Sonnencreme, Hygiene / Wild Zelten

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • dw
    Anfänger im Forum
    • 16.03.2009
    • 10

    • Meine Reisen

    Sonnencreme, Hygiene / Wild Zelten

    Hallo,

    Ich fahre regelmäßig mehrtägige Radtouren mit Zelt und gehe eigentlich nur wegen der Dusche abends auf einen Campingplatz. Ich möchte mein Material nicht mit der Sonnencreme-Schweiß-Staub-Mischung oder Schweiß-Matsch-Mischung speckig/dreckig machen. Fürs Backup falls es mit dem Campingplatz nicht klappt, habe ich ein Inlet für den Schlafsack mit (schon genutzt).

    Wie handhabt ihr das mit der Sonnencreme/Hygiene beim wild Zelten?
    Gibt es Möglichkeiten sich ohne Dusche von Sonnencreme zu befreien?

    Viele Grüße

  • Flachlandtiroler
    Freak
    Moderator
    Liebt das Forum
    • 14.03.2003
    • 23777

    • Meine Reisen

    #2
    Bach oder Quelle, Faltschüssel & Bioseife?
    Meine Reisen (Karte)

    Kommentar


    • blauloke

      Lebt im Forum
      • 22.08.2008
      • 5987

      • Meine Reisen

      #3
      Wenn ich wild zelte und mich mit Sonnencreme eingeschmiert habe dann dusche ich auch wild.
      Das geht mit einer 1,5l Flasche bzw seit einiger Zeit bin ich auf einen 2l Wassersack umgestiegen.
      Etwas mehr als ein viertel Liter reicht um den Körper zu benetzen, dann einseifen und mit dem restlichen Wasser abspülen.
      Etwas achten muss man auf den Standplatz damit die Füße nicht wieder dreckig werden. Entweder einen flachen Stein suchen oder einen Baumstumpf zum drauf stellen. Falls ich meine Crocs dabei habe kann ich die anlassen, weil sie bis am nächsten Morgen wieder trocken sind.
      Du kannst reisen so weit du willst, dich selber nimmst du immer mit.

      Kommentar


      • derray

        Vorstand
        Alter Hase
        • 16.09.2010
        • 4270

        • Meine Reisen

        #4
        Um Duschen in der Natur zu vermeiden (Seife verändert immer den PH-Wert des Bodens, egal wie dick da Bio drauf steht) nutze ich lange Klamotten gegen die Sonne (funktioniert bei meiner empfindlichen Haut ohnehin besser) und saubere Klamotten für den Schlafsack.

        mfg
        der Ray

        Kommentar


        • Intihuitana
          Fuchs
          • 19.06.2014
          • 1651

          • Meine Reisen

          #5
          Ich benutze einfach keine Sonnencreme. Dann muss ich sie auch nicht abwaschen.
          Russian Roulette is not the same without a gun. - Lady Gaga

          Kommentar


          • Becks
            Freak

            Liebt das Forum
            • 11.10.2001
            • 18754

            • Meine Reisen

            #6
            Zitat von dw Beitrag anzeigen
            Fürs Backup falls es mit dem Campingplatz nicht klappt, habe ich ein Inlet für den Schlafsack mit (schon genutzt).
            Ich creme mir den Hintern nicht mit Sonnencreme ein und wasche notfalls halt das Gesicht mit Wasser (geht auch ohne Dusche), wenn mich die Sonnencreme stört.

            Tatsächlich aber stört mich die Creme nicht, weil ich die von Daylong verwende, und die schmiert nicht.

            After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

            Kommentar


            • Spartaner
              Alter Hase
              • 24.01.2011
              • 2662

              • Meine Reisen

              #7
              Zitat von derray Beitrag anzeigen
              Um Duschen in der Natur zu vermeiden (Seife verändert immer den PH-Wert des Bodens, egal wie dick da Bio drauf steht) nutze ich lange Klamotten gegen die Sonne (funktioniert bei meiner empfindlichen Haut ohnehin besser) und saubere Klamotten für den Schlafsack.

              Seife verändert nicht nur den pH-Wert, sondern vor allem die Oberflächenspannung, und das bringt kleine Organismen oft in die Bredouille.
              Baden, Duschen oder feucht abwischen geht auch ohne Seife.

              Kommentar


              • markrü
                Alter Hase
                • 22.10.2007
                • 2862

                • Meine Reisen

                #8
                Nur schweiß ist ohne Seife OK. Bei Sonnencreme oder Antimückenzeuchs brauche ich aber Seife. Ich versuche daher, Cremes etc. zu vermeiden...
                Der Optimist glaubt, dass wir in der besten aller Welten leben.
                Der Pessimist fürchtet, dass das wahr ist...

                Kommentar


                • Pfad-Finder
                  Freak

                  Liebt das Forum
                  • 18.04.2008
                  • 11275

                  • Meine Reisen

                  #9
                  Langsam ab März vorbraten, dann brauche ich im Sommer normalerweise auch keine Sonnencreme mehr. Und ansonsten: Am Kopf schützt ein Hut, Arme und Beine kann man in Schlafklamotten einpacken. Outdoors habe ich mich noch nie mit Seife gewaschen.
                  Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

                  Kommentar


                  • Vegareve
                    Freak

                    Liebt das Forum
                    • 19.08.2009
                    • 13981

                    • Meine Reisen

                    #10
                    Ich weiss auch nicht was ihr für Sonnencremen benutzt, die (nichtmineralische) zieht normalerweise ein, was soll man abends noch auswaschen? Seife habe ich auf Bergtour jedenfalls nicht dabei.
                    "Niemand hört den Ruf des Meeres oder der Berge, nur derjenige, der dem Meer oder den Bergen wesensverwandt ist" (O. Chambers)

                    Kommentar


                    • rumpelstil
                      Fuchs
                      • 12.05.2013
                      • 2302

                      • Meine Reisen

                      #11
                      Geht mir auch so. Ich creme mich schon ein, wenn die Sonne richtig brennt und es unvermeidlich ist, in der Sonne zu gehen. Aber ich schmiere keine so dicke Schicht drauf, dass ich da was abwaschen müsste.

                      Ich habe mal einen Bericht gesehen (leider weiss ich nicht mehr, was es für eine Doku war), in der gezeigt wurde, wieviel von der Sonnencreme dann ins Wasser geht und dass dies dem Wasser nicht sehr gut tut.

                      Kommentar


                      • derray

                        Vorstand
                        Alter Hase
                        • 16.09.2010
                        • 4270

                        • Meine Reisen

                        #12
                        Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen

                        Seife verändert nicht nur den pH-Wert, sondern vor allem die Oberflächenspannung, und das bringt kleine Organismen oft in die Bredouille.
                        Baden, Duschen oder feucht abwischen geht auch ohne Seife.


                        mfg
                        der Ray

                        Kommentar


                        • Enja
                          Alter Hase
                          • 18.08.2006
                          • 4212

                          • Meine Reisen

                          #13
                          Auf Radtouren versuche ich Wildzelten zu vermeiden. Falls es nicht anders geht, ziehe ich zum Schlafen eine lange Hose an. Ich habe sehr helle Haut und reagiere stark allergisch auf Insektenstiche. Folglich benutze ich an den Beinen Sonnencreme, spraye Autan drüber und verfolge interessiert, wie der darüber sich ansammelnde Staub zu einer festen Schicht verbäckt.

                          Kommentar


                          • Freudenthal
                            Gesperrt
                            Neu im Forum
                            • 12.02.2021
                            • 1

                            • Meine Reisen

                            #14
                            Wenn ich lange unterwegs bin, benutze ich immer öffentliche Toiletten an den Tankstellen, um meinen Körper, Hände und Gesicht zu waschen. Wie andere Redner habe ich auch in dringenden Fällen eine Flasche Wasser bei mir. Und schließlich ist Händedesinfektionsmittel immer bei mir, wenn ich kein Wasser zum Reinigen meiner Hände finde. Das hat mich also noch nie im Stich gelassen.

                            Kommentar


                            • hrrh
                              Erfahren
                              • 18.03.2005
                              • 448

                              • Meine Reisen

                              #15
                              Zitat von Spartaner Beitrag anzeigen

                              Seife verändert nicht nur den pH-Wert, sondern vor allem die Oberflächenspannung, und das bringt kleine Organismen oft in die Bredouille.
                              Bei den Mengen, die man da braucht, kann man durchaus mal die Kirche im Dorf lassen, guten Gewissens Seife verwenden und neben dem See/Bach Duschen
                              Zumindest als kleine Gruppe und bei "normalen" Gewässern. Bei kleinen Gebirgsseen und/oder in Kompaniestärke ist es was anderes.

                              Baden, Duschen oder feucht abwischen geht auch ohne Seife.
                              ...aber man wird davon nicht sauber!

                              Kommentar


                              • NF
                                Erfahren
                                • 23.02.2019
                                • 175

                                • Meine Reisen

                                #16
                                Zitat von Becks Beitrag anzeigen
                                Tatsächlich aber stört mich die Creme nicht, weil ich die von Daylong verwende, und die schmiert nicht.
                                Moin Becks,
                                rein interessehalber: welche Creme von Daylong verwendest du genau? Weil ich bin seit Ewigkeiten auf der Suche nach einer guten, die nicht schmiert.

                                Besten Dank,
                                Flo

                                Kommentar


                                • Becks
                                  Freak

                                  Liebt das Forum
                                  • 11.10.2001
                                  • 18754

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  Daylong extreme 50 im Sommer und 25 im Winter. Ist die einzige Creme, die notfalls auch nach 1x eincremen genügend Schutz bietet, damit man einen Tag auf einem Gletscher herumrennen kann, ohne wie ein Hummer auszusehen. Ausserdem zieht sie schnell ein und schmiert eben nicht herum und hat kein Parfüm oder Duftstoffe drin.


                                  After much research, consideration, and experimentation, I have decided that adulthood is nothing for me. Thank you for the opportunity.

                                  Kommentar


                                  • dw
                                    Anfänger im Forum
                                    • 16.03.2009
                                    • 10

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    Danke für eure Antworten! Ich fasse die Vorschläge bis hierhin zusammen:
                                    - Bach & Seife
                                    - Wassersack & Seife
                                    - Feucht abwischen [Vorschlag wird nicht selbst angewandt]
                                    - lange Klamotten statt Sonnencreme
                                    - Material mit Schlafklamotten vor Sonnencreme auf der Haut schützen
                                    - Creme vermeiden
                                    - dünn eincremen, kein Anlass abzuwaschen
                                    - Wildzelten vermeiden
                                    - an öffentlichen Toiletten (Tankstelle) waschen

                                    Ein Wundermittel ist leider noch nicht dabei. Habe auf etwas gehofft wie "einsprühen mit ... dann mit Klopapier abwischen".
                                    An der Auftagsmenge der Sonnencreme könnte ich persönlich möglicherweise noch etwas sparen. Das möchte ich aber nicht gerne ausprobieren, denn Sonnenbrand ist für mich ein Abbruchkriterium für eine Tour. Damit weiter in der Sonne unterwegs zu sein ist nicht gesund.
                                    Laut Stiftung Warentest werden 40 ml / 3 Esslöffel bei 1,80m für den ganzen Körper benötigt. Für das Radfahrer-Setup mit T-Shirt und kurzer Hose also in etwa die Hälfte. Aus dem Freundes- und Bekanntenkreis weiß ich, dass viele weniger nehmen. Die erzählen aber auch immer mal von Sonnenbrand.

                                    Kommentar


                                    • rumpelstil
                                      Fuchs
                                      • 12.05.2013
                                      • 2302

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      Erfindest du hier nicht eher ein Problem? Einfach soviel Sonnencreme auftragen, dass es keinen schmierigen Film gibt - dann musst du auch nichts abwaschen. Ich habe echt noch nie von jemandem gehört ,der Sonnencreme abwaschen will
                                      Und was meinst du zu Becks' Vorschlag mit Daylong? Da schmiert nix, Sonnenbrand gibt es auch nicht.

                                      Kommentar


                                      • Lobo

                                        Vorstand
                                        Moderator
                                        Lebt im Forum
                                        • 27.08.2008
                                        • 5558

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        Nuja, nach einem sonnigen Tag ist eine Dusche generell was schönes (unabhängig von Sonnencreme), und mit Sonnencreme verpappt möchte ich auch nicht schlafen gehen. Also den Wusch kann ich durchaus verstehen, helfen kann ich allerdings nicht, denn ich nutze eigentlich nie Sonnencreme.

                                        Wäre ich ein sonnenempfindlicher Typ, würde ich mir dünne lange Sachen anziehen, um mich nicht an den Armen und Beinen eincremen zu müssen, und das Gesicht kann man Abends ja problemlos waschen.

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X