Schmerzen in den Zehen und am Schienbein wegen Zehenfreiheit der Wanderschuhe?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ZweisamEinsam
    Neu im Forum
    • 06.10.2020
    • 3

    • Meine Reisen

    Schmerzen in den Zehen und am Schienbein wegen Zehenfreiheit der Wanderschuhe?

    Hallo,

    ich habe letztes Jahr eher zufällig an einer 60km Wanderung teilgenommen. Bin angekommen, war aber ein Kampf. Vorher war ich max. 12km unterwegs. Dieses Jahr die gleiche Strecke wieder und es war ähnlich hart wie letztes Jahr. Beide Male bin ich mit gut eingelaufenen Laufschuhen gelaufen, wo die Zehen schon recht fest sitzen. Blasen hatte ich hingegen nur an der Ferse. Daher hab ich jetzt Wanderschuhe gekauft, die ich jetzt nach etwas einlaufen auf einer 33km Runde getragen habe. Blasen hatte ich erstmal keine, aber starke Schmerzen (Muskelkater) in den Zehen und am Schienbein - das kannte ich so nicht. Beim Joggen hab ich das selbst bei 18km nicht.

    Kann es sein, dass die größere Zehenfreiheit in den Wanderschuhen erstmal zu einer ungewohnten Belastung führt? Ich plane dieses Jahr noch 1 oder 2 Strecker dieser Länge und überlege die testweise in meinen Joggingschuhen zu gehen.

    Grüße,
    ZE

  • derray

    Vorstand
    Alter Hase
    • 16.09.2010
    • 4146

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Schmerzen in den Zehen und am Schienbein wegen Zehenfreiheit der Wanderschuh

    Hallo ZE!

    Gib doch mal mehr Informationen zu den unterschiedlichen Schuhen! Sprengung? Fußbetthöhe? Flexibilität? Stack hight? Dämpfung? ...?
    Ich glaube nicht, dass sich die Schmerzen einzig und allein durch die Zehenfreiheit erklären lassen.
    Was trägst du sonst im Alltag für Schuhe?

    mfg
    der Ray

    Kommentar


    • kossiswelt
      Erfahren
      • 18.05.2018
      • 287

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Schmerzen in den Zehen und am Schienbein wegen Zehenfreiheit der Wanderschuh

      Zitat von ZweisamEinsam Beitrag anzeigen
      Kann es sein, dass die größere Zehenfreiheit in den Wanderschuhen erstmal zu einer ungewohnten Belastung führt? Ich plane dieses Jahr noch 1 oder 2 Strecker dieser Länge und überlege die testweise in meinen Joggingschuhen zu gehen.
      ZE
      Sind das halbhohe oder hohe Wanderschuhe? Falls ja, würde ich vermuten, dass das höhere Gewicht und der höhere Widerstand im Fußgelenk die Ursache für den Muskelkater sind.

      Kommentar


      • transient73
        Dauerbesucher
        • 04.10.2017
        • 553

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Schmerzen in den Zehen und am Schienbein wegen Zehenfreiheit der Wanderschuh

        Muskelkater im Schienbein bekomme ich nur, wenn ich schneller als sonst weite Strecken (20 km +) gehe.
        Das passiert bei mir auch in Schuhen, die schon gut eingegangen sind und mit denen ich sonst keine Probleme habe.

        Kommentar


        • Cattlechaser
          Dauerbesucher
          • 04.08.2010
          • 844

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Schmerzen in den Zehen und am Schienbein wegen Zehenfreiheit der Wanderschuh

          Zitat von ZweisamEinsam Beitrag anzeigen
          Ich plane dieses Jahr noch 1 oder 2 Strecker dieser Länge und überlege die testweise in meinen Joggingschuhen zu gehen.
          Unter Weitwanderern sind Joggingschuhe bzw. Trailrunner weit verbreitet. Soweit du nicht schwierigen Untergrund (Blockfelder, spitze Steine, Sumpf, Schneefelder) bewältigen musst, sind die Schuhe unter Umständen sogar besser für Weitwanderungen geeignet.

          Zu den Problemen mit den Wanderschuhen lässt sich aus der Ferne schlecht etwas sagen, hängt von zu vielen Faktoren ab: Fussform und Fussgröße, Bewegungsapparat, Gewöhnung des Körpers, Wegbeschaffenheit, besondere Empfindlichkeiten, Ledereigenschaften, Schuhe eingelaufen ...
          Magie ist Physik durch Wollen. www.uhempler.de

          Kommentar


          • TanteElfriede
            Moderator
            Alter Hase
            • 15.11.2010
            • 4739

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Schmerzen in den Zehen und am Schienbein wegen Zehenfreiheit der Wanderschuh

            ...wenn der Schuh - was ich nicht hoffe - so viel Freiheit bietet, dass die Zehen durch Beugung versuchen den Schuh zu halten (Badeschlappeneffekt).. dann könnte ich das verstehen, aber ein Wanderschuh wird hoffentlich nicht durch die Zehen in Position gehalten...

            Kommentar


            • ZweisamEinsam
              Neu im Forum
              • 06.10.2020
              • 3

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Schmerzen in den Zehen und am Schienbein wegen Zehenfreiheit der Wanderschuh

              Zitat von derray Beitrag anzeigen
              Gib doch mal mehr Informationen zu den unterschiedlichen Schuhen! Sprengung? Fußbetthöhe? Flexibilität? Stack hight? Dämpfung? ...?
              Keine Ahnung. Ich wusste nicht, dass man vor dem Kauf von Schuhen ein mehrseitiges Datenblatt lesen muss.

              ...wenn der Schuh - was ich nicht hoffe - so viel Freiheit bietet, dass die Zehen durch Beugung versuchen den Schuh zu halten (Badeschlappeneffekt).. dann könnte ich das verstehen, aber ein Wanderschuh wird hoffentlich nicht durch die Zehen in Position gehalten...
              Der Hinweis war gut, könnte eien Erklärung sein. Mir ist aufgefallen, dass ich hinten an der Ferse leicht "schlappe". Jetzt wo du es schreibst, ich hab auch an den Zehen "nach oben" etwas Freiheit. Das waren aber schon die am besten passenden Schuhe. Andere haben aus irgendwelchen Gründen noch schlechter gepasst. Könnte hier eine Sohle helfen? Sowohl beim schlappen hinten als auch vorne an den Zehen?

              Es sind keine hohen Wanderschuhe. So hoch schätze ich das Gewicht indes nicht ein. Etwas mehr als meine Laufschuhe.

              Kommentar


              • lina
                Freak

                Vorstand
                Liebt das Forum
                • 12.07.2008
                • 36258

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Schmerzen in den Zehen und am Schienbein wegen Zehenfreiheit der Wanderschuh

                Es kann auch Umgewöhnungszeit sein und andere beanspruchte Muskelgruppen als sonst. Ich würde das einfach mal eine Zeitlang beobachten, vielleicht geht der Schmerz auch von alleine wieder weg. Der Klassiker wäre eine etwas höhere oder niedrigere Absatzhöhe als bisher gewohnt.

                Kommentar


                • TanteElfriede
                  Moderator
                  Alter Hase
                  • 15.11.2010
                  • 4739

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Schmerzen in den Zehen und am Schienbein wegen Zehenfreiheit der Wanderschuh

                  eine Einlegsohle könnte die Freiheit so einschränken, dass die Zehen nicht mehr krampfen müssen. Da die nicht die Welt kosten, einfach mal testen?

                  Kommentar


                  • Pfiffie
                    Fuchs
                    • 10.10.2017
                    • 1965

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Schmerzen in den Zehen und am Schienbein wegen Zehenfreiheit der Wanderschuh

                    Ich bin da auch bissel bei Lina. Weil Wanderschuhe haben ein etwas anderes Abrollverhalten als Laufschuhe. So war es zumindest mal bei meinen. Da kann es gut sein das die Muskelgruppen etwas anders beansprucht werden.
                    "Freiheit bedeutet, dass man nicht alles so machen muss wie andere"

                    Kommentar


                    • Munzelchen
                      Erfahren
                      • 27.01.2017
                      • 148

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Schmerzen in den Zehen und am Schienbein wegen Zehenfreiheit der Wanderschuh

                      Und was genau für Schuhchen hast du dir gekauft?

                      Kommentar


                      • derray

                        Vorstand
                        Alter Hase
                        • 16.09.2010
                        • 4146

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Schmerzen in den Zehen und am Schienbein wegen Zehenfreiheit der Wanderschuh

                        Zitat von ZweisamEinsam Beitrag anzeigen
                        Ich wusste nicht, dass man vor dem Kauf von Schuhen ein mehrseitiges Datenblatt lesen muss.
                        Klar! Wenn ich Schokolade kaufe will ich doch auch vorher wissen, dass ich Edelbitter bekomme und keine Vollmilch!


                        Zitat von ZweisamEinsam Beitrag anzeigen
                        Mir ist aufgefallen, dass ich hinten an der Ferse leicht "schlappe".
                        Dann würde ich als erstes mal eine andere Schnürung für mehr Fersenhalt ausprobieren, Marathon zum Beispiel.
                        Wenn die Zehen nach oben Platz haben ist das gut und dürfte eigentlich keine Probleme machen.

                        Für weitere Hilfe wären aber Daten und Fakten tatsächlich hilfreich.

                        mfg
                        der Ray

                        Kommentar


                        • Pfad-Finder
                          Freak

                          Liebt das Forum
                          • 18.04.2008
                          • 11229

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Schmerzen in den Zehen und am Schienbein wegen Zehenfreiheit der Wanderschuh

                          Ich habe das Gefühl, dass Du einfach zu schnell zu viel willst und der Körper rebelliert. Schienbeinmuskelkater ist nichts Außergewöhnliches, wenn Du von Turn- auf Bergschuhe umsteigst. Und wenn die Ferse "schlappt", ist es nur natürlich, dass die Zehen versuchen, gegenzusteuern - vermutlich sogar unbewusst.
                          Schutzgemeinschaft Grüne Schrankwand - "Wir nehmen nur das Nötigste mit"

                          Kommentar


                          • ZweisamEinsam
                            Neu im Forum
                            • 06.10.2020
                            • 3

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Schmerzen in den Zehen und am Schienbein wegen Zehenfreiheit der Wanderschuh

                            Kann durchaus sein, dass ich zuviel will. Bin heute nochmal ein paar km in den Schuhen gelaufen und hatte wieder leichte Schmerzen in den Schienbeinen, die ich vorher bei anderen Schuhen nicht hatte. Scheinbar doch ein Gewöhnungsproblem. Diese Marathonschnürung hatte ich bei meinem langen Lauf verwendet, aber nicht - wie ich finde - zu fest. Da hab ich locken noch einen Finger zwischen bekommen. Ich verwende die aber in meinen Laufschuhen nicht.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X