Dörrfleisch Hundenahrung

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • oesi

    Fuchs
    • 22.06.2005
    • 1506

    • Meine Reisen

    Dörrfleisch Hundenahrung

    Hallo,

    mir ist heute im Supermark aufgefallen, dass es ja auch für Hunde Dörrfleisch gibt. Da kosten dann 200g 2€. Im Gegensatz zum überteuertem Beef Jerky ist dies recht günstig. Hat so was schon jemand mal probiert? Also ungesund dürfte das Ganze nicht sein. Könnte vielleicht ein wenig fade im Geschmack sein, da es für Hunde wenig gewürzt ist.
    Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.
    (Johann Wolfgang von Goethe)

  • yetimensch
    Erfahren
    • 05.10.2009
    • 311

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Dörrfleisch Hundenahrung

    OT: Also ganz grob lässt sich sagen, wenn du nach dem Besuch vom China-Restaurant keine Probleme hast, dann kannst du bedenkenlos auch Hundefutter essen.

    Wobei ich die ganzen Vorurteile gegen China Restaurants nicht ganz verstehe, da niemand gezwungen wird dahin zu gehen, und es nirgendwo so günstig ein all-you-can-eat Buffet (inkl. gebraten Ente) mit so vielen leckeren Saucen gibt.

    Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen. Wer keine mehr hat, dem kann auch kein Arzt mehr helfen.

    Kommentar


    • oesi

      Fuchs
      • 22.06.2005
      • 1506

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Dörrfleisch Hundenahrung

      Also ich muss ja zugeben, dass ich schon des öfteren diese Hundekeckse gegessen habe. Vielleicht habe ich aber auch nur zu viel Lethal Weapon geschaut .
      Also davon habe ich bisher eigentlich noch keine bleibenden Schäden davongetratratratratratragegegegegegegennnnn.
      Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.
      (Johann Wolfgang von Goethe)

      Kommentar


      • Andre84
        Dauerbesucher
        • 13.05.2009
        • 637

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Dörrfleisch Hundenahrung

        Probiers doch mal bitte aus und schreib dann nen bisschen was dazu.
        Angenommen es sollte genießbar sein und auch ohne Nebenwirkungen verdaut werden dann ist das DIE Alternative zu Jerky und Co.

        Denn die sind mir echt zu teuer: kaum inhalt aber nen derber Preis!!
        Trotzdem saulecker ...

        Wobei: unübertroffen ist Biltong!!!

        Vielleicht mal ne Sammelbestellung!!! Wäre ja in jedem Fall dabei!!!
        ... Like a hobo from a broken home
        Nothing’s going to stop me ...

        Kommentar


        • Sossi
          Anfänger im Forum
          • 22.02.2009
          • 40

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Dörrfleisch Hundenahrung

          Dörrfleisch kann man doch so einfach selber machen.
          Dann kann mans auch nach belieben würzen ;)

          Kommentar


          • loewe
            Dauerbesucher
            • 31.07.2010
            • 996

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Dörrfleisch Hundenahrung

            eine Interessante Frage. Ich hab mal ein bisschen gegoogelt und leider nicht wirklich was gefunden...
            eine Antwort ist bekanntermaßen ja: 42

            grad was gefunden

            Kommentar


            • yetimensch
              Erfahren
              • 05.10.2009
              • 311

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Dörrfleisch Hundenahrung

              Noch als kurzer intellektueller Einschub: Hab da nur noch im Hinterkopf, dass es für die Verarbeitung von Fleisch verschiedene Qualitätsstufen gibt, die besagen welches Fleisch bzw. Bestandteile wofür verwendet werden dürfen. Bei Tiernahrung muss das dann also keineswegs "der letzte Dreck" sein, sondern einfach das was nicht mehr direkt für den menschlichen Verzehr geeignet ist, aber Tieren sehr gut bekommt.

              Wobei wenn ich sehe wie oft in der "normalen" Fleischproduktion getrickst, getäuscht und betrogen wird, dann möchte ich nicht wissen, was sich im (teilweise sogar lukrativeren!) Tiernahrungsmarkt hinter manchen Fabrikfassanden so abspielt.
              Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen. Wer keine mehr hat, dem kann auch kein Arzt mehr helfen.

              Kommentar


              • entropie
                Fuchs
                • 09.07.2010
                • 2361

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Dörrfleisch Hundenahrung

                Zitat von yetimensch Beitrag anzeigen
                Wobei wenn ich sehe wie oft in der "normalen" Fleischproduktion getrickst, getäuscht und betrogen wird, dann möchte ich nicht wissen, was sich im (teilweise sogar lukrativeren!) Tiernahrungsmarkt hinter manchen Fabrikfassanden so abspielt.
                _Enorm_ lukrativ.

                Was steht denn hintendrauf was drinn ist? Wenns wirklich das ist was der name sagt würd ichs essen, aber sobald da noch zeug dazugemischt wird wär ich vorsichtig...
                Whenever people agree with me, I always feel I must be wrong.
                -- Oscar Wilde

                Kommentar


                • lina
                  Freak

                  Vorstand
                  Liebt das Forum
                  • 12.07.2008
                  • 36346

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Dörrfleisch Hundenahrung

                  Kann halt sein, man bekommt glänzendes Fell, schärfere Zähne, ...

                  Kommentar


                  • oesi

                    Fuchs
                    • 22.06.2005
                    • 1506

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Dörrfleisch Hundenahrung

                    Vielleicht könnte das Fleisch für Tiere aber auch den Vorteil haben, dass dies nicht voller Geschmacksverstärker ist.
                    Im übrigen möchte ich kein Dosenfutter essen. Hier geht es wirklich nur um das Dörrfleisch.
                    Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.
                    (Johann Wolfgang von Goethe)

                    Kommentar


                    • yetimensch
                      Erfahren
                      • 05.10.2009
                      • 311

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Dörrfleisch Hundenahrung

                      Es gab da allerdings letztens eine Änderung, dass bestimmte Appetitanreger jetzt in höheren Anteilen dem Trockenfutter zugemischt werden dürfen. Weiss aber nicht ob das Zeugs auch beim Menschen wirkt...
                      Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen. Wer keine mehr hat, dem kann auch kein Arzt mehr helfen.

                      Kommentar


                      • Buddy99
                        Fuchs
                        • 06.08.2009
                        • 1031

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Dörrfleisch Hundenahrung

                        Zitat von lina Beitrag anzeigen
                        Kann halt sein, man bekommt glänzendes Fell, schärfere Zähne, ...


                        Ja das kommt der Sache schon näher..
                        Auf jeden Fall bekommt man ne dichtere und wiederständfähigere Brustbehaarung (im Winter ein Vorteil) und was die Zähne an geht, die werden schärfer und man bekommt ausgeprägte Kaumuskeln. Im Survivalfall ist man so ohne Messer nicht ganz aufgeschmissen!

                        Bei einem Umzug war ich mal so hungrig, dass ich mich an Buddys Trockenfutter (das mit dem Weimeraner drauf, vom Aldi) vergriffen hab und die Dinger wie Bonbons aus der Hosentasche naschte. Schmeckt wie Pumpernickel, macht satt und verdaut sich prima.
                        Frolic hab ich dann nur mal interessehalber probiert, das schmeckt wie leicht süsses Pumpernickel.
                        Dosenfutter würde ich dagegen nie probieren, da ist mir der Kadaverabfall zu sicht- und riechbar.



                        Übrigens musste ich den ersten Post 2 mal lesen, um zu glauben was hier der Plan ist

                        Gruss von Sven
                        Gruss Sven

                        Kommentar


                        • entropie
                          Fuchs
                          • 09.07.2010
                          • 2361

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Dörrfleisch Hundenahrung

                          Zitat von Buddy99 Beitrag anzeigen
                          Bei einem Umzug war ich mal so hungrig, dass ich mich an Buddys Trockenfutter (das mit dem Weimeraner drauf, vom Aldi) vergriffen hab und die Dinger wie Bonbons aus der Hosentasche naschte. Schmeckt wie Pumpernickel, macht satt und verdaut sich prima.
                          Frolic hab ich dann nur mal interessehalber probiert, das schmeckt wie leicht süsses Pumpernickel.
                          Dosenfutter würde ich dagegen nie probieren, da ist mir der Kadaverabfall zu sicht- und riechbar.

                          Gruss von Sven
                          Alnutra? Du bist mutig :P
                          Ist sicher nich das schlechteste futter, aber.. naja.

                          Wie gesagt, gug bei dem dörrfleisch auf die inhaltsstoffe. Tierische "nebenerzeugnisse", bin nich sicher ob ich das essen will
                          Whenever people agree with me, I always feel I must be wrong.
                          -- Oscar Wilde

                          Kommentar


                          • Buddy99
                            Fuchs
                            • 06.08.2009
                            • 1031

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Dörrfleisch Hundenahrung

                            Zitat von entropie Beitrag anzeigen
                            Alnutra? Du bist mutig :P
                            Ist sicher nich das schlechteste futter, aber.. naja.

                            Wie gesagt, gug bei dem dörrfleisch auf die inhaltsstoffe. Tierische "nebenerzeugnisse", bin nich sicher ob ich das essen will


                            Ja ich glaube so heisst es. Aber ich bin nicht mutig gewesen, sondern hungrig und pleite..
                            Mit Sicherheit sind da auch eklige Nebenerzeugnisse drin, aber zum Glück stands nicht genauer beschrieben drauf und alles ist so prima kleingeheckselt und zu so mundgerechten Kügelchen verpappt, da schmeckst Du nix an Fleisch raus.
                            Gruss Sven

                            Kommentar


                            • crux
                              Gerne im Forum
                              • 06.07.2010
                              • 60

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Dörrfleisch Hundenahrung

                              Wenn ich das hier so alles lese bleibe ich beruhigt bei altbewährter Nahrung für zwischendurch: ein Ziploc-Beutel voll mit Studentenfutter und M&Ms.

                              Euch trotzdem weiterhin viel Freude mit Hundekuchen und Fleischabfällen...

                              Kommentar


                              • Andarah
                                Erfahren
                                • 15.03.2011
                                • 196

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Dörrfleisch Hundenahrung

                                Hundetrockenfleisch essen? *urgs*

                                Da würde mir schon übel, bevor ich es im Mund hätte. Das stinkt doch wie Hulle *schüttel*

                                Hatte es mal in der Hand und fand es nur bäääääääääääääääääääääääääh
                                Mit Sack und Pack durch Natur und Abenteuer

                                Kommentar


                                • pogibonsi
                                  Erfahren
                                  • 05.11.2009
                                  • 377

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Dörrfleisch Hundenahrung

                                  Wenn's mir mal so dreckig geht, dass ich mir überlege Hundefutter zu essen, dann sollte ich mir Gedanken machen ob da nicht prinzipiell was falsch läuft in meinem Leben!
                                  Gruß
                                  Uwe

                                  Kommentar


                                  • Almschreck
                                    Erfahren
                                    • 26.05.2010
                                    • 258

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: Dörrfleisch Hundenahrung

                                    Ich bestelle für meinen Hund sämtliche Trockenartikel Hier: https://www.barabas-petshop.de/
                                    Das Zeugs schaut recht vertrauenserweckend aus und der Hund lebt damit schon einige Jahre.
                                    Der Trockenfisch und auch die anderen Produkte sind als das zu identifizieren, was es eigentlich sein soll. Wie man jetzt auf die Idee kommen kann, so etwas selber zu essen (ausser in Notsituationen oder um eine blödsinnige Wette zu gewinnen) erschließt sich mir leider nicht. Das Trockenfleisch macht eher einen etwas tranigen Eindruck und mit einem Jerkey hat es wahrscheinlich nicht mehr als die Wärmebehandlung gemeinsam.
                                    Trotzdem, GUTEN APPETIT
                                    Viele Grüße
                                    Bert

                                    Kommentar


                                    • Itchy ST
                                      Fuchs
                                      • 10.06.2009
                                      • 1038

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: Dörrfleisch Hundenahrung

                                      Noch nicht tagelang von gelebt,aber probiert, für gut befunden,keine gesundheitlichen Folgeschäden erlitten:

                                      getrocknete Hähnchenbrustfilets von einer No Name Firma
                                      Lammstreifen von Rinti
                                      Dosenfutter von Real Nature
                                      diverses Trockenfutter (ohne Pansen!!)

                                      Könnte mir gut vorstellen, sowas auch mal auf eine Tour mitzunehmen, wenn ich jemals eine extremere Tour machen würde...
                                      Vor allem die Hähnchenbrustfiletstreifen waren/sind lecker.

                                      Übrigens habe ich in einigen Bergsteigerbüchern den Vermerk gelesen, dass es früher nicht als ungewöhnlich galt, Katzenfutter (Eiweiß) zu verspeisen...

                                      Billiges, stinkendes Kaufhausdosenfutter würde ich nicht probieren. Aber das verfüttere ich auch nicht an meinen Hund.

                                      Gruß
                                      Itchy

                                      Kommentar


                                      • markrü
                                        Alter Hase
                                        • 22.10.2007
                                        • 2862

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: Dörrfleisch Hundenahrung

                                        Zitat von Itchy ST Beitrag anzeigen
                                        Könnte mir gut vorstellen, sowas auch mal auf eine Tour mitzunehmen, wenn ich jemals eine extremere Tour machen würde...
                                        Den kausalen Zusammenhang kann man auch umdrehen...

                                        Markus
                                        Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
                                        Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X