäre die nicht, aber handwerklich sieht das wirklich super aus!

                                  Edit: Ich habe mal dieses Google ausprobiert Ist das der Hersteller? https://www.os-kydex-sheaths.com
                                  Je mehr ich am Schreibtisch sitze, desto mehr muss es tacticool sein.
                                  Les Flics Sont Sympathique

                                  Kommentar


                                  • cast
                                    Freak
                                    Liebt das Forum
                                    • 02.09.2008
                                    • 17603

                                    • Meine Reisen

                                    Arbeitest du auch mit den Messern bzw Stählen? Oder schleifst du die nur?

                                    Im übrigen ist was hübsches großes im Anmarsch.
                                    Mein erstes Camp Knife.

                                    https://toolsforgents.com/shop/messe...-micarta-ecru/
                                    "adventure is a sign of incompetence"

                                    Vilhjalmur Stefansson

                                    Kommentar


                                    • Buck Mod.93

                                      Lebt im Forum
                                      • 21.01.2008
                                      • 8829

                                      • Meine Reisen

                                      Zitat von cast Beitrag anzeigen
                                      Arbeitest du auch mit den Messern bzw Stählen? Oder schleifst du die nur?

                                      Im übrigen ist was hübsches großes im Anmarsch.
                                      Mein erstes Camp Knife.

                                      https://toolsforgents.com/shop/messe...-micarta-ecru/
                                      Ich arbeite auch mit meinen Messern aber das Pacific ist direkt nach dem Kauf zur Anfertigung der Kydex wieder auf die Reise gegangen.
                                      Die Markus Reichart Teile von Fox sind in Sachen Preis-Leistung schon unschlagbar. Jackknife hat kürzlich auch eins vorgestellt.
                                      Les Flics Sont Sympathique

                                      Kommentar


                                      • Buck Mod.93

                                        Lebt im Forum
                                        • 21.01.2008
                                        • 8829

                                        • Meine Reisen

                                        Eine Zwischengröße mit 15 cm Klingenlänge wäre bei den Reichart Messern noch wünschenswert gewesen.
                                        Les Flics Sont Sympathique

                                        Kommentar


                                        • cast
                                          Freak
                                          Liebt das Forum
                                          • 02.09.2008
                                          • 17603

                                          • Meine Reisen

                                          In der Größe habe ich ein Gerber LMF und ein Ontario Quartermaster, reicht mir.
                                          "adventure is a sign of incompetence"

                                          Vilhjalmur Stefansson

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X