Offline Navigation mit dem Iphone

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • highfish
    Erfahren
    • 16.04.2014
    • 441

    • Meine Reisen

    #41
    AW: Offline Navigation mit dem Iphone

    Hallo,

    Danke Tarkowsky, da hätte ich eigentlich auch selbst drauf kommen können schließlich nehm' ich das gerne am Rechner um Touren vorzubereiten!
    Kannst du was konkretes zum Stromverbrauch sagen??

    Vielen Dank!
    highfish
    it takes all kinds to make a world

    Kommentar


    • Rumpelzwerg
      Erfahren
      • 09.06.2015
      • 312

      • Meine Reisen

      #42
      AW: Offline Navigation mit dem Iphone

      Ich hab Outdooractive am Wochenende genutzt - ohne Bezahlversion.
      An den Stellen wo kein Empfang war, hat er die Karten auch so passend angezeigt, vermutlich vorher gecached... hat sehr gut geklappt.

      Am ersten Tag habe ich den Verbrauch beobachtet- von morgens um 09:20 bis abends 19:30 war ich unterwegs ( ca. 30km) und habe teilweise sehr häufig nachgeschaut (häufiger als auf meine Karten). Laut Batteriemanager habe ich 28% meines Akkus daran verbraten.
      (Iphone 6s im Energiesparmodus)

      Viele Grüße

      Kommentar


      • SouthWest
        Erfahren
        • 28.03.2013
        • 373

        • Meine Reisen

        #43
        AW: Offline Navigation mit dem Iphone

        Der Download von Google maps für den offline Gebrauch in Motion X gps geht bei mir seit einigen Monaten nicht mehr. Hat sich was geändert? Hat Google sich beschwert? Weiß einer was?

        Kommentar


        • derMac
          Freak
          Liebt das Forum
          • 08.12.2004
          • 11888

          • Meine Reisen

          #44
          AW: Offline Navigation mit dem Iphone

          Zitat von SouthWest Beitrag anzeigen
          Der Download von Google maps für den offline Gebrauch in Motion X gps geht bei mir seit einigen Monaten nicht mehr. Hat sich was geändert? Hat Google sich beschwert? Weiß einer was?
          Bei MotionX geht seit einigen Monaten in Sachen Karten einiges nicht mehr und es gibt schon ewig keine Updates. Hoffe da kommt bald was, sonst wird es nicht mehr laufen wenn Apple die 32-bit-Apps rausschmeißt. Finde ich schade. Dafür kommen bei "Offline Topo Maps" (kostenfrei) immer mehr neue Kartenanbieter dazu. Werde wohl irgendwann auf das Kostenpflichtige Gaia GPS vom gleichen Hersteller umsteigen. Alternativ ist auch PocketEarth inzwischen ganz nett.

          Mac

          Kommentar


          • Pielinen
            Fuchs
            • 29.08.2009
            • 1284

            • Meine Reisen

            #45
            AW: Offline Navigation mit dem Iphone

            Ich habe jetzt auch die Gaia App getestet, die Basisversion funktionierte sehr gut und intuitiv.
            Zitat von Dominik Beitrag anzeigen
            Bin in den USA mit der GaiaApp (Professional) auf dem PCT unterwegs gewesen. In der Proversion bekommt man neben den schon guten kostenlosen Topographischen Karten die hervorragenden Topos der National Geographic. Zudem lassen sich alle denkbaren Layer (Google Earth, Waypoints, etc.) einladen und offline nutzen. In den USA wird die App von den meisten Hikern genutzt. Auch im Expeditionsbereich kenne ich ein paar Leute, die auf das Programm schwören.
            Wer nichts weiß muss alles glauben...

            Kommentar


            • iwoasnix
              Erfahren
              • 02.06.2011
              • 465

              • Meine Reisen

              #46
              AW: Offline Navigation mit dem Iphone

              Hallo zusammen,

              ist es möglich bei MotionX pauschal die osm karte von z.b. von Chile komplett runterzuladen?

              Grüße
              Stephan

              Kommentar


              • LaMarmotte
                Gerne im Forum
                • 04.01.2017
                • 61

                • Meine Reisen

                #47
                AW: Offline Navigation mit dem Iphone

                Zitat von derMac Beitrag anzeigen
                Kann man in Locus inzwischen IGN-Karten offline halten? Vor nicht allzulanger Zeit ging das nicht.

                Mac
                Update: Ja!

                Locus Maps bietet seit letztem Jahr die topographischen IGN-Karten als Offline-Variante zum Download an; das Abo läuft ganz normal über den Locus Store und liegt ebenso bei ~ 15€ jährlich (oder geringfügig günstiger im Monats-Abo).

                Quelle: http://www.locusmap.eu/de/hiking-sea...maps-in-locus/

                Kommentar


                • Pseudemys
                  Dauerbesucher
                  • 20.11.2013
                  • 625

                  • Meine Reisen

                  #48
                  AW: Offline Navigation mit dem Iphone

                  Habe ich was überlesen?
                  Anwendung soll auf dem iPhone laufen, Locus Map gibt es dafür nicht.
                  There is no exquisite beauty without some strangeness in the proportion.

                  Edgar Allan Poe

                  Kommentar


                  • Thaddeus
                    Neu im Forum
                    • 16.07.2018
                    • 1

                    • Meine Reisen

                    #49
                    AW: Offline Navigation mit dem Iphone

                    Zitat von LaMarmotte Beitrag anzeigen
                    Update: Ja!

                    Locus Maps bietet seit letztem Jahr die topographischen IGN-Karten als Offline-Variante zum Download an; das Abo läuft ganz normal über den Locus Store und liegt ebenso bei ~ 15€ jährlich (oder geringfügig günstiger im Monats-Abo).

                    Quelle: http://www.locusmap.eu/de/hiking-sea...maps-in-locus/
                    Hallo,
                    Danke für die Info, habe gerade gesucht.
                    Meine Hobbyseite Mr Bet online casino, wo kann man verschiedene Spiele zocken

                    Kommentar


                    • Pielinen
                      Fuchs
                      • 29.08.2009
                      • 1284

                      • Meine Reisen

                      #50
                      AW: Offline Navigation mit dem Iphone

                      Komoot scheint ja auch brauchbar zu sein, zumindest wenn man sich an vorhandene Wege hält.

                      Bei der Gaia App sollte man genau schauen welche Kartenabschnitte man, von welchem Kartentyp, in welcher Auflösung braucht.
                      Zuletzt geändert von Pielinen; 20.05.2019, 18:08.
                      Wer nichts weiß muss alles glauben...

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X