Alle 5min ein Bild

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mathews
    Gerne im Forum
    • 22.01.2012
    • 78

    • Meine Reisen

    Alle 5min ein Bild

    Hallo,

    mir spuckt seit längerem die Idee,
    eine kleine Digicam auf den Bauch zu schnallen oder ans Mountainbike.

    Da ich selber nicht immer auf den Auslöser drücken möchte,
    wäre meine Idee alle 5min ein Bild schießen zu lassen.

    Am Ende hat man zwar viele Bilder die man sortieren müsste, keine hochauflösenden von der Spiegelreflex,
    aber sicherlich mehr als nur schöne Schnappschüsse.

    Hat von euch jemand Erfahrung mit so etwas?

    Mfg Mathias

    P.S. Die Idee gibt es natürlich schon, ich habe gesehn, wie Bilder aus der Sicht einer Katze aufgenommen wurden,
    sprich eine kleine Kamera um den Hals gehängt wurde.

  • Chouchen
    Freak

    Liebt das Forum
    • 07.04.2008
    • 19340

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Alle 5min ein Bild

    Ich verstehe nicht ganz, ob Du ganz allgemein wissen willst, ob das jemand für eine gute Idee hält oder ob Du Hilfe zur technischen Umsetzung haben willst.
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

    Kommentar


    • JoachimVogt
      Erfahren
      • 27.05.2011
      • 182

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Alle 5min ein Bild

      Hallo, die technische Umsetzung ist recht easy.
      Viele SLR haben einen 2,5 Klinke Stereo Anschluss. Die Ansteuerung ist nicht schwer im Internet zu finden (ich hab sie nicht im Kopf), aber ich glaube rechts gegen Masse war Fokus, links gegen Masse war Auslösen. Nur links gegen Masse ist Auslösen mit vorherigem AF.
      Mit dem System hatte ich mir vor fast zehn Jahren mal einen Funkfernauslöser aus einem 2-Kanal RC-Modelauto gebaut.

      Jetzt gibt es die teure Ausführung und die günstige.
      Die Teure: Es gibt spezielle Timer für die Astro-Photografie, bei einigen kann man Auslöseintervalle einstellen.
      Die Billige: Du baust dir einen einfachen Timer (z.B. mit einem Ne555) und setzt auf einen Ausgang ein Phototellais (Optokoppler). Den Optokoppler setzt du direkt auf die "Fokus&Auslöse"-Phase. Immer wenn der NE555 Impuls gibt, löst deine Kamera aus. Die Schaltung ist ziemlich simpel. Das ganze lässt sich auf 3x4 cm Lochplatine für 5 € zusammenbasteln.

      Die dritte Version: Eine Filmkamera von mir hat eine Spezielle Intervalleinstellung. Zu vorgegebenen Zeiten nimmt sie immer 25 Frames auf. Das ganze kannst du je nach Modell auch mit einem Singleframe (2 HB) machen. Die Abbildungsquali ist aber nicht so berauschend, das ist eher für Stop-Motion gedacht.

      Wenn eine einfache Cam ohne Fernauslöseranschluss hast, schraub sie einfach auf und löte an die Auslösetaste zwei Kabel. Stell die Cam so ein, dass sie nicht in den Styndby Zustand geht, dann genau die Schaltung mit dem Optokoppler.
      Technisch gesehen ist das nicht aufwendig. Ist ein wenig von deinen Fertigkeiten abhängig, aber da gibt es einen haufen lustige Spielereien, die man damit anfangen kann.
      LG Joachim

      Kommentar


      • Leitwolf
        Fuchs
        • 02.03.2010
        • 2044

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Alle 5min ein Bild

        Moin!
        Es gibt auch Kompackte die haben die Funktion schon eingebaut. Da stellst Du einfach ein wie Oft Du Auslösen möchtest, drückst den Auslöser und Alle x min wird geknipst.
        Brauchts Du nur ne Rohr schelle mit Gewindestift zum Befestigen.
        Ich habe ne Kompakte von Pantex- die ist Wasser und Staubdicht würde sich für dein vorhaben anbieten- allerdings sind die Bilder nicht mit ner DSR vergleichbar!
        Wir sind blinde Passagiere unter einem Sternenzelt.Wir sind Koenige und Bettler auf der Suche nach uns selbst. Sind die Herrscher des Planeten, bis sie auseinander fällt.
        Und nur zu Nur zu Gast auf dieser Welt.

        Kommentar


        • MarkusA
          Erfahren
          • 10.01.2007
          • 283

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Alle 5min ein Bild

          Jede Wette, dass du 99% wegschmeißen und mit dem restlichen 1% nix anfangen kannst...

          Digicams aber auch SLR mit der richtigen Tasche sind doch immer griffbereit, man braucht ja nicht mal stehen zu bleiben.

          Kommentar


          • Gast-Avatar

            #6
            AW: Alle 5min ein Bild

            Ich halte die Chance brauchbare Bilder zu produzieren auch für ausgesprochen gering. Das Fotografieren verkommt dann zu einem reinen Zufallsexperiment - d.h. der ganze Prozess des Fotografierens selbst wird eliminiert und damit verbunden alle Freude.

            Wenn du so etwas vor hast, würde ich es gleich richtig "konsequent" machen und mir eine GoPro Kamera (http://de.gopro.com/) an die Brust schnallen und ein Video durchlaufen lassen. Dann kannst du z.B. in 720p30fps auf einer 32GB SD Karte etwa 6 Stunden Video aufzeichnen. Mit 64GB (etwa 60€) hast du also einen kompletten Tag auf Film. Akkus nicht vergessen.

            Kommentar


            • morit.z
              Dauerbesucher
              • 16.03.2009
              • 644

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Alle 5min ein Bild

              Zitat von BubiBohnensack Beitrag anzeigen
              Ich halte die Chance brauchbare Bilder zu produzieren auch für ausgesprochen gering. Das Fotografieren verkommt dann zu einem reinen Zufallsexperiment - d.h. der ganze Prozess des Fotografierens selbst wird eliminiert und damit verbunden alle Freude.

              Wenn du so etwas vor hast, würde ich es gleich richtig "konsequent" machen und mir eine GoPro Kamera (http://de.gopro.com/) an die Brust schnallen und ein Video durchlaufen lassen. Dann kannst du z.B. in 720p30fps auf einer 32GB SD Karte etwa 6 Stunden Video aufzeichnen. Mit 64GB (etwa 60€) hast du also einen kompletten Tag auf Film. Akkus nicht vergessen.
              Zustimmung.

              Es kommt aber wohl auch darauf an, was das Ziel sein soll: Ein Zeitraffer/StopMotion Film daraus erstellen oder darauf zu hoffen dass ein gelungenes Einzelbild rauskommt.
              Für den ersten Fall wären 5min als Intervall mehr als zu lang (es sei denn Du fährst gerade so langsam dass Du nicht umfällst ); da würde ich eher in Richtung 3 bis max.10 Sekunden gehen. Die GoPro hat auch einen Zeitraffermodusmit dem das möglich sein sollte.
              Für den zweiten Fall würde ich mich nicht darauf verlassen wollen dass die "bildwürdigen" Situationen in 5 Minuten Abständen auftauchen. Da würde ich eher eben anhalten und das gewünschte Bild machen.
              Bilder.

              Kommentar


              • JoachimVogt
                Erfahren
                • 27.05.2011
                • 182

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Alle 5min ein Bild

                Guten Tag, da bin ich anderer Meinung.
                Es scheint irgendwo vorgeschrieben zu sein, dass tolle Projekte/Bilder/Filme immer perfekte Schärfe, möglichst idealer Kontrast und einen genialen Aufbau haben müssen.
                Ich finde es ein interessantes Projekt quasi Momentaufnahmen oder flüchtige Augenblicke auf dem Weg festzuhalten, auch wenn sie photographisch oder cineastisch nicht perfekt sind.
                Es wird mit Sicherheit spannende Aufnahmen geben von unerwarteten Blickwinkeln, Stellen an die man sich nicht erinnert, weil sie einem unspektakulär und nicht Wahrnehmungswürdig vorgekommen sind. Ein verwischter Busch, ein vorbeiziehender Baumstamm, eine aufgebrochene Grasnarbe oder Fußspuren.
                Es gibt ein Grund, warum es neue LOMO Kameras gibt mit denen alles andere als ein perfekter Film hergestellt werden kann.

                Um das einschätzen zu können, was du überhaupt bezwecken/erreichen möchtest, wäre es toll, wenn du deine Intentionen kurz erörtern würdest.

                Kommentar


                • PiWe84
                  Anfänger im Forum
                  • 08.02.2010
                  • 17

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Alle 5min ein Bild

                  Guck dir mal das "Canon Hack Development Kit" an. zusammen mit der passenden Kamera sollte das machbar sein.
                  (beispielscript: http://forum.chdk-treff.de/viewtopic...=939&start=180)

                  Kommentar


                  • strauch
                    Fuchs
                    • 20.09.2009
                    • 1372

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Alle 5min ein Bild

                    Ich könnte mir schon vorstellen das soetwas was werden könnte, mit der Bildfrequenz muss man halt ein wenig rumspielen. Siehe den 5min Clip des AT:
                    http://vimeo.com/20218520
                    http://www.right2water.eu/de

                    Kommentar


                    • Rosi
                      Dauerbesucher
                      • 25.02.2011
                      • 710

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Alle 5min ein Bild

                      die GoPro wäre perfekt, um sie an den Helm zu machen...

                      Da fährt man einfach durch die Landschaft und guckt so rum und die Kamera macht ohne das man drauf achtet ein Foto. Hinterher sieht man dann zwar Dinge wieder, die man irgendwie gesehen hat, aber nicht bewusst wahrnimmt.

                      Ich kenn es vom Surfen. Es ist beeindruckend, wie man selbst guckt, wenn man sich nicht "fotografiert" fühlt. Die schönsten Fotos entstehen eigtl unbewusst. Fotos stellen ist natürlich auch toll. Aber ich oute mich als Schnappschuss-Fan.

                      Hab mal mit meinem 300er ein Foto von meiner Freundin gemacht, die gar nicht gemerkt hatte, dass ich sie fotografiere und das ist bis heute eines meiner liebsten Fotos. Auch wenn Sie nicht mehr meine Freundin ist.

                      Wenn du noch keine Cam hast und das Budget reicht, hol dir die neuste GoPro HD mit dem Haltersatz für Brust, Rad und Helm und erfreue dich an einer Welt aus der Sicht "Anderer". Für die Cam gibts auch Unterwasserhalterungen mit Beleuchtung, falls du auch mal Schnorchelst oder sowas.

                      Kommentar


                      • Mathews
                        Gerne im Forum
                        • 22.01.2012
                        • 78

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Alle 5min ein Bild

                        Hallo

                        entschuldigt, dass ich mich jetzt erst melde,
                        ich bin gerade viel am lernen wegen Klausuren.

                        Warum ich das ganze mache? Naja ich muss mir oft anhören, dass es von meinen Trips keine Bilder gibt,
                        entscheidend ist nicht an welchem schönen Wasserfall ich stand oder welchen Weg ich durch einen Tannenwald genommen habe, sondern einfach nur was ich erlebt habe, also Bilder die aus der Situation heraus geschehen sind.
                        Da ich oft alleine oder nur mit nem Kumpel unterwegs bin, haben wir auch nicht so die Muse viele Bilder zu machen
                        und wenn dann werden Bilder oft nur gemacht, wenn es gerade ruhig ist und wir nicht in Aktion sind (Mountainbiken oder wandern).

                        Ich selbst verbinde nicht viel mit der Fotographie, da ich der Ansicht bin, die schönsten Momente hat man im Kopf,
                        zum anderen ist mir aber aufgefallen, dass man viele Details auf Bildern erst viel später war nimmt.
                        Ich glaube wenn ich gezielt eine Bild schießen würde, würden einige Details einfach fehlen.


                        Die Idee mit der GoPro ist mir auch schon gekommen, aber als erster Gedanke wegen dem Preis verworfen worden.
                        Ich selbst habe eine einfach Panasonic Lumix DMC FS10. Eine einfach kleine Digicam ohne extra Objektiv.
                        Bis jetzt haben wir immer einige Bilder gemacht und auch viele davon später verworfen.

                        Das Zeitinterval von 5min war so gedacht, dass man innerhalb von 5min an einem anderen Ort ist, sprich etwas anderes sieht. Das wären dann 12 Bilder pro stunde und sagen wir, man ist 10 Stunden unterwegs, dann wären das 120 Bilder,
                        ich glaube das wäre der Aufwand einer anschließenden Sichtung wert.

                        So mir gehts vorallem um die technische Umsetzung. Ich selbst hab wenig Erfahrung im Elektrobereich, zwar schon das ein oder andere Projekt gemacht, aber noch nichts was in diese Richtung geht.

                        Gibt es Seiten in denen der Umbau näher beschrieben wird?
                        Mein erster Gedanke war, die Kamera wie im normalen Modus zu lassen.
                        Das Display über einen seperaten Knopf auszuschalten und einen Tacktgeber zu erstellen,
                        der alle 5min einen Tackt gibt, der den Auslöser miemt.
                        Hier bei wichtig wäre natürlich alles auszuschalten, was Strom braucht,
                        daher auch das Display ausschalten.

                        Bin gespannt welche Vorschläge ihr habt.
                        An die die sich nicht technisch beteiligen könnt, eure Meinung finde ich jetzt nach den Antworten doch schon interessant.
                        Was haltet ihr von dem Projekt? Oder erstellt ihr nur 5 Bilder am Tag mit einer Spiegelreflexkamera?

                        Viele Grüße
                        Mathews

                        Kommentar


                        • gnubat
                          Erfahren
                          • 20.04.2011
                          • 143

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Alle 5min ein Bild

                          Die Idee ist interessant aber ich denke du wirst sie mit deiner Kamera nicht realisieren können.

                          Bevor du weitere Arbeit investierst:
                          Häng dir die Kamera mal um, lauf durch die Gegend und drück einfach beim laufen mal den Auslöser.
                          Wenn die Bilder ok sind lohnt es sich weiter darüber nachzudenken, ich fürchte aber mehr wie unscharfen Matsch wird man da nicht bekommen.

                          Kommentar


                          • Mathews
                            Gerne im Forum
                            • 22.01.2012
                            • 78

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Alle 5min ein Bild

                            Also ich hab den Versuch schon gemacht,
                            die Bilder waren ok, es war ungefähr jedes 10 leicht verwackelt, aber sonst erstaunlich gute Qualität.

                            Wenn das mit dem Dauerauslöser funktioniert, wäre natürlich ein weiterer wichtiger punkt, wie wir die Kamera befestigt.
                            In den Sinngekommen ist mir etwas ähnliches wie bei der GoPro.

                            Könnte mir noch jemand mit der technischen Umsetzung helfen?

                            Kommentar


                            • Lana
                              Neu im Forum
                              • 16.02.2012
                              • 7

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Alle 5min ein Bild

                              Ich finde die Idee eigentlich richtig gut.
                              Wie dann die Ergebnisse aussehen werden kann ich nicht beurteilen. Ich denke da brauchst du schon eine recht gute Kamera die das ganze Gewackel von dir gut ausgleicht.
                              Wenn es aber selbst bei einer Katze funktioniert hat, warum nicht auch bei dir?

                              Ich denke mal das du mit diesem speziellen Wunsch sicher mal bei ebay nachschauen solltest bzw. dich in einem HighTec Markt begeben solltest.
                              Aber im digitalen Zeitalter ist es ja auch egal wenn du Bilder davon wegwerfen musst
                              "Besteigen und bestiegen werden, ist das höchste Glück auf Erden"
                              „Man verspielt auch mit guten Karten.“

                              Kommentar


                              • weisseruebe
                                Erfahren
                                • 20.09.2010
                                • 151

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Alle 5min ein Bild

                                Ein paar Aspekte:

                                Die meisten Kameras haben mechanische Verschlüsse, die nur für eine begrenzte Auslösungszahl gebaut sind. Viele DSLRs sind mit 100.000 Auslösungen angegeben. Bei 5 Minuten / Bild ergibt das bei 24h Betrieb immerhin 350 Tage, aber man sollte bedenken, dass man die Lebensdauer der Kamera schon etwas herabsetzt. Im Vergleich zu analoger Fotografie ist der Preis einer DSLR aber pro Bild mit 0,005 Euro (Bei 500 Euro Neupreis) ziemlich erträglich

                                Auslösen: Die Pentax Optio W60 kann so was. Aber der Akku hält dann nicht sehr lange. Das ist eventuell ein Problem.

                                Wer ein wenig basteln kann, kann sich einen schönen Intervallauslöser selbst bauen, z.B. mit Arduino.

                                Die Idee, eine komplette Reise/Wanderung als Zeitraffer zu haben ist schon sehr faszinierend.
                                Andererseits würde das meine Wahrnehmung einer Tour verändern - in welcher Form auch immer. Schliesslich weiss man, dass man das alles ganz automatisch irgendwie auf Bild hat. Ich glaube, meine Wahrnehmung wäre dann vor Ort weniger intensiv. Aber wenn man sich dran gewöhnt, ist es vielleicht kein Unterschied mehr.

                                Kommentar


                                • Eiland
                                  Anfänger im Forum
                                  • 01.05.2009
                                  • 15

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Alle 5min ein Bild

                                  Die Idee an sich finde ich witzig, aber ob die Umsetzung bis zum Endprodukt wirklich so einfach ist, wäre ich mir nicht so sicher. Aber macht sicherlich riesig Spaß.

                                  Viel Erfolg dabei!

                                  Kommentar


                                  • Thomas
                                    Alter Hase
                                    • 01.08.2003
                                    • 3118

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: Alle 5min ein Bild

                                    Hi,

                                    Die Auswahl an kompakten Kameras, die einen brauchbaren* Intervallmodus unterstuetzen, ist leider ziemlich gering (Schade eigentlich, ist ja im Grunde nur ein Stueck wenig komplexe Software). Ich habe fuer Intervallaufnahmen eine Ricoh Caplio verwendet, die nebenbei auch noch einen anstaendigen Chip besass, der auch Abzuege in Postergroesse erlaubte.

                                    * Fuer mich war das Kriterium damals ein einstellbarer Intervallmodus von 1s bis 60s und dass die Kamera, einmal gestartet, so lange Fotos macht, bis der Akku leer oder die Speicherkarte voll ist.

                                    Gruss, Thomas
                                    Nur wo du zu Fuß warst, bist du wirklich gewesen.

                                    Kommentar


                                    • Mathews
                                      Gerne im Forum
                                      • 22.01.2012
                                      • 78

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: Alle 5min ein Bild

                                      Zitat von Thomas Beitrag anzeigen
                                      Hi,

                                      Die Auswahl an kompakten Kameras, die einen brauchbaren* Intervallmodus unterstuetzen, ist leider ziemlich gering (Schade eigentlich, ist ja im Grunde nur ein Stueck wenig komplexe Software). Ich habe fuer Intervallaufnahmen eine Ricoh Caplio verwendet, die nebenbei auch noch einen anstaendigen Chip besass, der auch Abzuege in Postergroesse erlaubte.

                                      * Fuer mich war das Kriterium damals ein einstellbarer Intervallmodus von 1s bis 60s und dass die Kamera, einmal gestartet, so lange Fotos macht, bis der Akku leer oder die Speicherkarte voll ist.

                                      Gruss, Thomas
                                      Sehr interessant. weist du welcher Intervallbereich möglich ist und welche Serie bestizt du?
                                      Ich hab mich bei Ebay mal umgesehen, es gibt billige und teure der Marke.

                                      Kommentar


                                      • jean123
                                        Gesperrt
                                        Neu im Forum
                                        • 06.03.2012
                                        • 1

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: Alle 5min ein Bild

                                        die idee ist interessant aber es ist vllt zu aufwendig...

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X