Schneefreie T5-T6 Touren Tannheimer/Allgäuer/Ötztaler Alpen

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hastal
    Anfänger im Forum
    • 28.10.2010
    • 40

    • Meine Reisen

    Schneefreie T5-T6 Touren Tannheimer/Allgäuer/Ötztaler Alpen

    Hallo zusammnen,

    wir wollen dieses Wochenende zur ersten Tour des Jahres starten und haben nicht so wirklich den Überblick über die momentane Schneelage. Gesucht sind 2 Touren (Sa und So) im angegebenen Schwierigkeitsgrad und einer Gehzeit von ca 6 - 10 Stunden, die überwiegend schneefrei sind (also ohne Steigeisen und ohne Lawinen ) Ganz perfekt wäre natürlich eine offene Hütte für die Übernachtung, ist aber kein Muss. Auf den Webcams siehts so ab 2200m langsam weiß aus...
    Es wäre super, wenn jemand ein paar Tipps hat.

    Vielen Dank!

  • wegener
    Erfahren
    • 13.02.2013
    • 186

    • Meine Reisen

    #2
    AW: Schneefreie T5-T6 Touren Tannheimer/Allgäuer/Ötztaler Alpen

    ,
    Zuletzt geändert von wegener; 27.07.2014, 21:35.

    Kommentar


    • Hastal
      Anfänger im Forum
      • 28.10.2010
      • 40

      • Meine Reisen

      #3
      AW: Schneefreie T5-T6 Touren Tannheimer/Allgäuer/Ötztaler Alpen

      Ok danke, das wäre schon mal eine gute Möglichkeit. Könnte man auch evtl an eine eher kurze erste Tour dranhängen. Ich habe an für sich einen sehr guten Führer für die Gegend. Allerdings kann ich nicht einschätzen wie hoch die Touren ungefähr schneefrei sind.

      Kommentar


      • wegener
        Erfahren
        • 13.02.2013
        • 186

        • Meine Reisen

        #4
        AW: Schneefreie T5-T6 Touren Tannheimer/Allgäuer/Ötztaler Alpen

        Als allgemeine Quellen für's Allgäu würde ich diese Quellen heranziehen (1. Link vor allem Abschnitt "Alpinwege")
        http://www.oberstdorf.de/alpininfo/aktuell/bergsportbericht/
        http://www.alpic.net/forum/ankundigungen-und-infos/aktuelle-verhaltnisse/1575/
        http://www.alpic.net/service/webcams.php

        Tourenberichte Österreich
        http://www.gipfeltreffen.at/forumdisplay.php?10-Toureninfo-amp-Verh%E4ltnisse

        Webcams Tirol:
        http://www.bergfex.com/oesterreich/webcams/

        Schneelage Tirol (Im 1. Link interessant Schneekarte und Temperaturkart, wobei die Schneekarte sagt natürlich nichts aus über punktuelle Schneelage in Nordflanken):
        http://lawine.tirol.gv.at/schnee-lawineninfo/aktuelle-karten/
        http://lawine.tirol.gv.at/schnee-lawineninfo/messwerte/

        Natürlich auch jederzeit:
        http://www.gipfelbuch.ch
        http://alpine-auskunft.de
        http://www.hikr.org

        Ansonsten ist es grobe Einschätzung und Hausverstand. Bis 2000 m südseitig kann man Schnee wohl mehr oder minder meiden.
        Wo der Schnee anfängt, muss es offensichtlich ein Sumpf sein (Edit: oder harte, glitschige Restfirnfelder). Bei der Tourenplanung auf nächtliche Abstrahlung achten.Steilwiesen mit Gleitschneemäulern meiden. Steile Platten, Schrofen, Bruch und T6-Gelände mit Gatsch meiden

        Da Du keinen Schnee willst, rein südseitige Touren und Grattouren wählen. Beispielsweise Normalweg Gimpel im Tannheimer Tal. Obwohl der Gipfelanstieg ganz oben auch kurz auf die Nordseite der Kante wechselt bei leichter Kletterei. Ich würde da Pickel und Steigeisen zur Sicherheit dabeihaben. Glaube aber nicht unbedingt, das da bei der Hitze noch flächig Schnee aufliegt.

        Ich war im Ötztal vor gut zwei Wochen am Riffelsee. Der Ostseitige Anstieg war bis auf über 2000 m schneefrei. Erst ab Riffelsee Schnee. Mittlerweile sieht es da gewiss schon wieder ähnlich aus.

        Auch westseitig am Wildengundkopf war vor 10 Tagen bis 2000 m alles schneefrei. Was neu kam ist bestimmt wieder auf den damaligen Stand weggebrannt.

        Es ist viel einfacher für irgendjemanden eine Einschätzung über ein punktuelles Ziel abzugeben (Nach Gebiet und Exposition der Tour). Auch sehr nützlich ist das Punktprognosearchiv von http://www.meteoblue.com. Dort kann man ansehen, wieviel Niederschlag und Sonne im Zeitverlauf vorher für einen Ort prognostiziert war, was oft den tatsächlich eingetretenen Gegebenheiten grob entsprechen dürfte.

        Ich besuch vielleicht morgen mal einen nordwestseitigen Klettersteig unter 1900 m. Bezweifle, das da noch Schneemassen sind, ordentlich Schneefelder oder -fleckchen vielleicht schon.
        Zuletzt geändert von wegener; 23.05.2014, 23:55.

        Kommentar


        • Lampi
          Fuchs
          • 13.05.2003
          • 1312

          • Meine Reisen

          #5
          AW: Schneefreie T5-T6 Touren Tannheimer/Allgäuer/Ötztaler Alpen

          Zitat von wegener Beitrag anzeigen
          Da Du keinen Schnee willst, rein südseitige Touren und Grattouren wählen. Beispielsweise Normalweg Gimpel im Tannheimer Tal. Obwohl der Gipfelanstieg ganz oben auch kurz auf die Nordseite der Kante wechselt bei leichter Kletterei. Ich würde da Pickel und Steigeisen zur Sicherheit dabeihaben. Glaube aber nicht unbedingt, das da bei der Hitze noch flächig Schnee aufliegt.
          Man kann den Normalweg auch auf der Schneide des Ostgrats begehen, also ein Stück weiter oben.
          Liebe Grüße von Lam?[tm]-Nur echt mit dem Pi und cw-Wert > 0,3
          Auf Tour
          "Exclusiv Klettern mit der Sektion Breslau" bei Facebook. Mit Stuttgarts kleinster Sektion, kein Lärm, kein Anstehen, familiäres Umfeld!

          Kommentar


          • wegener
            Erfahren
            • 13.02.2013
            • 186

            • Meine Reisen

            #6
            AW: Schneefreie T5-T6 Touren Tannheimer/Allgäuer/Ötztaler Alpen

            Was auch super zum Titel passen würde, also zum T5/T6-Gelände. Und am Kamm ist es eher schneefrei.

            Ich war heute am Iseler. Der Salewa Klettersteig wird erst zum 1. Juni wieder mit Drahtseil versehen sein.

            Jedenfalls haben sich auf in der Höhe von 1800 m in einer NNW-Wand-/Flanke keine sagenumwobenen Schneemengen halten können.
            Zuletzt geändert von wegener; 27.07.2014, 21:37.

            Kommentar


            • Hastal
              Anfänger im Forum
              • 28.10.2010
              • 40

              • Meine Reisen

              #7
              AW: Schneefreie T5-T6 Touren Tannheimer/Allgäuer/Ötztaler Alpen

              Hallo Wegener,

              vielen Dank für die Mühe für mit der linksammlung und die ausführliche Beschreibung. Leider ist das Bergwochenende krankheitsbedingt ins Wasser gefallen. Ich werde aber sicher die nächsten Wochenenden darauf zurückgreifen und auch berichten, falls relevant.

              Besten Dank und Grüße

              Kommentar

              Lädt...
              X