Basecamp und iMac, Problem bei OSM Karten importieren

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • rockhopper
    Fuchs
    • 22.04.2009
    • 1030

    • Meine Reisen

    Basecamp und iMac, Problem bei OSM Karten importieren

    Ich habe einen neuen iMac, Mojave und die aktuelle Basecamp Version 4.8.4 installiert plus Mapistall und Mapmanager.

    So, mein Problem, ich bekomme die OSM Freizeitkarten nach dem Download nicht in Basecamp importiert.
    Die Importfunktion ist nicht aktiv (grau).
    Der Versuch, die Karten sind auf dem eTrex geladen, (von einem anderen Rechner) mit Mapinstall zu importieren geht auch nicht, weil Mapistall meldet, es findet keine freigeschalteten Karten.
    Wenn das Etrex30 an den iMac angeschlossen ist, kann ich die Karten in Basecamp sehen. Trenne ich das eTrex wieder vom Gerät sind die Karten natürlich auch wieder weg.
    Ich hätte gerne, wie auf dem vorhergehenden iMac, dass die Karten oben im Menü Karten erscheinen, wenn ich Basecamp öffne.

    Vielleicht kann mir da jemand helfen.
    Vielen Dank. Für die Tour, Ende Mai geht es los, habe ich zum Glück alles schon geplant, aber ich würde Basecamp gerne für weitere zukünftige Tourplanungen benützen.
    Viele Grüße
    rockhopper
    Zuletzt geändert von rockhopper; 08.05.2019, 06:34.

  • mitreisender
    Alter Hase
    • 10.05.2014
    • 4314

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Basecamp und iMac, Problem bei OSM Karten importieren

    Vielleicht solltest Du Dir zukünftig andere Wege suchen:

    https://www.outdoorseiten.net/forum/...ng-eingestellt

    Vielleicht hat Dein aktuelles Problem ja damit zu tun.

    Kommentar


    • derMac
      Freak
      Liebt das Forum
      • 08.12.2004
      • 11888

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Basecamp und iMac, Problem bei OSM Karten importieren

      Zitat von rockhopper Beitrag anzeigen
      So, mein Problem, ich bekomme die OSM Freizeitkarten nach dem Download nicht in Basecamp importiert.
      Die Importfunktion ist nicht aktiv (grau).
      Du musst die Karte für Basecamp mit dem MapManager installieren (Datei:Karte installieren...). Mapinstall ist dazu da, eine Karte auf einem Gerät zu installieren (oder einer SD-Karte für ein Gerät).
      Der Versuch, die Karten sind auf dem eTrex geladen, (von einem anderen Rechner) mit Mapinstall zu importieren geht auch nicht, weil Mapistall meldet, es findet keine freigeschalteten Karten.
      Wenn das Etrex30 an den iMac angeschlossen ist, kann ich die Karten in Basecamp sehen. Trenne ich das eTrex wieder vom Gerät sind die Karten natürlich auch wieder weg.
      Ich hätte gerne, wie auf dem vorhergehenden iMac, dass die Karten oben im Menü Karten erscheinen, wenn ich Basecamp öffne.
      Du kannst in BaseCamp entweder eine auf einem Gerät oder einer SD-Karte installierte Karten verwenden (die aber eben nur so lange vorhanden sind, wie das Gerät angeschlossen ist), oder sie direkt in BaseCamp installieren. Um sie in Basecamp zu installieren, brauchst du sie aber im für dieses Programm notwendigen Format. Die Karten vom Gerät kannst du nicht einfach in BaseCamp installieren (zumindest war das früher so, hab ich lange nicht probiert). Die Freizeitkarte gibt es für "Apple Mac OS X" und genau diese kannst mit dem MapManager installieren (gerade getestet). Eventuell musst du Basecamp neu starten.

      Ansonsten gibt es auch Möglichkeiten mit anderen Programmen/Webseiten zu planen (ich mag komoot.de) und dies dann auf dem Garmin-Gerät zu nutzen.

      Mac

      Kommentar


      • rockhopper
        Fuchs
        • 22.04.2009
        • 1030

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Basecamp und iMac, Problem bei OSM Karten importieren

        Danke für die schnelle Antwort!
        Leider funktioniert es mit dem MapManager auch nicht. Das Programm erkennt keine Karten.
        Mir ist das Gedöns mit dem aktuellen Basecamp zu blöd und ich werde Basecamp auf dem neuen iMac nicht nutzen und wieder löschen. Zum Glück habe ich auf meinem alten iMac, 10.5. noch ein altes Basecamp installiert, das läuft.

        Wie schon geschrieben gibt es ja Alternativen.
        Trotzdem noch einmal Danke für die Hilfe.
        VG rockhopper

        Kommentar


        • derMac
          Freak
          Liebt das Forum
          • 08.12.2004
          • 11888

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Basecamp und iMac, Problem bei OSM Karten importieren

          Zitat von rockhopper Beitrag anzeigen
          Leider funktioniert es mit dem MapManager auch nicht. Das Programm erkennt keine Karten.
          Wenn die Karte nicht erkannt wird, ist sie sehr wahrscheinlich im falschen Format. Die Dateiendung muss .gmap sein, wie hier im letzten Link.

          Mac

          Kommentar


          • rockhopper
            Fuchs
            • 22.04.2009
            • 1030

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Basecamp und iMac, Problem bei OSM Karten importieren

            Mmh, ich habe die Karten direkt von der OSM Seite geladen, da müsste doch die richtige Dateiendung dran hängen.
            Bei den letzten Karten welche ich auf den alten Mac importiert hatte hat es doch auch funktioniert.
            Ich überprüfe die Dateiendungen.

            Kommentar


            • Galadriel

              Dauerbesucher
              • 03.03.2015
              • 913

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Basecamp und iMac, Problem bei OSM Karten importieren

              Zitat von rockhopper Beitrag anzeigen
              Ich habe einen neuen iMac, Mojave und die aktuelle Basecamp Version 4.8.4 installiert plus Mapistall und Mapmanager.

              So, mein Problem, ich bekomme die OSM Freizeitkarten nach dem Download nicht in Basecamp importiert.
              Die Importfunktion ist nicht aktiv (grau).
              Der Versuch, die Karten sind auf dem eTrex geladen, (von einem anderen Rechner) mit Mapinstall zu importieren geht auch nicht, weil Mapistall meldet, es findet keine freigeschalteten Karten.
              Wenn das Etrex30 an den iMac angeschlossen ist, kann ich die Karten in Basecamp sehen. Trenne ich das eTrex wieder vom Gerät sind die Karten natürlich auch wieder weg.
              Ich hätte gerne, wie auf dem vorhergehenden iMac, dass die Karten oben im Menü Karten erscheinen, wenn ich Basecamp öffne.

              Vielleicht kann mir da jemand helfen.
              Vielen Dank. Für die Tour, Ende Mai geht es los, habe ich zum Glück alles schon geplant, aber ich würde Basecamp gerne für weitere zukünftige Tourplanungen benützen.
              Viele Grüße
              rockhopper
              Also ich hatte vor kurzem das gleiche Problem: Neueste Base Camp Version installiert, neueste OSM Karten runtergeladen, auf den etrex geladen, waren aber nicht zu sehen. Nach einiger Recherche konnte ich den Hinweis finden, dass die neueste Base Camp Version fehlerhaft ist und es wurde empfohlen, diese zu löschen und dann eine alte Version wieder drauf zu laden. Habe ich gemacht und dann war alles ok. Vielleicht liegt es daran. Allerdings habe ich keinen Mac.
              Wandern & Flanieren
              Neues entdecken durch Langsamkeit

              Kommentar

              Lädt...
              X