Offene/Freie Tourendatenbanken

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • vergissminet

    Erfahren
    • 08.06.2009
    • 295

    • Meine Reisen

    Offene/Freie Tourendatenbanken

    Was gibt es denn da draußen an offenen Tourendatenbanken, sowas wie Outdooractive, aber halt ohne kommerzieller Motivation? Ich kenne im DACH-Raum nur hikr.org - gibt es auch sowas wie wikivoyage für Wanderer?

  • superflow
    Erfahren
    • 09.09.2013
    • 488

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Offene/Freie Tourendatenbanken

    Ich bin, als ich letztes Jahr in Kolumbien war, auf https://www.gpsies.com
    Dort vor Ort habe ich dort auch in abgelegenen Ecken ein paar echte Perlen mit GPS-Track gefunden, die ich sonst nie gelaufen wäre, da es vor Ort niemand gab, der mich hätte beraten können, und die Wege ohne GPS-Track unmöglich zu beschreiben gewesen wären.

    Dort steht für Deutschland auch sehr viel, die Qualität habe ich für hier jedoch nicht geprüft.

    Kommentar


    • vergissminet

      Erfahren
      • 08.06.2009
      • 295

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Offene/Freie Tourendatenbanken

      Danke - GPSies wäre genau was ich suche, wäre es nicht heuer im Sommer verkauft worden.

      Kommentar


      • superflow
        Erfahren
        • 09.09.2013
        • 488

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Offene/Freie Tourendatenbanken

        Läuft aber noch wie bisher.
        Ich kann immernoch gpx Dateien laden, kostelos und ohne mich zu registrieren.
        Hat zumindest gerade beim kurzen Test geklappt.
        Was stört Dich oder was fehlt Dir?

        Kommentar


        • bananensuppe
          Erfahren
          • 13.08.2006
          • 321

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Offene/Freie Tourendatenbanken

          @superflow
          Hast du den link gelesen. Es wird in Zukunft Geld kosten.

          Falls es noch andere kostenlose Portale gibt, werden die früher oder später auch aufgekauft.
          Alles mit gesammelten Daten der Nutzer. Ich werde solche Portale deshalb auch nicht mehr nutzen.

          Selber Touren planen ist mit mapy.cz oder ähnlichem ist inzwischen sehr einfach.

          Kommentar


          • Werner Hohn
            Freak

            Liebt das Forum
            • 05.08.2005
            • 10855

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Offene/Freie Tourendatenbanken

            Fertige Touren ohne eigenes Mitwirken oder eigene Touren für Fremdnutzung hochladen?
            .

            Kommentar


            • derray

              Vorstand
              Alter Hase
              • 16.09.2010
              • 4052

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Offene/Freie Tourendatenbanken

              Hallo vergissminet!

              Hier im Forum gibt es auch einige, die ihre gpx-Tracks in Reiseberichten hinterlegen, damit andere sie nutzen können. (Biespiel hier, siehe Ende erster Beitrag)

              Leider arbeitet das ganze System nicht ganz sauber und man kann derzeit nicht gezielt danach suchen. Aber wenn die neue Forumssoftware fertig ist kann man bestimmt was in der Richtung basteln, wenn sich ein paar geschickte und ahnunghabende finden. Dann könnten wir so eine Tourdatenbank auf ods starten.

              Ansonsten nutze ich gerne waymarkedtrails.org zur Planung. Da kann man auch die Gpx-Tracks von markierten Wanderwegen runterladen. Hab ich aber noch nicht ausprobiert.
              Beim BRouter kann man sich auch selber Tracks zusammenstellen und als Gpx exportieren. Auch noch nie ausprobiert.
              Und ähnlich geht das auch mit der Wanderreitkarte. Finde ich aber unübersichtlicher.

              mfg
              der Ray
              Zuletzt geändert von derray; 26.12.2019, 16:57.
              "The greatest threat to the planet
              is the belief someone else will take care of it"
              Robert Swan

              Kommentar


              • vergissminet

                Erfahren
                • 08.06.2009
                • 295

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Offene/Freie Tourendatenbanken

                Zitat von Werner Hohn Beitrag anzeigen
                Fertige Touren ohne eigenes Mitwirken oder eigene Touren für Fremdnutzung hochladen?
                Beides, doch mit offenem Lizenzmodell. Outdooractive und Konsorten machen richtig gute Arbeit, ich nutze die Dienste auch regelmäßig. Was mich aber davon abhält, dort weiterhin selbst Touren zu veröffentlichen, ist das (über Nacht) geänderte Geschäftsmodell. Früher hat Outdooractive (oder Alpstein, wie sie sich vorher nannten), ihre Kartendienste der Tourismuswirtschaft angeboten und maßgeschneiderte Tourenportale gebastelt. Die nichtkommerzielle Nutzung war kostenlos. Seit zweidrei Jahren wird jedoch auch beim Nutzer mitgeschnitten, und das war nicht die ursprüngliche Vereinbarung --> "tausche kostenloses Mitwirken gegen kostenlose Nutzung". Also zahle ich jetzt, stelle dafür aber keinen ehrenamtlichen Content zur Verfügung. Aber nachdem nun eh der Alpenverein die Arbeit macht ("alpenvereinaktiv"), wird die Sache für Outdooractive wohl aufgehen.

                Ich habe mehrere Weitwanderwege komplett in Outdooractive abgebildet, bin es aber leid, dass sich dann über Nacht die Nutzungsbedingungen ändern und beispielsweise ohne mein Einverständnis Beiträge an andere Portale ausgespielt werden.

                Deshalb bin ich nun auf der Suche nach einem Wikipedia mit Betonung auf "pedi" :-)

                Kommentar


                • vergissminet

                  Erfahren
                  • 08.06.2009
                  • 295

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Offene/Freie Tourendatenbanken

                  Zitat von derray Beitrag anzeigen
                  wenn sich ein paar geschickte und ahnunghabende finden.
                  Es gäbe dafür auch schon exzellenten Code (Beispiel). Man müsste nur zusammenbringen, was zusammengehört :-)

                  Kommentar


                  • blauloke

                    Lebt im Forum
                    • 22.08.2008
                    • 5807

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Offene/Freie Tourendatenbanken

                    Eine Möglichkeit zum speichern seiner Touren ist https://umap.openstreetmap.fr/de/

                    Umap wird von der französischen OpenStreetMap Gemeinschaft betrieben. Dadurch besteht nicht die Gefahr, dass die Seite eingestellt wird wenn einer mal nicht mehr mag und eine Seite nur an einer Person hängt. Außerdem wird sie mit ziemlicher Sicherheit nicht verkauft oder kostenpflichtig, da OpenSource.

                    Dort kannst du GPX Dateien hochladen und bearbeiten. Leider werden keine Daten wie Länge oder Höhenmeter angezeigt, die musst du von deiner Datei her mitbringen und eintragen.

                    Ich habe mal auf die Schnelle eine Fantasieroute erstellt damit du siehst was man machen kann.
                    https://umap.openstreetmap.fr/de/map...9.8583/12.1317
                    Klick mal auf das Zelt und die Zielstecknadel.

                    Es braucht etwas bis man sich eingearbeitet hat.


                    EDIT: Die GPX-Datei habe ich mit der https://www.wanderreitkarte.de erstellt.
                    Die Bedienung ist ebenfalls etwas gewöhnungsbedürftig, routet aber Wege möglichst an Orten vorbei.
                    Zuletzt geändert von blauloke; 27.12.2019, 17:28.
                    Du kannst reisen so weit du willst, dich selber nimmst du immer mit.

                    Kommentar


                    • vergissminet

                      Erfahren
                      • 08.06.2009
                      • 295

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Offene/Freie Tourendatenbanken

                      Zitat von blauloke Beitrag anzeigen
                      Eine Möglichkeit zum speichern seiner Touren ist https://umap.openstreetmap.fr/de/
                      Gefällt mir gut, GPX Download hab ich auch gefunden. Ich finde auch die Beispiele auf der Startseite interessant. Was ich noch nicht herausgefunden habe, ist wie man umgekehrt zu einem Ort die bereits erfassten Touren findet, aber da komme ich sicher auch noch drauf.

                      Kommentar


                      • blauloke

                        Lebt im Forum
                        • 22.08.2008
                        • 5807

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Offene/Freie Tourendatenbanken

                        Zitat von vergissminet Beitrag anzeigen
                        Gefällt mir gut, GPX Download hab ich auch gefunden. Ich finde auch die Beispiele auf der Startseite interessant. Was ich noch nicht herausgefunden habe, ist wie man umgekehrt zu einem Ort die bereits erfassten Touren findet, aber da komme ich sicher auch noch drauf.
                        Meines Wissen ist Umap nur zum verlinken für die eigenen Touren.
                        Du kannst reisen so weit du willst, dich selber nimmst du immer mit.

                        Kommentar


                        • Werner Hohn
                          Freak

                          Liebt das Forum
                          • 05.08.2005
                          • 10855

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Offene/Freie Tourendatenbanken

                          Zitat von vergissminet Beitrag anzeigen
                          Es gäbe dafür auch schon exzellenten Code (Beispiel). Man müsste nur zusammenbringen, was zusammengehört :-)
                          Ein schönes Beispiel, auch weil sich alle kennen. Die outdoorseiten hätten den Server ...

                          @Open Source/Data

                          Leider ist das keine Garantie, dass es nicht kostenpflichtig werden kann. Es müssen nur die Basisdienste kostenfrei bleiben. Kommerzielle Anbieter können für von ihnen oder ihren Nutzern geschaffenen Mehrwert einen finanziellen Mehrwert verlangen, auch wenn die Basis aus Opendata besteht.

                          Stellvertretend nenne ich mal Komoot, denn die arbeiten sehr viel mit freien Daten und Programmen: Impressum: Nach unten scrollen. "Besonderen Dank an...".
                          Zuletzt geändert von Werner Hohn; 28.12.2019, 15:54.
                          .

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X