Wasserflaschen auffüllen unterwegs

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • blauloke

    Lebt im Forum
    • 22.08.2008
    • 5789

    • Meine Reisen

    Wasserflaschen auffüllen unterwegs

    Hallo,

    durch einen Zeitungsartikel bin auf die diese Aktion gestoßen: https://refill-deutschland.de/

    Dabei handelt es sich um Wasserhähne an denen alle ihre Wasserflasche kostenlos auffüllen können um Plastikmüll zu vermeiden.

    Davon können wir als Wanderer und Radfahrer profitieren. Da die meisten Stellen in größeren Orten sind jeher was für die Radfahrer, auf dem Land gibt es wenig Stationen.
    Du kannst reisen so weit du willst, dich selber nimmst du immer mit.

  • Mittagsfrost
    Erfahren
    • 11.04.2014
    • 243

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Wasserflaschen auffüllen unterwegs

    Feine Sache. Danke für den Tip!
    Bei Tieren reden wir von artgerechter Haltung, aber den Menschen pferchen wir in Städten zusammen.

    Kommentar


    • codenascher

      Alter Hase
      • 30.06.2009
      • 4231

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Wasserflaschen auffüllen unterwegs

      Hat was, die mir bekannten Trinkwasserbrunnen in der Nachbarschaft (letztes Jahr von den Wasserbetrieben aufgestellt), sind ebenfalls in der Karte vermerkt.
      Allerdings bringt mir die Karte beim Wandern erst einmal nix, da Brandenburg (abseits von Potsdam) keine öffentlichen Wasserspender hat.

      Bin im Wald, kann sein das ich mich verspäte

      meine Weltkarte

      Kommentar


      • Mus
        Freak

        Vorstand
        Liebt das Forum
        • 13.08.2011
        • 12359

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Wasserflaschen auffüllen unterwegs

        Das ist wirklich eine gute Sache.
        Aber man kann es ruhig auch ohne Aufkleber versuchen.
        Als die Zwerge klein waren und nicht ihr Trinken selbst schleppen konnte, sondern ich im Gegenteil teilweise noch einen Zwerg schleppen musste, hab ich im Sommer oft einfach nur eine ganz kleine Flasche eingepackt, wenn wir in der Stadt unterwegs waren. Kein Problem die irgendwo aufgefüllt zu bekommen und jede Menge nette Gespräche und Erlebnissen gab's zusätzlich.
        Mein Erfahrungswert: Frisöre oder Läden mit Werkstatt sind super zum Wasserfassen, Kneipen und andere Nahrungsmittel verarbeitende Betriebe naturgemäß nicht so toll.
        Bei Mehrtagestouren und größeren Wassermengen ist die Uhrzeit wichtig. Früher Abend ist Gartengießzeit, da bekommt man leicht auch mehrere große Flaschen voll gemacht. Tagsüber bei Handwerksbetrieben/Kleingewerbe fragen, die sind eigentlich immer ganz offen und freundlich (handwerkerfreundlich halt, das muss man verstehen, das geht anders als frisörfreundlich) und wissen außerdem wo in den Nachbarorten noch wann ein Bäcker offen hat.

        Kommentar


        • hrrh
          Erfahren
          • 18.03.2005
          • 444

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Wasserflaschen auffüllen unterwegs

          Zitat von Mus Beitrag anzeigen
          Das ist wirklich eine gute Sache.
          Aber man kann es ruhig auch ohne Aufkleber versuchen.
          Friedhöfe sind auch gute Wasserzapfstellen. Montag bis Sonntag von früh morgens bis spät abends geöffnet und in der frostfreien Zeit mit vielen Wasserhähnen ausgestattet. Und selbst im kleinsten Dorf gibt es mindestens einen...

          Kommentar


          • morit.z
            Dauerbesucher
            • 16.03.2009
            • 645

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Wasserflaschen auffüllen unterwegs

            Zitat von hrrh Beitrag anzeigen
            Friedhöfe sind auch gute Wasserzapfstellen. Montag bis Sonntag von früh morgens bis spät abends geöffnet und in der frostfreien Zeit mit vielen Wasserhähnen ausgestattet. Und selbst im kleinsten Dorf gibt es mindestens einen...
            Ja bist Du narrisch so ein Thema anzusprechen
            Bilder.

            Kommentar


            • Ditschi
              Freak

              Liebt das Forum
              • 20.07.2009
              • 10696

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Wasserflaschen auffüllen unterwegs

              Ich finde die Aktion post 1 sehr gut. Je mehr öffentlich- zugängliche Trinkwasserstellen es gibt, desto weniger geraten die Menschen in Versuchung, sich unerlaubt und ungefragt bei nicht öffentlichen Quellen zu bedienen. Das erspart ihnen, mit dem Gesetz und aufgebrachten Eigentümern in Konflikt zu geraten und uns unerquickliche Diskussionen. Die wir hier nicht wiederholen müssen. Der linkt von Morit.z reicht zum Nachlesen.
              Ditschi
              Zuletzt geändert von Ditschi; 24.03.2020, 18:27. Grund: Man findet immer mal wieder Tippfehler

              Kommentar


              • DasBushbaby
                Dauerbesucher
                • 20.01.2015
                • 520

                • Meine Reisen

                #8
                AW: Wasserflaschen auffüllen unterwegs

                Es gibt mittlerweile auch einige Pfälzerwald-Hütten und Naturfreundehäuser, die diese Aktion unterstützen.

                Kommentar


                • Pielinen
                  Fuchs
                  • 29.08.2009
                  • 1283

                  • Meine Reisen

                  #9
                  AW: Wasserflaschen auffüllen unterwegs

                  Boah, faszinierend!!!
                  Wer nichts weiß muss alles glauben...

                  Kommentar


                  • outdooor
                    Anfänger im Forum
                    • 22.07.2020
                    • 10

                    • Meine Reisen

                    #10
                    AW: Wasserflaschen auffüllen unterwegs

                    Zitat von blauloke Beitrag anzeigen
                    Hallo,

                    durch einen Zeitungsartikel bin auf die diese Aktion gestoßen: https://refill-deutschland.de/

                    Dabei handelt es sich um Wasserhähne an denen alle ihre Wasserflasche kostenlos auffüllen können um Plastikmüll zu vermeiden.

                    Davon können wir als Wanderer und Radfahrer profitieren. Da die meisten Stellen in größeren Orten sind jeher was für die Radfahrer, auf dem Land gibt es wenig Stationen.
                    Finde die Aktion auch toll! Danke, dass du sie mit uns geteilt hast

                    Kommentar


                    • Martin1978
                      Fuchs
                      • 16.08.2012
                      • 1646

                      • Meine Reisen

                      #11
                      AW: Wasserflaschen auffüllen unterwegs

                      Die Idee finde ich mehr als nur genial. Mir stellt sich nur die Frage, wenn ich mich offiziell als Trinkwasserstation registrieren lasse, muss ich dann irgendwelche Auflagen erfüllen?
                      Was passiert denn, wenn jemand der bei mir gezapft hat plötzlich Dünnpfiff bekommt?
                      Du gamla, Du fria, Du fjällhöga nord
                      Du tysta, Du glädjerika sköna!
                      Jag hälsar Dig, vänaste land uppå jord,
                      Din sol, Din himmel, Dina ängder gröna.

                      Kommentar


                      • Equipman1
                        Anfänger im Forum
                        • 26.05.2017
                        • 11

                        • Meine Reisen

                        #12
                        AW: Wasserflaschen auffüllen unterwegs

                        Friedhöfe, meine Lieblings-Wasserstellen, da gibt's immer welches. Als Übernachtungsort gewöhnungsbedürftig
                        "Straight on the line"

                        Kommentar


                        • Martin1978
                          Fuchs
                          • 16.08.2012
                          • 1646

                          • Meine Reisen

                          #13
                          AW: Wasserflaschen auffüllen unterwegs

                          Zitat von Equipman1 Beitrag anzeigen
                          Friedhöfe, meine Lieblings-Wasserstellen, da gibt's immer welches. Als Übernachtungsort gewöhnungsbedürftig
                          Du hast Jehova gesagt
                          Du gamla, Du fria, Du fjällhöga nord
                          Du tysta, Du glädjerika sköna!
                          Jag hälsar Dig, vänaste land uppå jord,
                          Din sol, Din himmel, Dina ängder gröna.

                          Kommentar


                          • bluesaturn
                            Dauerbesucher
                            • 11.01.2017
                            • 851

                            • Meine Reisen

                            #14
                            AW: Wasserflaschen auffüllen unterwegs

                            Warum gibt es nicht einfach so ein Trinkbrunnensystem in Deutschland wie in Frankreich?
                            Die meisten Trinkbrunnen/-pumpen sind in OSM eingezeichnet.

                            Kommentar


                            • Sternenstaub
                              Alter Hase
                              • 14.03.2012
                              • 2501

                              • Meine Reisen

                              #15
                              AW: Wasserflaschen auffüllen unterwegs

                              in Berlin gibt es seit ? Jahren welche, die sehen sogar richtig gut aus und werden auch viel genutzt, von Gassigehern, Radfahrern und letztens sah ich auch einen Wanderer hier bei mir am Platz mit dickem Rucksack, der sagte, dass er das ganz klasse fände.

                              hier hab nochmal nachgeschaut, ein Link dazu:
                              https://de.wikipedia.org/wiki/Berliner_Trinkbrunnen
                              Two roads diverged in a wood, and I—
                              I took the one less traveled by,
                              And that has made all the difference (Robert Frost)

                              Kommentar


                              • Taunuswanderer

                                Vorstand
                                Fuchs
                                • 19.01.2018
                                • 1373

                                • Meine Reisen

                                #16
                                AW: Wasserflaschen auffüllen unterwegs

                                Frankfurt kommt auf *Trommelwirbel* ganze zwei: https://www.mainova.de/de/ihre-mainova/presse-und-politik/pressemitteilungen/trinkbrunnen-in-der-innenstadt-wieder-geoeffnet-34396

                                Immerhin liegt Brunnen Nr. 2 nur einen Steinwurf vom E1 entfernt.
                                Wir haben uns verirrt, kommen aber gut voran. (Tom DeMarco)

                                Kommentar


                                • Bassmeister
                                  Gerne im Forum
                                  • 04.08.2010
                                  • 64

                                  • Meine Reisen

                                  #17
                                  AW: Wasserflaschen auffüllen unterwegs

                                  In den Bergen mach ich das meist so:
                                  http://www.lambda-band.bandcamp.com

                                  Kommentar


                                  • wakka
                                    Anfänger im Forum
                                    • 20.07.2017
                                    • 12

                                    • Meine Reisen

                                    #18
                                    AW: Wasserflaschen auffüllen unterwegs

                                    Zitat von DasBushbaby Beitrag anzeigen
                                    Es gibt mittlerweile auch einige Pfälzerwald-Hütten und Naturfreundehäuser, die diese Aktion unterstützen.
                                    Im Pfälzerwald gibt es auch sehr viele Brunnen bzw. Quellen, und sofern da nichts anderes dransteht, ist das Wasser trinkbar. Man sollte aber drauf achten, direkt da, wo das Wasser rausläuft, die Flasche zu füllen. Also nicht aus dem Überlauf eines drunterstehenden Beckens oder so. Aber das versteht sich eigentlich von selbst.

                                    Ich praktiziere das schon seit langem so und plane bei meinen Wanderungen meist auch Brunnen mit ein, besonders im Sommer.

                                    Leider ist es aber auch so, dass in den letzten drei Jahren etliche Brunnen nicht mehr so stark schütten und manchmal auch ganz trocken fallen.

                                    Kommentar


                                    • Lobo

                                      Vorstand
                                      Moderator
                                      Lebt im Forum
                                      • 27.08.2008
                                      • 5471

                                      • Meine Reisen

                                      #19
                                      AW: Wasserflaschen auffüllen unterwegs

                                      Bei Brunnen wäre ich auch vorsichtig, natürlichen Quellen vertraue ich mehr.

                                      Kommentar


                                      • Martin1978
                                        Fuchs
                                        • 16.08.2012
                                        • 1646

                                        • Meine Reisen

                                        #20
                                        AW: Wasserflaschen auffüllen unterwegs

                                        Wobei die meisten Brunnen vermutlich an einer Wasserleitung hängen. Innerhalb einer Ortschaft mit sehr großer Wahrscheinlichkeit, sonst könnte der Druck nicht erzeugt werden. Ob die Zuleitung sauber ist, oder ob noch eine Art Sammelbecken dahinter steht ist aber dann eine andere Sache.
                                        Du gamla, Du fria, Du fjällhöga nord
                                        Du tysta, Du glädjerika sköna!
                                        Jag hälsar Dig, vänaste land uppå jord,
                                        Din sol, Din himmel, Dina ängder gröna.

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X