[Landschaft] Inka Trail schwarz/weiß

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Williboyd
    Erfahren
    • 05.02.2008
    • 341

    • Meine Reisen

    [Landschaft] Inka Trail schwarz/weiß

    Eigentlich bin ich ein Freund farbiger Bilder. Bei den folgenden drei Fotos habe ich jedoch zum erstmal mal mit Lightroom eine Bearbeitung in schwarz/weiß ausprobiert. Irgendwie hatte ich das Gefühl, es passt zur Stimmung. Was sagt ihr?

    machu picchu

    cone

    fog

  • lina
    Freak

    Vorstand
    Liebt das Forum
    • 12.07.2008
    • 37027

    • Meine Reisen

    #2
    AW: [Landschaft] Inka Trail schwarz/weiß

    Schwarzweiß passt besonders bei strukturreichen Fotos, hier gibt es viele Strukturen, also: ja, passt!

    Ich würde noch versuchen, aus den schwarzen Flächen etwas mehr Zeichnung rauszukitzeln.

    Kommentar


    • Libertist
      Fuchs
      • 11.10.2008
      • 2061

      • Meine Reisen

      #3
      AW: [Landschaft] Inka Trail schwarz/weiß

      Das erste Foto gefällt mir gut; beim Rest könnte ich mir vorstellen, dass sie in Farbe besser aussehen würden. In Bild 2 und 3 gibt's in den Tiefen halt auch große ausgefressene Bereiche, sowas ist immer kritisch. Weiß nicht, ob du von Anfang an unterbelichtet, oder die Kontraste so hoch gedreht hast.

      Bild 1 habe ich mir mal runtergeladen, um in die 100% Ansicht zu schauen. Ist sehr verrauscht, obwohl du nur mit ISO 200 fotografiert hast - wie kommt das denn? Im Übrigen würde ich dir empfehlen, mal darüber nachzudenken, ob du wirklich hochaufgelöste Fotos für jeden kostenlos zugänglich im Internet haben willst.
      Regelmäßige Updates auf Facebook: Outventurous || Galerie und Weltkarte gibt's auf der Outventurous Webseite.

      Kommentar


      • Williboyd
        Erfahren
        • 05.02.2008
        • 341

        • Meine Reisen

        #4
        AW: [Landschaft] Inka Trail schwarz/weiß

        Vielen Dank für die Rückmeldungen bisher! Die schwarzen Flächen sind tatsächlich mehr oder weniger absichtlich so dunkel. Ich wollte insbesondere beim dritten Bild einen silhouettenhaften Eindruck herstellen. Daher der starke Kontrast. Aber es stimmt, etwas mehr Zeichnung und weniger ausgefressenes Schwarz würde den Bildern auch gut tun.
        Das Rauschen kommt daher, dass ich mich mal an der Körnung versucht habe. Weiß selber noch nicht, was ich davon halten soll.

        Kommentar

        Lädt...
        X