Leinwand selber bespannen - Zubehör

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • motion
    Fuchs
    • 23.01.2006
    • 1535

    • Meine Reisen

    Leinwand selber bespannen - Zubehör

    Hallo Zusammen,

    wir sind gerade an der Umgestaltung vom Kinderzimmer und ich wollte 8 bis 9 Tierfotos von mir auf Leinwand drucken. Da PosterXXL gerade sein ANgebot auf nur noch 1 Stück pro Bestellung beschränkt hat, bin ich am überlegen alles selber zu machen.

    Einen top Anbieter zum Leinwanddruck habe ich hier: http://www.clickandprint.de/ShopLein...FileID=1015239

    Für 30 x 45 cm würden die Kosten 8 Euro bzw 13 Euro mit 5 cm Rand sein.

    Jetzt die Frage wo bekommt man die Rahmen her? Habt Ihr nen Tipp? Bis jetzt habe ich leider nur bespannte Keilrahmen zum malen gefunden. Ich würde auch alles in Einzelteilen nehmen, vor allem aber in der Größe 30 x 45 cm. Bis jetzt habe ich nur 30 x 40 gefunden.

    Wer macht es hier selber? Und nutzt Ihr beim Tackern eine Art Gewebeband zum Schutz vorm AUsreißen oder tackert Ihr die Leinwand direkt auf´s Holz.

    Gruß
    Sven
    Die Freiheit, aufzubrechen, wohin ich will.

  • Pylyr

    Fuchs
    • 12.08.2007
    • 1575

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Leinwand selber bespannen - Zubehör

    Hier
    Oder anderer Künstlerbedarfsladen.
    Bei guter Leinwand brauchts kein Band, stell aber die Schusskraft richtig ein.
    Wenn dir etwas gefällt, analysiere es nicht, sondern tanze dazu.
    Tex Rubinowitz

    Kommentar


    • motion
      Fuchs
      • 23.01.2006
      • 1535

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Leinwand selber bespannen - Zubehör

      Zitat von Pülür Beitrag anzeigen
      Hier
      Oder anderer Künstlerbedarfsladen.
      Bei guter Leinwand brauchts kein Band, stell aber die Schusskraft richtig ein.
      ok habe mal bei youtube geschaut, mit Handtacker gibt es doch eigentlich keine Verstellmöglichkeiten oder? Ich habe einen normalen aus dem Baumarkt für alles was so anfällt, würde es somit damit probieren.

      Übrigens habe ich hier noch einen Job für Leisten entdeckt.

      http://www.canvasi.de/product_info.p...-Standard.html

      Gruß
      Sven
      Die Freiheit, aufzubrechen, wohin ich will.

      Kommentar


      • Komtur
        Alter Hase
        • 19.07.2007
        • 2812

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Leinwand selber bespannen - Zubehör

        Suche mal nach "Keilrahmen". Da gibt es zig Anbieter im Web.
        Der Sinn des Reisens ist, an ein Ziel zu kommen, der Sinn des Wanderns, unterwegs zu sein.

        Kommentar


        • Moosmann
          Dauerbesucher
          • 21.01.2009
          • 683

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Leinwand selber bespannen - Zubehör

          ...also wir haben uns die im Kunststudium alle selber gebaut, war ziemlich einfach. Haben sogar die kleinen Primimäuschen hinbekommen Z.B. Dachlatten als Rahmen, je nach Größe mit mittiger Querverstrebung (da muß man aber acht geben, dass sich nach vorne keine Kanten durchdrücken), verleimt und an den Ecken mit ca. 12x12x12 Spanplattendreiecken verstärkt (wir hatten zum Fixieren so spezielle Winkelklemmen, geht aber auch ohne - den geleimten und genagelten Rahmen auf den Boden legen, beschweren und aushärten lassen, dann die Leinwand mit Tacker und/oder Schwarzköpfchen spannen. Dabei jeweils von den Rahmenmitten nach außen arbeiten, ggfls. nachher nochmal einige Stellen lösen und nachjustieren; aufpassen, dass an den Ecken nichts durch zu hohen Druck ausreißt - that´s it). Angesichts der geringen Matrialkosten, des geringen Aufwands und der freien Formatwahl m.E. den recht teuren Fertigrahmen vorzuziehen.


          ...noch eine Ergänzung: Falls es aus optischen Gründen nicht gewünscht ist, dass die Außenseiten des Rahmens mit der Leinwand sichtbar sind, wäre vielleicht auch zu überlegen, diese einfach mit Sprühkleber auf eine Holzplatte aufzubringen und die dann außen mit Profilleisten zu verkleiden.

          Gruß,
          Moosmann.
          Zuletzt geändert von Moosmann; 09.09.2012, 22:06.

          Kommentar


          • motion
            Fuchs
            • 23.01.2006
            • 1535

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Leinwand selber bespannen - Zubehör

            so das erste Paket ist eingetroffen Auf gehts zum Selber machen.

            Erstmal auspacken und das Chaos begutachten


            IMG_0936 von motion - Album.de


            2 Minuten sortieren


            IMG_0937 von motion - Album.de


            keine 10 Minuten später so das ganze so aus


            IMG_0938 von motion - Album.de



            so jetzt warte ich auf die nächste Lieferung.

            übrigens habe ich hier bestellt:

            http://www.canvasi.de/

            und hier ist es auch gut weil man die Rahmen in 1 cm Schritten bestellen kann und so auch perfekte Rahmen für Panoramen hat
            http://www.boesner.com/
            Die Freiheit, aufzubrechen, wohin ich will.

            Kommentar


            • Komtur
              Alter Hase
              • 19.07.2007
              • 2812

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Leinwand selber bespannen - Zubehör

              Sieht doch schon mal gut aus.

              Boesner ... oh oh ... einer meiner Lieblingsläden und gleich hier um die Ecke ... wird immer so teuer wenn ich da rein gehe.
              Der Sinn des Reisens ist, an ein Ziel zu kommen, der Sinn des Wanderns, unterwegs zu sein.

              Kommentar


              • Pylyr

                Fuchs
                • 12.08.2007
                • 1575

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Leinwand selber bespannen - Zubehör

                Zitat von Komtur Beitrag anzeigen
                Sieht doch schon mal gut aus.

                Boesner ... oh oh ... einer meiner Lieblingsläden und gleich hier um die Ecke ... wird immer so teuer wenn ich da rein gehe.
                Hier ganz genauso...
                Wenn dir etwas gefällt, analysiere es nicht, sondern tanze dazu.
                Tex Rubinowitz

                Kommentar


                • Griffon
                  Dauerbesucher
                  • 13.02.2012
                  • 579

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Leinwand selber bespannen - Zubehör

                  ... hier ebenso!
                  Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

                  Kommentar


                  • motion
                    Fuchs
                    • 23.01.2006
                    • 1535

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Leinwand selber bespannen - Zubehör

                    So nun will ich doch auch mal das Ergebnis präsentieren. Heute war es so weit und ich konnte das 2. Päckchen bei der Post abholen

                    Ausgepackt und so schaut es aus.


                    IMG_0945 von motion - Album.de


                    Als erstes war ich von der Qualität der Bilder sehr angetan. Ich hatte vor ein paar Monaten noch eine Leinwand bei Poster XXL machen lassen, die aber um Welten in der Qualität hinter her hängt. Zum Standard zählt bei dem Anbieter Hahnemühle Papier in gescheiter Stärke. Die Kosten betragen 60 Euro pro Quadratmeter. Formate sind dadurch frei wählbar.

                    Das Bespannen geht überraschend einfach und ist wirklich kein Hexenwerk. Beim ersten Bild geht es noch etwas hakelig, besonders die Ecken, aber ab dem 2. kann man richtig flüssig arbeiten. Die 5 Bilder haben mich eine Stunde Zeit gekostet, was ich ok finde.

                    Hier das Resultat:


                    IMG_0946 von motion - Album.de




                    IMG_0947 von motion - Album.de



                    IMG_0949 von motion - Album.de


                    von hinten:


                    IMG_0948 von motion - Album.de


                    Fazit: Ich werde keine fertigen Rahmen mehr kaufen. 4 Bilder 30 x 45 cm und 1 mal 40 x 60 cm haben mich knappe 100 Euro komplett mit Material gekostet. Dabei aber feinste Leinwandqualität bekommen und die Freiheit verschieden starke Rahmen zu nutzen.
                    Die Freiheit, aufzubrechen, wohin ich will.

                    Kommentar


                    • Rattus
                      Lebt im Forum
                      • 15.09.2011
                      • 5177

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Leinwand selber bespannen - Zubehör

                      Zitat von Komtur Beitrag anzeigen
                      Sieht doch schon mal gut aus.

                      Boesner ... oh oh ... einer meiner Lieblingsläden und gleich hier um die Ecke ... wird immer so teuer wenn ich da rein gehe.
                      Oh, Boesner. Ganz gefährlich
                      Das Leben ist schön. Von einfach war nie die Rede.

                      Kommentar


                      • Komtur
                        Alter Hase
                        • 19.07.2007
                        • 2812

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Leinwand selber bespannen - Zubehör

                        Zitat von motion Beitrag anzeigen
                        Fazit: Ich werde keine fertigen Rahmen mehr kaufen. 4 Bilder 30 x 45 cm und 1 mal 40 x 60 cm haben mich knappe 100 Euro komplett mit Material gekostet. Dabei aber feinste Leinwandqualität bekommen und die Freiheit verschieden starke Rahmen zu nutzen.
                        Sieht gut aus.

                        Hahnemühle Leinwand hat Museumsqualität und hält über 100 Jahre. Deine Ur-Ur-Enkel werden noch Spaß an den Bildern haben.
                        Lieber zahle ich auch etwas mehr und habe dafür wesentlich bessere Qualität.

                        .
                        Der Sinn des Reisens ist, an ein Ziel zu kommen, der Sinn des Wanderns, unterwegs zu sein.

                        Kommentar


                        • motion
                          Fuchs
                          • 23.01.2006
                          • 1535

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Leinwand selber bespannen - Zubehör

                          Zitat von Komtur Beitrag anzeigen
                          Sieht gut aus.

                          Hahnemühle Leinwand hat Museumsqualität und hält über 100 Jahre. Deine Ur-Ur-Enkel werden noch Spaß an den Bildern haben.
                          Lieber zahle ich auch etwas mehr und habe dafür wesentlich bessere Qualität.

                          .

                          So teuer fand ich es gar nicht. Bei PosterXXL hätte mich die selbe Bestellung 150 Euro inkl. Versand gekostet. Dafür aber weitaus schlechtere Qualität. Bei Saal Digital wo ich gewöhnlich bestelle wäre ich bei 170 Euro gewesen. Dagegen stehen halt meine paar und 90 Euro und 1,5 Stunden Arbeit.
                          Die Freiheit, aufzubrechen, wohin ich will.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X