Fotoanfänger freut sich über Tipps

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Moltebaer
    Freak

    Liebt das Forum
    • 21.06.2006
    • 10801

    • Meine Reisen

    #21
    AW: Fotoanfänger freut sich über Tipps

    Zitat von lina Beitrag anzeigen
    Als man noch Filme belichtete, sagte man, 1 bis 2 gute Fotos von 36 ist schon eine sehr gute Ausbeute.
    Von einem bekannten Tierfotografen hörte ich mal:
    "12 gute Bilder im Jahr, das ist schon was. Dann reicht's wenigstens für einen Kalender"
    Wandern auf Ísland?
    ICE-SAR: Ekki týnast!

    Kommentar


    • entropie
      Fuchs
      • 09.07.2010
      • 2364

      • Meine Reisen

      #22
      AW: Fotoanfänger freut sich über Tipps

      Zitat von kossiswelt Beitrag anzeigen

      @entropie: Vielen Dank! Mich hatte an meinem Bild eher der "schwarze" Baum am rechten Rand gestört, findest du das jetzt nicht zu dominant?
      Der schwarze baum verleiht dem ganzen einen "stalking" flair, also du liegst irgendwo versteckt und machst "heimlich" das bild und das tier wittert schon deine anwesenheit.

      @Sarekmaniacs crop finde ich glaube ich sogar besser als "meinen".
      Whenever people agree with me, I always feel I must be wrong.
      -- Oscar Wilde

      Kommentar


      • Nicki
        Fuchs
        • 04.04.2004
        • 1246

        • Meine Reisen

        #23
        AW: Fotoanfänger freut sich über Tipps

        Ich bekomme selten ein Reh so zu sehn.
        Also überhaut schon mal schön, davon ein Foto zu haben.

        Um eine "gutes" nicht nur der Moment betreffend - sondern auch ein Qualitativ gutes Bild Bild zu haben - fehlt doch noch was.
        @kossiswelt- auch hier frage ich - was fehlt dir an dem Bild- oder ist es für dich rundum gelungen?

        LG
        Folko
        www.mitrucksack.de
        Ganz viel Pyrenäen ( HRP- Haute Randonnée Pyrénéenne - komplett) und ein bisschen La Gomera

        Kommentar


        • kossiswelt
          Erfahren
          • 18.05.2018
          • 304

          • Meine Reisen

          #24
          AW: Fotoanfänger freut sich über Tipps

          @Entropie: "Stalking-Effekt" merke ich mir, das wird beim Tiere-Fotografieren mein Lebensmotto

          @Nicki: In unserer Gegend sind die Rehe tatsächlich nur eine Frage der Uhrzeit. Das Bild finde ich in Ordnung, mir geht es hier einerseits darum, die objektive Qualität - gemessen an allgemeinen Fotografie-Standards - zu erhöhen, und andererseits Anregungen für den künstlerischen Teil zu bekommen.

          @Moltebaer: Das Bilderflutproblem ist bei mir jetzt schon absehbar, wenn ich nicht bald für Ordnung sorge, finde ich die guten nicht mehr wieder. Scheinbar hat die Canon-Software da eine Bewertungsfunktion, die werde ich mal ausprobieren.

          @TanteElfriede: Hilft das Stativ/EInbein mit längeren Zeiten denn auch bei der Schärfe des Tieres? Oder nur für den Hintergrund?

          @Lina: Vermutlich war Fotografieren dann damals noch viel teurer...

          Kommentar

          Lädt...
          X