Wasserfeste Kompaktkameratasche?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • OoS
    Erfahren
    • 13.06.2011
    • 216

    • Meine Reisen

    Wasserfeste Kompaktkameratasche?

    Hochweises Forum,

    bei mir ist grade eine neue Immer-Dabei-Knipse (Canon G7X II) im Zulauf.
    Bisher hatte ich meine Kompaktkamera immer in einer Neoprentasche (Deuter Camera Case) am Brustgurt befestigt und bei einsetzendem Regen in den Rucksack verfrachtet.

    Kennt ihr vielleicht Taschen, die einerseits kompakt genug sind, um sie ebenfalls am Brust-/Schultergurt zu tragen, aber zumindest stark wasserabweisend, sodass das Wegpacken zumindest bei kurzen Schauern entfallen könnte?
    Ich hatte schon an eine LowePro Apex 20 AW gedacht, weiß aber nicht, inwieweit die Regenhülle 1. groß genug und 2. vertrauenswürdig ist.

    Vielen Dank und beste Grüße
    OoS


    Edith: Bei Ortlieb hab ich natürlich auch schon geschaut, aber da hab ich nur Taschen für mindestens Systemkameras gefunden, leider nix für Kompakte.
    Zuletzt geändert von OoS; 06.12.2017, 14:28.

  • Chouchen
    Freak

    Liebt das Forum
    • 07.04.2008
    • 19096

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Wasserfeste Kompaktkameratasche?

    Zitat von OoS Beitrag anzeigen
    Ich hatte schon an eine LowePro Apex 20 AW gedacht, weiß aber nicht, inwieweit die Regenhülle 1. groß genug und 2. vertrauenswürdig ist.
    Habe ich für meine kleine Sony. Bei - auch ausgedehnteren - Schauern absolut ausreichend. Mehrere Tage im Dauerregen habe ich noch nicht ausprobiert, das würde ich dem Täschchen aber auch nicht zutrauen. Für alles "Normale" reicht es aber.
    "I pity snails and all that carry their homes on their backs." Frodo Baggins

    Kommentar


    • dierike
      Dauerbesucher
      • 06.12.2008
      • 658

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Wasserfeste Kompaktkameratasche?

      Ich habe sie auch und bin zufrieden, wirklich richtigen Regen habe ich aber nicht auszuprobieren gewagt, da kann ich sie auch wegpacken, da sie da eh nicht zum Einsatz käme. Bei mir sind lediglich nach einiger Zeit die Seitenschlaufen durchgescheuert, eine schon komplett gerissen- ohne besondere Beanspruchung. Hab was aus Reepschnur gebatselt bekommenvom hauseigenen Reepschnurbastler, macht also nix.

      Kommentar


      • dierike
        Dauerbesucher
        • 06.12.2008
        • 658

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Wasserfeste Kompaktkameratasche?

        PS: Habe Sony RX 100, ältestes Modell. Bei der Kompakt-Kamera (Panasonic, weiß nicht den Modelnamen) meines Mannes ist sie knapp zu klein, da an einer Stelle die Passform zu eng ist.

        Kommentar


        • earlyworm

          Erfahren
          • 07.03.2007
          • 385

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Wasserfeste Kompaktkameratasche?

          Muss ich jetzt mein Kommentar als OffTopic kennzeichnen. Da du explizit nach einer Tasche fragst? Ja mach mich mal.

          OT: Also ich habe auf Touren auch immer eine Kompaktkamera griffbereit. Allerdings verwende ich hierfür eine Peli Box.
          Diese ist zwar vom Platzverbrauch etwas "uneffektiver" als eine weiche Tasche, allerdings ist die Kamera dabei absolut sicher vor Nässe geschützt. Das kann ich dir aus der Praxis heraus garantieren da meine Lieblings Outdoor Betätigung Kanu / Packraft sind. Dabei ist das Thema "Schutz vor Nässe" dauerhaft präsent....nicht nur von oben.
          Die kleine Pelibox passt auch noch gut in die Bruststasche von Hardshell Jacke oder Schwimmweste.

          Ein weiterer Vorteil ist, das die Kompaktkamera auch super vor Schlägen oder anderen mechanischen Beschädigungen geschätzt ist. Ist ja nicht schlecht, da die Dinger ja teilweise recht teuer sind.







          ------------------------------------------------
          http://www.canoeguide.net
          Only the early worm catches the fish
          ------------------------------------------------

          Kommentar


          • morit.z
            Dauerbesucher
            • 16.03.2009
            • 647

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Wasserfeste Kompaktkameratasche?

            Gerade bei Taschen mit Rollverschluss (diese sind zumindest idR dauerhaft dicht) ist die Bedienbarkeit imho deutlich schlechter gegenüber "normalen" Taschen; das würde ich mir nicht unbedingt antun. Meine "Lösung" wäre ein Ziploc-Bag in den die Kamera reinkommt wenn der Regen zu stark für die normale Tasche wird (und die halten doch oft mehr ab, als man annimmt).
            Bilder.

            Kommentar


            • OoS
              Erfahren
              • 13.06.2011
              • 216

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Wasserfeste Kompaktkameratasche?

              Vielen Dank für eure Antworten, die zwei positiven Stimmen zur LowePro Apex freuen mich - ob die Canon dann in die 20er oder 30er passt, wird sich erweisen müssen.

              Ein Hardcase würde ich mir eigentlich gerne sparen - ich vermute, das geht schlecht an den Schultergurt und der ständige Zugriff auf die Kamera gerät dann doch eher fummelig. Ich suche eher was, wo ich zwar möglichst schnell an die Kamera rankomme, was aber eben im verstauten Zustand auch mal einen kurzen Schauer abhält.

              Ein ZipLoc in der Tasche wär natürlich eine Alternative zur Regenhülle um die Tasche. Andererseits ist die Regenhülle dann wohl doch schneller drübergezogen und die Tasche nachher nicht sacknass... und Taschen mit Rollverschluss habe ich leider in der kleinen Größe noch nie gesehen. Gibt's sowas?

              Kommentar


              • DasBushbaby
                Dauerbesucher
                • 20.01.2015
                • 533

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Wasserfeste Kompaktkameratasche?

                Also ich hatte mal so eine Unterwasser Kameratasche, ähnlich wie diese:

                https://www.amazon.de/Xcase-Unterwas.../dp/B000M7AWT0

                Ist echt eine super Lösung für Kameras mit ausfahrendem Objektiv. Die anschließende Reparatur der Kamera hat mich dann 120 € gekostet. Also Augen auf beim Taschenkauf.

                Kommentar


                • Sigrun
                  Erfahren
                  • 26.08.2012
                  • 457

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Wasserfeste Kompaktkameratasche?

                  Habe eine wasserdichte Tasche, die an den Bauchgurt gemacht werden kann.
                  https://www.amazon.de/gp/product/B00...?ie=UTF8&psc=1
                  Wie bereits von anderer Seite oben beschrieben, das Handling ist umständlich. Darum benutze ich das Teil nur, wenn Regen wahrscheinlich ist. Ansonsten die Version mit einer kleinen Plastiktüte (Gefrierbeutel) in der Bauchtasche.
                  Grüße aus dem Allgäu!

                  Kommentar


                  • tuan
                    Dauerbesucher
                    • 22.10.2009
                    • 758

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Wasserfeste Kompaktkameratasche?

                    Hi Oos, hast Du Dir jetzt die Apex 30 geholt?
                    Wenn ja, paßt Deine G7x vernünftig rein?
                    Mit Ersatzakku und zweiter SD Karte?

                    Kommentar


                    • Bruce
                      Anfänger im Forum
                      • 10.06.2010
                      • 49

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Wasserfeste Kompaktkameratasche?

                      Der Thread ist zwar schon recht alt, das Problem aber (bei mir) immer noch aktuell. Nun habe ich etwas im Netz gefunden; Lieferung leider zZ nicht möglich. Aber vielleicht hat ja jemand so ein Teil und kann mal eine Meinung dazu abgeben:

                      Hüftgurttasche, stark wasserabweisend, 21 g schwer

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X