Brennweite und Perspektive [OT aus Ausrüstung und Technik]

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • bkx
    Erfahren
    • 25.07.2017
    • 230

    • Meine Reisen

    Brennweite und Perspektive [OT aus Ausrüstung und Technik]


    Editiert vom Moderator
    Thema herausgelöst aus dem Fuji-Thread weil OT

    Bei Nachfragen bitte eine PN an den Moderator senden. Dein Team der


    Beim Zoomen wird zwar die Perspektive nicht geändert, wohl aber die Bildwirkung und Bildgestaltung, da sich die Brennweite ändert, die erheblichen Einfluss hat. Man nehme nur mal ein identisches Motiv gleich groß mit unterschiedlichen Brennweiten auf, dann sieht man den Unterschied deutlich.

    Die Herangehensweise ist zwischen Zoom und Festbrennweite völlig Unterschiedlich. Mit dem Zoom sucht man sich einen Aufnahmestandpunkt und stellt den Bildausschnitt ein. Eine Festbrennweite wählt man meistens wegen ihrer spezifischen Bildwirkung und sucht den dazu passenden Aufnahmestandpunkt.
    Zuletzt geändert von Flachlandtiroler; 10.08.2017, 08:19.

  • chinook
    Fuchs
    • 27.04.2005
    • 2134

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Fujifilm X-System - Erfahrungsaustausch

    Zitat von bkx Beitrag anzeigen
    Auch beim Zoomen wird die Perspektive geändert, da sich ja die Brennweite ändert, die erheblichen Einfluss auf die Perspektive hat.
    Was ich nicht verstehe: Wenn man gar keine Ahnung hat, wieso schreibt man dann was dazu?


    -chinoook
    Realität ist ein Problem von Leuten, die nicht mit Alkohol umgehen können.

    Kommentar


    • TanteElfriede
      Moderator
      Alter Hase
      • 15.11.2010
      • 4694

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Fujifilm X-System - Erfahrungsaustausch

      ...ob bei fuji so leicht der Vergleich zwischen FB und ZOOM an Hand eines Testbildes herzustellen ist? Ich wüsste derzeit nicht wie das geht. M.W. nach korrigiert Fuji doch sowohl .jpg als auch .raw direkt bei der Aufnahme, oder liege ich da falsch?
      Ich meine in beiden Fällen werden Verzeichnung und Vignetierung gemäß der Objektiv Daten sofort korrigiert.

      Für einen Vergleich müsste ich aber m.E. unkorrigierte Daten haben?

      Kommentar


      • SouthWest
        Erfahren
        • 28.03.2013
        • 373

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Fujifilm X-System - Erfahrungsaustausch

        Die Raw files sind per Definition unkorrigiert. Das was man zB in Lightroom auf dem Bildschirm angezeigt bekommt, wird jedoch automatisch korrigiert, je nach verwendeter Fujinon Linse. Das kann man nicht abschalten. In anderen Programmen passiert diese automatische Korrektur uU nicht und man sieht die reinen Rohdaten.

        Aber man interessiert sich doch für das finale Bild, also würde ich schon die korrigierten Bilder vergleichen.
        Zuletzt geändert von SouthWest; 10.08.2017, 11:14.

        Kommentar


        • bkx
          Erfahren
          • 25.07.2017
          • 230

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Fujifilm X-System - Erfahrungsaustausch

          Zitat von chinook Beitrag anzeigen
          Was ich nicht verstehe: Wenn man gar keine Ahnung hat, wieso schreibt man dann was dazu?
          Tut mir leid, ich hatte das, was ich meinte, unpräzise formuliert. Ich habe das nun korrigiert und es sollte damit deutlicher werden. Die Brennweite ist jedenfalls kein reines Bildausschnittswahlwerkzeug, sondern hat noch ganz andere Einflüsse auf das Foto.

          Kommentar


          • chinook
            Fuchs
            • 27.04.2005
            • 2134

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Fujifilm X-System - Erfahrungsaustausch

            Zitat von bkx Beitrag anzeigen
            Tut mir leid, ich hatte das, was ich meinte, unpräzise formuliert. Ich habe das nun korrigiert und es sollte damit deutlicher werden. Die Brennweite ist jedenfalls kein reines Bildausschnittswahlwerkzeug, sondern hat noch ganz andere Einflüsse auf das Foto.
            Auch falsch.


            -chinoook
            Realität ist ein Problem von Leuten, die nicht mit Alkohol umgehen können.

            Kommentar


            • SouthWest
              Erfahren
              • 28.03.2013
              • 373

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Fujifilm X-System - Erfahrungsaustausch

              Zitat von bkx Beitrag anzeigen
              Die Herangehensweise ist zwischen Zoom und Festbrennweite völlig Unterschiedlich. Mit dem Zoom sucht man sich einen Aufnahmestandpunkt und stellt den Bildausschnitt ein. Eine Festbrennweite wählt man meistens wegen ihrer spezifischen Bildwirkung und sucht den dazu passenden Aufnahmestandpunkt.
              Wer ein Zoom hat, hat natürlich mehr Flexibilität und kann beides machen: Aufnahmestandpunkt und Brennweite inkl Bildwirkung können separat gewählt werden.

              Ich verzichte gerne auf diese für mich unwichtige Flexibilität zugunsten von entweder sehr leichtem Gewicht und besserer Lichtstärke / grösserer Blende (XF 18mm f/2 und/oder XF 35mm F1.4), oder den noch fantastischeren XF 14mm F2.8, XF 23mm F1.4 oder XF 56mm F1.2, die etwas schwerer sind.

              Alles kann man nicht haben (wenn man aufs Gewicht achtet). Ich habe jahrelang mit Zoom fotografiert und die Linse nie gewechselt. Jetzt habe ich kein Zoom mehr. Mit Festbrennweiten ist das Fotografieren ganz anders. Die Wahl muss natürlich jeder selber treffen.

              Kommentar


              • SouthWest
                Erfahren
                • 28.03.2013
                • 373

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Fujifilm X-System - Erfahrungsaustausch

                Zitat von chinook Beitrag anzeigen
                Auch falsch.
                Ich glaube man kann schon verstehen was er meint. Das in Worte korrekt auszudrücken was man sich hinter der Kamera denkt und was die Kamera und Linse genau macht finde ich gar nicht so einfach.

                Kommentar


                • bkx
                  Erfahren
                  • 25.07.2017
                  • 230

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Fujifilm X-System - Erfahrungsaustausch

                  Zitat von chinook Beitrag anzeigen
                  Auch falsch.
                  Dann sei doch so freundlich, und kläre mich/uns auf.

                  Kommentar


                  • chinook
                    Fuchs
                    • 27.04.2005
                    • 2134

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Fujifilm X-System - Erfahrungsaustausch

                    Zitat von bkx Beitrag anzeigen
                    Dann sei doch so freundlich, und kläre mich/uns auf.
                    Wieso soll ich hier was schreiben, was woanders schon tausendfach aufgeschrieben ist?
                    Google: Brennweite und Perspektive, erster Link ...


                    -chinoook
                    Realität ist ein Problem von Leuten, die nicht mit Alkohol umgehen können.

                    Kommentar


                    • bkx
                      Erfahren
                      • 25.07.2017
                      • 230

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Fujifilm X-System - Erfahrungsaustausch

                      Dann meinst Du wohl diesen Artikel: https://kwerfeldein.de/2008/04/04/br...e-perspektive/

                      Der lässt aber außer Acht, dass die Brennweite die Größenverhältnisse von Objekten im Vordergrund zu Objekten im Hintergrund beeinflusst. Deswegen ist die Brennweite nicht nur ein Mittel zur Bildausschnittswahl, sondern auch ein gestalterisches Mittel. Das ist es, was ich versucht habe, zu erklären. Wenn ich bspw. ein Motiv einer festen Größe mit viel oder wenig Hintergrund zeigen will: Nehme ich das Weitwinkel, kann ich viel Hintergrund mit ins Bild einbeziehen, nehme ich ein Tele, dann ist bei gleich großem Hauptmotiv ein viel kleinerer Ausschnitt vom Hintergrund zu sehen (ich muss dabei natürlich weiter nach hinten gehen).

                      Bei Porträts kann man das bspw. auch sehr gut beobachten: Je kleiner die Brennweite bei gleich großem Gesicht ist, desto näher ist die Nase im Verhältnis zu den Ohren an der Linse, so dass die Nase bei kleinen Brennweiten übergroß erscheint und bei sehr langen Brennweiten sehr flach, weshalb man meist Kleinbildbrennweiten von um die 85 mm (50-150 mm) für eine natürliche Gesichtsdarstellung wählt.

                      Kommentar


                      • chinook
                        Fuchs
                        • 27.04.2005
                        • 2134

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Fujifilm X-System - Erfahrungsaustausch

                        Zitat von bkx Beitrag anzeigen
                        Dann meinst Du wohl diesen Artikel: https://kwerfeldein.de/2008/04/04/br...e-perspektive/

                        Der lässt aber außer Acht, dass die Brennweite die Größenverhältnisse von Objekten im Vordergrund zu Objekten im Hintergrund beeinflusst.

                        Schon wieder falsch. Ich bin sicher, wenn es Dich wirklich interessiert, dann wirst Du Dich sicher kundig machen.


                        -chinoook
                        Realität ist ein Problem von Leuten, die nicht mit Alkohol umgehen können.

                        Kommentar


                        • SouthWest
                          Erfahren
                          • 28.03.2013
                          • 373

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Fujifilm X-System - Erfahrungsaustausch

                          Zitat von bkx Beitrag anzeigen
                          Dann meinst Du wohl diesen Artikel: https://kwerfeldein.de/2008/04/04/br...e-perspektive/
                          Bei mir ist das auch der erste link bei google. Also nicht falsch.

                          Ich sage mal Zwei zu Null für bkx. Erstens weil das was er schreibt nicht falsch ist und zweitens weil er freundlicher und konstruktiver schreibt.
                          Zuletzt geändert von SouthWest; 09.08.2017, 13:59.

                          Kommentar


                          • bkx
                            Erfahren
                            • 25.07.2017
                            • 230

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Fujifilm X-System - Erfahrungsaustausch

                            Technisch gesehen ist das eine, praktisch gesehen das andere. Nehme ich für dasselbe Motiv eine andere Perspektive, in diesem Fall einen anderen Aufnahmestandpunkt ein, so bestimmt dieser natürlich die Bildwirkung und die Brennweite bestimmt den Ausschnitt. Aber von der praktischen Seite kann man nicht mit 15 mm ein identisch aussehendes Bild von einem Objekt im Vordergrund machen wie mit einem 300 mm, weil man die Perspektive ändern muss -> es kommt ein anderes Bild dabei heraus. Und genau deswegen wählt man manchmal für eine bestimmte Bildwirkung eine bestimmte Brennweite und sucht sich dann den richtigen Aufnahmestandpunkt.

                            Kommentar


                            • TanteElfriede
                              Moderator
                              Alter Hase
                              • 15.11.2010
                              • 4694

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Fujifilm X-System - Erfahrungsaustausch

                              Zitat von SouthWest Beitrag anzeigen

                              Aber man interessiert sich doch für das finale Bild, also würde ich schon die korrigierten Bilder vergleichen.
                              ...ja und nein. Klar würde ich im Zweifel das korrigierte Bild nehmen und bewerten. Aber ich freue mich natürlich, wenn die notwendigen Software Eingriffe klein sind. Denn dort wird immer gerrechnet und gehofft. Daher ist mir der Vergleich der unkorrigierten Bilder schon sehr wichtig.

                              Kommentar


                              • SouthWest
                                Erfahren
                                • 28.03.2013
                                • 373

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Fujifilm X-System - Erfahrungsaustausch

                                Zitat von TanteElfriede Beitrag anzeigen
                                ...ja und nein. Klar würde ich im Zweifel das korrigierte Bild nehmen und bewerten. Aber ich freue mich natürlich, wenn die notwendigen Software Eingriffe klein sind. Denn dort wird immer gerrechnet und gehofft. Daher ist mir der Vergleich der unkorrigierten Bilder schon sehr wichtig.
                                Stimmt. Etwas Qualität wird natürlich flöten gehen. Sichtbar wahrscheinlich nur auf riesigen Abzügen, aber okay. In jedem Fall ein weiterer Grund für die fantastischen Festbrennweiten 14 mm, 23 mm und 56 mm. Die sind nämlich optisch korrigiert.

                                Kommentar


                                • chinook
                                  Fuchs
                                  • 27.04.2005
                                  • 2134

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Fujifilm X-System - Erfahrungsaustausch

                                  Zitat von SouthWest Beitrag anzeigen
                                  Bei mir ist das auch der erste link bei google. Also nicht falsch.

                                  Ich sage mal Zwei zu Null für bkx. Erstens weil das was er schreibt nicht falsch ist und zweitens weil er freundlicher und konstruktiver schreibt.
                                  Der Link ist schon der richtige. Aber die dann getroffene Aussage ist eben wieder falsch.


                                  -chinoook
                                  Realität ist ein Problem von Leuten, die nicht mit Alkohol umgehen können.

                                  Kommentar


                                  • SouthWest
                                    Erfahren
                                    • 28.03.2013
                                    • 373

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: Fujifilm X-System - Erfahrungsaustausch

                                    Hier ging es um das Zoomen mit Objektiv versus Zoomen mit den Beinen. Auf letzteres geht der verlinkte Artikel aber nicht ein. Dort bleiben der Standpunkt und damit die Perspektive immer gleich. Das Ergebnis kann durch simple Geometrie erklärt werden.

                                    Ein interessanteres Experiment wäre, wenn man jeweils den Abstand zum Auto beim Wechsel der Brennweite um das Verhältnis der Brennweiten ändern würde. Also je weitwinkliger, desto näher ran. Das wäre näher an der Realität als das was der Autor in dem verlinkten Artikel macht. Denn man will ja wahrscheinlich zB dieses Auto fotografieren, entweder mit einem Weitwinkel, oder mit einem Tele.

                                    Natürlich ändert sich beim Zoomen mit den Beinen die Perspektive. Hat ja sofort auch Cardhu richtigerweise angemerkt.

                                    Der Artikel ist also etwas irreführend weil er die These "Ein Teleobjektiv verdichtet die Perspektive" kategorisch für Unsinn erklärt. Aber den Einfluss des Aufnahmeabstands erwähnt er ja immerhin.
                                    Zuletzt geändert von SouthWest; 09.08.2017, 15:43.

                                    Kommentar


                                    • chinook
                                      Fuchs
                                      • 27.04.2005
                                      • 2134

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: Fujifilm X-System - Erfahrungsaustausch

                                      Du hast insofern Recht, dass man mit veränderter Perpektive eine veränderte Perspektive bekommt ...


                                      -chinoook
                                      Realität ist ein Problem von Leuten, die nicht mit Alkohol umgehen können.

                                      Kommentar


                                      • TanteElfriede
                                        Moderator
                                        Alter Hase
                                        • 15.11.2010
                                        • 4694

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: Fujifilm X-System - Erfahrungsaustausch

                                        ...wenn hier jemand so gut Bescheid weiß, sein Wissen unter Hinweis auf Google aber nicht teilen will, auch nicht bereit ist mal einen qualifizierten link zu posten... dann ist das zumindest mal komisch... ich denke, wenn die Dinge so sonnenklar sind, dann wäre es im Sinne einer netten Forumskommunikation leicht und zielführend einfach mal einen entsprechenden Artikel zu verlinken (oder es selbst aufzuschreiben)... immer nur "falsch", "so nicht", "google mal"....

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X