KanuTour auf der Biebrza

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • henrywalch
    Neu im Forum
    • 23.05.2009
    • 3

    • Meine Reisen

    KanuTour auf der Biebrza

    Wer hat Interesse für eine mehrtägige Kanutour auf der Biebrza, einmaliges Paddel- und Naturerlebnis im NO von Polen. (Aug. 2009). War schon mehrmals da, würde die Tour vorbereiten. (3-5 Leute für Junggebliebene zw. 40 und 50)

  • markrü
    Alter Hase
    • 22.10.2007
    • 2849

    • Meine Reisen

    #2
    AW: KanuTour auf der Biebrza

    Hallo,

    wir planen eine Tour zu zweit auf der Biebrza im Juli und für ca. 3 Wochen mit eigenem Canadier.
    Wir waren zwar schon mehrmals auf verschiedenen Flüssen in Polen unterwegs, aber noch nicht in diesem Gebiet.

    Für Infos wären wir insofern sehr dankbar:
    - Ansprechpartner vor Ort (Bootsrücktransport...)
    - Biwakplätze, Einkaufsmöglichkeiten, und, und, und...
    - Weitere zu beachtende Besonderheiten (?)

    Wäre nett, wenn Du etwas aus dem Nähkästchen plaudern könntest!


    Gruß,
    Markus und Beate
    Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
    Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

    Kommentar


    • rumtreiberin
      Alter Hase
      • 20.07.2007
      • 3226

      • Meine Reisen

      #3
      AW: KanuTour auf der Biebrza

      Ich nehm nicht an daß ihr auf der Biebrza ganze drei Wochen zubringen könnt/wollt - von der Quelle bis zur Mündung in den Narew ist die Biebrza etwa 170km lang. Da wird wohl Ende vom Bach sein bevor Ende vom Urlaub ist.

      Es gibt auf der Biebrza einiges an Verleiher-Angeboten, ist wohl wirklich ein sehr attraktives Kanu/Kajak-Revier - bei mir hats leider nur zu einer Tagestour auf dem Narew gereicht da ich mit Nicht-Wasserratten unterwegs war. Eine schöne gegend ist es auf jeden Fall, aber du kannst dich auf Mücken und Touris gefaßt machen.

      Der größte Teil der Biebrza liegt im Biebrza-Nationalpark - was nach meinem Wissen Zelten nur auf ausgewiesenen Plätzen bedeutet. Außerdem braucht man ein Permit bzw darf Eintrittsgeld bezahlen - die Website des Parks hat die genauen Angaben Inwieweit mit den permits auch die Anzahl der Besucher auf einem "erträglichen" Maß gehalten wird, weiß ich nicht - aber auf den Zeltplätzen wird es sich wohl auf jeden Fall "knubbeln"

      Kommentar


      • die_natschalniks
        Neu im Forum
        • 22.06.2009
        • 1

        • Meine Reisen

        #4
        AW: KanuTour auf der Biebrza

        Servus,
        wir wollen zwischen dem 22.07. und 02.08.2009 die Biebrza erkunden - vermutlich gibt es da mit Eurer Tour keine günstigen Überschneidungen bzgl. des Zeitraumes?! Waren letzten August auf der krytinia unterwegs, was soll ich sagen, es hat uns so gut gefallen, dass wir quasi zu "Wiederholungstätern" werden. Vielleicht dürfen wir von Deinen/Euren Erfahrungen profitieren?!Wir sind 4 so um sie 40er und 2 Teens 17/18.
        Freue mich auf Antwort - Gruß Manuela

        Kommentar


        • henrywalch
          Neu im Forum
          • 23.05.2009
          • 3

          • Meine Reisen

          #5
          AW: KanuTour auf der Biebrza

          Habe auf der Biebrza nur Tagestouren mit dem Kajak unternommen, außerdem
          war ich viel zu Fuß unterwegs, es gibt dort herrliche Wanderrouten in den Sumpfgebieten mit Aussichtstürmen und Aussichtsblattformen. Alle 15- 20 km
          sind herrliche Biwakplätze, teilweise auch mit einfachen festen Quartieren.
          Beste Aussgangsort ist Gonjatz. Andere Quartiere über Biebrza- eco-travel.
          Schreibt mir euere e- mail Adresse, ich schicke euch ein paar Bilder.
          sfabig@yahoo.de

          Gruß St. Fabig

          Kommentar


          • henrywalch
            Neu im Forum
            • 23.05.2009
            • 3

            • Meine Reisen

            #6
            AW: KanuTour auf der Biebrza

            Zitat von rumtreiberin Beitrag anzeigen
            Ich nehm nicht an daß ihr auf der Biebrza ganze drei Wochen zubringen könnt/wollt - von der Quelle bis zur Mündung in den Narew ist die Biebrza etwa 170km lang. Da wird wohl Ende vom Bach sein bevor Ende vom Urlaub ist.

            Es gibt auf der Biebrza einiges an Verleiher-Angeboten, ist wohl wirklich ein sehr attraktives Kanu/Kajak-Revier - bei mir hats leider nur zu einer Tagestour auf dem Narew gereicht da ich mit Nicht-Wasserratten unterwegs war. Eine schöne gegend ist es auf jeden Fall, aber du kannst dich auf Mücken und Touris gefaßt machen.

            Der größte Teil der Biebrza liegt im Biebrza-Nationalpark - was nach meinem Wissen Zelten nur auf ausgewiesenen Plätzen bedeutet. Außerdem braucht man ein Permit bzw darf Eintrittsgeld bezahlen - die Website des Parks hat die genauen Angaben Inwieweit mit den permits auch die Anzahl der Besucher auf einem "erträglichen" Maß gehalten wird, weiß ich nicht - aber auf den Zeltplätzen wird es sich wohl auf jeden Fall "knubbeln"

            Habe meist Tagesunternommen von Gonjadz, außerdem war ich viel zu Fuß
            herrliche Wanderrouten auf ausgewiesenen Pfaden. Alle 15- 20 km
            herrliche Biwakplätze teils mit festen Quartieren. Unterkünfte über
            biebrza- eco- travel. Mehr Infos und Bilder über meine e-mail

            Kommentar


            • markrü
              Alter Hase
              • 22.10.2007
              • 2849

              • Meine Reisen

              #7
              AW: KanuTour auf der Biebrza

              Hallo zusammen,

              danke erst mal für die Antworten zur Entscheidungshilfe.

              Da die Biebrza uns jetzt für fast drei Wochen (selbst für uns Langsampaddler) etwas kurz erscheint, haben wir uns jetzt für die Tour

              Czarna Hancza -> Kanal Augustowski -> Biebrza entschieden. Wir haben uns noch etwas Literatur besorgt und über www.biebrza-explorer.pl vorab den Transport organisiert und noch ein paar Infos bekommen.


              @ die_natschalniks:
              Wir werden vom 20.7.09 bis 6.8.09 unterwegs sein, können aber noch nicht abschätzen, wann wir wo sein werden. Vielleicht klappts ja zufälligerweise...


              Gruß,
              Markus
              Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
              Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

              Kommentar


              • Spartaner
                Alter Hase
                • 24.01.2011
                • 2553

                • Meine Reisen

                #8
                AW: KanuTour auf der Biebrza

                Zitat von markrü Beitrag anzeigen
                Da die Biebrza uns jetzt für fast drei Wochen (selbst für uns Langsampaddler) etwas kurz erscheint, haben wir uns jetzt für die Tour

                Czarna Hancza -> Kanal Augustowski -> Biebrza entschieden. Wir haben uns noch etwas Literatur besorgt und über www.biebrza-explorer.pl vorab den Transport organisiert und noch ein paar Infos bekommen.
                Hmmm, Markus, ich finde deinen Reisebericht nicht, auch nicht im Canadierforum. :-(

                Kannst du mir mit einem Link aushelfen?

                Kommentar


                • travelkai
                  Erfahren
                  • 24.05.2004
                  • 277

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: KanuTour auf der Biebrza

                  Ich war 2011 auf der Biebrza. Aus der Kanuperspektive finde ich es dort nicht so abwechslungsreich, da gibt es spannenderer Flussszenarien in Polen.

                  Die Natur braucht sich nicht anzustrengen, bedeutend zu sein. Sie ist es. Robert Walser (1878-1956) www.travelkai.de

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X