D-Ring Befestigung hält nicht bei Gumotex Solar

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sino
    Neu im Forum
    • 30.10.2020
    • 2

    • Meine Reisen

    D-Ring Befestigung hält nicht bei Gumotex Solar

    Moin liebes Forum!

    Ich habe folgendes Problem bei meinem Gumotex Solar von 2011:

    Bisher hat mir das Boot sehr viel Freude bereitet, und keinerlei Macken gehabt. Nun hat sich aber eine von den runden, dünnen Befestigungen gelöst, an denen die D-Ringe dran sind, wo man die Sitze ans Boot befestigt. Konkret die auf der hinteren linken Seite für die 2-Personen Kofiguration.
    An dem Tag wo es passiert ist, bin ich dann mit dem Sitz auf die hintersten D-Ringe ausgewichen, welche eigentlich für den hintersten Sitz in der 3-Personen Konfiguration ausgelegt sind. So konnte die Tour zumindest fortgesetzt werden, ideal ist aber anders.

    Also habe ich mich dann zu Hause an die Reparatur gemacht. Zunächst habe ich versucht die ursprünglichen Klebereste mit Aceton und vorsichtigem Reiben/Kratzen zu entfernen, was so semi geklappt hat. Nachdem die Stelle wieder halbwegs davon befreit war, habe ich die linke Seite auf den Betriebsdruck aufgepumpt (0,2 Bar), und mich dann ans Kleben gemacht. Der Gedanke war, wenn ich es im aufgepumpten Zustand klebe, ist es direkt in der Form, in der es dann ja im Endeffekt auch halten soll, und wird nicht durchs Aufpumpen verschoben.
    Ich bin wie in der Reparaturanleitung, die dem Boot beilag vorgegangen, und habe den beiliegenden Kleber verwendet. Habe also zuerst beide Seiten (Stelle auf der Bootshaut, sowie Unterseite der D-Ring Befestigung) mit einer Schicht Kleber versehen, diese kurz antrocknen lassen (5min) und dann eine erneute Schicht auf beide Seiten aufgetragen, wieder kurz antrocknen lassen, und dann fest draufgepresst. Diese doppelte Schicht und das Antrocknen lassen erschien mir irgendwie komisch aber so stand es in der Anleitung.
    Das Problem war nun natürlich, dass ich im aufgepumpten Zustand schwer Gewicht/Druck dauerhaft auf die Stelle bringen konnte. Ich habe einige Minuten mit den Händen draufgedrückt und den Kleber dann 24h trocknen lassen.
    Dann die Luft rausgelassen, das Boot eingepackt und ab aufs Wasser. Der Kleber hat ganze 3 Minuten gehalten...

    Also zurück zu Hause erneuter Anlauf...
    Diesmal im unaufgepumpten Zustand. Selbes Procedere, diesmal waren entsprechend noch mehr Kleberückstände da, die sich auch mit Aceton nur schwer bis gar nicht abkriegen ließen. Habe dann beide Seiten mit nur einer Schicht Kleber versehen, und versucht diesen dafür möglichst vollständig auf beide Seite zu verteilen, also so das möglichst kein Quadratmilllimeter nicht davon bedeckt war. Dann fest aufgedrückt und anschließend mit Hantelscheiben beschwert über 24h liegen lassen.
    Am nächsten Tag stand eine 5h, 25km Tour an, und siehe da, der Kleber hielt! ... zumindest für 4h. Dann hat er sich auch wieder gelöst...

    Meine Frage ist nun was tun? Bzw was habe ich falsch gemacht? Kann es sein das der Kleber von 2011 (welcher auch schon einmal geöffnet wurde vor Jahren) nicht mehr hält/generell nichts taugt?

    Wäre für alle Anregungen und Tipps dankbar!

  • Spartaner
    Alter Hase
    • 24.01.2011
    • 2715

    • Meine Reisen

    #2
    AW: D-Ring Befestigung hält nicht bei Gumotex Solar

    Zitat von Sino Beitrag anzeigen
    Kann es sein das der Kleber von 2011 (welcher auch schon einmal geöffnet wurde vor Jahren) nicht mehr hält/generell nichts taugt?
    Das kann gut sein. Die Kleber altern, sogar ungeöffnet. Wenn du den Kleber frisch benutzt, hält die (richtig aufgebrachte) Klebung viele Jahre lang. Benutzt du den Kleber erst nach einigen Jahren, dann kann er bereits hinüber sein und die Klebung hält nicht mehr.

    Kommentar


    • Piefke
      Erfahren
      • 18.05.2016
      • 167

      • Meine Reisen

      #3
      AW: D-Ring Befestigung hält nicht bei Gumotex Solar

      Der Kleber, der bei den Flick-Sets dabei ist, eignet sich nur für Notreparaturen. Wenn es halten soll, dann einen Zweikomponentenkleber wie Helaplast PVC Klebstoff plus Härter verwenden. Ich habe auch mit der Variante "Kleber zweimal auftragen, aushärten lassen und mit Heißluft reaktivieren" bessere Erfahrungen gemacht als mit der 1. Variante.

      Kommentar


      • raftinthomas
        Erfahren
        • 31.01.2007
        • 277

        • Meine Reisen

        #4
        AW: D-Ring Befestigung hält nicht bei Gumotex Solar

        Ist der Schlauchi noch aus Hypalon?
        Dann tip-top sc4000. Teuer, aber gibt nix besseres. Kleb ich auch viel anderes mit, Neopren, Latexmanschetten vom Trocki usw.

        Kommentar


        • mimi1
          Erfahren
          • 12.11.2011
          • 232

          • Meine Reisen

          #5
          AW: D-Ring Befestigung hält nicht bei Gumotex Solar

          Zitat von Piefke Beitrag anzeigen
          Wenn es halten soll, dann einen Zweikomponentenkleber wie Helaplast PVC Klebstoff plus Härter verwenden. Ich habe auch mit der Variante "Kleber zweimal auftragen, aushärten lassen und mit Heißluft reaktivieren" bessere Erfahrungen gemacht als mit der 1. Variante.
          Kann ich auch bestätigen

          Kommentar


          • Bulli53
            Fuchs
            • 24.04.2016
            • 1725

            • Meine Reisen

            #6
            AW: D-Ring Befestigung hält nicht bei Gumotex Solar

            Das mit dem alten Kleber halte ich für logisch. Kleberaltern. Der eine früher, der andere später.
            Frag doch mal bei der Schlauchbootwerft Pischl in Troisdorf an oder beim Hersteller des Bootes.

            Kommentar


            • sigggi
              Dauerbesucher
              • 22.04.2011
              • 553

              • Meine Reisen

              #7
              AW: D-Ring Befestigung hält nicht bei Gumotex Solar

              Zitat von Sino Beitrag anzeigen
              Moin liebes Forum!
              Kann es sein das der Kleber von 2011 (welcher auch schon einmal geöffnet wurde vor Jahren) nicht mehr hält/generell nichts taugt?
              Wenn der Kleber geöffnet wurde sollte er nach 6 Monaten nicht mehr benutzt werden. Aber auch nur dann, wenn er entsprechend kühl gelagert wurde.
              Über einen Zeitraum von 9 Jahren braucht man eigentlich nicht mehr zu reden. Egal ob der Kleber schon mal geöffnet wurde oder nicht, so etwas würde ich nie mehr verwenden. Vor Allem nicht für solch hochbelastete Stellen wie Sitzhalterungen.
              Ein Wunder, dass der Kleber überhaupt noch gebunden hat.

              Kommentar


              • cc7dx
                Anfänger im Forum
                • 10.11.2019
                • 46

                • Meine Reisen

                #8
                AW: D-Ring Befestigung hält nicht bei Gumotex Solar

                Ich würde das von einem Händler kleben lassen.

                Es ist absolut kein Hexenwerk. Man muss die Flächen mit feinem Sandpapier und Lösungsmittel gründlich reinigen und dabei alle alten Kleberreste vollständig entfernen. Danach wird mit dem Gumotex Zweikomponentenkleber nach Anleitung verklebt.

                Das Problem ist aber, dass es den Kleber nur in Mengen gibt, die für deutlich mehr als einen D-Ring ausgelegt sind. Daraus resultiert dann über kurz oder lang ein Entsorgungsproblem.

                Kommentar


                • Sino
                  Neu im Forum
                  • 30.10.2020
                  • 2

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: D-Ring Befestigung hält nicht bei Gumotex Solar

                  Liebes Forum,

                  vielen Dank für die zahlreichen und aufschlussreichen Antworten!

                  Immerhin weiß ich jetzt, dass ich mich nicht beim Kleben an sich zu blöd angestellt habe, sondern einfach bei der Wahl des Klebers.

                  Zum Material bin ich mir eigentlich ziemlich sicher das es sich um Nitrilon handelt, jedenfalls konnte ich für dieses Modell keine gegenteiligen Informationen finden.

                  Bei entsprechenden Shops findet man Gumotex Kleber Elastick Tube 15 Gramm für 4€, das scheint mir die günstigste Variante zu sein. Natürlich immer noch etwas zu viel für die eine Stelle, aber in noch geringeren Mengen gibt es den schlicht nicht fürchte ich.
                  Bei der Kleber plus Härter Variante wäre man bei rund 16€, und hätte dann zwei mal überschüssige Materialien im Anschluss zur Entsorgung.

                  Für die Händler Variante: Ich wohne in Hamburg, könnt ihr da was empfehlen? Ich denke die Geschichte per Versand zu regeln würde das Ganze soweit verteuern, dass es einfach nicht mehr wirtschaftlich wäre.

                  Kommentar


                  • cc7dx
                    Anfänger im Forum
                    • 10.11.2019
                    • 46

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: D-Ring Befestigung hält nicht bei Gumotex Solar

                    Zitat von Sino Beitrag anzeigen
                    Bei entsprechenden Shops findet man Gumotex Kleber Elastick Tube 15 Gramm für 4€, das scheint mir die günstigste Variante zu sein. Natürlich immer noch etwas zu viel für die eine Stelle, aber in noch geringeren Mengen gibt es den schlicht nicht fürchte ich.
                    Bei der Kleber plus Härter Variante wäre man bei rund 16€, und hätte dann zwei mal überschüssige Materialien im Anschluss zur Entsorgung.
                    Elastick würde ich für D-Ringe nicht nehmen. Dieser Kleber hält nicht sicher, was damit verklebt wird kann man sogar vorsichtig wieder abziehen.

                    Man sollte schon den Zweikomponentenkleber verwenden. Wie du schon festgestellt hast, gibt es den eben nur in etwas größeren Portionen.

                    Auf der Gumotex-Seite wird in HH nur Globetrotter angezeigt.

                    Kommentar


                    • MissJojo
                      Anfänger im Forum
                      • 06.02.2021
                      • 25

                      • Meine Reisen

                      #11
                      Hi... für den Bootswagen (Eckla Trolly) würde ich gerne 4 D-Ringe seitlich/oben an das Nortik Scubi 1 XL kleben. Zu welche D-Ringen ratet ihr mir und welchem 2-Komponenten-Kleber?

                      Das Filmchen hatte mich inspiriert:
                      https://www.youtube.com/watch?v=EpddKknqZRE

                      Kommentar


                      • lutz-berlin
                        Freak

                        Liebt das Forum
                        • 08.06.2006
                        • 11881

                        • Meine Reisen

                        #12

                        3cm D-Ring von Out Trade
                        habe meinen Reperaturkleber vom Pakboat genommen

                        das hält,
                        oder was aus China
                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: d-ring_puffin.JPG Ansichten: 0 Größe: 275,5 KB ID: 3022897
                        8 cm für pvc
                        MagieDeal von sportslike sport shop
                        Zuletzt geändert von lutz-berlin; 21.02.2021, 11:30.

                        Kommentar


                        • cc7dx
                          Anfänger im Forum
                          • 10.11.2019
                          • 46

                          • Meine Reisen

                          #13
                          Wegen der D-Ringe und des Klebers würde ich bei Outtrade nachfragen, dem Importeur/Hersteller des Scubi. Sicher ist sicher, die Materialien könnten sich unterscheiden (Nortik verbaut PVC/PU). Zweikomponentenkleber wird aber nicht nötig sein. Im originalen Besegelungs-Kit für das 2 XL liefert Outtrade D-Ringe und Kleber (einfach) mit. Die D-Ringe, die die Wanten aufnehmen, haben mit Sicherheit mehr zu halten als D-Ringe für die Befestigung eines Bootswagens.

                          Kommentar


                          • sigggi
                            Dauerbesucher
                            • 22.04.2011
                            • 553

                            • Meine Reisen

                            #14
                            Zitat von MissJojo Beitrag anzeigen
                            Zu welche D-Ringen ratet ihr mir und welchem 2-Komponenten-Kleber?
                            Ich habe für mein Scubi 1XL den 2K Kleber von Helaplast verwendet.
                            D -Ringe habe ich diese verwendet.
                            Habe 10 Stück davon angeklebt mit der Heissklebemethode. Hält einwandfrei.
                            Hier kann man die Ringe etwas erkennen.
                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Scubi-D-Ringe-01.jpg Ansichten: 0 Größe: 79,4 KB ID: 3023114








                            Angehängte Dateien
                            Zuletzt geändert von sigggi; 22.02.2021, 09:07.

                            Kommentar


                            • MissJojo
                              Anfänger im Forum
                              • 06.02.2021
                              • 25

                              • Meine Reisen

                              #15
                              Prima... danke euch :-)
                              Mein 2020er Boot hat ja mittlerweile vorne und hinten Griffe. Und die 4 Ringe am Bug scheinen schon für die Besegelung zu sein. Die "Ringe" selbst sind aus Stoff/Band. Schwimmseil habe ich auch noch aus meiner Falterzeit.
                              Angehängte Dateien

                              Kommentar


                              • sigggi
                                Dauerbesucher
                                • 22.04.2011
                                • 553

                                • Meine Reisen

                                #16
                                Zitat von MissJojo Beitrag anzeigen
                                Prima... danke euch :-)
                                Mein 2020er Boot hat ja mittlerweile vorne und hinten Griffe. Und die 4 Ringe am Bug scheinen schon für die Besegelung zu sein. Die "Ringe" selbst sind aus Stoff/Band. Schwimmseil habe ich auch noch aus meiner Falterzeit.
                                Hab mir das neue Scubi 1XL auch mal angeschaut. Die vier "Ringe" ergaben für mich irgendwie keinen Sinn. Auf die Besegelung bin ich nicht gekommen.
                                Den Tragegriffen traue ich nicht so recht, da oben auf der dünnen Bootshaut. Das leere Kajak damit tragen - ok.. Aber voll beladen möchte ich es dort nicht anheben, da hätte ich bedenken, dass die Bootshaut reisst.

                                Kommentar


                                • MissJojo
                                  Anfänger im Forum
                                  • 06.02.2021
                                  • 25

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  Moin Siggi... das dachte ich mir auch schon, mit dem Tragen. Bei den Test-Filmchen hatten die Leute auch immer gehofft, daß NICHT genau dort auf der Haut Griffe dran kommen.
                                  Was anderes als Besegelung fiel mir bei den Ringen nicht ein. Auch komisch, daß sie nicht aus Edelstahl sind.

                                  Nach den D-Ringen habe ich geschaut. Ich habe (und möchte) kein amazon Konto. Aber diese findet man öfters im Netz. Den Kleber gibt es auch kleiner in der Tube und den Härter (falls nötig) extra. Klebepistole würde aber heißen: KEIN Helaplast? Ich habe eine von UHU und der Kleber ist nicht wirklich elastisch.

                                  https://www.ebay.de/sch/i.html?_from...c&LH_PrefLoc=1

                                  Kommentar


                                  • sigggi
                                    Dauerbesucher
                                    • 22.04.2011
                                    • 553

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    Zitat von MissJojo Beitrag anzeigen
                                    Klebepistole würde aber heißen: KEIN Helaplast? Ich habe eine von UHU und der Kleber ist nicht wirklich elastisch.
                                    NEIN!!! Nicht mit der Heissklebepistole.
                                    Ich meine die Heissklebemethode wie Helaplast sie empfiehlt.
                                    Wenn Du Helaplast nimmst auf jeden Fall den Härter dazu verwenden.
                                    Die D-Ringe findest Du auch woanders. Ich habe sie in 8cm Durchmesser bestellt. Sie passten gut auf die Luftschläche.

                                    Kommentar


                                    • MissJojo
                                      Anfänger im Forum
                                      • 06.02.2021
                                      • 25

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      Na da hat mich mein Instinkt doch nicht getäuscht :-D Die Heißklebepistole hätte ich auch nicht genommen, das war mir zu suspekt !!! ...und eben nicht elastisch.

                                      Kommentar


                                      • cc7dx
                                        Anfänger im Forum
                                        • 10.11.2019
                                        • 46

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        Zitat von MissJojo Beitrag anzeigen
                                        Und die 4 Ringe am Bug scheinen schon für die Besegelung zu sein.
                                        Das Scubi 2 XL hat diese Stoffschlaufen für die Besegelung auch. Im Segelkit sind aber zwei zusätzliche D-Ringe (also richtige D-Ringe, keine Schlaufen). Wenn man hart am Wind segeln möchte, sollen die zusätzlich aufgeklebt werden. Dafür ist ein normaler Kleber begelegt, also ohne Härter.

                                        Du möchtest ja - jedenfalls verstehe ich das so - lediglich einen Bootswagen befestigen. den würde ich nach vorn am Griff und schräg nach hinten an den vorhandenen Ringen/Schlaufen mit Expandergummis befestigen und nichts weiter aufkleben. Oder eben analog dazu hinten, je nachdem wie die beiden Insassinnen verteilt werden.

                                        D-Ringe haben eine große Auflagefläche in Relation zur Belastung, wenn es um die Befestigung von Decklasten geht. Mit Zweikomponentenkleber habe ich bisher nur die D-Ringe für die Sitzbefestigung bei Grabner und Gumotex geklebt. Wenn ich mich zurücklehne, kommt bei mir (leider) mehr Zug auf die D-Ringe als du je erzeugen könntest. Schadet nichts, wenn du die Ringe mit dem Zweikomponentenkleber klebst, nützt aber auch nichts. Es ist etwas umständlicher und riecht unangenehmer (finde ich).

                                        Bei meinem Segelschlauchi aus PVC habe ich eine Motorhalterung mit dem einfachen Kleber angeklebt, die hält auch. Es ist immer eine Frage der Relation von Fläche zu Belastung.




                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X