Studie: Wanderer mögen keine Strapazen

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Jofu
    Erfahren
    • 09.10.2009
    • 206

    • Meine Reisen

    Studie: Wanderer mögen keine Strapazen

    http://www.spiegel.de/reise/aktuell/...0.html#ref=rss

    "Was ist Wandern? Ein Professor hat sich der banalen Frage angenommen und ist zu einer banalen Definition gelangt: Wandern ist Gehen in der Landschaft. Und das machen mehr als die Hälfte aller Deutschen gerne - aber bitte nicht mit zu viel Steigung und nicht zu weit....

    "
    Der durchschnittliche Wanderer ist 47 Jahre alt und wandert 9,3km pro Tour

  • KiBa
    Fuchs
    • 12.03.2009
    • 1140

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Studie: Wanderer mögen keine Strapazen

    Also das was er da beschreibt, nennen wir "Am Sonntag gemütlich spazieren gehen".
    Wir gehen dann aber meist so 6 km. Kommt aber nicht auf die Länge an, sondern auf den Weg. Wenn schön, dann mehr, wenn nicht schön, dann nicht.
    schnauzen-blog.de - Fiete und ich erzählen aus unserem Leben.

    Kommentar


    • lina
      Freak

      Vorstand
      Liebt das Forum
      • 12.07.2008
      • 35943

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Studie: Wanderer mögen keine Strapazen

      Ich finde, da muss noch der Jahreskilometer-Durchschnitt eines "aktiven Wanderers" dazu:
      90km/Jahr -->

      Sonntagsspaziergang (ca. 5 km) x 52 Wochen wären 260 km


      Aber wäre trotzdem interessant: Wieviele Kilometer reißt Ihr denn so runter im Jahr?

      Kommentar


      • Carsten010

        Fuchs
        • 24.06.2003
        • 2074

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Studie: Wanderer mögen keine Strapazen

        :-)

        Die letzten 5 Jahre im Durchschnitt 2000km im Jahr.

        Wird wohl aber in nächster Zeit weniger werden.

        Carsten
        Eine komplette UL-Ausrüstung in einem Shop gekauft

        Kommentar


        • mcgredi
          Dauerbesucher
          • 10.11.2007
          • 600

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Studie: Wanderer mögen keine Strapazen

          Wanderer mögen keine Strapazen
          Wunderbar, alle in einem Topf
          Never be afraid to try something new!
          Remember that amateurs built the ark, professionals built the Titanic.

          Kommentar


          • ijon tichy
            Fuchs
            • 19.12.2008
            • 1283

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Studie: Wanderer mögen keine Strapazen

            ich wandere auch gerne, aber ich wandere lieber im Flachen, an der Küste, durch die Wälder um Berlin. Alpinwanderungen sind nur eine Woche im Jahr dran. Ich stehe dazu, ein Flachlantiroler zu sein. An der Küste kann es kalt sein, windig, eisig, voller Gischt, dann ist es besonders schön.

            Ach ja, zusätzlich wanderte ich im letzten Jahr knapp 8000km per Rad. (Aber auch da lieber flach und lang)
            Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt.
            Thomas Mann

            Kommentar


            • Pfad-Finder
              Freak

              Liebt das Forum
              • 18.04.2008
              • 11189

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Studie: Wanderer mögen keine Strapazen

              Zitat von lina Beitrag anzeigen
              Aber wäre trotzdem interessant: Wieviele Kilometer reißt Ihr denn so runter im Jahr?
              öh, im letzten Jahr so etwas über 2000 km. Alleine mit Wochenend-Tagestouren komme ich auf 1100-1200 km. In diesem Jahr sind es !bis gestern einschließlich! etwa 260 km. Müsste mal zu Hause nachschauen, hab das ja alles mit GPS erfasst.

              Vor dem Hintergrund von 90 km Jahresleistung [das ist ja nicht einmal ein ganzer Hexenstieg] wundert es mich nicht, dass fast alle außer mir den Eindruck haben, Goretex-Stiefel seien dauerhaft wasserdicht.

              Pfad-Finder
              Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

              Kommentar


              • Zwiebelforscher
                Alter Hase
                • 15.03.2005
                • 4537

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Studie: Wanderer mögen keine Strapazen

                Direkt zum Topic:

                Wenn ich irgendeine anstrengende Tour mache, dann habe ich zwischendrin immer den Gedanken warum ich mir das antue und ich will nicht mehr usw

                Aber beim Erreichen des Ziels freu ich mich dann wie ein Schneekönig
                Spinat schmeckt am besten, wenn man ihn kurz vor dem Verzehr durch ein saftiges Steak ersetzt!

                Kommentar


                • Fernwanderer

                  Alter Hase
                  • 11.12.2003
                  • 3884

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Studie: Wanderer mögen keine Strapazen

                  Zitat von mcgredi Beitrag anzeigen
                  Wunderbar, alle in einem Topf
                  Das ist das Wesen von Mittelwerten die ohne Streuung zitiert werden.
                  Und das Wesen von Mittelwerten ohne Angabe der Streuung ist Mumpitz.
                  In der Ruhe liegt die Kraft

                  Kommentar


                  • Prachttaucher
                    Freak

                    Liebt das Forum
                    • 21.01.2008
                    • 11361

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Studie: Wanderer mögen keine Strapazen

                    Witzig auch mit den nicht gewünschten "langen monotonen Waldstrecken".

                    Das ist aber doch gerade das, was man meist in Deutschland vorfindet, wobei ich das monoton natürlich nicht so empfinde. Wenn ich z.B. hier mal Hermannsweg oder Harz anschaue.

                    Kommentar


                    • blitz-schlag-mann
                      Alter Hase
                      • 14.07.2008
                      • 4852

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Studie: Wanderer mögen keine Strapazen

                      Zitat von Pfad-Finder Beitrag anzeigen
                      öh, im letzten Jahr so etwas über 2000 km. Alleine mit Wochenend-Tagestouren komme ich auf 1100-1200 km. In diesem Jahr sind es !bis gestern einschließlich! etwa 260 km. Müsste mal zu Hause nachschauen, hab das ja alles mit GPS erfasst.

                      Vor dem Hintergrund von 90 km Jahresleistung [das ist ja nicht einmal ein ganzer Hexenstieg] wundert es mich nicht, dass fast alle außer mir den Eindruck haben, Goretex-Stiefel seien dauerhaft wasserdicht.

                      Pfad-Finder
                      Du sollst aber nicht Deine Bahnanreise dazuzählen, alter Angeber .
                      Viele Grüße
                      Ingmar

                      Kommentar


                      • Prachttaucher
                        Freak

                        Liebt das Forum
                        • 21.01.2008
                        • 11361

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Studie: Wanderer mögen keine Strapazen

                        OT: immer wieder herrlich mit Euch beiden

                        Kommentar


                        • Gassan
                          Gesperrt
                          Fuchs
                          • 23.03.2009
                          • 1467

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Studie: Wanderer mögen keine Strapazen

                          Zitat von Prachttaucher Beitrag anzeigen
                          Witzig auch mit den nicht gewünschten "langen monotonen Waldstrecken".

                          Das ist aber doch gerade das, was man meist in Deutschland vorfindet, wobei ich das monoton natürlich nicht so empfinde. Wenn ich z.B. hier mal Hermannsweg oder Harz anschaue.
                          Ich frag mich auch wer sich das ausgedacht hat. Wald ist der Inbegriff des Wanderns.

                          Kommentar


                          • sjusovaren
                            Lebt im Forum
                            • 06.07.2006
                            • 6031

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Studie: Wanderer mögen keine Strapazen

                            Zitat von Spiegel Online
                            Schon, was Wandern eigentlich genau ist, war in den vielen Diskussionen der Vergangenheit oft nicht klar. "Es gab bislang keine Definition, wo Spazierengehen aufhört und wo Wandern anfängt"...

                            Nun haben die Wissenschaftler für mehr Übersichtlichkeit gesorgt: Wandern ist Gehen in der Landschaft... Und: Von Wandern soll erst ab Touren von einer Stunde Dauer die Rede sein, die Planung erfordern, für die spezifische Infrastruktur und passende Ausrüstung genutzt wird.
                            Aha. Endlich ist das geregelt. Wurde aber auch Zeit !!
                            Müssen die Kriterien nun alle erfüllt sein?
                            Was meinen die z.B. mit "spez. Infrastruktur"? Ausgeschilderte Wanderwege, Herbergen etc.?
                            Und wenn ich die nun nicht nutzte, dann wandere ich nicht?
                            Planung und passende Ausrüstung ist natürlich bei 9 km auch essentiell. Man könnte ja auf einmal im Nachbarort stehen.

                            Zitat von Spiegel Online
                            Eines wollen Wanderer auf keinen Fall: lange monotone Waldstrecken. Nach Überzeugung von Rainer Brämer kommt es ihnen vor allem auf Erlebnisse an.
                            Die Leute haben einfach keinen Sinn für die Details.
                            Aber das kenn ich ja. Wenn ich am Wegrand kauere und mir ein Kräutlein oder Käferchen anschaue, gucken Vorbeigehende immer ganz irritiert.
                            Bin schon mehrfach gefragt worden, ob es mit denn gut geht.

                            Ein Kriterium für Wanderungen haben die Forscher aber vergessen. Die obligatorische "Einkehr", zum Fressen und Saufen.
                            Ohne dieses Ziel läuft der Deutsche doch gar nicht erst los.
                            Heilig ist die Unterhose, wenn sie sich in Sonn' und Wind,
                            frei von ihrem Alltagslose, auf ihr wahres Selbst besinnt.


                            Christian Morgenstern

                            Kommentar


                            • Prachttaucher
                              Freak

                              Liebt das Forum
                              • 21.01.2008
                              • 11361

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Studie: Wanderer mögen keine Strapazen

                              Na ja, manche haben Ihre Vorräte auch dabei, das nennt man dann z.B. Grünkohl-WANDERUNG (mit Trinkzwang), eingekehrt wird danach allerdings natürlich auch...

                              Kommentar


                              • Pfad-Finder
                                Freak

                                Liebt das Forum
                                • 18.04.2008
                                • 11189

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Studie: Wanderer mögen keine Strapazen

                                Zitat von blitz-schlag-mann Beitrag anzeigen
                                Du sollst aber nicht Deine Bahnanreise dazuzählen, alter Angeber .
                                Ich wohne zwar im Beitrittsgebiet, aber im Gegensatz zu Dir Zonenrandbewohner [West] brauche ich nicht jedesmal eine Ausreisegenehmigung von der "Regierung". ("doppelt so bätsch wie Du!!")

                                Zitat von sjusovaren Beitrag anzeigen
                                Planung und passende Ausrüstung ist natürlich bei 9 km auch essentiell.
                                "Gibts da nicht auch was von Ratiofarm, äh, Wolfskin?"

                                Zitat von sjusovaren Beitrag anzeigen
                                ... Wenn ich am Wegrand kauere und mir ein Kräutlein oder Käferchen anschaue, gucken Vorbeigehende immer ganz irritiert.
                                Bin schon mehrfach gefragt worden, ob es mit denn gut geht.
                                Mir werden nach der Tour immer Fotos präsentiert, die zeigen, wie mir gerade die Schrankwand in den Nacken rutscht.
                                Zuletzt geändert von Pfad-Finder; 15.03.2010, 15:44.
                                Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

                                Kommentar


                                • Becks
                                  Freak

                                  Liebt das Forum
                                  • 11.10.2001
                                  • 18628

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Studie: Wanderer mögen keine Strapazen

                                  ich bin faul auf Tour und geh kaum Strecken und meide Höhenmeter...

                                  will einer mit?

                                  Alex
                                  After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

                                  Kommentar


                                  • O_l_i
                                    Dauerbesucher
                                    • 22.01.2009
                                    • 761

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: Studie: Wanderer mögen keine Strapazen

                                    Becks, das mit den 9km war nicht die erreichte Höhe über N.N...

                                    Ich werd jetzt mal zum Supermarkt wandern. Spezifische Infrastruktur ist vorhanden.
                                    Oli
                                    .

                                    Kommentar


                                    • rso4x4
                                      Erfahren
                                      • 05.04.2007
                                      • 438

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: Studie: Wanderer mögen keine Strapazen

                                      "Die durchschnittliche Tour ist laut Studie 9,3 Kilometer lang.... Im Durchschnitt sind aktive Wanderer um die 47 Jahre alt. "

                                      passt doch, genau mein profil! und alle 9,3 km ne kneipe ist doch auch super.

                                      weiss gar nicht, was ihr immer alle habt...
                                      cu
                                      Rainer

                                      Kommentar


                                      • KiBa
                                        Fuchs
                                        • 12.03.2009
                                        • 1140

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: Studie: Wanderer mögen keine Strapazen

                                        Also ich denke ich wandere gar nicht. Ich mach entweder besagte Spaziergänge oder ne Trekkingtour, und das ist auch irgendwie was anderes als Wandern.
                                        schnauzen-blog.de - Fiete und ich erzählen aus unserem Leben.

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X